• Schlagwort: 

    Sigmar Gabriel

  • Sebastian Edathy: Die SPD lenkt von sich ab

    Sebastian EdathyDie SPD lenkt von sich ab

    02.03.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Sebastian Edathy ist ein freier Mann, aber die SPD will ihn aus der Partei schmeißen. Die Genossen sollten lieber mal aufklären, wie ihre eigene Rolle in der Affäre war.

  • Gesetz gegen Korruption: "Dieser Betrug auf Rezept muss ein Ende haben"

    Gesetz gegen Korruption"Dieser Betrug auf Rezept muss ein Ende haben"

    01.03.2015, TAGESSPIEGEL, Hans Monath

    Justizminister Heiko Maas plant ein Gesetz gegen Bestechung im Gesundheitswesen. Damit will er Milliardenausgaben für medizinisch unsinnige Behandlungen verhindern.

  • SPD: Die Geduld des Sigmar Gabriel

    SPDDie Geduld des Sigmar Gabriel

    26.02.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Auf einer Regionalkonferenz in Berlin dürfen die Genossen den SPD-Chef zur großen Koalition befragen. Nur auf ein Thema hat er keine Lust.

  • Sigmar Gabriel: Der Minigolfer

    Sigmar GabrielDer Minigolfer

    26.02.2015, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Kleine Erfolge, keine Linie: Als Wirtschaftsminister muss Sigmar Gabriel bei den Unternehmern gut ankommen, als SPD-Chef bei seinen Genossen. Geht das überhaupt?

  • Koalitionsausschuss: Koalition einigt sich bei Mietpreisbremse

    KoalitionsausschussKoalition einigt sich bei Mietpreisbremse

    25.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Deckelung von Mieten soll kommen. Soweit die Einigung im Koalitionsausschuss: Vertagt wurden die Streitpunkte Änderungen beim Mindestlohn und Stromtrassen.

  • TTIP: Kann er nicht oder will er nicht?

    TTIPKann er nicht oder will er nicht?

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Petra Pinzler

    Vizekanzler Sigmar Gabriel findet Schiedsgerichte plötzlich sinnvoll. Der Sinneswandel im TTIP-Streit kommt überraschend. Er könnte rein taktisch begründet sein.

  • Rüstungsexporte: Die deutsche Truppe geht vor

    RüstungsexporteDie deutsche Truppe geht vor

    24.02.2015, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Dass Deutschland keine Panzer an Litauen liefert, liegt nicht an politischen Vorbehalten. Die Verteidigungsministerin beendet den Kuschelkurs mit der Rüstungsindustrie.

  • Freihandelsabkommen: Gabriel legt Kompromiss zu Ceta vor

    FreihandelsabkommenGabriel legt Kompromiss zu Ceta vor

    22.02.2015, ZEIT ONLINE

    Der Wirtschaftsminister hat eine Überarbeitung des Freihandelsabkommens mit Kanada präsentiert. Das Konzept sieht auch eine Alternative zu privaten Schiedsgerichten vor.

  • Medien: "Es entsteht eine grell ausgeleuchtete Welt, ein monströses Aquarium, in dem kaum noch etwas verborgen bleibt"

    MedienPolitiker im Aquarium

    21.02.2015, DIE ZEIT, Bernhard Pörksen

    Eine falsche Geste, ein missglücktes Video, ein längst vergessenes Foto – im digitalen Zeitalter leiden Politiker an den Folgen einer medialen Überbelichtung.

  • TTIP: "Gabriel muss unsere Standards gegenüber den USA vertreten"

    TTIP"Gabriel muss unsere Standards gegenüber den USA vertreten"

    21.02.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Kündigung möglich, keine privaten Schiedsgerichte: Die SPD-Linke fordert Änderungen an dem Freihandelsabkommen. Der SPD-Chef solle sich europäische Unterstützung holen.

  • Griechenland: CSU verteidigt Schäubles Nein

    GriechenlandCSU verteidigt Schäubles Nein

    20.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die schwarz-rote Koalition zeigt sich uneins in der Frage um weitere Griechenland-Kredite. CSU-Generalsekretär Scheuer wirft Griechen oberflächliches Gequatsche vor.

  • Sigmar Gabriel: Private Investoren sollen Straßen und Schulen finanzieren

    Sigmar GabrielPrivate Investoren sollen Straßen und Schulen finanzieren

    15.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Expertenkommission des Wirtschaftsministers plant eine Teilprivatisierung der Infrastruktur über sogenannte Bürgerfonds. Gewerkschaften sehen das kritisch.

  • SPD: Das Unglück der Sandwich-Partei

    SPDDas Unglück der Sandwich-Partei

    09.02.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Wahlkampfhilfe aus den USA, flexible Arbeitszeiten für Eltern: Die SPD überlegt, wie sie aus dem Tief kommen kann. Und dann ist da noch der Fall Edathy.

  • Wahlkampf: SPD will Obamas Chef-Wahlkämpfer verpflichten

    WahlkampfSPD will Obamas Chef-Wahlkämpfer verpflichten

    07.02.2015, ZEIT ONLINE

    Jim Messina verhalf Barack Obama vor zwei Jahren überraschend zur Wiederwahl. Nun soll er die Sozialdemokraten im kommenden Bundestagswahlkampf unterstützen.

  • Edathy-Ausschuss: Tag der Wahrheit für Michael Hartmann

    Edathy-AusschussTag der Wahrheit für Michael Hartmann

    05.02.2015, ZEIT ONLINE

    Hat Hartmann vor dem Untersuchungsausschuss gelogen? An seiner Aussage, er habe Sebastian Edathy nicht über Ermittlungen informiert, gibt es erhebliche Zweifel.

  • Pegida"Man rennt nicht weg"

    05.02.2015, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Gleich mehrere Parteien in Sachsen kämpfen um die Reste der zerfallenden Pegida-Bewegung.

  • Olaf ScholzOrdentlich & gediegen

    05.02.2015, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Hamburg wählt am 15. Februar. Wen? Olaf Scholz, wen sonst.

  • BraunkohleArbeit gegen Umwelt

    05.02.2015, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Der Streit um die Lausitzer Braunkohle steht für die Widersprüche der Energiewende.

  • Europolitik: Um Deutschland wird es einsam

    EuropolitikUm Deutschland wird es einsam

    04.02.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Mutig reformiert und fleißig gespart: Wir Deutschen waren mächtig stolz auf unsere Wirtschaftspolitik. Bis wir merkten, dass sich keiner mitfreut. Das hat seine Gründe.

  • Andrea Nahles: "Der Mindestlohn braucht richtige Kontrolle"

    Andrea Nahles"Der Mindestlohn braucht richtige Kontrolle"

    02.02.2015, TAGESSPIEGEL, Rainer Woratschka

    Andrea Nahles will die Effekte des Mindestlohns bis zum Sommer analysieren. Für die Ministerin ist aber schon heute klar: Man kann stolz auf ihn sein.

  • Freihandelsabkommen: Brüssel muss endlich zuhören

    FreihandelsabkommenBrüssel muss endlich zuhören

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Petra Pinzler

    Kritik an TTIP wird oft als irrational abgetan. Zu Unrecht! Denn die Liste mit Argumenten gegen das geplante Freihandelsabkommen wird immer länger.

  • Sozialdemokraten: Zuhören ja. Aber nicht Pegida

    SozialdemokratenZuhören ja. Aber nicht Pegida

    30.01.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Das kleine, große Wort Dialog beschäftigt die SPD: In Dresden trafen sich nun Spitzengenossen – nicht mit Pegida, sondern mit Menschen, die sich vor Pegida fürchten.

  • Dialog mit Pegida: Wo es brodelt und stinkt

    Dialog mit PegidaWo es brodelt und stinkt

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Das widerstandslose Pegida-Zuhören mancher Politiker ist nur das jüngste Beispiel eines viel größeren Wandels: Die politische Öffentlichkeit wird zur Therapiesitzung.

  • AfD: Gauland sieht Pegida weiter als natürlichen Verbündeten

    AfDGauland sieht Pegida weiter als natürlichen Verbündeten

    29.01.2015, ZEIT ONLINE

    Auch nach der Affäre um den abgetretenen Pegida-Anführer Bachmann steht der AfD-Politiker zu der Dresdener Bewegung. Für Vizekanzler Gabriel dagegen ist Pegida am Ende.

  • Heinz Buschkowsky: Berlins Dorfkönig wird fehlen

    Heinz BuschkowskyBerlins Dorfkönig wird fehlen

    28.01.2015, TAGESSPIEGEL, Robert Ide

    Eitel, polemisch, beliebt: Mit Neuköllns Bürgermeister Heinz Buschkowsky tritt einer der letzten Vertreter des politischen Draufgängertums ab.

  • Abonnieren: RSS-Feed