• Schlagwort: 

    Otto Waalkes

  • Oliver PocherAbsichten eines Clowns

    04.01.2013, TAGESSPIEGEL, Lucas Vogelsang

    Oliver Pocher war lange als kindisch-schmerzfreier Dampfplauderer bekannt. Jetzt ist er 34, Familienvater und versucht es erwachsen und seriös. Von Lucas Vogelsang

  • Gesellschaftskritik: Über Humor

    GesellschaftskritikÜber Humor

    04.09.2012, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

  • Film "Ice Age 4": Hormonsturm im Pleistozän

    Film "Ice Age 4"Hormonsturm im Pleistozän

    02.07.2012, ZEIT ONLINE, Christina Rietz

    Ein Säbelzahntiger, ein Mammut und ein Faultier fliehen lustig vor der Kontinentaldrift: Die Animationsfilmreihe "Ice Age" geht in die vierte Runde. Von Christina Rietz

  • FernsehenSchafft "Wetten, dass...?" ab!

    08.11.2011, ZEIT ONLINE, Carolin Ströbele

    Was bedeutet Hape Kerkelings Absage an "Wetten, dass...?"? Vielleicht dass es Zeit ist, eine veraltete Show zu beerdigen, kommentiert Carolin Ströbele.

  • Katja Kraus: Barbara Schöneberger sollte "Wetten, dass...?" moderieren

    Katja KrausBarbara Schöneberger sollte "Wetten, dass...?" moderieren

    07.11.2011, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Im Alles-außer-Fußball-Gespräch betont Katja Kraus die Qualität ihrer Favoritin für die Gottschalk-Nachfolge und spricht über die Sportschau als Teil ihrer Kindheit.

  • Humor-Analyse"Loriot war ein Dichter"

    24.08.2011, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Warum genügte Loriot ein "Ach!?", um uns zum Lachen zu bringen? Der Kulturwissenschaftler Stollmann sagt: Loriot war ein Virtuose der Sprache und ein Meister des Timings.

  • Musical "Hinterm Horizont": Der Hut singt mit

    Musical "Hinterm Horizont"Der Hut singt mit

    13.01.2011, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Mauerfall und tralala: Udo Lindenbergs Musical "Hinterm Horizont" feiert Premiere in Berlin. Ein guter Grund, mit der nuschelnden Nachtigall über das Leben zu plaudern.

  • Deutschlandkarte: TV-Comedians

    DeutschlandkarteWoher die deutschen Komiker kommen

    10.01.2011, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Der rheinische Humor ist ein Klischee, aber ein wahres. Otto Waalkes kommt aus Emden, Harald Schmidt ist Schwabe, doch die meisten deutschen TV-Komiker kommen aus Köln.

  • Film "Otto's Eleven"Mist vom Kleingeist

    30.11.2010, ZEIT ONLINE, Dennis Sand

    Otto Waalkes ist als Komiker mit unfehlbarem Gespür für Timing bekannt. Doch in seinem neuen Film "Otto's Eleven" recycelt er nur noch lustlos seinen eigenen Humor.

  • Lappland: Piccolo in Gummistiefeln

    LapplandChampagner am Polarkreis

    08.10.2010, DIE ZEIT, Susanne Sitzler

    Einmal im Jahr treffen sich am Polarkreis finnische Geschäftsfrauen zum Wandern und Paddeln in der Wildnis. Susann Sitzler hat sie bei ihrer Tour begleitet.

  • Fragen der Leser: Was geht, Jan Delay?

    Fragen der LeserWas geht, Jan Delay?

    20.05.2010, ZEIT ONLINE, Sebastian Horn

    Der Hamburger Musiker Jan Delay stellt sich am kommenden Dienstag im Video-Interview den Fragen der Leser. Was wollten Sie schon immer von Deutschlands Chefstyler wissen?

  • ADAC-Ball: Lei, lei, lei, lei, da ist nix dabei

    ADAC-BallLei, lei, lei, lei, da ist nix dabei

    29.01.2010, DIE ZEIT, Fokke Joel

    Eine Art Sternstunde des Berliner Nachtlebens: Deutschlands größter Automobilclub feiert, mit Otto als Motor

  • Lob des EigensinnsWolfgang Neuss

    12.11.2009, DIE ZEIT, Harald Martenstein

    Heiliger Neuss, bitte für uns Kabarettisten, Kolumnisten, Feuilletonisten, Pointillisten, jetzt und in der Stunde unseres letzten Bonmots.

  • Martenstein"Alles Scheiße"

    02.09.2009, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Unser Kolumnist schreibt über den Lieblingsausruf der Deutschen und denkt darüber nach, wer der deutscheste aller Autoren sei. Er findet ihn in Maxim Biller

  • SternzeichenfrageIch habe einen Traum

    19.05.2009, DIE ZEIT, Marc Kayser

    Franka Potente träumt von einer Geburtstagsparty mit Star-Besetzung

  • HörbücherDie Vergangenheit spricht

    28.09.2007, DIE ZEIT, Redaktion

    Klaus Kinski, Tolstoi, Fiodor Dostojewskij und Heinrich Böll lesen oder werden gelesen

  • Nur spitze Schreie

    26.08.2004, DIE ZEIT

  • LebenszeichenAfter 35

    12.08.2004, DIE ZEIT, Harald Martenstein

    Harald Martenstein wechselt sein Rasierwasser

  • popAuf der Suche nach dem Northern Soul

    25.03.2004, DIE ZEIT, Christian Kortmann

    Warum Popmusik aus Hamburg bis heute Schule macht

  • Dialektik der Langeweile

    30.10.1999, DIE ZEIT, Nils Minkmar

    Die Frankfurter Schule feierte Geburtstag. Lustig war das nicht. Man gab sich seriös und besorgt

  • Betteln für die Uni

    14.10.1999, DIE ZEIT

  • Lyrik vom Herzen

    09.05.1997, DIE ZEIT, Katja Thimm

    Der Nonsens-Dichter als Infarktpatient: Robert Gernhardt heute

  • Den Teufel nicht zu Gast laden

    30.06.1995, DIE ZEIT, Heinz Josef Herbort

  • Nacht der Eisbeutel

    02.06.1995, DIE ZEIT, Dirk Kurbjuweit

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed