• Schlagwort: 

    Helmut Kohl

  • Europäische Union: Kraftvoll und betrübt

    Europäische UnionHauptstadt der Zerknirschung

    26.02.2015, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    So viel Europa wie heute war nie. Ob Ukraine oder Euro-Krise – die Union schreibt Geschichte, doch Brüssel ist trotzdem schlecht gelaunt. Gründe für das Gejammere

  • Alexander Schnur: Aus purem Egoismus

    Alexander SchnurAus purem Egoismus

    26.02.2015, DIE ZEIT, Alexander Kobylinski

    In der DDR war Wolfgang Schnur mein Anwalt. 1990 flog er als Stasi-Spitzel auf – und löste so ein politisches Beben aus. Jahre später traf ich ihn wieder.

  • DresdenDas Volk, dieses Monster

    18.02.2015, DIE ZEIT, Durs Grünbein

    Auf den Demonstration der Pegida offenbarte sich die Dresdner Seele. Eine Abrechnung mit der Mentalität meiner Heimatstadt.

  • Richard von Weizsäcker: Politik muss etwas wollen

    Richard von WeizsäckerDer Diskurspräsident

    11.02.2015, DIE ZEIT, Gunter Hofmann

    Richard von Weizsäcker – ein Mehrheitsdeutscher, ein Konservativer, ein Unruhestifter. Heute wird der Altbundespräsident in einem Staatsakt im Berliner Dom geehrt.

  • Bürgerschaftswahl Hamburg: Wahlkampf als Ich-AG

    Bürgerschaftswahl HamburgWahlkampf als Ich-AG

    04.02.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Zwei Wahlzettel, zehn Stimmen, Hunderte von Namen – das Hamburger Wahlrecht ist verwirrend. Aber es hat einen Vorteil: Wer will, kann Außenseiter ins Parlament wählen.

  • Europolitik: Um Deutschland wird es einsam

    EuropolitikUm Deutschland wird es einsam

    04.02.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Mutig reformiert und fleißig gespart: Wir Deutschen waren mächtig stolz auf unsere Wirtschaftspolitik. Bis wir merkten, dass sich keiner mitfreut. Das hat seine Gründe.

  • Zum Tode von Richard von Weizsäcker: Präsident und Gestalter der Einheit

    Zum Tode von Richard von WeizsäckerPräsident und Gestalter der Einheit

    31.01.2015, ZEIT ONLINE, Werner A. Perger

    Er repräsentierte nicht nur: Der verstorbene Bundespräsident Richard von Weizsäcker prägte den Umbruch maßgeblich mit. Viele seiner Einsichten sind noch heute aktuell.

  • Buch von Joschka Fischer: Scheitert Europa?

    Buch von Joschka FischerScheitert Europa?

    29.01.2015, DIE ZEIT, Tito Tettamanti

    Die EU-Befürworter sollten auf Joschka Fischer hören.

  • ParteienlandschaftWir müssen reden

    29.01.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Ist die Union zu links? Schweigen Politiker Themen tot? Ist die AfD noch bürgerlich? Ein Streitgespräch zwischen Peter Gauweiler (CSU) und Alexander Gauland (AfD).

  • Fremdenfeindlichkeit"Existenzieller Neid"

    22.01.2015, DIE ZEIT, Merlind Theile

    Der Soziologe Heinz Bude über die Ängste der Deutschen und die irrationalen Motive der Pegida-Anhänger.

  • Bayern: Horst Seehofer will nicht mehr kandidieren

    BayernHorst Seehofer will nicht mehr kandidieren

    07.01.2015, ZEIT ONLINE

    Der bayerische Regierungschef hat eine weitere Amtszeit als Ministerpräsident ausgeschlossen. Damit verstärken sich Spekulationen um Seehofers Nachfolge.

  • JahreswechselAlles erledigt?

    23.12.2014, DIE ZEIT, Heinrich Wefing

    Alle Jahre wieder denkt man: So viel wie in diesem Jahr war noch nie los. Und wird am Ende schlauer. Meistens jedenfalls.

  • UkraineDie Kanzlerin muss Putin ein Angebot machen!

    11.12.2014, DIE ZEIT, Marc Brost

    Ein Gespräch mit Horst Teltschik, dem ehemaligen Berater Helmut Kohls, über die Russland-Ukraine-Krise und den Aufruf "Wieder Krieg in Europa?", den er mit initiiert hat.

  • Julia Klöckner: Die Gute-Laune-Garantie der CDU

    Julia KlöcknerDie Gute-Laune-Garantie der CDU

    10.12.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Die Vorsitzende aus Rheinland-Pfalz ist der heimliche Star des CDU-Parteitags. Sollte sie 2016 die Landtagswahl gewinnen, spielt sie bei der Merkel-Nachfolge oben mit.

  • Angela Merkel: Die Alternativlose

    Angela MerkelDie Alternativlose

    09.12.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Auch wenn der ganz große Triumph Merkel auf dem Parteitag in Köln verwehrt blieb: Sie ist die starke Frau der CDU. Manch ein Kritiker wurde dagegen abgestraft.

  • Russland-Politik"Ich teile Ihre Besorgnis"

    04.12.2014, DIE ZEIT, Helmut Schmidt

    Warum Helmut Kohl recht hat, wenn er vor einem Zerwürfnis zwischen Russland und Europa warnt. Ein Brief.

  • Norbert Niemann: Flirrende Bassläufe

    Norbert NiemannLiebe in Zeiten von Clustern und Crash

    18.11.2014, DIE ZEIT, Helmut Böttiger

    Was hat das Schicksal einer New-Wave-Band mit den heute 50-Jährigen zu tun? Mit seinem Roman hält Norbert Niemann dieser Generation einen grell blendenden Spiegel vor.

  • Harald Martenstein: Über Ehrlichkeit in der Politik

    Harald MartensteinUma Thurman spielt Helmut Kohl

    14.11.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    "Vermächtnis", ein Buch über Helmut Kohl hat für Aufregung gesorgt. Unser Kolumnist kann es sich am besten als Blockbuster vorstellen – zum Wohl der politischen Bildung.

  • Reiner Calmund: "Vielleicht waren wir ein bisschen forsch"

    Reiner Calmund"Vielleicht waren wir ein bisschen forsch"

    13.11.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Reiner Calmund ging nach dem Mauerfall auf Einkaufstour im Ostfußball. Er schickte Unterhändler bis auf die Auswechselbank. Und wurde von Helmut Kohl zurückgepfiffen.

  • Kölner Landgericht: Kohl-Biograf Schwan muss deftige Zitate streichen

    Kölner LandgerichtKohl-Biograf Schwan muss deftige Zitate streichen

    13.11.2014, ZEIT ONLINE

    Etappensieg für den Altkanzler: Sein früherer Ghostwriter darf einen großen Teil der Kohl-Zitate nicht weiter veröffentlichen. Der Verlag muss das Buch überarbeiten.

  • Jean-Claude JunckerEin Rieseneuropäer

    13.11.2014, DIE ZEIT, Matthias Krupa

    Jean-Claude Juncker versteht nicht, warum seine Steuerdeals falsch waren

  • 1989Der 10. November

    06.11.2014, DIE ZEIT, Christoph Dieckmann

    Über den Tag nach dem Tag, an dem die Mauer fiel: Ostdeutsche Erinnerungen an die Zukunft – und was aus ihr wurde

  • Altkanzler: Kohl fordert mehr Gemeinsinn von den Europäern

    AltkanzlerKohl fordert mehr Gemeinsinn von den Europäern

    03.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der frühere Bundeskanzler beklagt in seinem neuen Buch nationale Ressentiments in der EU. Deren Kommissionspräsident Juncker würdigt Kohl als europäischen Patrioten.

  • Nachrichten-Ausblick: Das bringt der Montag

    Nachrichten-AusblickDas bringt der Montag

    03.11.2014, ZEIT ONLINE

    +++ Lokführer entscheiden über neue Streiks +++ Mitgliederbefragung über Rot-Rot-Grün in Thüringen endet +++ Altkanzler Kohl stellt Buch über Europa vor +++

  • Rot-grüne Koalition: Kohl gibt Schröder die Schuld an der Euro-Krise

    Rot-grüne KoalitionKohl gibt Schröder die Schuld an der Euro-Krise

    01.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der Altkanzler rechnet in einem neuen Buch mit der Euro-Politik der rot-grünen Regierung ab. Sie sei für die Schuldenkrise in Europa verantwortlich.

  • Abonnieren: RSS-Feed