• Schlagwort: 

    Wolfgang Schäuble

  • Europäische Union: Juncker widerspricht Schäuble

    Europäische UnionJuncker widerspricht Schäuble

    30.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der Bundesfinanzminister hat dementiert, die EU-Kommission entmachten zu wollen. Deren Chef Jean-Claude Juncker macht deutlich, keine Kompetenzen abgeben zu wollen.

  • Yanis Varoufakis: "Ich wurde als gefährlicher Dummkopf dargestellt"

    Yanis Varoufakis"Ich bin kein Provokateur"

    30.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Marcus Gatzke

    Wie ist das, wenn man ganz Europa gegen sich aufgebracht hat? Manchmal können nur Außenseiter erkennen, was wirklich schiefläuft, sagt Yanis Varoufakis.

  • Europäische Union: Schäuble will EU-Kommission entmachten

    Europäische UnionSchäuble will EU-Kommission entmachten

    30.07.2015, ZEIT ONLINE

    Dem Finanzminister ist die EU-Kommission offenbar zu mächtig und zu politisch. Laut einem Bericht regt er an, die Wettbewerbsaufsicht in eine neue Behörde auszugliedern.

  • Europa: Der hässliche Deutsche ist wieder da

    EuropaDer hässliche Deutsche ist wieder da

    29.07.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Deutschland wird mächtiger – und unpopulärer. Das müssen wir aushalten. Gefahr droht nur, wenn dadurch die Machtbalance in Europa aus den Fugen gerät.

  • Eurokrise: Die Ungeliebten

    EurokriseDie ungeliebten Deutschen

    26.07.2015, DIE ZEIT, Adam Soboczynski

    Die Deutschen stehen in Europa am Pranger. Gelassene Überheblichkeit ist keine adäquate Antwort auf die heftige Kritik.

  • Finanzunion: Berlin und Brüssel wollen eigene Eurosteuer

    FinanzunionBerlin und Brüssel wollen eigene Eurosteuer

    25.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Eurozone könnte einen eigenen Haushalt bekommen. Laut einem Medienbericht haben Finanzminister Schäuble und die EU-Kommission bereits erste Ideen zur Finanzierung.

  • Europäische Union: Europa ist jetzt Jazz

    Europäische UnionEuropa ist jetzt Jazz

    25.07.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Die Griechen haben genervt? Die Deutschen sind stark? Die Krise ist noch nicht zu Ende? Na und? Der Kontinent lernt gerade zu streiten und zu improvisieren. Zum Glück.

  • Wolfgang Schäuble: Sicherheitsrisiko Schwaben

    Wolfgang SchäubleSicherheitsrisiko Schwaben

    24.07.2015, ZEIT ONLINE, Jenny Friedrich-Freksa

    Bei Wolfgang Schäubles Großmutter! Wenn er nun anfängt, eine neoliberale Wirtschaftslogik als schwäbische Vernunft zu legitimieren, steht Europa wirklich vor dem Abgrund.

  • Karl Lamers: "Mon dieu, so ist es halt!"

    Karl Lamers"Es tut mir wirklich leid, dass wir wieder der Musterknabe sind"

    24.07.2015, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Der CDU-Politiker Karl Lamers hat mit Wolfgang Schäuble die Idee des "Kerneuropas" erfunden. Welche Rolle soll Deutschland spielen im großen Streit um Europas Zukunft?

  • Wolfgang SchäubleHeld des Konjunktivs

    23.07.2015, DIE ZEIT, Tina Hildebrandt

    Wolfgang Schäuble droht mit Rücktritt. Wie ernst meint er das?

  • Wolfgang Schäuble: Da hilft auch kein Basta

    Wolfgang SchäubleDa hilft auch kein Basta

    20.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Kanzlerin versucht, die Debatte um Schäuble und seine Grexit-Forderung zu stoppen, weil es ihre Autorität untergräbt. Doch der Konflikt wird weiter schwelen.

  • Griechenland-Krise: SPD kritisiert Schäubles Rücktrittsandeutungen

    Griechenland-KriseSPD kritisiert Schäubles Rücktrittsandeutungen

    20.07.2015, ZEIT ONLINE

    SPD-Parteivize Stegner wirft dem Finanzminister vor, in der Griechenland-Krise mit seinem Rücktritt zu kokettieren. Die Kanzlerin erklärt die Grexit-Debatte für beendet.

  • ARD-Sommerinterview: Merkel fordert Ende der Grexit-Debatte

    ARD-SommerinterviewMerkel fordert Ende der Grexit-Debatte

    19.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Spekulationen über den Austritt Griechenlands müssten aufhören, sagt die Kanzlerin. Die Debatte um Meinungsverschiedenheiten in der Koalition ist für sie beendet.

  • Schuldenkrise: Dr. Schäubles Plan für Europa

    SchuldenkriseDr. Schäubles Plan für Europa

    19.07.2015, DIE ZEIT, Yanis Varoufakis

    Toxische Rettungsschirme, fatale Sparpolitik, massenhafte Privatisierungen: Die Griechenland-Krise hat Schäubles Vision für die EU offenbart. Stimmen die Europäer ihm zu?

  • Erbschaftssteuer: Chancen vererben

    ErbschaftssteuerWir brauchen einen Generationen-Soli

    18.07.2015, DIE ZEIT, Wolfgang Gründinger

    Es ist unfair: Wer erbt, hat schon viel – die Armen gehen dagegen leer aus. Es ist Zeit für eine Erbschaftssteuer, die das Leben für alle besser macht.

  • Griechenland-Krise: Schäuble räumt Differenzen mit Merkel ein

    Griechenland-KriseSchäuble räumt Differenzen mit Merkel ein

    18.07.2015, ZEIT ONLINE

    Trotz unterschiedlicher Auffassung mit der Kanzlerin zu Griechenland will der Finanzminister seiner Linie treu bleiben. Im äußersten Fall würde er um Entlassung bitten.

  • Griechenland: Wohin mit der Wut?

    GriechenlandWohin mit der Wut?

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Die Mehrheit der Griechen hat Nein gesagt zu den Brüsseler Sparplänen, nun setzt Premier Alexis Tsipras das Memorandum doch um. In was wird sich der Frust verwandeln?

  • Finnland: Schäubles größte Fans

    FinnlandSchäubles größte Fans

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Tiina Rajamäki

    Finnlands Regierung sieht sich in der Griechenland-Krise als Deutschlands kleiner und strenger Verbündeter. Ihre Politik ist Ausdruck der großen EU-Skepsis im Land.

  • Griechenland-Sondersitzung: "Es ist noch nicht vorbei"

    Griechenland-Sondersitzung"Es ist noch nicht vorbei"

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Ein bitterer Schäuble, versöhnliche SPD: Der Bundestag billigt neue Verhandlungen mit Griechenland. Aber die Zweifel sind groß, viele erwarten einen schwierigen Sommer.

  • Griechenland-Abstimmung: Bundestag stimmt für Verhandlungen über drittes Hilfspaket

    Griechenland-AbstimmungBundestag stimmt für Verhandlungen über drittes Hilfspaket

    17.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Zahl der Nein-Sager in der Union ist mit 60 größer als gedacht. Die Abgeordneten haben der Regierung dennoch mit großer Mehrheit das Mandat für Verhandlungen gegeben.

  • Bundestag Debatte: "Ohne Griechenland-Hilfe droht Chaos und Gewalt"

    Bundestag Debatte"Ohne Griechenland-Hilfe droht Chaos und Gewalt"

    17.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Bundestagsdebatte hat vor allem eins gezeigt: Die Zweifel am Erfolg eines neuen Rettungspakets sind groß, auch innerhalb der Regierung. Das Live-Blog zum Nachlesen

  • Bundestag-Sondersitzung: Vereint in der Wut auf Schäuble

    Bundestag-SondersitzungVereint in der Wut auf Schäuble

    17.07.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    SPD, Grüne und Linke zeigen sich empört über neue Grexit-Kommentare des Finanzministers. Nur sein Vorgänger Peer Steinbrück zeigt Verständnis für die Idee.

  • Griechenland: Merkel-Abweichler werden stärker

    GriechenlandMerkel-Abweichler werden stärker

    16.07.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Merkel und Schäuble demonstrieren in der Unionsfraktion Geschlossenheit. Dennoch steigt die Zahl derjenigen, die den Griechenland-Kurs nicht mehr mittragen wollen.

  • Griechenland-Krise: Frankreichs Abrechnung mit deutscher Vorherrschaft

    Griechenland-KriseFrankreichs Abrechnung mit deutscher Vorherrschaft

    16.07.2015, ZEIT ONLINE, Karin Finkenzeller

    Französische Kommentatoren kritisieren nach dem Griechenland-Deal die Bundesregierung als Totengräber Europas. Es gibt aber auch Verständnis für Deutschlands Starrsinn.

  • EU-Reformen: Europa erlahmt

    EU-ReformenEuropa erlahmt

    16.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Griechenland-Krise hat Europa an die Grenze der Handlungsfähigkeit gebracht. Für die EU gilt deshalb, was sie Athen verordnet hat: Reformen müssen her.

  • Abonnieren: RSS-Feed