• Schlagwort: 

    Helmut Kohl

  • Euro: Merkels doppelte Botschaft für Griechenland

    EuroMerkels doppelte Botschaft für Griechenland

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    "Scheitert der Euro, scheitert Europa": Merkels Satz gilt noch. Doch die Kanzlerin interpretiert ihn neu – und SPD-Chef Gabriel unterstützt sie dabei.

  • 70 Jahre CDU: Merkel mahnt zu Eigenverantwortung

    70 Jahre CDUMerkel mahnt zu Eigenverantwortung

    29.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wie muss ein Christdemokrat heute beschaffen sein? In einer Rede zum 70. Geburtstag der CDU hat die Vorsitzende Angela Merkel die Maximen der Partei erläutert.

  • 70 Jahre CDU: "Der CDU droht ein Vakuum"

    70 Jahre CDU"Der CDU droht ein Vakuum"

    26.06.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Die CDU wird 70. Der Historiker Frank Bösch analysiert das Geheimnis ihres Erfolges, aber auch die Gefahren, die der Partei künftig bevorstehen.

  • Griechenland: Club der falschen Erwartungen

    GriechenlandClub der falschen Erwartungen

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Warum sind gerade die Deutschen so frustriert über Griechenland? Ein Blick auf eine alte Bundestagsdebatte deutet auf die Wurzel aller Missverständnisse.

  • Angela Merkel: "Mit der CDU will ich nichts zu tun haben"

    Angela MerkelMit der CDU erst nichts am Hut

    21.06.2015, DIE ZEIT, Ewald König

    Angela Merkel geriet nach der Wende eher zufällig in die Partei, die sie nun seit 15 Jahren führt. Vorher stand sie ihr wie viele DDR-Bürger ziemlich fern.

  • Wolfgang Herrndorf: Was mich interessiert, kann ich nicht malen

    Wolfgang Herrndorf"Was mich interessiert, kann ich nicht malen"

    12.06.2015, DIE ZEIT, Oliver Maria Schmitt

    Wolfgang Herrndorf wäre jetzt 50 geworden. Der ehemalige Chefredakteur der "Titanic" erinnert sich an den Schriftsteller und Maler, der sich 2013 das Leben nahm.

  • Wolfgang Schäuble: Die Unverwüstlichkeit der Schildkröte

    Wolfgang SchäubleDer Unverwüstliche

    07.06.2015, DIE ZEIT, Stefan Willeke

    Wolfgang Schäuble überstand ein Attentat, durchlitt Niederlagen und Demütigungen. Aber er wurde Finanzaußenkanzleramtsminister Europas. Scheitert er an Griechenland?

  • Altkanzler: Helmut Kohl geht es "den Umständen entsprechend gut"

    AltkanzlerHelmut Kohl geht es "den Umständen entsprechend gut"

    02.06.2015, ZEIT ONLINE

    Das Büro des Altkanzlers dementiert Berichte, wonach sich dieser nach einer Operation in kritischem Zustand befindet. Nach zwei Eingriffen wolle Kohl in die Reha gehen.

  • Studentenverbindung: Burschenschaften engagieren Neurechten Kubitschek als Festredner

    StudentenverbindungBurschenschaften engagieren Neurechten Kubitschek als Festredner

    29.05.2015, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Rednerliste des Deutschen Burschentags belegt eindrücklich einen Rechtsruck unter den Burschen. Öffentlicher Protest bleibt weitgehend aus.

  • Gesellschaftskritik: Über Vaterliebe

    GesellschaftskritikWie Väter leiben und lieben

    18.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Peter Dausend

    Giorgos Varoufakis würde seinen Sohn Yanis wohl auch noch nach dem Grexit verteidigen. Jean-Marie Le Pen haut seine Tochter Marine lieber in die Pfanne. Warum eigentlich?

  • Gerichtsurteil: Und wieder siegt Kohl

    GerichtsurteilUnd wieder siegt Kohl

    05.05.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Das unautorisierte Buch über Helmut Kohl bleibt verboten, die Pressefreiheit ist deshalb nicht gefährdet. Doch Kohl ist offenbar noch nicht fertig mit seinen Gegnern.

  • Tatort und ZEITmagazinDie ersten 45 Jahre

    23.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Christoph Amend

  • Helmut Kohl wird 85"Angela Merkel verdankt ihm viel"

    03.04.2015, TAGESSPIEGEL, Hans Monath

    Was die Kanzlerin kann, konnte der große Aussitzer Kohl schon lange. Der Historiker Paul Nolte über Gemeinsamkeiten der beiden, über Macht, Stil – und Kraftausdrücke.

  • Streit um die Volksbühne: Ins Knie schießt sich die Utopie

    Streit um die VolksbühneIns Knie schießt sich die Utopie

    02.04.2015, TAGESSPIEGEL, Rüdiger Schaper

    Das beste Theater ist real: Berlin diskutiert über die Volksbühne und Frank Castorfs Nachfolge. Warum mischt sich nun Claus Peymann ein und wettert gegen Tim Renner?

  • 18. MärzHeute sollten wir alle frei haben

    18.03.2015, ZEIT ONLINE, Benedikt Erenz

    Helmut Kohl machte den 3. Oktober zum Feiertag und dachte dabei auch an das Wetter. Dabei eignet sich kein Tag besser als der 18. März, die deutsche Demokratie zu feiern.

  • Rita SüssmuthGegengift

    12.03.2015, DIE ZEIT, Margrit Gerste

    Diese Frau hatte dem Land wirklich gefehlt. Die Erinnerungen von Rita Süssmuth sind auch ein Mittel gegen Politikerverachtung.

  • Wolfgang SchnurAus purem Egoismus

    10.03.2015, DIE ZEIT, Alexander Kobylinski

    In der DDR war Wolfgang Schnur mein Anwalt. 1990 flog er als Stasi-Spitzel auf – und löste so ein politisches Beben aus. Jahre später traf ich ihn wieder.

  • Heribert SchwanKohl-Biograf droht weitere Niederlage vor Gericht

    10.03.2015, ZEIT ONLINE

    Altkanzler Kohl kann im Rechtsstreit mit seinem Ghostwriter auf einen weiteren Sieg hoffen. Auch das OLG Köln hält die Zitate in Schwans Buch für nicht rechtmäßig.

  • Kohl versus SchwanLetztes Wort über Kohls Lästereien

    10.03.2015, TAGESSPIEGEL, Jost Müller-Neuhof

    Nach einem Gerichtsentscheid im vergangenen Jahr musste Buchautor Schwan Teile seiner Kohl-Protokolle schwärzen. Nun wird erneut über die strittigen Zitate verhandelt.

  • Marcel ReifDie Medienkrise erreicht den Fußball

    08.03.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Der Kommentator Marcel Reif provoziert, weil er kritisiert. Fans und Vereine fühlen sich dadurch beleidigt. Dabei ließe sich noch viel kritischer auf den Fußball schauen.

  • Solidaritätszuschlag: Soli für alle

    SolidaritätszuschlagSoli für alle

    06.03.2015, ZEIT ONLINE, Robert Pausch

    Die Union diskutiert die Abschaffung des Solidaritätszuschlages. Doch prominente Ökonomen warnen davor: Deutschland sei auf die Einnahmen angewiesen.

  • Über Geld reden"08/16 geht noch – alles darüber ist schon verdächtig"

    03.03.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Der American Dream lässt Amerikaner leicht übers Geld reden – im Gegensatz zu den Deutschen, sagt der Psychologe Grünewald. Hier mischten sich "Neid, Schuld und Scham".

  • Europäische Union: Kraftvoll und betrübt

    Europäische UnionHauptstadt der Zerknirschung

    26.02.2015, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    So viel Europa wie heute war nie. Ob Ukraine oder Euro-Krise – die Union schreibt Geschichte, doch Brüssel ist trotzdem schlecht gelaunt. Gründe für das Gejammere

  • DresdenDas Volk, dieses Monster

    18.02.2015, DIE ZEIT, Durs Grünbein

    Auf den Demonstration der Pegida offenbarte sich die Dresdner Seele. Eine Abrechnung mit der Mentalität meiner Heimatstadt.

  • Richard von WeizsäckerDer Diskurspräsident

    11.02.2015, DIE ZEIT, Gunter Hofmann

    Richard von Weizsäcker – ein Mehrheitsdeutscher, ein Konservativer, ein Unruhestifter. Heute wird der Altbundespräsident in einem Staatsakt im Berliner Dom geehrt.

  • Abonnieren: RSS-Feed