• Schlagwort: 

    Dieter Hildebrandt

  • Gesellschaftskritik: Mit posthumen Grüßen

    GesellschaftskritikMit posthumen Grüßen

    31.07.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Der verstorbene Dieter Hildebrandt wurde zum SPD-Sommerfest eingeladen. Böser E-Mail-Verteiler! Wir haben unseren aktiviert und erstaunliche Rücksendungen erhalten.

  • Gerhard Polt: "Hitler ist Heimatkunde"

    Gerhard Polt"Hitler ist Heimatkunde"

    27.01.2014, DIE ZEIT, Joachim Riedl

    In Gerhard Polts neuem Film "Und Äktschn!" wollen die Figuren das Privatleben Hitlers verfilmen. Der müsse "nachgerade sympathisch" gewirkt haben, mutmaßt der Komiker.

  • Rückblick: Gestorben 2013

    RückblickGestorben 2013

    24.12.2013, ZEIT ONLINE, Volker Schmidt

    Marcel Reich-Ranicki, Doris Lessing, Nelson Mandela und Lou Reed: Von diesen Menschen haben wir 2013 Abschied genommen.

  • Willemsens Jahreszeiten: Es wird Winter!

    Willemsens JahreszeitenEs wird Winter!

    21.12.2013, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Wer fordert Privatsphäre? War Jesus ein Schwede? Unser Kolumnist ist froh, dass der Herbst vorbei ist – denn so viel kluge Wut über die Zustände erfasste ihn noch nie.

  • Nachruf Dieter HildebrandtEr wollte nicht am Stammtisch sitzen

    28.11.2013, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Dieter Hildebrandt ist tot. Er fehlt uns – aber wir merken es gar nicht.

  • Zum Tod von Dieter HildebrandtBiedermanns Brandstifter

    20.11.2013, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Dieter Hildebrandt hat als Kabarettist die bundesdeutsche Politik und das Fernsehen unterwandert. Seinen Humor werden viele vermissen, nur die Herrschenden nicht.

  • Kabarettist: Dieter Hildebrandt ist tot

    KabarettistDieter Hildebrandt ist tot

    20.11.2013, ZEIT ONLINE

    Dieter Hildebrandt ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Er prägte das politische Kabarett in Deutschland über Jahrzehnte – nicht nur mit der Sendung "Scheibenwischer".

  • Peach Weber: "Ich bin auf nichts stolz"

    Peach Weber"Ich bin auf nichts stolz"

    23.05.2013, DIE ZEIT, Peer Teuwsen

    Peach Weber, der beliebteste Alleinunterhalter der Schweiz, gibt seit 37 Jahren Gags zum Besten. Reicht das? Ein Gespräch darüber, was ein gelungenes Leben ist.

  • Nachruf Peter EnsikatNur Satiriker sind Realisten

    19.03.2013, TAGESSPIEGEL, Kerstin Decker

    Peter Ensikat ist tot, der meistgespielte Theaterautor der DDR und später gesamtdeutscher Kabarettstar. Er war ein Illusionist, der sich nie Illusionen machte.

  • Martenstein: Über Altherrenwitze und Frauenhumor

    MartensteinÜber Altherrenwitze und Frauenhumor

    08.02.2013, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Harald Martenstein verteidigt sein Geschlecht: Männer leiden genauso unter Gewalt und miesen Witzen wie Frauen.

  • Dieter Hildebrandt: "Ich würde gerne ganz auf die Nationalhymnen verzichten"

    Dieter Hildebrandt"Ich würde gerne ganz auf die Nationalhymnen verzichten"

    18.09.2012, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Dieter Hildebrandt findet gut, dass die DFB-Fußballer die Hymne nicht mitsingen. Im Interview erklärt er zudem, warum er lieber englischen Fußball schaut als Bundesliga.

  • Dietl-Komödie "Zettl"Die Berliner Republik als Operette der Triebhaftigkeit

    30.01.2012, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Helmut Dietls "Zettl" ist eine brillante Satire auf den Politikbetrieb – mit einem unwiderstehlichen Bully Herbig. Trotzdem bleibt das Berlin des Münchners seelenlos.

  • Kabarettist Dieter Hildebrandt"Ihretwegen habe ich aufgehört"

    24.01.2012, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Der Kabarettist Dieter Hildebrandt über seine Alkoholkrankheit und seine Frau Renate, für die er einen Entzug machte.

  • Kafka-Interpretation: "Ein Kaiser liegt im Sterben"

    Kafka-Interpretation"Ein Kaiser liegt im Sterben"

    21.12.2011, ZEIT MAGAZIN, Ulrich Greiner

    Die Aufgabe: Interpretieren Sie Kafka. Der Kandidat: Ein 18-jähriger Schüler. Seine Bitte: Unser Literaturkritiker möge Hausaufgabenhilfe leisten.

  • Kabarettist Dieter Hildebrandt: "Ich hab' mich auf die Schiene gelegt"

    Kabarettist Dieter Hildebrandt"Einen Teil meiner Nerven lasse ich auf dem Zug"

    19.12.2011, DIE ZEIT, Mark Spörrle

    Der Kabarettist Dieter Hildebrandt erlebt viel in der Bahn. Über die Gefahr des Umsteigens, falsche Wagenreihung und Untertanengespräche in der ersten Klasse.

  • Willemsens JahreszeitenEndlich Frühling!

    30.04.2010, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Guido Westerwelle, Missbrauchsvorwürfe und der Krieg in Afghanistan prägten die ersten drei Monate des Jahres. Roger Willemsen zieht für uns eine Zwischenbilanz.

  • KabarettNeuer Hof, alter Narr

    15.04.2010, DIE ZEIT, Werner Schneyder

    Der Kabarettist Wolfgang Schaller, Intendant der Dresdner »Herkuleskeule«, wird 70, sein Kollege Werner Schneyder gratuliert.

  • Martenstein: "Die meisten Kabarettisten sind verhinderte Politiker"

    Martenstein"Bunte" killed the Kabarett-Star

    15.03.2010, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Harald Martenstein regt sich über die Besserwisser auf deutschen Kleinkunstbühnen auf. Er glaubt, die meisten Kabarettisten seien verhinderte Politiker

  • Roger Willemsen fragt Dieter Hildebrandt"Wo ist Ihr Zorn geblieben?"

    01.12.2009, ZEIT MAGAZIN, Roger Willemsen

    Dieter Hildebrandt ist schon seit 82 Jahren Dieter Hildebrandt. Sein jüngstes Buch trägt den Titel "Nie wieder 80".

  • Lob des EigensinnsWolfgang Neuss

    12.11.2009, DIE ZEIT, Harald Martenstein

    Heiliger Neuss, bitte für uns Kabarettisten, Kolumnisten, Feuilletonisten, Pointillisten, jetzt und in der Stunde unseres letzten Bonmots.

  • Die andere DDREs gab uns wirklich

    11.11.2009, ZEIT MAGAZIN, Stephan Lebert

    Ausreisepartys und Hausbesetzungen, Miss-Wahlen und der erste Kinderladen: Das Leben in der späten DDR war ganz anders, als der Westen denkt. Von Stephan Lebert

  • Schillers 250. Geburtstag: Der Tyrannenmörder als Klassiker

    Schillers 250. GeburtstagDer Tyrannenmörder als Klassiker

    09.11.2009, DIE ZEIT, Claude Haas

    Das Schiller-Jahr erweist sich als Geschenkjahr: Aus den Neuerscheinungen zu Friedrich Schillers 250. Geburtstag ragt das Alterswerk von Walter Müller-Seidel heraus.

  • KabarettDer Witzreflex

    22.09.2009, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Wo es immer noch verwegen erscheint, über die Herrschenden zu lachen: Eine Reise durch das politische Kabarett in deutschen Landen.

  • MartensteinDer Martin Walser unter den Guerilleros

    03.09.2009, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Unser Kolumnist glaubt, dass der Charakter von Menschen unter allen Systemen ungefähr gleich bleibt.

  • NationalsozialismusDieter Wellershoff über die Jugend in der NS-Zeit

    22.06.2009, ZEIT MAGAZIN, Malte Herwig

    Der Schriftsteller Dieter Wellershoff wurde Recherchen des ZEITmagazins zufolge von der NSDAP als Mitglied geführt. Nun hat er über seine Vergangenheit gesprochen.

  • Abonnieren: RSS-Feed