• Schlagwort: 

    Paul Krugmann

  • Thomas Piketty: Capital in the Twenty-First CenturyIhr da oben, wir da unten

    30.04.2014, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Wie ein dickes Wirtschaftsbuch die Welt erobert.

  • VerschwörungGrande Nation ganz klein

    06.02.2014, DIE ZEIT, Caspar Shaller

    Die hohen Lebenshaltungskosten zwingen angeblich viele Franzosen ins Exil nach Großbritannien. Hinter entsprechenden Meldungen steckt ein Streit zwischen den Ländern.

  • Was bewegt Olli Rehn?: Rock ’n’ Roll auf Finnisch

    Was bewegt Olli Rehn?Rock ’n’ Roll auf Finnisch

    23.01.2014, DIE ZEIT, Claas Tatje

    Mit seiner Hilfe wurde der Euro gerettet. Nun wird er Spitzenkandidat der Liberalen im Europawahlkampf.

  • Euro-Zone: Auch ohne Euro hätte es Südeuropa schwer

    Euro-ZoneAuch ohne Euro hätte es Südeuropa schwer

    06.11.2013, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Mit einer eigenen Währung hätten Griechenland, Portugal und Spanien die Krise besser überstanden, heißt es oft. Eine neue Studie zeigt: Das ist ein Mythos.

  • US-Notenbank: Ohne Doping geht es nicht

    US-NotenbankOhne Doping geht es nicht

    06.10.2013, TAGESSPIEGEL, Barbara Junge

    Janet Yellen könnte die Nachfolge von Ben Bernanke an der Spitze der amerikanischen Notenbank antreten. Sie gilt als Protagonistin einer expansiven Geldpolitik.

  • Haushaltsstreit: Die USA an der Klippe

    HaushaltsstreitDie USA an der Klippe

    01.10.2013, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    Nach dem Verwaltungsstopp droht nun die Zahlungsunfähigkeit der USA. Am Ende könnten das Land und mit ihm der Rest der Welt in eine neue Rezession stürzen.

  • Ökonomie: Auf der Suche nach Adam Smith

    ÖkonomieLiberale und Regulierer vereinnahmen Adam Smith

    27.08.2013, DIE ZEIT, Pierre-Christian Fink

    Das Ringen um die richtige Deutung ist fast so alt wie Adam Smiths Werk selbst. Historiker zeigen: Der Vater der Ökonomie predigte weder den freien Markt noch Egoismus.

  • Mathematik: Nobelpreisträger erklärt Stau-Frust

    MathematikNobelpreisträger erklärt Stau-Frust

    26.08.2013, ZEIT ONLINE, Christoph Drösser

    Warum glauben wir im Stau stets, in der langsameren Spur zu stehen? Der Nobelpreisträger Paul Krugman versuchte eine Erklärung und hat eine Mathe-Debatte ausgelöst.

  • StaatsverschuldungDie Ökonomen-Seifenoper

    28.05.2013, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Ring frei: Drei prominente Ökonomen hauen in aller Öffentlichkeit aufeinander ein. Es geht um Schulden, Wachstum und wissenschaftliche Reputation. Von Malte Buhse

  • Italien: Sparen, bis Berlusconi kommt

    ItalienSparen, bis Berlusconi kommt

    27.02.2013, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Das Wahlchaos in Italien hat einen alten Streit neu belebt: Wie viel Sparpolitik hilft dem Süden Europas wirklich?

  • Falsche Prognosen: Warum Griechenland noch im Euro ist

    Falsche PrognosenWarum Griechenland noch im Euro ist

    29.01.2013, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Mehrere Top-Ökonomen sagten für 2012 den Euro-Austritt Griechenlands voraus und lagen falsch. Das zeigt: Wirtschaftsforscher verstehen zu wenig von Politik. Von M. Buhse

  • US-Kolumne: Merkel und Bush – Genies oder Schurken?

    US-KolumneMerkel und Bush – Genies oder Schurken?

    08.01.2013, ZEIT ONLINE, Eric T. Hansen

    Was trieb George W. Bush in den Irakkrieg, warum quält Angela Merkel die Griechen? Beide haben viel gemeinsam: Sie wollen in die Geschichtsbücher. Von Eric T. Hansen

  • StaatsverschuldungJapan steckt in der Deflationsfalle

    13.11.2012, ZEIT ONLINE, Felix Lill

    Japans Schulden wachsen und wachsen. Nun rutscht die Wirtschaft ab, die Preise sinken weiter. Droht Europa ein ähnliches Szenario? Von Felix Lill, Tokio

  • GeldpolitikUnd ewig lockt das Gold

    07.09.2012, ZEIT ONLINE, Heike Buchter

    In den USA gewinnt eine alte Idee eine neue Fangemeinde: der Goldstandard. Ökonomen wie Paul Krugman finden das "fast komisch". Von Heike Buchter, New York

  • US-WahlkampfRyan steht der Wall Street näher als der Tea Party

    20.08.2012, ZEIT ONLINE, Eva C. Schweitzer

    US-Vizepräsidentschaftskandidat Paul Ryan wird nicht ewig der Liebling der Tea Party bleiben. Dafür macht er zu sehr Politik für die Banken. Eva C. Schweitzer, New York

  • Group of 30: EU prüft Rolle von EZB-Präsident Draghi in Interessensgruppe

    Group of 30EU prüft Rolle von EZB-Präsident Draghi in Interessensgruppe

    31.07.2012, ZEIT ONLINE

    Stimmt sich der EZB-Präsident mit großen Investmentbanken ab? Auf Initiative einer Anti-Lobby-Gruppe hat die Europäische Union eine Untersuchung dieser Frage eingeleitet.

  • Euro-Krise"Die Deutschen haben Illusionen"

    25.06.2012, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    In der Krise hilft nicht nur Härte, sagt der Wirtschaftsweise Christoph Schmidt im Interview. Deutschland werde für EU-Schulden haften müssen, sonst scheitere der Euro.

  • Wirtschaftsförderung: Wie gute Wirtschaftspolitik funktioniert

    WirtschaftsförderungWie gute Wirtschaftspolitik funktioniert

    12.06.2012, HANDELSBLATT, Olaf Storbeck

    Ist Industriepolitik besser als ihr Ruf? Richtig gemacht, kann sie das Wachstum befördern, stellen Ökonomen der Universität Harvard fest. Von Olaf Storbeck

  • G-8-Gipfel: Obama schwenkt auf Merkels Kurs ein

    G-8-GipfelObama schwenkt auf Merkels Kurs ein

    19.05.2012, TAGESSPIEGEL, Christoph von Marschall

    Obama hat sich in der Euro-Krise an Merkel angenähert. Sparen und Wachstum sollen sich ergänzen. Nun gerät Hollande unter Druck, kommentiert v. Marschall, Washington.

  • Euro-Zone: Die Rettung in Europa ist nahe!

    Euro-ZoneDie Rettung in Europa ist nahe!

    02.05.2012, ZEIT ONLINE, Gustav Horn

    Die Entwicklung in der Euro-Zone zeigt es immer deutlicher: Das strikte Spardiktat für die Südländer war ein Fehler. Was machen wir jetzt? Von Gustav Horn

  • PiratenparteiWirtschaftspolitik nach Star Trek

    08.04.2012, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Will die Piratenpartei eigentlich auch Wirtschaftspolitik machen? Ein Treffen mit dem Unternehmer und Parteivordenker Pavel Mayer. Von Thomas Fischermann

  • EZBMit jedem Rettungstag steigen die Risiken

    01.03.2012, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Es gibt erste Anzeichen, dass sich Europa ganz langsam berappelt. Doch wie lange halten die Bürger in Nord und Süd das ewige Retten noch aus? Von Mark Schieritz

  • Getreidemarkt: Die Rohstoff-Zocker

    GetreidemarktDie Rohstoff-Zocker

    23.02.2012, HANDELSBLATT, Hans Christian Müller

    Neue Studien lassen vermuten, dass Spekulanten Lebensmittelpreise nach oben treiben. Damit sind sie mitschuldig an Hungersnöten.

  • Wirtschaftskrise: "Ohne Ökonomen wäre es noch schlimmer"

    Wirtschaftskrise"Ohne Ökonomen wäre es noch schlimmer"

    16.02.2012, ZEIT ONLINE, Thomas Fischermann

    Die Volkswirte haben vor der Krise keine großen Fehler gemacht, sagt der Wirtschafts-Nobelpreisträger Christopher A. Sims. Die Politik hätte handeln müssen.

  • EurokriseMerkels Gegner und wie sie die Welt sehen

    02.02.2012, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    Die Deutschen verstehen die Krise nicht. Das behaupten angelsächsische Politiker und Ökonomen. Wie kommen sie darauf? Mark Schieritz erklärt.

  • Abonnieren: RSS-Feed