• Schlagwort: 

    Peter Singer

  • Tierschutz: Die Vegane Armee Fraktion

    TierschutzDie Vegane Armee Fraktion

    14.09.2014, DIE ZEIT, Christian Fuchs

    In Niedersachsen brennen Hühnerställe, in Hessen erhält eine Pelzlobbyistin Morddrohungen: Wie radikale Aktivisten mit Gewalt für Tierrechte kämpfen.

  • TierrechteEin deutsches Tierleben

    21.05.2014, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Wir verhätscheln Hund und Katze und kaufen billiges Schweinefleisch. Unser Verhältnis zu Tieren ist voller Widersprüche. Wir müssen etwas grundlegend ändern.

  • Themenwoche Vegan: Wir bloggen vegan

    Themenwoche VeganWir bloggen vegan

    02.11.2013, ZEIT ONLINE, David Schmidt

    In Onlineforen sehen sich Veganer oft Hassattacken ausgesetzt. Die vegane Community reagiert selbstbewusst und schafft sich ihre eigene Blogosphäre.

  • USA: Millionen für den Angriff auf Syrien

    USAMillionen für den Angriff auf Syrien

    06.09.2013, ZEIT ONLINE, Thorsten Schröder

    Die Kriege in Irak und Afghanistan haben die USA Unsummen gekostet. Ein Angriff auf Syrien sei nicht finanzierbar, sagen Obamas Gegner. Doch das Argument trifft nicht.

  • Überwachung: Transparent ist nur das Tote

    ÜberwachungTransparent ist nur das Tote

    12.01.2012, DIE ZEIT, Byung-Chul Han

    Ob Wulff-Debatte oder Piratenpartei – neuerdings soll die ganze Welt durchsichtig werden. Doch diese Ideologie macht die Gesellschaft nicht freier und demokratischer.

  • Elite-CollegeDie teuerste Hochschule Großbritanniens entsteht

    15.12.2011, DIE ZEIT, Christine Brinck

    England bekommt eine neue Elite-Uni. Wer in Oxford oder Cambridge abgelehnt wurde, soll am New College of the Humanities studieren können. Von Christine Brinck

  • Philosophie-ZeitschriftIn Hochglanz denken

    22.11.2011, DIE ZEIT, Maximilian Probst

    Das monatlich erscheinende Magazin "philosophie" macht Kopfarbeit nun auch für den Zeitschriftenmarkt massentauglich. Ob das dem Fach gut tut? Von Maximilian Probst

  • SterbehilfeEine Frau ließ sich töten und spendete ihre Organe

    24.10.2011, DIE ZEIT, Martina Keller

    Fast unbemerkt von der Öffentlichkeit gab es 2005 in Belgien eine Weltpremiere: Ärzte töteten eine Patientin auf deren Wunsch hin, danach wurden ihre Organe entnommen.

  • Betreuung von Alzheimer-Patienten"Ist mir egal, du Arsch"

    11.05.2011, DIE ZEIT, Burkhard Straßmann

    Im Bremerhavener Haus im Park werden schwer demenzkranke Menschen nicht bevormundet. Beruhigungsmittel, künstliche Ernährung und Festschnallen sind tabu. Von B. Straßmann

  • WissenschaftsgesprächeIst Luxus unmoralisch?

    21.03.2011, ZEIT MAGAZIN, Stefan Klein

    Ein Streitgespräch mit dem Moralphilosophen Peter Singer, der ungeteilten Reichtum für böse hält – Foltern und Töten jedoch nicht immer.

  • VegetarismusTiere sind auch nur Menschen

    16.08.2010, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Wer darf wen töten und warum? Für Schlachthäuser gibt es keine ethische Begründung. Ein Plädoyer für den Vegetarismus von Iris Radisch

  • Kriegsführung: Das automatisierte Töten

    KriegsführungMaschinen mit der Lizenz zum Töten

    01.07.2010, DIE ZEIT, Tobias Hürter

    Eine neue militärische Ära bricht an: Roboter ersetzen Soldaten. Doch dürfen wir die Entscheidung über Leben und Tod Maschinen überlassen? Von Tobias Hürter

  • Wer denkt für morgen?Nicht vom Brot allein

    20.05.2009, DIE ZEIT, Hilal Sezgin

    Was braucht der Mensch? Martha Nussbaum, Professorin für Recht und Ethik, denkt über die Grundbedürfnisse nach.

  • Wer denkt für morgen?Der Weltverändererdenker

    19.05.2009, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Der Philosoph Thomas Pogge meint: Man muss sich mit Armut und Hunger nicht abfinden. Das Elend ist ungerecht. Man kann es aus der Welt schaffen.

  • kognitionsforschungIntelligenztest … Intelligenztest für Bestien

    13.11.2003, DIE ZEIT, Michael Miersch

    Bei Blutegeln, Tintenfischen oder Rabenvögeln entdecken Wissenschaftler verblüffende geistige Fähigkeiten. Im Tierreich wimmelt es von Genies. Jetzt bröckelt die Sonderstellung der Affen

  • PhilosophieNothilfe, philosophisch

    09.10.2003, DIE ZEIT, Andreas Eckert

    Thomas Kesselring versucht eine Ethik weltweiter Gerechtigkeit

  • Tötung oder Erlösung?

    26.04.2001, DIE ZEIT, Matthias Ruch

    Reinhard Merkel schlägt eine Brücke zwischen Moralphilosophie und Strafrecht und wägt ab zwischen Leiden und Tod/Von Matthias Ruch

  • Stimmt’s?Fleischloser Führer

    19.04.2001, ZEIT ONLINE, Christoph Drösser

    War Adolf Hitler Vegetarier?

  • Hättest du mich abgetrieben?

    08.02.2001, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Gisela Steinert leidet an der Parkinson-Krankheit. Christian Judith ist von Geburt an körperbehindert. Sie hofft auf die Genforschung, er fürchtet sich vor deren Folgen. Ein ungewöhnliches Streitgespräch

  • Menschenwürde von Geburt an

    08.02.2001, DIE ZEIT

  • Verdammt zum Abwägen

    01.02.2001, DIE ZEIT

    Robert Spaemann: "Gezeugt, nicht gemacht", ZEIT Nr. 4

  • Das Ding Tier

    01.02.2001, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Darf man zur Marktbereinigung massenhaft Rinder schlachten ? Fragen an Peter Singer

  • 19.10.2000, DIE ZEIT, Achim Bahnen

  • Die Würde des Affen

    11.11.1999, DIE ZEIT, Ulrich Schnabel

    Als erster Staat hat Neuseeland Menschenaffen besondere Rechte verliehen

  • Das Tier als Biofabrik

    16.09.1999, DIE ZEIT, Andreas Kuhlmann

    In den Fängen einer Moral, die nur um den Menschen kreist

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed