• Schlagwort: 

    Heide Simonis

  • ADAC: Der Aufräumer kommt

    ADACDer Aufräumer kommt

    13.02.2014, ZEIT ONLINE, Wolfgang Heininger

    Der Manager Jürgen Heraeus soll den ADAC in der schwersten Krise seiner Geschichte beraten. Der Unternehmer kennt solche Sümpfe: Er brachte schon Unicef auf Vordermann.

  • SPD: "Eine Koalition mit der Linkspartei muss eine Option sein"

    SPD"Eine Koalition mit der Linkspartei muss eine Option sein"

    13.01.2014, TAGESSPIEGEL, Stephan-Andreas Casdorff

    Der designierte SPD-Vize Ralf Stegner sieht seine Aufgabe in intensiveren Kontakten zur Linkspartei. Er mache das nicht aus Sympathie zur Linken, sagt er im Interview.

  • Bundestagswahlkampf: Steinbrück wäre mit Kanzlergehalt zufrieden

    BundestagswahlkampfSteinbrück wäre mit Kanzlergehalt zufrieden

    05.01.2013, ZEIT ONLINE

    Vom Gehalt eines Regierungschefs könne man "natürlich gut leben", sagt der SPD-Spitzenkandidat. Grünen-Politiker und die Linke-Chefin Kipping distanzieren sich von ihm.

  • Schleswig-HolsteinTorsten Albig im ersten Wahlgang zum Regierungschef gewählt

    12.06.2012, ZEIT ONLINE

    Der SPD-Politiker Albig ist im ersten Anlauf zum Ministerpräsidenten gewählt worden: Er erhielt sogar mehr Stimmen, als die Dreierkoalition in Kiel Parlamentssitze hat.

  • Schleswig-HolsteinDänen-Ampel ist sich über Ziele einig

    04.06.2012, TAGESSPIEGEL, Dieter Hanisch

    SPD, Grüne und SSW einigen sich in Schleswig-Holstein auf den Koalitionsvertrag. In der CDU wird erwogen, die Wahl anzufechten.

  • Schleswig-Holstein: Piraten wollen Albig wählen – unter Bedingungen

    Schleswig-HolsteinPiraten wollen Albig wählen – unter Bedingungen

    08.05.2012, ZEIT ONLINE

    Die Wahrscheinlichkeit, dass Torsten Albig Ministerpräsident in Schleswig-Holstein wird, steigt. Die Piraten haben angedeutet, den SPD-Spitzenkandidaten zu unterstützen.

  • Schleswig-HolsteinAlles läuft auf die Dänen-Ampel hinaus

    07.05.2012, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Drei Koalitionsoptionen werden in Kiel diskutiert: Die SPD hofft auf das angestrebte Linksbündnis, die CDU auf die Große Koalition und Kubicki auf Jamaika. Von L. Caspari

  • LandtagswahlGiftiges Klima in Kiel

    04.05.2012, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Kurz vor der Wahl klagt die Kieler Opposition über unlautere Angriffe der CDU. Sogar der Name Barschel fällt. Dabei war bisher alles friedlich. Von Lisa Caspari

  • Schleswig-HolsteinRot-Grün setzt auf die Dänen-Ampel

    27.04.2012, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Rot-Grün kann im Norden wohl nur mithilfe der dänischen Minderheit regieren. Doch der SSW hat einen eigenen Kopf und Ansprüche an die Regierungspartner. Von L. Caspari

  • Jamaika-KoalitionKramp-Karrenbauer im zweiten Wahlgang gewählt

    10.08.2011, ZEIT ONLINE

    Jamaika-Koalition unter Druck: Bei der Ministerpräsidenten-Wahl hat Annegret Kramp-Karrenbauer erst im zweiten Anlauf die notwendige Mehrheit erreicht.

  • "Let's dance" auf RTLDer Checker tanzt Salsa

    11.05.2011, DIE ZEIT, Ursula März

    Jede Woche tanzen auf RTL bekannte und weniger bekannte Promis mit Profis um den Titel des "Dancing Stars". Ursula März kann der Sendung viel Unterhaltsames abgewinnen.

  • Selbstdarstellung: Getrieben von der Hoffnung auf Karriere

    SelbstdarstellungGetrieben von der Hoffnung auf Karriere

    10.12.2010, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Wer sich gekonnt inszeniert, ist erfolgreich. In dem Buch "Die Casting-Gesellschaft" analysieren die Autoren, welche Auswirkungen die Sucht nach Aufmerksamkeit hat.

  • Die GrünenDer grüne Vaterlands-Versteher

    01.08.2010, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Robert Habeck ist Fraktionsvorsitzender der schleswig-holsteinischen Grünen. Sein Plan ist ambitioniert: Er will den Konservativen den Patriotismus wegnehmen. Von M. Lau

  • RücktrittDarf ein Politiker einfach gehen?

    25.07.2010, DIE ZEIT, Mariam Lau

    Koch, Köhler, Beust: demokratische Normalität oder neue Null-Bock-Mentalität? Das Land diskutiert über persönliche Freiheit und politische Verantwortung: Pro und Contra.

  • Frauen in der PolitikDer harte Weg zur Ministerpräsidentin

    14.07.2010, ZEIT ONLINE, Bettina Munimus

    Hannelore Kraft ist erst die dritte Ministerpräsidentin in Deutschland. Warum haben Frauen es so schwer in der Landespolitik? Gastbeitrag von Bettina Munimus

  • RücktritteVom Prinzip Käßmann bis zum Prinzip Koch

    01.06.2010, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Nach Klammern, durch Flucht, mit Authentizität und kühler Planung – es gibt viele Weisen des Rücktritts. Nicht jede wirkt souverän. Von Parvin Sadigh

  • Demokratie: Schafft die Geheimwahl ab!

    DemokratieSchafft die Geheimwahl ab!

    04.11.2009, ZEIT ONLINE, Frank Decker

    Lieberknecht wäre in Thüringen fast gescheitert, Merkel fehlten neun Stimmen. Der Politologe Frank Decker begründet, wieso Regierungschefs offen gewählt werden sollten.

  • Heide Simonis"Ich glaube, Männer hassen uns"

    30.10.2009, ZEIT ONLINE

    Die schwierige Wahl von Christiane Lieberknecht (CDU) zur Ministerpräsidentin Thüringens weckt Erinnerungen. Ähnliches ist Heide Simonis von der SPD passiert. Interview

  • MinisterpräsidentinnenwahlSchwarz-Rot stellt sich in Thüringen selbst ein Bein

    30.10.2009, ZEIT ONLINE, Michael Schlieben

    Schwarz-Rot in Erfurt startet mit schwerer Hypothek: Ministerpräsidentin Lieberknecht wird erst im dritten Durchgang gewählt, das Klima ist vergiftet. Von M. Schlieben

  • ThüringenLieberknecht nach drei Wahlgängen vereidigt

    30.10.2009, ZEIT ONLINE

    Zweimal fiel sie durch, erst im dritten Wahlgang erhielt sie die nötige Mehrheit: Christine Lieberknecht ist neue Ministerpräsidentin in Thüringen.

  • Sigmar Gabriel: Der letzte Schröderist

    Sigmar GabrielDer neue SPD-Hoffnungsträger

    30.09.2009, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Sigmar Gabriel hat viel mit der SPD erlebt – und sie mit ihm. Jetzt soll der Niedersachse Parteivorsitzender werden. Von Matthias Krupa.

  • Wahl in Schleswig-Holstein: Schuld sind die Anderen

    Wahl in Schleswig-HolsteinSchuld sind die Anderen

    28.09.2009, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Der Wähler hat die ewig zankenden Spitzenkandidaten von CDU und SPD in Schleswig-Holstein bestraft. Carstensen und Stegner wollen eigene Fehler trotzdem nicht einsehen.

  • Schleswig-HolsteinSPD und CDU sind enttäuscht

    28.09.2009, ZEIT ONLINE, Tomma Schröder

    Bei den schleswig-holsteinischen Landtagswahl erlitten SPD und CDU hohe Verluste. Ob es für Schwarz-Gelb reicht, ist noch offen. Ein Stimmungsbericht aus dem Kiel.

  • KabarettDer Witzreflex

    22.09.2009, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Wo es immer noch verwegen erscheint, über die Herrschenden zu lachen: Eine Reise durch das politische Kabarett in deutschen Landen.

  • SPDToo old to rock n’ roll, too young to die?

    20.08.2009, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Was Ulla Schmidts "Dienstwagenaffäre" über die Erschöpfung der SPD verrät. Ein Kommentar.

  • Abonnieren: RSS-Feed