• Schlagwort: 

    Robert Pfaller

  • AfD: Von wegen Volkspartei

    AfDVon wegen Volkspartei

    27.05.2014, ZEIT ONLINE, David Bebnowski

    Die AfD feiert sich als neue Kraft der Mitte. Dabei wird sie von einer elitären Gruppe geführt. Und ihre Forderungen würden die Mehrheit der Bevölkerung belasten.

  • Robert Pfaller: "Genuss ist politisch"

    Robert Pfaller"Sex, Trinken und Feiern machen das Leben lebenswert"

    19.11.2012, ZEIT CAMPUS, Ariane Verena Breyer

    Einst schrieb die Bibel Verzicht und Keuschheit vor, heute verbietet uns die Vernunft den Genuss. Philosoph Robert Pfaller erklärt, warum wir so nicht glücklich werden.

  • InhaltsverzeichnisInhaltsverzeichnis

    15.10.2012, ZEIT CAMPUS

    ZEIT Campus 06/12

  • Stierkampf in Spanien: Der schmutzige Heilige

    Stierkampf in SpanienDer schmutzige Heilige

    11.10.2011, DIE ZEIT, Ronald Düker

    Katalonien hat den Stierkampf abgeschafft. Das Verbot wird Europa kulturell ärmer machen. Und Ikonen der Arena wie José María Manzanares arbeitslos.

  • TV-Serie"Marienhof" ist auserzählt

    15.06.2011, DIE ZEIT, Marie Schmidt

    Nach fast 20 Jahren läuft die letzte Folge von "Marienhof" in der ARD. Das zeigt: Die Zeiten von familiengerechtem Fernsehen mit pädagogischem Anspruch sind vorbei.

  • Robert Pfaller: "Wir haben ein gestörtes Verhältnis zum Genuss"

    Robert Pfaller"Wir haben ein gestörtes Verhältnis zum Genuss"

    09.06.2011, ZEIT ONLINE, Tina Klopp

    Leben wir in einer Verzichts- und Verbotsgesellschaft? Der Philosoph Robert Pfaller sagt im Interview: Durch Mäßigung verlernen wir wichtige Kulturtechniken.

  • Soziologie: Die neue Mickrigkeit

    SoziologieZu wenig Dreck und kaum Exzess

    29.03.2011, DIE ZEIT, Claude Haas

    Der Wiener Kulturtheoretiker Robert Pfaller untersucht unser schönes Leben. Er findet die Erlebnisarmut der Spaßgesellschaft. Von Claude Haas

  • Gunther von Hagens: Ausverkauf in der Unterwelt

    Gunther von HagensAusverkauf in der Unterwelt

    02.11.2010, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Im antiken Drama heißt es: "Bedenke, dass nie wiederkehrt, wer starb." Dank Gunther von Hagens Onlineshop für Leichenteile gilt das aber nicht mehr. Von Peter Kümmel

  • Rauchverbot: Feuer, bitte!

    RauchverbotDie Lust am Laster

    07.07.2010, DIE ZEIT, Adam Soboczynski

    Vom Rauchen wird kaum mehr jemand belästigt. Trotzdem muss damit unbarmherzig Schluss gemacht werden. Adam Soboczynski zur Psychologie der Anti-Raucher-Lobby

  • Abonnieren: RSS-Feed