• Schlagwort: 

    Sigmund Freud

  • Empörung: Ein Land spielt Kleinkind

    EmpörungEin Land spielt Kleinkind

    13.06.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    Bei den Demos der Gegenwart geht es oft um kindische Lappalien, während die Massenüberwachung niemanden zu kümmern scheint. Was ist eigentlich mit den Deutschen los?

  • Fifa-Skandal: Wir Fetischisten eines schmutzigen Spiels

    Fifa-SkandalWir Fetischisten eines schmutzigen Spiels

    02.06.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    Wir hassen die Fifa und lieben den Fußball. Warum ist das so? Sigmund Freud hat eine Antwort.

  • Sigmund-Freud-PreisAls der Krieg nicht zu Ende war

    07.05.2015, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Zum Sigmund-Freud-Preis für Georges-Arthur Goldschmidt.

  • Psychoanalyse: Sigmund Freud

    PsychoanalyseSigmund Freud entdeckt sein Lebensthema Sex

    06.03.2015, ZEIT CAMPUS, Gabriele Meister

    Als Student erforscht Freud Aal-Hoden, er möchte Biologe werden. Im ersten Bestseller wird er schreiben, wer von Fischen träume, träume in Wirklichkeit von Sex.

  • RoboterDer Mann mit dem unheimlichen Klon

    04.01.2015, DIE ZEIT, Felix Lill

    Roboter müssen uns ähnlicher werden, meint der japanische Forscher Hiroshi Ishiguro. Er tüftelt an einer Kopie des Menschen. Seinen eigenen Zwilling hat er schon gebaut.

  • Der ExodusGebrauchsanweisung für die Revolution

    30.12.2014, DIE ZEIT, Micha Brumlik

    Moses und der Exodus gehören zu den Lieblingsthemen unserer Geistesgeschichte.

  • Ein Mann, ein Schuss

    30.12.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Und die Bibel für alle: Ridley Scott verfilmt den "Exodus" als Heldenepos von Moses, dem unbesiegbaren Kämpfer.

  • ItalienMerkel verbreitet Angst

    11.12.2014, DIE ZEIT, Alan Friedman

    Die Italiener reagieren immer ungehaltener auf deutsche Kritik. Sie glauben selbst zu wissen, was sie zu tun haben.

  • Glauben & ZweifelnDie Kirche erzeugt Schuldgefühle – und sichert ihre Macht

    12.10.2014, DIE ZEIT, Bernd Deininger

    Die Kirche predigt moralische Ideale, von denen sich manche kaum einhalten lassen. Der Autor therapiert seit vielen Jahren Geistliche – auch Missbrauchstäter.

  • Stefan Kleins Wissenschaftsgespräche: "Traumdeutung ist der Königsweg zur Seele"

    Stefan Kleins Wissenschaftsgespräche"Traumdeutung ist der Königsweg zur Seele"

    26.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Stefan Klein

    Verraten uns Träume die Wahrheit über uns selbst? Sigmund Freud glaubte daran. Ein Gespräch, das so tatsächlich stattgefunden haben könnte.

  • Beskiden: Keine halben Drachen, bitte

    BeskidenDas Land der Extremabenteurer

    09.08.2014, DIE ZEIT, Richard Fraunberger

    Fliegen im selbst gebauten Hängegleiter. Wandern, wo Wölfe und Bären wohnen. Wettrennen auf den Berg: In den tschechischen Beskiden liegt eine Quelle des Abenteuergeists.

  • Autoreparatur: Der Guru mit Schraubenschlüssel

    AutoreparaturDer Guru mit Schraubenschlüssel

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Nach fest kommt ab – dies lernte unser Kolumnist jüngst, als er an seinem Auto schraubte. Es komme halt nicht nur auf die Teile, sondern auch auf ihr Zusammenwirken an.

  • Isabelle Mansuy"Seelische Traumata sind vererbbar"

    27.05.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Das ist die schlechte Nachricht, von der Hirnforscherin Isabelle Mansuy nach Versuchen an Mäusen weiß. Die gute: Wir können unser Erbgut durch den Lebenswandel aufmöbeln.

  • Schnitzler-VerfilmungWo bitte ist die Hysterie?

    19.05.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Die Regisseurin Anna Martinetz hat eine Novelle der Wiener Moderne verfilmt. Ihr "Fräulein Else" kommt viel sanfter daher als die Vorlage. Weil Entscheidendes fehlt.

  • Die großen Fragen der Liebe: Ist sie zu rational?

    Die großen Fragen der LiebeIst sie zu rational?

    03.05.2014, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Schmidbauer

    Wolfgang Schmidbauer ist einer der bekanntesten deutschen Paartherapeuten. Hier beantwortet er jede Woche eine große Frage der Liebe.

  • Feminismus: Was will der Kerl?

    FeminismusWas will der Kerl?

    20.03.2014, DIE ZEIT, Elisabeth Raether

    So einfach ist das: Feministinnen kennen die Frauen sehr wohl, warten aber auf Antworten der Männer. Eine Entgegnung auf Mariam Lau

  • "Denn Du bist nur eine Frau" (9)Arbeit und Show

    23.01.2014, DIE ZEIT, Malin Schulz

    Nur im Krieg fühlte die amerikanische Reporterin Martha Gellhorn sich zu Hause. Glücklich hat sie das nicht gemacht.

  • Pädophilie-DebatteKinderrechte, lieb und teuer

    19.09.2013, TAGESSPIEGEL, Caroline Fetscher

    Die Pädophilie-Debatte betrifft alle Parteien und Milieus. Erst wenn wir sie jenseits ideologischer Fraktionen verhandeln, steht das Kindeswohl endlich im Mittelpunkt.

  • Medizingeschichte: Mein Herz. Meine Zellen. Eure Rettung.

    MedizingeschichteDiese Patienten haben uns gerettet

    19.08.2013, ZEIT WISSEN, Jochen Müller

    Ihre Ärzte hießen Alzheimer oder Freud. Doch wer kennt die Patienten, ohne die heute Millionen von Menschen krank wären? Höchste Zeit, sich an sie zu erinnern.

  • Angela Merkel: Diagnose: leidenschaftslos

    Angela MerkelDiagnose: leidenschaftslos

    05.08.2013, TAGESSPIEGEL, Peter von Becker

    Peer Steinbrück vermisst die Leidenschaft bei Angela Merkel. Die gilt in der deutschen Politik aber schon seit Längerem als unbequemer, riskanter Zug. Von Peter v. Becker

  • Fett wie ein Turnschuh: Wenn Einstein mit Freud Fußball spielt

    Fett wie ein TurnschuhWenn Einstein mit Freud Fußball spielt

    31.07.2013, ZEIT ONLINE, Tuvia Tenenbom

    Unser Fitnesskolumnist Tuvia Tenenbom staunt in Jerusalem über die Olympischen Spiele der Juden. Und erkennt, dass Juden wahrscheinlich die besten Sportler der Welt sind.

  • Roman "Freuds Schwester"Zum Nichts verurteilt

    12.07.2013, DIE ZEIT, Insa Wilke

    Der Shootingstar Goce Smilevski und sein fast feministischer Roman: "Freuds Schwester".

  • Psychische ErkrankungEine Schizophrene stellt ihre Dämonen

    18.05.2013, ZEIT WISSEN, Astrid Viciano

    Elyn Saks hat Schizophrenie. Hätte sie auf ihre Ärzte gehört, säße sie heute im Heim. Stattdessen machte sie Karriere als Jura-Professorin und schrieb einen Bestseller.

  • Allan Hobson: "Eines Tages werden wir Träume ganz verstehen"

    Allan Hobson"Eines Tages werden wir Träume ganz verstehen"

    16.05.2013, ZEIT MAGAZIN, Stefan Klein

    Sind Träume Vorahnungen, Wünsche – oder doch nur zufällige Hirnaktivität? Ein Gespräch mit dem Psychiater und Traumforscher Allan Hobson.

  • Psychologie: Wer trauert, darf auch lachen

    PsychologieWer trauert, darf auch lachen

    18.01.2013, ZEIT ONLINE, Arnd Zickgraf

    Wer einen geliebten Menschen verliert, fühlt nicht nur Kummer. Lachen und Heiterkeit sind wichtige Mechanismen, um seelisch wieder stabil zu werden, sagen Trauerforscher.

  • Abonnieren: RSS-Feed