• Schlagwort: 

    Meryl Streep

  • Gesellschaftskritik: Marie-Luise, natürlich!

    GesellschaftskritikMarie-Luise, natürlich!

    08.07.2014, ZEIT ONLINE, Anna Kemper

    Hillary Clinton möchte in einem Film von Meryl Streep dargestellt werden. Auch Deutschlands geheime Drehbücher sind bereits geschrieben und alle Rollen vergeben.

  • "Saving Mr. Banks": Disneys Land

    "Saving Mr. Banks"Disneys Land

    07.03.2014, TAGESSPIEGEL, Sebastian Handke

    Tom Hanks als Walt Disney: Der Spielfilm "Saving Mr. Banks" nähert sich der Entstehungsgeschichte des Klassikers "Mary Poppins" auf nicht sehr originelle Art.

  • Ellen DeGeneres: Oscar-Gruppenbild wird meist geteilter Tweet

    Ellen DeGeneresOscar-Gruppenbild wird meist geteilter Tweet

    03.03.2014, ZEIT ONLINE

    Bisher führte US-Präsident Obama die Hitliste des am weitesten verbreiteten Twitter-Fotos an. Er wurde nun überboten von einem ganzen Ensemble an Hollywood-Schauspielern.

  • Imogen Poots: "Kleine Brüste machen Spaß"

    Imogen Poots"Kleine Brüste machen Spaß"

    07.02.2014, ZEIT MAGAZIN, Annabel Wahba

    Imogen Poots ist auf der Berlinale in der Nick-Hornby-Verfilmung "A Long Way Down" zu sehen. Die Provokateurin, die sie im Film spielt, hat Ähnlichkeit mit ihr selbst.

  • Carla Bruni: "Was zählt, ist die wahre Unabhängigkeit der Frauen"

    Carla Bruni"Was zählt, ist die wahre Unabhängigkeit der Frauen"

    24.04.2013, ZEIT ONLINE, Iris Radisch

    Carla Bruni war lange nur Präsident Sarkozys Gattin. Nun steht sie wieder selbst im Mittelpunkt. I. Radisch hat mit ihr über moderne Frauen und das neue Album gesprochen.

  • NominierungenSpielbergs "Lincoln" ist Favorit bei Golden-Globes

    13.12.2012, ZEIT ONLINE

    Der Historienfilm über den früheren US-Präsidenten hat die besten Chancen bei der Verleihung im Januar. Vorne liegen auch die Filme von Ben Affleck und Quentin Tarantino.

  • KomödieSex im Alter – soll das ein Witz sein?

    27.09.2012, DIE ZEIT, Ingeborg Harms

    Meryl Streep und Tommy Lee Jones kämpfen sich durch die Komödie "Wie beim ersten Mal". Das machen sie gut. Doch das Drehbuch schwächelt. Von Ingeborg Harms

  • Nora Ephron: Mannsein, Frausein – und darüber lachen

    Nora EphronMannsein, Frausein – und darüber lachen

    27.06.2012, ZEIT ONLINE, Thomas Winkler

    Die Regisseurin Nora Ephron inszenierte in Filmen wie "Harry und Sally" fröhliche Geschlechterkriege für ein Publikum, das sich von alten Rollen verabschiedete.

  • Kino: Komödien-Regisseurin Nora Ephron ist tot

    KinoRegisseurin Nora Ephron ist tot

    27.06.2012, ZEIT ONLINE

    "Harry und Sally", "Schlaflos in Seattle", "E-Mail für Dich": Regisseurin und Autorin Nora Ephron war eine der erfolgreichsten Frauen im Filmgeschäft.

  • Martenstein: "Ich hätte gern eine Chefin wie Meryl Streep"

    Martenstein"Ich hätte gern eine Chefin wie Meryl Streep"

    12.03.2012, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Harald Martenstein über die Frauenquote und weiblichen Führungsstil

  • Thatcher-FilmDomina der Gier

    02.03.2012, DIE ZEIT, Terry Eagleton

    Der Thatcher-Film "Die Eiserne Lady" interessiert sich nicht für Politik, meint der Literaturtheoretiker Terry Eagleton. Darum ist der Film ein politisches Ärgernis.

  • Oscar-Verleihung 2012: Sehnsucht nach den goldenen Tagen des Kinos

    Oscar-Verleihung 2012Sehnsucht nach den goldenen Tagen des Kinos

    27.02.2012, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Solides Handwerk, wenig Neues: Die Oscar-Verleihung 2012 war eine Verbeugung vor Hollywoods alten Meistern – in Zeiten der Kino-Krise.

  • Oscars"The Artist" ist der große Gewinner

    27.02.2012, ZEIT ONLINE

    Der Oscar-Favorit "The Artist" hat gleich mehrere Auszeichnungen erhalten. Der deutsche Beitrag "Pina" von Regisseur Wim Wenders ging dagegen leer aus.

  • Meryl StreepEine Schauspielerin einsamer Klasse

    22.02.2012, ZEIT MAGAZIN, Lisa Feldmann

    Für ihre Rolle der Margaret Thatcher ist Meryl Streep jetzt für einen Oscar nominiert. Die Fotografin Brigitte Lacombe hat ihren Aufstieg von Anfang an begleitet.

  • Schönheit in jedem AlterWarum die Mode kein Alter mehr hat

    17.02.2012, ZEIT MAGAZIN, Tillmann Prüfer

    Lange galt der jugendliche Körper als höchstes Ideal, dem man sich zu unterwerfen hatte – auch mit 50. Mittlerweile wird jedem Alter seine eigene Schönheit zugestanden.

  • Meryl Streep: "Zu alt, zu dick, zu fremd"

    Meryl Streep"Zu alt, zu dick, zu fremd"

    17.02.2012, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Auf der Berlinale erhält sie den Ehrenbären für ihr Lebenswerk. Die Schauspielerin Meryl Streep über Ängste, den großen Ernst und das Durchhalten im Showbusiness.

  • Auszeichnung: "The Artist"-Gewinner bei britischem Filmpreis Bafta

    Auszeichnung"The Artist"-Gewinner bei britischem Filmpreis Bafta

    13.02.2012, ZEIT ONLINE

    Bester Film, Bester Schauspieler, Beste Regie: Der Stummfilm "The Artist" erhielt in Großbritannien gleich mehrere Auszeichnungen. Beste Schauspielerin ist Meryl Streep.

  • Miss Piggy"Als Diva will ich, dass jeder Tag traumhaft ist"

    25.01.2012, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Die Träume von Miss Piggi sind immer Großproduktionen, mit häufigen Kostümwechseln, großem Orchester und monströsen Kamerakränen.

  • Oscar-Nominierungen 2012Die neuen Stars werden die alten sein

    24.01.2012, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Die Nominierungen für den diesjährigen Oscar sind klar. Mit dabei: Martin Scorsese, Meryl Streep und George Clooney. Wagt Hollywood zu wenig?

  • FilmpreisStummfilm ist großer Gewinner der Golden Globes

    16.01.2012, ZEIT ONLINE

    Der Stummfilm "The Artist" hat bei den Golden Globes gleich drei Auszeichnungen erhalten. Auch die Schauspieler George Clooney und Meryl Streep wurden geehrt.

  • Autorin Caitlin MoranFeminismus für Fortgeschrittene

    05.01.2012, ZEIT MAGAZIN, Ilka Piepgras

    Die Britin Caitlin Moran sagt: Ein Mann, der im Haushalt nichts tut, ändert sich nicht durch feministische Theorie. Deshalb hat sie ein unverblümtes Buch geschrieben.

  • Großbritannien: Thatcher spaltet noch einmal das Königreich

    GroßbritannienThatcher spaltet noch einmal das Königreich

    03.01.2012, ZEIT ONLINE, Jürgen Krönig

    Der Film "Die eiserne Lady" über die frühere Premierministerin kommt am 6. Januar ins Kino. In der Politik des Königreichs weckt das Erinnerungen – gute und schlechte.

  • Golden Globes: Ein Stummfilm geht in Führung

    Golden GlobesEin Stummfilm geht in Führung

    16.12.2011, ZEIT ONLINE

    Sechs Nominierungen für "The Artist": Ein Stummfilm ist Favorit für die Golden Globes Verleihung im Januar. Ebenfalls vorne liegen "The Help" und "The Descendants".

  • Maskenbildnerin: Die talentierte Ms. Ledermann

    MaskenbildnerinDie talentierte Ms. Ledermann

    06.12.2011, ZEIT ONLINE, Josefine Koehn

    Für "Sex and the City" ließ Nicki Ledermann neurotische Frauen ihr Mascara verweinen, "Boardwalk Empire" verdankt der Deutschen seine Gangster-Gesichter – und einen Emmy.

  • Fotografin Annie Leibovitz: "Ich bin für Albernheiten  immer noch zu haben"

    Fotografin Annie Leibovitz"Ich bin für Albernheiten immer noch zu haben"

    31.10.2011, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Die amerikanische Fotografin Annie Leibovitz über ihre berühmten Porträts, den Umgang mit Schulden – und ihre neuen Werke, auf denen keine Menschen zu sehen sind.

  • 123
  • Abonnieren: RSS-Feed