• Schlagwort: 

    Václav Havel

  • RusslandLupenrein verlogen

    01.10.2014, DIE ZEIT, Boris Schumatsky

    Wladimir Putin betreibt eine radikal postmoderne Politik, er glaubt nicht einmal sich selbst. Das kapieren die Russlandversteher nicht.

  • Politisches BuchVon Helden und Hunden

    20.03.2014, DIE ZEIT, Katarina Bader

    Die amerikanische Historikerin Marci Shore erzählt, wie sie sich aufmachte, die Anführer der Revolution Osteuropas zu treffen.

  • Politisches Buch: UkraineGestern, auf dem Maidan

    13.03.2014, DIE ZEIT, Alice Bota

    Mit dem Umsturz in Kiew erscheint ein erstes Buch über die ukrainische Opposition.

  • Früherer Hamburger Generalmusikdirektor: Dirigent Gerd Albrecht ist tot

    Früherer Hamburger GeneralmusikdirektorDirigent Gerd Albrecht ist tot

    03.02.2014, ZEIT ONLINE

    Für seinen Wagemut wurde Gerd Albrecht gefeiert, für seine Erklärkonzerte für Kinder ausgezeichnet. Nun ist der einst jüngste Generalmusikdirektor Deutschlands gestorben.

  • Porträt: Wer ist Michail Chodorkowski?

    PorträtWer ist Michail Chodorkowski?

    20.12.2013, ZEIT ONLINE

    In zehn Jahren Haft wandelte sich Chodorkowskis Bild vom Oligarchen zum Oppositionellen.

  • MenschenrechteDas Beste vom Westen

    30.06.2013, DIE ZEIT, Heinrich August Winkler

    Menschenrechte nur für Europäer und Amerikaner? Nein, sie gelten überall – auch wenn das nicht allen passt! Ein Debattenbeitrag des Historikers Heinrich August Winkler

  • Dalai Lama"Was diese jungen Leute tun, hilft nicht"

    13.06.2013, DIE ZEIT, Georg Blume

    In unserem Interview wendet sich der Dalai Lama erstmals deutlich gegen Selbstverbrennungen. Welche Hoffnungen setzt er in die neue Führung in Peking?

  • PräsidentschaftswahlDrei Männer von gestern für Tschechiens Zukunft

    10.01.2013, ZEIT ONLINE, Kilian Kirchgeßner

    Die Tschechen entscheiden, wer von der Prager Burg aus auf Jahre ihre Politik prägt. Ein Fürst und zwei Exkommunisten werben mit Idealismus, Charme und Langweile.

  • Marion-Dönhoff-Preis"Der Genosse Fürst, mein liebster Klassenfeind"

    05.12.2012, ZEIT ONLINE, Wolf Biermann

    Tschechiens Außenminister Karel Schwarzenberg hat den Marion-Dönhoff-Preis erhalten. Wolf Biermann hat zur Verleihung im Hamburger Schauspielhaus die Laudatio gehalten.

  • Brettspiel: Schach

    BrettspielSchach

    04.04.2012, ZEIT MAGAZIN, Helmut Pfleger

    Wie boxte sich Weiß mit zwei prächtigen Opfern den Weg zum schließlich nackten schwarzen König durch, bis diesen das Matt ereilte?

  • Ökonom Tomáš Sedláček: "Wir haben so viel"

    Ökonom Tomáš SedláčekSteuerpolitik gab's schon im Alten Testament

    01.02.2012, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Plötzlich ist der Tscheche Tomáš Sedláček ein internationaler Star-Ökonom: Weil er die Wirtschaft in seinem neuen Buch als uralte Geschichte der Menschheit versteht.

  • Václav Havel: Auf zum Abgang!

    Václav HavelKurze Reise zum langen Abschied

    29.12.2011, DIE ZEIT, Pavel Kohout

    Pavel Kohout und Václav Havel verband eine jahrzehntelange Freundschaft. Zum Begräbnis Havels im Prager Dom kam der Schriftsteller dank einer wundersamen Einladung.

  • RückblickDie Toten des Jahres 2011

    28.12.2011, ZEIT ONLINE

    Loriot, Christa Wolf, Václav Havel, Steve Jobs. Aber auch: Osama bin Laden, Muammar al-Gaddafi, Kim Jong Il. Über die Menschen, die in diesem Jahr gestorben sind

  • Tschechien: "Václav, wir werden dich nicht enttäuschen"

    Tschechien"Václav, wir werden dich nicht enttäuschen"

    23.12.2011, ZEIT ONLINE, Kilian Kirchgeßner

    Tschechien trauert um den verstorbenen Ex-Präsidenten Václav Havel. Die Anteilnahme zur Gedenkfeier mischt sich mit Kritik an der neuen Elite. Von K. Kirchgeßner, Prag

  • Internationale Reaktionen: Trauer über Václav Havels Tod

    Internationale ReaktionenTrauer über Václav Havels Tod

    18.12.2011, ZEIT ONLINE

    Politiker in aller Welt würdigten den verstorbenen, früheren tschechischen Präsidenten. Barack Obama nannte ihn ein Vorbild, José Manuel Barroso ehrte ihn als Künstler.

  • Zum Tod von Václav Havel: Das Gesicht der tschechischen Freiheit

    Zum Tod von Václav HavelDas Gesicht der tschechischen Freiheit

    18.12.2011, ZEIT ONLINE, Kilian Kirchgeßner

    Er war ein Philosoph der politischen Taten und führte Tschechien in eine neue Epoche: Václav Havel ist im Alter von 75 Jahren verstorben. Von Kilian Kirchgeßner

  • TschechienVáclav Havel ist tot

    18.12.2011, ZEIT ONLINE

    Der frühere tschechische Präsident Václav Havel ist nach langer Krankheit gestorben. Havel zählte zu den Anführern der Umbrüche von 1989.

  • Literatur: Tschechischer Schriftsteller Grusa gestorben

    LiteraturTschechischer Schriftsteller Grusa gestorben

    28.10.2011, ZEIT ONLINE

    Jiri Grusa ist tot. Der Poet wirkte als Präsident des Schriftstellerverbandes PEN. Als Prags Botschafter machte er sich um die deutsch-tschechischen Beziehungen verdient.

  • New York: Das Martyrium  des Lyndon Harris

    New YorkDas Martyrium des Lyndon Harris

    21.08.2011, DIE ZEIT, Hartmut M. Hanauske-Abel

    Er war Pfarrer in der legendären St. Paul’s Chapel. Er verwandelte sie in eine Oase der Hilfe inmitten der Hölle. Das verzeihen die Kirchenoberen ihm bis heute nicht.

  • FriedenspreisDas System haut nicht ab

    16.06.2011, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Besuch bei Boualem Sansal: Der algerische Ingenieur und Romancier erhält den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels.

  • Pfälzer Weinsteig: Schoppen im Wald

    Pfälzer WeinsteigSchoppen im Wald

    30.05.2011, DIE ZEIT, Manuel Andrack

    Sandige Pfade, Kiefernduft und ein Silvaner im Halbliterglas – ein beschwingter Wandertag auf dem neu eröffneten Pfälzer Weinsteig mit dem Buchautor Manuel Andrack.

  • Nahost: Revolutionen sind ansteckend

    NahostRevolutionen sind ansteckend

    02.02.2011, ZEIT ONLINE, Kristin Bakke

    Protestbewegungen beeinflussen immer auch die Nachbarstaaten, schreibt die Politologin K. Bakke. Religiöse Gruppen unterstützten auch die Revolution von '89.

  • Liu XiaoboDer Freund des Dissidenten

    26.12.2010, DIE ZEIT, Hubertus Knabe

    Liu Xiaobo hat mit seinem gewaltfreien Widerstand der chinesischen Regierung das Fürchten gelehrt. Der Schriftsteller Bei Ling hat eine Biografie über ihn geschrieben.

  • IranWas bleibt von der Freiheitsbewegung?

    21.11.2010, DIE ZEIT, Jan Roß

    Eine Galeristin stellt Aktbilder aus, ein Regisseur dreht Werbespots für die Opposition – doch immer mehr Iraner wollen ihre Heimat verlassen. Von Jan Ross, Teheran

  • Friedensnobelpreis: Freiheit tut weh

    FriedensnobelpreisChinas Systemkonflikt mit dem Westen

    14.10.2010, DIE ZEIT, Matthias Nass

    Freiheit tut weh: Was der Friedensnobelpreis für den Dissidenten Liu Xiaobo bedeutet – für China und für uns. Von Matthias Nass

  • Abonnieren: RSS-Feed