• Schlagwort: 

    Dominique Strauss-Kahn

  • Schuldenkrise: Prüfausschuss erklärt Griechenlands Schulden für illegal

    SchuldenkrisePrüfausschuss erklärt Griechenlands Schulden für illegal

    19.06.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Ausschuss des griechischen Parlaments findet, dass Athen Schulden in Höhe von 320 Milliarden Euro nicht zurückzahlen muss. Das Land sei Opfer eines IWF-Angriffsplans.

  • Dominique Strauss-Kahn: Freigesprochen, aber politisch tot

    Dominique Strauss-KahnFreigesprochen, aber politisch tot

    12.06.2015, ZEIT ONLINE, Georg Blume

    Das Urteil im Fall Strauss-Kahn ist eine Niederlage für die ehrgeizigen Untersuchungsrichter. Immerhin haben sie Frankreich vor einem untragbaren Präsidenten bewahrt.

  • Ex-IWF-Chef: Strauss-Kahn im Zuhälterei-Prozess freigesprochen

    Ex-IWF-ChefStrauss-Kahn im Zuhälterei-Prozess freigesprochen

    12.06.2015, ZEIT ONLINE

    Vier Jahre lang hat Dominique Strauss-Kahn auf das Urteil gewartet, jetzt wurde er freigesprochen. Mit der Teilnahme an Sexpartys habe er sich nicht strafbar gemacht.

  • Zuhälterei-Prozess: Strauss-Kahn kann auf Freispruch hoffen

    Zuhälterei-ProzessStrauss-Kahn kann auf Freispruch hoffen

    12.06.2015, ZEIT ONLINE

    Im Zuhälterei-Prozess gegen den früheren IWF-Chef wird das Urteil verkündet. Zehn Jahre Haft wären möglich. Die Staatsanwaltschaft hat aber Freispruch beantragt.

  • Sexismus in Frankreich: "Das ist sehr traurig"

    Sexismus in Frankreich"Das ist sehr traurig"

    07.05.2015, TAGESSPIEGEL, Hans-Hagen Bremer

    Französische Politik-Journalistinnen begehren auf: Sie möchten von den Politikern in Zukunft nicht mehr unaufgefordert gestreichelt werden. Die reagieren verschnupft.

  • IWF-Frühjahrstagung: Der IWF und das Problem mit der Glaubwürdigkeit

    IWF-FrühjahrstagungDer IWF und das Problem mit der Glaubwürdigkeit

    18.04.2015, ZEIT ONLINE, Gernot Heller

    Der IWF bildet die Kräfteverhältnisse in der Weltwirtschaft nicht mehr ab. Doch seine Großreform steckt fest. Nach wie vor wird der Fonds von den USA dominiert.

  • Eurokrise: Griechenlands Tragödie ist der IWF

    EurokriseGriechenlands Tragödie ist der IWF

    26.03.2015, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    Der Internationale Währungsfonds spielt in der Eurokrise eine unrühmliche Rolle. Im Umgang mit Griechenland begingen seine Technokraten einen Fehler nach dem anderen.

  • Männer!: Schweine und andere Tiere

    Männer!Männer sind keine Schweine

    25.02.2015, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Und Katzen sind keine Krieger, auch nicht Choupette Lagerfeld. Mann und Tier, das ist ein Verhältnis, bei dem man sich fragen muss: Wie geht das denn für die Tiere aus?

  • Dominique Strauss-KahnDie Ehre ist hin

    19.02.2015, DIE ZEIT, Georg Blume

    Dominique Strauss-Kahn hätte Frankreichs Präsidentschaftswahl gewinnen können. Jetzt wird er einen Prozess gewinnen, der ihm wegen Zuhälterei gemacht wurde.

  • NachrichtenWahnsinn als Routine

    19.02.2015, DIE ZEIT, Merlind Theile

    So ungewöhnlich es klingt – diese Woche ist 08/15.

  • Prozess wegen Zuhälterei: Staatsanwalt fordert Freispruch für Strauss-Kahn

    Prozess wegen ZuhältereiStaatsanwalt fordert Freispruch für Strauss-Kahn

    17.02.2015, ZEIT ONLINE

    Strauß-Kahn war vorgeworfen worden, Sex-Partys mit Callgirls organisiert zu haben. Die Beweise gegen den früheren IWF-Chef reichen der Anklage zufolge aber nicht aus.

  • GriechenlandSchäuble sollte an die Griechen denken

    12.02.2015, ZEIT ONLINE, Gesine Schwan

    Sind wirklich nur die Griechen schuld an ihrer finanziellen Lage? Deutschland hat daran durchaus verdient. Der Finanzminister sollte Fairness walten lassen.

  • Zuhälter-Prozess: Strauss-Kahn streitet "zügelloses Handeln" ab

    Zuhälter-ProzessStrauss-Kahn streitet "zügelloses Handeln" ab

    10.02.2015, ZEIT ONLINE

    Strauss-Kahn will nicht gewusst haben, dass die Frauen auf den Partys Prostituierte waren. Eine Zeugin wirft ihm vor, sie damals zu Sexpraktiken gezwungen zu haben.

  • "Fifty Shades of Grey"Freie Sklaven

    05.02.2015, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    "Fifty Shades of Grey" kommt ins Kino und wird fieberhaft erwartet.

  • Dominique Strauss-KahnSexuelle Freiheit von Format

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Im Prozess gegen Dominique Strauss-Kahn geht es nicht nur um Prostitution. Die Franzosen stört der schlechte Stil seiner Ausschweifungen, die schmuddelige Libertinage.

  • Zuhälter-Prozess: Hat Strauss-Kahn Sexorgien organisiert?

    Zuhälter-ProzessHat Strauss-Kahn Sexorgien organisiert?

    02.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der frühere IWF-Chef steht in Lille wegen schwerer Zuhälterei vor Gericht. Dem ehemaligen Spitzenkandidaten für die französische Präsidentschaft drohen zehn Jahre Haft.

  • Frankreich: Strauss-Kahn wegen Zuhälterei vor Gericht

    FrankreichStrauss-Kahn wegen Zuhälterei vor Gericht

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der frühere IWF-Chef soll Sexpartys mit Prostituierten in Paris und Washington mitorganisiert haben. Strauss-Kahn will von der Bezahlung der Frauen nichts gewusst haben.

  • Abel Ferrara: Bad Director

    Abel FerraraBad Director

    06.09.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Seine düstere Cop-Saga "Bad Lieutenant" macht Abel Ferrara berühmt. Sein Strauss-Kahn-Film wurde als Porno geschmäht. Nun ist er mit "Pasolini" auf dem Filmfest Venedig.

  • Filmfestival CannesEin Tempel voller Narren

    22.05.2014, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Kloster der Kunst oder Bordell der Bilder? Beides zugleich! Das Filmfestival von Cannes ist ein Markt des Vulgären, aber eben auch ein Ort der Magie. Ein Zwischenbericht

  • Strauss-Kahn-FilmSkandale und Hiebe

    20.05.2014, ZEIT ONLINE, Anke Sterneborg

    Gérard Depardieu spielt Dominique Strauss-Kahn. Das genügt schon, um Cineasten und Voyeure aufzuschrecken. Ist der Film "Welcome to New York" die Aufregung wert?

  • Feminismus: Liebe Alice Schwarzer!

    FeminismusLiebe Alice Schwarzer!

    20.03.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Niejahr

    Feministinnen sollten sich weniger um Sex und mehr um Geld kümmern. Denn die ökonomische Gleichstellung der Geschlechter ist das drängendere Problem.

  • Nahost: Die Turbulenzen in der islamischen Welt bestimmen die Schlagzeilen

    NahostDie Turbulenzen in der islamischen Welt bestimmen die Schlagzeilen

    30.07.2013, ZEIT ONLINE

    Die großen Zeitungen anderswo sorgen sich um Syrien, Ägypten, Libyen, Tunesien, Mali und um Palästina. Vom deutschen Wahlkampf findet sich nichts, schreibt Theo Sommer.

  • Frankreich: Ermittler wollen Strauss-Kahn wegen Zuhälterei anklagen

    FrankreichErmittler wollen Strauss-Kahn wegen Zuhälterei vor Gericht bringen

    26.07.2013, ZEIT ONLINE

    Dem früheren IWF-Chef droht ein Prozess wegen Sex-Partys mit Prostituierten. Strauss-Kahn bestreitet die Partys nicht, will aber nichts über die Frauen gewusst haben.

  • Frankreich: Survive la France!

    FrankreichHollande in Not

    11.04.2013, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Frankreichs Präsident und das gesamte politische System des Landes stecken in einer tiefen Krise. Es braucht nicht weniger als eine Revolution. Von Gero von Randow

  • IWF-Direktorin: Lagarde und die Schatten einer alten Affäre

    IWF-DirektorinLagarde und die Schatten einer alten Affäre

    22.03.2013, ZEIT ONLINE, Karin Finkenzeller

    IWF-Chefin Christine Lagarde wird von ihrer Vergangenheit in Frankreich eingeholt. Wurden auf ihr Betreiben öffentliche Gelder in Millionenhöhe veruntreut?

  • Abonnieren: RSS-Feed