• Schlagwort: 

    Dieter Bohlen

  • Gesellschaftskritik: Hätte, hätte, Nora-Kette

    GesellschaftskritikHätte, hätte, Nora-Kette

    01.08.2014, ZEIT ONLINE, Silke Janovsky

    Mit Modern Talking ist es endgültig aus. Dieter Bohlen sagt Nein zur Wiedervereinigung und rettet damit eine ganze Generation von Hipstern.

  • Ghana – USAWow, ein Coach, der wohl jede Hymne singen kann

    17.06.2014, ZEIT ONLINE, Anne-Kathrin Gerstlauer

    Tusch, und dann singt er: Jürgen Klinsmann überzeugt im ersten Spiel der USA auf ganzer Linie. Nach dem 2:1-Sieg gegen Ghana scheint das Achtelfinale sehr sehr nah.

  • "Millionärswahl" auf Pro7: Ein Vermögen für Nachbars Hobby

    "Millionärswahl" auf Pro7Ein Vermögen für Nachbars Hobby

    09.01.2014, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Bei der "Millionärswahl" auf Pro7 wird's demokratisch: Kandidaten und Publikum bestimmen den Gewinner. Muss es deshalb zwangsläufig ein Sexualkunde-YouTube-Kanal werden?

  • Marianne Rosenberg und "DSDS": "Ich will versuchen, ob es anders geht"

    Marianne Rosenberg und "DSDS""Ich will versuchen, ob es anders geht"

    08.01.2014, TAGESSPIEGEL, Sonja Álvarez

    Marianne Rosenberg ist nun Jurorin bei "DSDS", obwohl sie die Castingshow oft kritisiert hat. Warum sie mitmacht und wie sie Dieter Bohlen sieht, sagt sie im Interview.

  • Willemsens Jahreszeiten: Es wird Winter!

    Willemsens JahreszeitenEs wird Winter!

    21.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Wer fordert Privatsphäre? War Jesus ein Schwede? Unser Kolumnist ist froh, dass der Herbst vorbei ist – denn so viel kluge Wut über die Zustände erfasste ihn noch nie.

  • JubiläumHeino, made in Germany

    12.12.2013, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Der Sänger Heino wird 75. Arte gratuliert ihm mit einem skurrilen Porträt.

  • Kolumne Wir Amis: Raab, Retter des Qualitätsfernsehens

    Kolumne Wir AmisRaab, Retter des Qualitätsfernsehens

    02.09.2013, ZEIT ONLINE, Eric T. Hansen

    Persönliches Interesse statt gespielte Ernsthaftigkeit. Stefan Raabs Moderation beim TV-Duell zeigt: Die Öffentlich-Rechtlichen haben kein Monopol mehr auf Seriosität.

  • Sim GishelEin Roboter singt für Dieter Bohlen

    09.08.2013, ZEIT ONLINE, Tilman Baumgärtel

    Der erste Roboter, der bei einer Casting Show im deutschen Fernsehen auftreten wird, heißt Sim Gishel. Er sieht nicht schön aus, kann dafür aber singen.

  • Deutscher Schlager: Verdammt, ich lieb' ihn

    Deutscher SchlagerVerdammt, ich lieb' ihn

    06.07.2013, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Der deutsche Schlager hat Konjunktur. Jede Modernisierungskrise macht ihn nur noch stärker. Warum fürchtet das große Publikum die Spießigkeit nicht mehr? Von Thomas Groß

  • Lebenswerk-EchoHannes, du bist Punk!

    21.03.2013, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Er selbst kann es kaum glauben: Dem Bluesmann und Liedermacher Hannes Wader wird der Echo für sein Lebenswerk verliehen. Von Thomas Groß

  • CastingshowsShowbiz, bis die Tränen fließen

    21.02.2013, DIE ZEIT, Solmaz Khorsand

    Castingsendungen im Fernsehen fordern ihre Opfer. Ein Wiener Verein setzt sich nun für sie ein und will TV-Sender verklagen.

  • JahresrückblickVerloren in den Fluten

    27.12.2012, DIE ZEIT, Clemens Meyer

    Alles klar auf der "Costa Concordia"? Schriftsteller Clemens Meyer saust und schippert durchs Jahr 2012. Mit an Bord: Jauch und Zschäpe, Kraftklub und das Gottesteilchen.

  • Gesellschaftskritik: Über Diplomatie

    GesellschaftskritikFrau Wintour, Sie werden versetzt!

    18.12.2012, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Anna Wintour, Amerikas strenge "Vogue"-Chefin, unterstützte Barack Obama im Wahlkampf. Jetzt tuschelt man, sie solle Diplomatin werden.

  • Pianistin Hélène Grimaud: "Schönheit ist wie ein Motor"

    Pianistin Hélène Grimaud"Schönheit ist wie ein Motor"

    12.11.2012, ZEIT MAGAZIN, Ijoma Mangold

    Die Pianistin Hélène Grimaud sieht Krisen als notwendig an. Unter Menschen fühlt sie sich manchmal verlorener als in den Alpen.

  • RTL-Show Supertalent"Thomas Gottschalk geht ein Risiko ein"

    15.09.2012, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Nach 23 Jahren ZDF ist Thomas Gottschalk heute erstmals im Privatfernsehen tätig. RTL-Unterhaltungschef Tom Sänger erwartet vom "Supertalent" aber keine Rekordquoten.

  • Professoren-Boykott: Schluss mit der Ranking-Hörigkeit!

    Professoren-BoykottSchluss mit der Ranking-Hörigkeit!

    11.09.2012, ZEIT ONLINE, Ruben Karschnick

    Mehr als 300 Professoren haben ein BWL-Ranking boykottiert. Das Problem sind nicht die Ranglisten, sondern die falschen Erwartungen an sie, kommentiert Ruben Karschnick.

  • Harald Schmidt: "Ich könnte ja locker Geld verdienen als Mediensöldner"

    Harald Schmidt"Ich könnte ja locker Geld verdienen als Mediensöldner"

    31.08.2012, TAGESSPIEGEL, Markus Ehrenberg

    Am Dienstag feiert er Comeback mit einer Late-Night-Show auf Sky: Harald Schmidt über den Wechsel zum Pay-TV, unsouveräne Geistesgrößen und Werkzeug für seine Knechte.

  • Gesellschaftskritik: Über Männerfreunde

    GesellschaftskritikDer Fifa-Sepp und seine Männerfreunde

    27.07.2012, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Hagen und Siegfried, Othello und Jago, Schäuble und Kohl, Anders und Bohlen: Am Ende stand immer der Machtkampf. Sepp Blatters Fifa-Clique hält sich an diese Tradition.

  • Willemsens Jahreszeiten: Endlich Sommer!

    Willemsens JahreszeitenAlles sonnig? Von wegen!

    27.06.2012, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Die Menschen sind dagegen, sie regen sich auf, sie protestieren – aber ergibt das überhaupt einen Sinn? Roger Willemsen über den Protest-Sommer 2012

  • Gottschalk zu RTLWenn der Dieter mit dem Thomas

    22.06.2012, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Gottschalks Modern Talking in der ARD ist gescheitert, nun macht er weiter mit Dieter Bohlen bei RTL. Kein Grund zu ojemine! Von David Hugendick

  • Fernsehen: Gottschalk wechselt zu RTL

    FernsehenGottschalk wechselt zu RTL

    22.06.2012, ZEIT ONLINE

    Thomas Gottschalk kann's nicht lassen: Künftig wird der Moderator neben Dieter Bohlen als Juror in einer Castingshow auftreten.

  • EM-Zwischenfazit: Was von der Vorrunde übrig bleibt

    EM-ZwischenfazitWas von der Vorrunde übrig bleibt

    20.06.2012, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Libero, Manndeckung, Modern Talking und "The Final Countdown" – die Fußball-EM ist eine Zeitreise in die achtziger Jahre. Unser Zwischenfazit nach der EM-Vorrunde

  • BildungsaufsteigerErst die emotionale Krise, dann der Aufstieg

    14.06.2012, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Wie kommen benachteiligte Kinder nach oben? Aufsteiger haben den Wunsch, sich weiterzuentwickeln, sagt Soziologe El-Mafaalani. Und sie haben Helfer aus anderen Milieus.

  • Urheberrechtsstreit: Verheddert in Frank Zappas Bart

    UrheberrechtsstreitVerheddert in Frank Zappas Bart

    14.06.2012, ZEIT ONLINE, Joachim Hentschel

    Die Witwe Frank Zappas hat die Veranstalter des deutschen Festivals Zappanale verklagt. Es wird über Prinzipielles gestritten: künstlerische Freiheit und Interpretation.

  • Springer-VerlagDas Erbe der Reizfigur Axel Springer

    25.04.2012, DIE ZEIT, Rüdiger Jungbluth

    Am 100. Geburtstag ihres Gründers lädt die Axel Springer AG zur Hauptversammlung. Wie viel von Axel Springer steckt noch in dem Verlagshaus? Von Rüdiger Jungbluth

  • Abonnieren: RSS-Feed