• Schlagwort: 

    Wolfgang Schäuble

  • Referendum: Griechenland hat die Wahl

    ReferendumGriechenland hat die Wahl

    05.07.2015, ZEIT ONLINE

    In Griechenland hat das Referendum über die Reformvorschläge der internationalen Geldgeber begonnen. Letzte Umfragen sehen ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

  • NSA-Spionage: Regierung bestellt US-Botschafter ein

    NSA-SpionageRegierung bestellt US-Botschafter ein

    02.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Empörung über die NSA-Überwachung deutscher Regierungsmitglieder ist groß. Das Kanzleramt protestiert auf diplomatischem Weg. Das US-Außenministerium bleibt wortkarg.

  • Energiewende: Koalition will Freileitungen zu Erdkabeln machen

    EnergiewendeKoalition will Freileitungen zu Erdkabeln machen

    02.07.2015, ZEIT ONLINE

    Ein langer Streit ist beendet: Kohlekraftwerke werden abgeschaltet, Stromtrassen unterirdisch verlegt. Und die Kohleabgabe ist vom Tisch – eine Niederlage für Gabriel.

  • Griechenland-Debatte: Merkels neues Mantra

    Griechenland-DebatteMerkels neues Mantra

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Cool bleiben – und sich von Athen nicht verrückt machen lassen: Die Kanzlerin bleibt für Gespräche mit Griechenland offen, allerdings nicht mehr vor dem Referendum.

  • Griechenland: Bleibt bei uns!

    GriechenlandBleibt bei uns!

    01.07.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Liebe Griechen! Jetzt entscheiden Sie über die Zukunft Ihres Landes. Aber es geht um noch viel mehr. Es geht um das Schicksal von 500 Millionen Menschen.

  • Griechenland-Referendum: Europa wappnet sich für den Grexit

    Griechenland-ReferendumEuropa wappnet sich für den Grexit

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Mark Schieritz

    Was ist, wenn die Griechen am Sonntag "Nein" sagen? In Brüssel und Berlin gibt es dafür nach Informationen von ZEIT und ZEIT ONLINE mehrere Plan B.

  • Bundestag: "Die Zukunft Europas steht nicht auf dem Spiel"

    Bundestag"Die Zukunft Europas steht nicht auf dem Spiel"

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Bundeskanzlerin Merkel hat die Krise in Griechenland eine Qual für die Bevölkerung dort genannt. Für den Rest der Eurozone fürchtet sie aber keine gravierenden Folgen.

  • Bundeshaushalt 2016: Bundesregierung will mehr für Verteidigung ausgeben

    Bundeshaushalt 2016Bundesregierung will mehr für Verteidigung ausgeben

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Das Kabinett hat den Haushaltsentwurf beschlossen. Finanzminister Schäuble will die schwarze Null bis 2019 halten, zugleich soll die Bundeswehr besser ausgerüstet werden.

  • Euro: Merkels doppelte Botschaft für Griechenland

    EuroMerkels doppelte Botschaft für Griechenland

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    "Scheitert der Euro, scheitert Europa": Merkels Satz gilt noch. Doch die Kanzlerin interpretiert ihn neu – und SPD-Chef Gabriel unterstützt sie dabei.

  • 70 Jahre CDU: Merkel mahnt zu Eigenverantwortung

    70 Jahre CDUMerkel mahnt zu Eigenverantwortung

    29.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wie muss ein Christdemokrat heute beschaffen sein? In einer Rede zum 70. Geburtstag der CDU hat die Vorsitzende Angela Merkel die Maximen der Partei erläutert.

  • Griechenland: Im Metaphernsalat der Krise

    GriechenlandIm Metaphernsalat der Krise

    28.06.2015, ZEIT ONLINE, Nils Markwardt

    "Schuldendrama", "Rosskur", "Hausaufgaben machen": Die Sprache der Eurokrise verrät weniger über Griechenland als über den Geisteszustand der deutschen Politik.

  • Referendum: Alles hängt an der EZB

    ReferendumAlles hängt an der EZB

    27.06.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Nun soll das griechische Volk über das Rettungspaket abstimmen – so will es Alexis Tsipras. Der Vorschlag bringt vor allem die EZB in die Bredouille. Eine erste Analyse

  • Schuldenkrise: Merkel setzt auf Griechenland-Einigung am Samstag

    SchuldenkriseMerkel setzt auf Griechenland-Einigung am Samstag

    26.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der politische Wille zu einer Lösung ist nach Ansicht der Kanzlerin bei allen Beteiligten vorhanden. Aber die Zeit werde knapp.

  • Griechenland-Verhandlung: Wie bei ungezogenen Kindern

    Griechenland-VerhandlungWie bei ungezogenen Kindern

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Brüssel ist gerade wie ein Kinderzimmer: Es wird nicht aufgeräumt. Genervtes Ermahnen führt zu nichts. Merkel wirft einen Blick aufs Chaos – und schließt schnell die Tür.

  • Griechenland-Krise: Wer nicht zum Staat gehört, hat Pech gehabt

    Griechenland-KriseWer nicht zum Staat gehört, hat Pech gehabt

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Auch die neuesten Reformvorschläge teilen Griechenland in jene, die vom aufgeblähten Staat leben, und jene, die dafür zahlen. Die EU macht diesen Zirkus auch noch mit.

  • Griechenland: Worum geht's noch mal?

    GriechenlandWorum geht's noch mal?

    24.06.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Schuldenschnitt, Reformen, Grexit – Sie ahnen: Es steht schlecht um Griechenland, haben aber den Überblick verloren? Dann bringen wir Sie hier auf den aktuellen Stand.

  • Elektromobilität: Merkel will sich Mühe geben

    ElektromobilitätMerkel will sich Mühe geben

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Ohne eine Absatzförderung wird die Regierung ihr Elektroauto-Ziel verfehlen. Das ist ihr inzwischen selbst klar – doch zu mehr kann sie sich auch heute nicht durchringen.

  • Fraktionsvorsitz: Linke Flügelzange

    FraktionsvorsitzLinke Flügelzange

    15.06.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Sahra Wagenknecht und Dietmar Bartsch sollen als Gysi-Nachfolger die Linken-Fraktion führen. Die Partei ist erleichtert, aber was das Duo wirklich ändert, ist fraglich.

  • Euro-KriseWar’s das, Herr Tsipras?

    11.06.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Angela Merkel hat die Eurokrise zur Chefsache erklärt. Offen ist, ob sich Griechenland auch retten lässt.

  • Freihandelsabkommen: Schulz sagt TTIP-Abstimmung im EU-Parlament ab

    FreihandelsabkommenSchulz sagt TTIP-Abstimmung im EU-Parlament ab

    09.06.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Votum des EU-Parlaments über das Freihandelsabkommen wird nicht wie geplant stattfinden. Kritiker werfen Parlamentspräsident Martin Schulz Manipulation vor.

  • Griechenland: Feilschen um die Stelle nach dem Komma

    GriechenlandFeilschen um die Stelle nach dem Komma

    09.06.2015, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Nachhaltige Reformen? Für Griechenlands Gläubiger nachrangig – sie wollen sicherstellen, dass sie ihr Geld zurückerhalten. Darum schleppen sich die Gespräche so.

  • Griechenland: Varoufakis sieht sich von Gläubigern hintergangen

    GriechenlandVaroufakis sieht sich von Gläubigern hintergangen

    08.06.2015, ZEIT ONLINE

    In Berlin hat der griechische Finanzminister die Kreditgeber beschuldigt, die Verhandlungen zu torpedieren. Ein Besuch bei Schäuble sei jedoch freundlich verlaufen.

  • Wolfgang Schäuble: Die Unverwüstlichkeit der Schildkröte

    Wolfgang SchäubleDer Unverwüstliche

    07.06.2015, DIE ZEIT, Stefan Willeke

    Wolfgang Schäuble überstand ein Attentat, durchlitt Niederlagen und Demütigungen. Aber er wurde Finanzaußenkanzleramtsminister Europas. Scheitert er an Griechenland?

  • Bundesfinanzministerium: Unionspolitiker kritisieren Schäubles Erbschaftsteuer-Entwurf

    BundesfinanzministeriumUnionspolitiker kritisieren Schäubles Erbschaftsteuer-Entwurf

    03.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der Bundesfinanzminister beharrt auf der Einbeziehung privater Vermögen bei der Begleichung der Erbschaftsteuer. Die CSU sieht darin eine versteckte Vermögensteuer.

  • Erbschaftsteuer: Schäuble will Erben noch mehr schonen

    ErbschaftsteuerSchäuble will Erben noch mehr schonen

    02.06.2015, ZEIT ONLINE

    Beim Thema Erbschaftsteuer ist der Finanzminister auf Kompromisskurs: Privatvermögen sollen nun erst ab einer Grenze von 40 Millionen für die Steuer herangezogen werden.

  • Abonnieren: RSS-Feed