• Schlagwort: 

    Volker Schlöndorff

  • Volker Schlöndorff"Europa ist ein Geflecht von Geschichten"

    30.11.2012, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Am Sonnabend wird der 25. Europäische Filmpreis verliehen. Ein Krisengespräch mit Volker Schlöndorff über den Zustand des Kontinents und seine Filmkultur.

  • KasachstanEin Theatermacher wehrt sich

    21.06.2012, ZEIT ONLINE, Birgit Brauer

    Weil er sich zu sehr für die Arbeiter in seinem Land stark machte, ist der Regisseur Bulat Atabajew verhaftet worden. Im August soll er vom Goethe-Institut geehrt werden.

  • LeistungsschutzMerkel fordert offensiven Schutz des Urheberrechts

    27.04.2012, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin schaltet sich in die Debatte um den Leistungsschutz ein: Die Rechte der Kulturschaffenden müssten besser gegen illegale Nutzung im Netz gesichert sein.

  • "Kulturinfarkt"-DebatteProminente Künstler verteidigen Kulturförderung

    02.04.2012, ZEIT ONLINE

    Iris Berben, Mario Adorf, Nina Hoss, Günter Grass: Zusammen mit rund 50 anderen namhaften deutschen Kunstschaffenden wettern sie gegen das Buch "Der Kulturinfarkt".

  • FilmDie dritte Dimension wartet auf ihre Eroberung

    28.02.2012, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Ein neues Kino muss her! Vor 50 Jahren forderte die Oberhausener Gruppe die Erneuerung der Filmkunst. Ein Aufruf an alle Filmschaffenden zu mehr Wagnis – auch heute.

  • Volker Schlöndorff: Die Hand am Rad der Geschichte

    Volker SchlöndorffDie Hand am Rad der Geschichte

    15.02.2012, TAGESSPIEGEL, Christian Schröder

    In seinem NS-Kriegsdrama "Das Meer am Morgen" erzählt der Regisseur Volker Schlöndorff die Geschichte von vier Männern: Jünger, Böll, Môquet – und seine eigene.

  • Wulff-Affäre: Filmkünstler meiden Wulff-Empfang

    Wulff-AffäreFilmkünstler meiden Wulff-Empfang

    12.02.2012, TAGESSPIEGEL, Jan Schulz-Ojala

    Zahlreiche Regisseure und Schauspieler sagen den Berlinale-Termin bei Christian Wulff ab. Im Schloss Bellevue freut man sich trotzdem auf einen "illustren Gästekreis".

  • Drehbuchautor Wolfgang KohlhaaseDer Drama-King des deutschen Kinos

    08.02.2012, ZEIT MAGAZIN, Jana Simon

    Der Drehbuchautor Wolfgang Kohlhaase schreibt die besten Dialoge des deutschen Kinos. Und das seit 60 Jahren. Wo hat er das nur gelernt?

  • Europäischer FilmpreisEuropa im Kaleidoskop des Films

    05.12.2011, TAGESSPIEGEL, Jan Schulz-Ojala

    Es gibt Europa noch – zumindest im Kino. Die Verleihung des europäischen Filmpreises zeigt, was die aktuellen Produktionen über den Zustand Europas verraten.

  • Falsche ZeugenLügen, die man gerne glaubt

    11.07.2011, DIE ZEIT, Sabine Rückert

    Auch in der deutschen Justiz werden falsche Beschuldigungen umso lieber für wahr gehalten, je präziser sie den Erwartungen der Belogenen entsprechen. Von S. Rückert

  • Personenrätsel: Lebensgeschichte

    PersonenrätselLebensgeschichte

    22.02.2011, ZEIT MAGAZIN, Wolfgang Müller

    Am Ende seines Lebens besaß er 14.000 Bände, die größte private Bibliothek seiner Zeit.

  • Wenders in Bayreuth: Oper auf der letzten Rille

    Wenders in BayreuthOper auf der letzten Rille

    13.01.2011, DIE ZEIT, Claus Spahn

    Der Kinoregisseur Wim Wenders soll 2013 in Bayreuth den Jubiläums-"Ring" inszenieren. Dafür muss er sich gut wappnen – und gut verhandeln. Von Claus Spahn

  • Schulmädchen-ReportHerr der jungen Dinger

    23.10.2010, DIE ZEIT, Anne Herrberg

    Vor 40 Jahren kam der Filmproduzent Wolf C. Hartwig mit dem "Schulmädchen-Report" zu Geld. Heute schimpft er auf Pornografie. Von Anne Herrberg

  • Zum Tod von Claude Chabrol: "Er wusste zu lachen"

    Zum Tod von Claude Chabrol"Er wusste zu lachen"

    13.09.2010, ZEIT ONLINE, dpa

    Er war ein Erneuerer, ein Schalk, ein Genussmensch und vor allem ein Freund der Schauspieler. Die Filmwelt trauert um Claude Chabrol.

  • "Blechtrommel" auf DVDDas Geheimnis der Aale

    09.07.2010, ZEIT ONLINE, Christiane Peitz

    Zwanzig Minuten mehr: Nach 31 Jahren bringt Volker Schlöndorff den "Director’s Cut" der "Blechtrommel" heraus, auf DVD. Von Christiane Peitz

  • "Die Päpstin"Kein Sex unter Soutanen

    22.10.2009, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Sönke Wortmanns grobschlächtige Verfilmung des Bestsellers "Die Päpstin" taugt nicht einmal als guter Kintopp. Von Katja Nicodemus

  • TheaterTolstoi-toi-toi

    17.08.2009, ZEIT ONLINE, Rüdiger Schaper

    Ehekrieg und Seelenfrieden: Wie Volker Schlöndorff in Neuhardenberg Sommertheater macht und das zaristische Russland in die Gegenwart holt.

  • Ost-West-FilmDer falsche Kino-Osten

    31.07.2009, DIE ZEIT, Andreas Dresen

    Das Filmerbe der DDR wird vergessen oder verspottet und ihre Geschichte häufig vereinfacht, findet Regisseur Andreas Dresen. Brauchen wir neue Bilder? Ein Essay.

  • FrankreichLichtspiel Paris

    24.03.2009, DIE ZEIT, Sigrid Neudecker

    Von »Gigi« bis »Marie Antoinette« – im wiedereröffneten Forum des Images streifen Besucher durch die Filmgeschichte der Stadt

  • MedienTV, mon amour

    13.01.2009, DIE ZEIT, Dominik Graf

    Auch wenn sich die Sender dem Quotendruck beugen – verantwortlich für schlechtes Kino im Fernsehen sind vor allem wir, die Regisseure.

  • MedienZu viel Fernsehen im Kino

    16.12.2008, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Die öffentlich-rechtlichen Sender haben den deutschen Film erobert. Sie geben das Geld – aber nur für Ware, die ins Schema passt.

  • FilmLeinwand-Terroristen

    17.09.2008, ZEIT ONLINE, Carolin Ströbele

    Der Baader Meinhof Komplex ist für den Oscar nominiert worden. Zahlreiche Spielfilme hatten sich zuvor schon mit dem Thema RAF befasst. Umstritten waren sie alle.

  • dvdEin Mann wie eine Frau

    11.05.2005, DIE ZEIT, S. Horst

    Winnetou, der erste Metrosexuelle, frisch gewaschen in 9 Filmen

  • Musil, mundtot

    03.03.2005, DIE ZEIT, Jens Jessen

    HÖRBUCH: Der Mann ohne Eigenschaften, gelesen und kommentiert auf 20 CDs

  • Sehenswert

    16.12.2004, DIE ZEIT

  • Abonnieren: RSS-Feed