• Schlagwort: 

    Günter Grass

  • Günter Grass"Baum will ich sein"

    13.05.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Lübeck hält für Günter Grass eine Gedenkfeier ab, die ihm gefallen hätte.

  • Günter Grass: Man muss ins Herz treffen

    Günter Grass"Der Verlust als Grundlage des Schreibens"

    02.05.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Kurz vor seinem Tod traf sich Günter Grass mit Luk Perceval, um über dessen Inszenierung der "Blechtrommel" zu reden. Es ist das letzte Interview des Nobelpreisträgers.

  • Kapitalismuskritik: Smartphones bitte umgehend entsorgen

    KapitalismuskritikSmartphones bitte umgehend entsorgen

    20.04.2015, ZEIT ONLINE, Hans-Peter Kunisch

    Grass, Walser und Co haben jüngst eher danebengehauen, wenn es um die Kritik der politischen Verhältnisse ging. Wie gegenwartskritisch ist die junge deutsche Literatur?

  • Günter Grass"Da müsst ihr was tun!"

    16.04.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Zehn Jahre lang habe ich den Nobelpreisträger auf Reisen begleitet, mit ihm Butt gegessen und Wodka getrunken. Ein Dank an den fröhlichsten Pessimisten

  • Günter GrassMit Grass lernte ich Deutsch

    16.04.2015, DIE ZEIT, Adam Krzeminski

    Warum er in Polen unvergessen bleiben wird.

  • Günter GrassIch war ihm ausgeliefert

    16.04.2015, DIE ZEIT, Martin Walser

    Meine Freundschaft zu Günter Grass kannte Höhen und Tiefen, heftige Ressentiments und größte Zuneigung. Eine Erinnerung

  • Günter GrassDer Beschützer

    16.04.2015, DIE ZEIT, Christoph Dieckmann

    Günter Grass wurde besonders im Osten Deutschlands hoch verehrt, wenn nicht geliebt. Ein Nachruf aus ostdeutscher Sicht

  • Günter GrassDie Sonne hat Flecken

    16.04.2015, DIE ZEIT, Daniel Kehlmann

    Er war der Schriftsteller der Schuld.

  • Günter GrassEin Strauß Margeriten

    16.04.2015, DIE ZEIT, Benjamin Lebert

    Zur Zärtlichkeit von Günter Grass.

  • Günter GrassEin guter Mensch

    16.04.2015, DIE ZEIT, Feridun Zaimoglu

    Er vereinte Ungnade und Güte.

  • Günter GrassMan muss ins Herz treffen!

    16.04.2015, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Er war wie das Wunder von Bern.

  • Günter GrassDichter im Tor

    16.04.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Günter Grass und seine Liebe zum Fußball.

  • Günter Grass: Der Krieg war Grass ein Antrieb zu schreiben

    Günter GrassDer Krieg war Grass ein Antrieb zu schreiben

    15.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der Verlust seiner Heimat Danzig und die Erfahrungen des Krieges ließen den Literaturnobelpreisträger niemals los. Kurz vor seinem Tod sprach er darüber mit der ZEIT.

  • Günter Grass: Ein Beschwörer und Mahner

    Günter GrassEin Beschwörer und Mahner

    13.04.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Rüdenauer

    Günter Grass war einer der bedeutendsten deutschen Schriftsteller und Inbegriff des engagierten Autors. Sein Werk entblättert die Schichten unserer Vergangenheit.

  • Günter Grass: A storyteller with a political conscience

    Günter GrassA storyteller with a political conscience

    13.04.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Rüdenauer

    Günter Grass was one of Germany’s leading authors. He was also the embodiment of the writer as a public political figure. His work peels back the layers of German history

  • Günter Grass: "Ein wahrer Gigant, eine Inspiration, ein Freund"

    Günter Grass"Ein wahrer Gigant, eine Inspiration, ein Freund"

    13.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der Tod von Günter Grass hat international Betroffenheit ausgelöst. Lübeck trauert, auch Politiker und Literaten äußerten sich bestürzt.

  • Günter Grass: Ein Funke der Moderne

    Günter GrassEin Funke der Moderne

    13.04.2015, ZEIT ONLINE, Helmut Böttiger

    Sich irren, sich engagieren, sich streiten: Günter Grass symbolisierte einen Schriftstellertyp, den viele jüngere Autoren heute ablehnen.

  • Günter Grass: Und immer mit Tobak

    Günter GrassUnd immer mit Tobak

    13.04.2015, ZEIT ONLINE

    Günter Grass' Wirken war durch seine Literatur geprägt, aber auch von Politik. Zu seinen Vertrauten gehörten Siegfried Lenz ebenso wie Willy Brandt. Bilder seines Lebens

  • Literaturnobelpreisträger: Günter Grass ist tot

    LiteraturnobelpreisträgerGünter Grass ist tot

    13.04.2015, ZEIT ONLINE

    Literaturnobelpreisträger Günter Grass ist im Alter von 87 Jahren in Lübeck gestorben. Der "Blechtrommel"-Autor war politisch tätig und als Maler und Bildhauer bekannt.

  • Theater in HamburgDer Bühnentest

    01.04.2015, DIE ZEIT, Daniel Haas

    Hamburg ist eine Theaterstadt. Die Auswahl ist groß. In welche Inszenierung muss man gehen? Und was hat man davon? Der Bühnentest prüft die wichtigsten Stücke.

  • Die BrechttrommelOskarchen wird alt

    01.04.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Ein Jahrhundertroman auf der Theaterbühne – kann das gut gehen? Luk Perceval versucht sich in Hamburg an Günter Grass’ "Blechtrommel".

  • Harald Martenstein: Über die Irrtümer großer Denker

    Harald MartensteinMan sollte die Vergangenheit verbieten

    24.03.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Große Denker irren öfter. Auch Karl Marx und Friedrich Engels, wie ein Briefwechsel nun zeigt. Im Privatleben war Marx ein Reaktionär, Sozialist war nur sein Brotberuf.

  • Fritz J. RaddatzEin Genie und Provokateur

    26.02.2015, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Elegant, brillant und voller Temperament: Fritz J. Raddatz war einer der größten Feuilletonisten und Literaturkritiker seiner Zeit. Eine Erinnerung

  • "Wilhelm Gustloff": Abtauchen im Schrecken

    "Wilhelm Gustloff"Abtauchen im Schrecken

    24.02.2015, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Vor siebzig Jahren sank die "Wilhelm Gustloff", über 9000 Menschen starben. Eine Schau im Lübecker Grass-Haus nähert sich der Katastrophe spielerisch. Darf man das?

  • Auschwitz-Debatte"Herr Walser, ich kaufe Ihnen die Ahnungslosigkeit nicht ab"

    19.02.2015, DIE ZEIT, Andreas Öhler

    Im Frankfurter Schauspielhaus stritten Michel Friedman und Martin Walser über Auschwitz. Im Gespräch danach finden die Kontrahenten auch nur selten zueinander.

  • Abonnieren: RSS-Feed