• Schlagwort: 

    Ursula von der Leyen

  • Afrika: Jenseits von Ursula

    AfrikaJenseits von Ursula

    20.04.2014, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen möchte sich mehr in Afrika engagieren. Dabei sollte sie genau überlegen, wie abhängig sie sich von Frankreich machen will.

  • Ukraine-Krise: Mit leichter Hand vom Krieg schreiben

    Ukraine-KriseMit leichter Hand vom Krieg schreiben

    09.04.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Für den Konflikt um die Ukraine gibt es keine militärische Lösung. Nicht jeder begreift das. Glücklicherweise setzt die Bundesregierung auf Deeskalation.

  • Verfassungsänderung: Verteidigungsminister soll Recht zum Abschussbefehl bekommen

    VerfassungsänderungVerteidigungsminister soll Recht zum Abschussbefehl bekommen

    08.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Bundesregierung plant eine Verfassungsänderung. Dann könnte der Verteidigungsminister allein entscheiden, ob ein Flugzeug mit Terroristen an Bord abgeschossen wird.

  • Krim-Krise: Von der Leyen hat kein Vertrauen mehr zu Putin

    Krim-KriseVon der Leyen hat kein Vertrauen mehr zu Putin

    07.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Verteidigungsministerin hat das Verhältnis zu Russland als langfristig beschädigt bezeichnet. Tschechiens Präsident warnt vor einer russischen Invasion.

  • 100 Tage GroKo: Die besonderen Neun

    100 Tage GroKoDie besonderen Neun

    26.03.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Überraschungen, Enttäuschungen, unerwartete Stars: Nach hundert Tagen großer Koalition zeichnet sich ab, wer das Regierungsbündnis prägt – und wer nicht.

  • Gleichstellung: Der Kampf um die Frauenquote hat erst begonnen

    GleichstellungDer Kampf um die Frauenquote hat erst begonnen

    25.03.2014, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Frauenministerin Schwesig und Justizminister Maas haben bisher nur Leitlinien für mehr Frauen in Führungspositionen vorgelegt. Um das Gesetz ringen nun mächtige Gruppen.

  • Wehrdienstbeschädigung: Von der Bundeswehr an den Stock gebracht

    WehrdienstbeschädigungVon der Bundeswehr an den Stock gebracht

    18.03.2014, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Vor fünf Jahren verletzte sich Andreas Felser im Dienst bei der Bundeswehr schwer. Heute lebt er von Hartz IV und kann nicht arbeiten. Die Truppe ließ ihn im Stich.

  • Lohnuntergrenze: Nahles ringt um Ausnahmen vom Mindestlohn

    LohnuntergrenzeNahles ringt um Ausnahmen vom Mindestlohn

    17.03.2014, TAGESSPIEGEL, Cordula Eubel

    Diese Woche präsentiert die Arbeitsministerin ihren Gesetzentwurf. Sie will Jugendliche bis 18 Jahre vom Mindestlohn ausnehmen, die CDU fordert eine Grenze von 21 Jahren.

  • AWO-Chef Wolfgang Stadler: "Pflege ist ein Knochenjob"

    AWO-Chef Wolfgang Stadler"Pflege ist ein Knochenjob"

    10.03.2014, TAGESSPIEGEL, Cordula Eubel

    Die Zahl der Pflegebedürftigen wird sich bis 2030 verdoppeln. Um das zu finanzieren, müssen alle Bürger in die Pflegeversicherung einzahlen, sagt AWO-Chef Stadler.

  • CDU: An Merkel gefesselt

    CDUAn Merkel gefesselt

    04.03.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Immer mehr Unionspolitiker schließen sich dem Ruf nach einer weiteren Kanzlerkandidatur Angela Merkels 2017 an – und offenbaren damit vor allem viel Hilflosigkeit.

  • Ukraine: Reicher Osten, armer Westen

    UkraineReicher Osten, armer Westen

    27.02.2014, ZEIT ONLINE

    Das Gehaltsgefälle innerhalb der Ukraine ist enorm: In den östlichen Regionen liegt das Pro-Kopf-Einkommen deutlich höher als im Westen, wie unsere Infografik zeigt.

  • Afghanistan: Gehen oder bleiben

    AfghanistanGehen oder bleiben

    27.02.2014, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Deutschland will sich auch in Zukunft in Afghanistan engagieren. Doch bislang weigert sich die afghanische Regierung, die Voraussetzungen dafür zu schaffen.

  • KrimVon der Leyen warnt vor Spaltung der Ukraine

    27.02.2014, ZEIT ONLINE

    Der Konflikt in der Ukraine und auf der Krim beunruhigt die Nato. Verteidigungsministerin von der Leyen verurteilte das "Muskelspiel" der Russen.

  • Bundesministerium der VerteidigungVon der Leyen lässt alle Rüstungsprojekte prüfen

    20.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Verteidigungsministerin ist über die Intransparenz bei den Rüstungsprojekten verärgert: Der Rüstungsstaatssekretär wurde entlassen, externe Prüfer engagiert.

  • Verteidigungspolitik: Von der Leyen greift durch

    VerteidigungspolitikVon der Leyen greift durch

    20.02.2014, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Mit den jüngsten Entlassungen zeigt die Verteidigungsministerin, dass sie gewillt ist durchzugreifen. Das ist für sie nicht ohne Risiko.

  • Verteidigungsministerium: Von der Leyen entlässt Staatssekretär

    VerteidigungsministeriumVon der Leyen entlässt Staatssekretär

    20.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Verteidigungsministerin hat Konsequenzen aus der Affäre um die Drohne Eurohawk gezogen. Sie feuerte Staatssekretär Beemelmans und den Abteilungsleiter für Rüstung.

  • Bundesregierung: Das ganze Kabinett muss Außenpolitik machen

    BundesregierungDas ganze Kabinett muss Außenpolitik machen

    20.02.2014, ZEIT ONLINE, Dirk Messner

    Derzeit lassen sich vier Entwicklungen erkennen, die das gesamte Erdsystem verändern könnten. Auf diese Herausforderungen braucht es Antworten, auch in Deutschland.

  • Soldat: "Jetzt ist es bunter"

    SoldatEin Soldat wechselt in den Kindergarten

    19.02.2014, DIE ZEIT, Ruben Karschnick

    Acht Jahre lang diente Peter Tomala als Soldat. Heute arbeitet er als Erzieher in einem Hort. Dort ist er als einziger Mann ein Exot. Wir haben ihn besucht.

  • Bundeswehreinsätze: Von der Leyen revidiert ihre Doktrin

    BundeswehreinsätzeVon der Leyen revidiert ihre Doktrin

    13.02.2014, ZEIT ONLINE, Josef Joffe

    Was gibt’s Neues in der deutschen Sicherheitspolitik? Nicht viel. Die Verteidigungsministerin will nun doch nicht mehr alles ändern. Aus gutem Grund.

  • Umfrage: Steinmeier beliebter als Merkel

    UmfrageSteinmeier beliebter als Merkel

    07.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin ist nicht mehr die beliebteste Politikerin. Ihren Spitzenplatz tritt sie in einer Umfrage an den Außenminister ab. CSU-Chef Seehofer verliert am meisten.

  • Außenpolitik: Kurs auf die Welt

    AußenpolitikGauck will deutschen Tiefschlaf beenden

    06.02.2014, DIE ZEIT, Jochen Bittner

    Die Frage nach Sinn und Nutzen militärischer Auslandseinsätze stellt sich so drängend wie vor zwanzig Jahren. Die Kanzlerin könnte die neue Debatte dennoch abmoderieren.

  • Gauck gegen MerkelSchön unangenehm

    06.02.2014, DIE ZEIT, Matthias Geis

    Auch wenn es der Kanzlerin nicht passt: Die Debatte um die deutsche Rolle macht die Politik wieder spannend

  • Bundeswehr: Von der Leyen hält Bundeswehr nicht für überlastet

    BundeswehrVon der Leyen hält Bundeswehr nicht für überlastet

    06.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Verteidigungsministerin besucht erneut deutsche Soldaten im Ausland – diesmal im Senegal und in Mali. Sie sieht noch Kapazitäten für mehr solcher Einsätze.

  • Arbeitsmarkt: Kommunen wollen neue Initiative für Hartz-IV-Empfänger

    ArbeitsmarktKommunen wollen neue Initiative für Hartz-IV-Empfänger

    04.02.2014, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Die Wirtschaft brummt, doch an vielen Langzeitarbeitslosen geht der Aufschwung vorbei. Sie brauchen besondere Formen der Unterstützung.

  • Außenpolitik: Deutschland vermag allein nicht viel

    AußenpolitikDeutschland vermag allein nicht viel

    04.02.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Es ist gut, dass die deutsche Außen- und Sicherheitspolitik sich wieder mehr der Welt zuwendet. Aber sie sollte ihre Grenzen realistisch sehen.

  • Abonnieren: RSS-Feed