• Schlagwort: 

    Kurt Cobain

  • PopSo wunderbar süffig kann Weltschmerz sein

    10.04.2014, DIE ZEIT, Thomas Groß

    Neue Songs aus dem Kellerstudio von Mark Oliver Everett.

  • Kurt Cobain: Der schwierige Sohn

    Kurt CobainDer schwierige Sohn

    05.04.2014, ZEIT ONLINE, Stefanie Brockhausen

    Am 5. April 1994 nahm sich Kurt Cobain das Leben. Fans aus aller Welt gedenken des Sängers. Nur Cobains Heimatstadt Aberdeen tut sich schwer mit ihrem berühmten Sohn.

  • Spiel "Gone Home": Ein Rätsel aus der Shooter-Perspektive

    Spiel "Gone Home"Ein Rätsel aus der Shooter-Perspektive

    02.09.2013, ZEIT ONLINE, Dennis Kogel

    Das Videospiel "Gone Home" erzählt eine anrührende Geschichte über ein Coming-out und das Erwachsenwerden. Spieler brauchen keine Reaktionsfähigkeit, sondern Empathie.

  • Versteckte Klassiker: Rock oder Hose? Beides! Zusammen!

    Versteckte KlassikerRock oder Hose? Beides!

    12.04.2013, ZEIT ONLINE, Alex Bohn

    Selten war ein Trend so verhasst, wie der Rock zur Hose. Doch die einstige Grunge-Kombination meldet sich zurück. Ein neuer Teil der Modeserie "Versteckte Klassiker"

  • Bloggerin Tavi GevinsonDer coolste Teenager der Welt

    02.08.2012, ZEIT MAGAZIN, Christoph Amend

    Mit elf wurde sie mit einem Modeblog berühmt. Jetzt ist sie 16 und macht ein Internetmagazin für Mädchen. Christoph Amend hat Tavi Gevinson in Oak Park besucht.

  • Komödie "Ted"Ein sprechender Teddy als Plüschprolet

    30.07.2012, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    In Seth MacFarlanes Komödie "Ted" spielt ein verhaltensauffälliger Teddybär die Hauptrolle. Leider opfert er sein anarchisches Potenzial einer öden Dreiecksgeschichte.

  • GesellschaftskritikDer Trick mit der TV-Etikette

    24.04.2012, ZEIT MAGAZIN, Christine Meffert

    Farin Urlaub hat einen Auftritt im Fernsehen abgesagt, weil er dort rauchen dürfte. Damit stellt er die jüngsten Show-Konzepte schon wieder auf den Kopf. Von Chr. Meffert

  • Michel Majerus: Gemaltes Kunstgoogle

    Michel MajerusGemaltes Kunstgoogle

    03.12.2011, DIE ZEIT, Jörg Scheller

    Die größten Hits des 20. Jahrhundert auf einer Leinwand. Das Kunstmuseum Stuttgart zeigt Werke des genialen Michel Majerus in einer Retrospektive.

  • Rock-Gitarristen: Wie Affen den Penis

    Rock-GitarristenWie Affen den Penis

    02.12.2011, ZEIT ONLINE, Christian Jooß-Bernau

    Rockmusiker präsentieren ihre Gitarren wie ein Phallussymbol. Warum eigentlich? Christian Jooß-Bernau erklärt die Vereinigung von Spieler- und Instrumentenkörper.

  • Sprichwörter im Praxistest: "Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten"

    Sprichwörter im Praxistest"Wo viel Licht ist, ist auch viel Schatten"

    16.11.2011, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Als Urheber des Sprichwortes gilt Goethe und wer im Physikunterricht aufgepasst hat, weiß, dass es stimmt.

  • Trennung von R.E.M.Satt und am Ende ihrer Schaffenskraft

    22.09.2011, TAGESSPIEGEL, Christian Tretbar

    "Losing My Religion": Am Vorabend des Papstbesuchs haben R.E.M. ihre Auflösung verkündet. Millionen von Fans fallen vom Glauben ab. Von Christian Tretbar

  • 20 Jahre "Nevermind": Smells like Klassiker

    20 Jahre "Nevermind"Smells like Klassiker

    22.09.2011, TAGESSPIEGEL, Gerrit Bartels

    Ein letztes Spiel mit den Mythen des Rocks: Vor zwanzig Jahren erschien Nirvanas epochales Album "Nevermind". Es veränderte das Musikgeschäft nachhaltig. Von G. Bartels

  • Amy WinehouseEine Stimme aus windigem Abgrund

    23.07.2011, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Amy Winehouse trennte nie zwischen ihrem Seelenleben und dem Soul, den sie sang. Ein Nachruf auf eine Popikone des 21. Jahrhunderts, von Rabea Weihser

  • REM-Sänger Stipe: 99 Fragen an Michael Stipe

    REM-Sänger Stipe"Deutsche sehen nackt sehr gut aus"

    31.03.2011, ZEIT MAGAZIN, Moritz von Uslar

    Michael Stipe radelt gern durch Berlin, mit einem besonders hässlichen Helm. Im großen Interview spricht der Sänger von REM über die Hauptstädter und ihre Kunst.

  • David LaChapelle"Ich fotografiere für die ganze Welt"

    28.02.2011, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    David LaChapelles Werke sind zu Ikonen geworden. Glamour, Sex und Andy Warhol machten ihn berühmt. Ein Interview mit einem der größten Bildgestalter der Gegenwart

  • Musik zur Geburt: Wehen, Krach und Kuschelrock

    Musik zur GeburtWehen, Krach und Kuschelrock

    27.01.2011, ZEIT ONLINE, Volker Schmidt

    Was hört man im Kreißsaal – außer Geschrei? Macht Dr. Mozart wirklich die Wehen sanfter und das Kind klüger? Volker Schmidts musikalische Geburtsvorbereitungen.

  • Michael Jackson: Belangloser Zombiepop

    Michael JacksonBelangloser Zombiepop

    10.12.2010, TAGESSPIEGEL, Jörg Wunder

    Michael Jacksons erstes posthumes Album ist erschienen. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft wärmt Sony halbgare Liedchen des "King of Pop" auf. Von Jörg Wunder

  • Douglas Coupland: Zwei Klicks weiter

    Douglas CouplandZwei Klicks weiter

    03.12.2010, TAGESSPIEGEL, Gerrit Bartels

    Eine Welt ohne Bienen und ohne Geschichten: In seinem Roman "Generation A" beschreibt Douglas Coupland die selbstverschuldete Einsamkeit im digitalen Zeitalter.

  • Chuck Klosterman: Der Schwerkraft zuhören

    Chuck KlostermanDer Schwerkraft zuhören

    30.11.2010, ZEIT ONLINE, Frank Schäfer

    Kein Bankautomat, aber Heavy Metal! Der Musikkritiker und Schriftsteller Chuck Klosterman erzählt in "Nachteulen" die Geschichte seines Heimatdorfes. Von Frank Schäfer

  • Stilkolumne: Alles läuft gerade irgendwie quer

    StilkolumneAlles läuft gerade irgendwie quer

    15.09.2010, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Tillmann Prüfer ist erstaunt über die vielen Querstreifen in allen Geschäften. Die Breton-Streifen zieren Männer wie Frauen und tragen nur auf, wenn man bereits dick ist.

  • Promi-Rock: Die Klatschskulptur

    Promi-RockCourtney Love, die Klatschskulptur

    23.04.2010, DIE ZEIT, Sarah Khan

    Warum ein neues Album von Courtney Love nichts mit Musik zu tun hat – und warum uns das zu denken geben sollte. Von Sarah Khan

  • Verstorbene Popstars: Frühling für Zombies

    Verstorbene PopstarsFrühling für Zombies

    25.03.2010, ZEIT ONLINE, Jörg Wunder

    Hendrix, Cash, Jackson, Falco: Ständig erscheint neues Material von ihnen. Warum sich mit toten Musikern das bessere Geschäft machen lässt. Von Jörg Wunder

  • Pop von Vampire Weekend: Schlangenlinien

    Pop von Vampire WeekendKlänge und Begriffe sind im Fluss

    11.01.2010, DIE ZEIT, Frank Sawatzki

    Afrika und Amerika rücken zusammen: Wie die New Yorker Band Vampire Weekend mit ihrem Album "Contra" die Rockmusik neu erfinden möchte. Von Frank Sawatzki

  • Pop aus BrasilienEs ist verboten zu verbieten

    23.12.2009, DIE ZEIT, Jonathan Fischer

    In den sechziger Jahren revolutionierte die Tropicália-Bewegung die Musik Brasiliens. Jetzt kehren die Helden von einst zurück, und junge Künstler greifen das Erbe auf.

  • FotografieDie Mutprobe

    01.12.2009, ZEIT MAGAZIN, Helmut Teller

    "Jürgen ist immer weitergegangen als andere", sagt sein Cousin Helmut Teller über den berühmten Fotografen.

  • 123
  • Abonnieren: RSS-Feed