• Schlagwort: 

    Paul Kagame

  • Ruanda: Streit über Mitschuld Frankreichs trübt Gedenkfeier

    RuandaStreit über Mitschuld Frankreichs trübt Gedenkfeier

    07.04.2014, ZEIT ONLINE

    Ruanda gedenkt des Beginns des Genozids vor 20 Jahren. Frankreich wird nicht beteiligt sein, dem Botschafter wurde die Akkreditierung entzogen.

  • Völkermord: Frankreich schickt Botschafter zur Gedenkfeier in Ruanda

    VölkermordFrankreich schickt Botschafter zur Gedenkfeier in Ruanda

    06.04.2014, ZEIT ONLINE

    Frankreich schickt nach dem Vorwurf einer Beteiligung Frankreichs am Genozid in Ruanda zwar kein Regierungsmitglied. Von einem Boykott sei jedoch nie die Rede gewesen.

  • Ruanda: Mit dem Mörder Tür an Tür

    RuandaMit dem Mörder Tür an Tür

    24.03.2014, DIE ZEIT, Andrea Jeska

    1994 ermordeten Stammesangehörige der Hutu 800.000 Tutsi. Die Opfer erhielten Gedenkstätten. Doch die Versöhnung braucht Zeit.

  • Ruanda: Afrikanisches Musterland mit Schattenseiten

    RuandaAfrikanisches Musterland mit Schattenseiten

    11.03.2014, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    20 Jahre nach dem Genozid gilt Ruanda heute in vielen Bereichen als Erfolgsmodell. Doch längst nicht alles ist gut, das liegt auch am autoritären Präsidenten Kagame.

  • Bosco Ntaganda: Ein berüchtigter Kongo-Milizionär gibt auf

    Bosco NtagandaEin berüchtigter Kongo-Milizionär gibt auf

    19.03.2013, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Vom Jäger zum Gejagten: Der mutmaßliche Kriegsverbrecher Bosco Ntaganda will vor den Gerichtshof in Den Haag. Er fürchtet in Zentralafrika um sein Leben. Von Andrea Böhm

  • Friedensabkommen: Wird der Kongo endlich friedlich?

    FriedensabkommenLeise Hoffnung für den Kongo

    10.03.2013, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Seit vielen Jahren herrscht in dem afrikanischen Riesenland Krieg. Nun wurde wieder einmal ein Friedensvertrag geschlossen. Immerhin hat er diesmal Chancen. Von A. Böhm

  • KonfliktAfrikanische Staatschefs setzen Kongos Rebellen Ultimatum

    24.11.2012, ZEIT ONLINE

    Der Konflikt im Nordkongo zwischen Regierung und Rebellen spitzt sich zu. Die M-23-Milizen sollen die Stadt Goma verlassen, sonst drohen ihnen militärische Konsequenzen.

  • AfrikaRuanda bekommt vorerst keine deutsche Entwicklungshilfe mehr

    29.07.2012, ZEIT ONLINE

    Einem UN-Bericht zufolge untestützt Ruanda die Rebellenmilizen in der Demokratischen Republik Kongo. Entwicklungsminister Niebel forderte nun "lückenlose Aufklärung".

  • Bericht zu Völkermord: Ruandas Präsident wurde 1994 von eigenen Leuten getötet

    Bericht zu VölkermordRuandas Präsident wurde 1994 von eigenen Leuten getötet

    11.01.2012, ZEIT ONLINE

    Der Abschuss der Präsidentenmaschine gilt als Auslöser des Völkermords in Ruanda. Ein Bericht sagt nun, dass der Präsident von Hutu getötet wurde.

  • Ruandische Flüchtlinge: Gefährliches Exil in Uganda

    Ruandische FlüchtlingeGefährliches Exil in Uganda

    14.10.2011, ZEIT ONLINE, Sophia Sabrow

    Ruanda will politische Flüchtlinge in Uganda nach Hause zurückbringen lassen. Doch die geraten damit in Gefahr, denn das Land gilt als politisch repressiv. Von S. Sabrow

  • Horst Köhler"Ich dachte, ich könnte helfen"

    12.06.2011, DIE ZEIT, Giovanni di Lorenzo

    Warum wollte Horst Köhler nicht mehr Bundespräsident sein? Im ZEIT-Interview äußert er sich zu seinen Motiven - und zur Frage, ob ein Präsident einfach zurücktreten darf.

  • Internet Ruanda: Modernisierung mit Gewalt

    Internet RuandaModernisierung mit Gewalt

    10.02.2011, ZEIT ONLINE, Benjamin Dürr

    Aus der Serie "Internet woanders": Ruanda will mithilfe des Netzes seine Armut überwinden, ein Tigerstaat werden. Aber der ehrgeizige Plan kennt nicht nur Gewinner.

  • Gewaltausbrüche: Kongo muss jetzt Verbrechen aufarbeiten

    GewaltausbrücheKongo muss jetzt Verbrechen aufarbeiten

    29.10.2010, ZEIT ONLINE, Fabienne Hara

    Seit Jahrzehnten schon herrscht Straffreiheit im Kongo. Ein UN-Bericht über Kriegsverbrechen im Osten des Landes bietet die Chance, diese zu bekämpfen. Ein Gastbeitrag

  • Kriegsverbrechen im Kongo: Das Wort "Genozid" bleibt im UN-Bericht

    Kriegsverbrechen im KongoDas Wort "Genozid" bleibt im UN-Bericht

    02.10.2010, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Trotz diplomatischen Streits entschärfen die UN ihre Vorwürfe nicht. Eine Wahrheitskommission soll die Kriegsverbrechen im Kongo untersuchen - keine utopische Forderung.

  • UN-Bericht über Ruanda: Wenn die Opfer töten

    UN-Bericht über RuandaNeue Kriegsverbrechen auf 545 Seiten

    04.09.2010, DIE ZEIT, Andrea Böhm

    Gab es in Ruanda nach dem ersten Genozid noch einen zweiten? Berichte legen diesen Verdacht nahe, doch sie werden geheim gehalten und nachträglich entschärft. Von A. Böhm

  • Ruanda: UN beschuldigen Tutsi des Völkermords

    RuandaUN beschuldigen Tutsi des Völkermords

    27.08.2010, ZEIT ONLINE

    1994 wurden hunderttausende Tutsi von Hutu ermordet. Diesen Genozid ließen die Tutsi laut UN nicht ungesühnt. Die Racheaktion hat die Dimension eines Völkermords.

  • Präsidentschaftswahl: Kagame feiert Wahlsieg in Ruanda

    PräsidentschaftswahlKagame feiert Wahlsieg in Ruanda

    10.08.2010, ZEIT ONLINE, dpa

    Paul Kagame hat sich zum Gewinner der Präsidentschaftswahlen erklärt. Seinen Sieg feierte er ausgelassen im Fußballstadion – schon bevor die ersten Ergebnisse vorlagen.

  • Ruanda: Der eiserne Griff

    RuandaDer eiserne Griff des Paul Kagame

    08.08.2010, DIE ZEIT, Matteo Fagotto

    Ruanda wählt. Gewinnen wird der amtierende Präsident, dafür hat er gesorgt. Reise durch ein Land, in dem die Demokratie im Schatten des Völkermords steht. Von M. Fagotto

  • Völkermord: Frankreich nimmt Witwe von Ruandas Ex-Präsident Habyarimana fest

    VölkermordFrankreich nimmt Witwe von Ruandas Ex-Präsident Habyarimana fest

    02.03.2010, ZEIT ONLINE

    Jahrelang war Agathe Habyarimana in der Nähe von Paris geduldet. Nun wurde sie festgenommen. Grund: Sie soll für den Völkermord in Ruanda 1994 mitverantwortlich sein.

  • Völkermord-VerdachtMutmaßlicher Kriegsverbrecher in Uganda gefasst

    06.10.2009, ZEIT ONLINE

    Er soll Massenmorde an ruandischen Tutsi und Hutu befohlen und beaufsichtigt haben. Nun ist der Ugander Idelphonse Nizeyimana den Ermittlern ins Netz gegangen.

  • Sachbücher: Der Optimist und die Gewalt

    SachbücherIst Afrika noch zu retten?

    05.09.2009, DIE ZEIT, Andreas Eckert

    Korruption, Gewalt, Elend: Der Historiker Gérard Prunier sieht in einem neuen Buch kein Ende der Misere Afrikas. Der Ökonom Paul Collier indes hat noch Hoffnung.

  • Ost-KongoDer unbekannte Krieg

    30.06.2009, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Von der westlichen Öffentlichkeit unbemerkt, ist im Ost-Kongo erneut ein grausamer Milizenkrieg ausgebrochen. Beenden könnte das Drama eine multinationale Eingreiftruppe.

  • RuandaDer Antreiber

    22.06.2009, DIE ZEIT, Bartholomäus Grill

    Paul Kagame, der Präsident von Ruanda, führt sein traumatisiertes Land in ein Wirtschaftswunder.

  • Rebellenchef gefasstNeue Hoffnungen für Ostkongo

    20.04.2009, ZEIT ONLINE

    Die Festnahme des kongolesischen Kriegsherren Nkunda ist Ergebnis einer neuen Allianz mit dem Nachbarland Ruanda. Sie eröffnet Chancen für eine Lösung des Konflikts

  • KongoDie Ära nach Nkunda

    20.04.2009, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Als Führer der Rebellenbewegung CNDP kontrollierte Laurent Nkunda im Ostkongo einen Staat im Staate. Nun sitzt er in Haft.

  • 123
  • Abonnieren: RSS-Feed