• Schlagwort: 

    Abitur

  • Weiterbildung: Schult die Meister!

    WeiterbildungSchult die Meister an den Unis!

    13.12.2014, DIE ZEIT, Felix Rauner

    Die Angebote für Nicht-Akademiker an Hochschulen sind rar und wenig sinnvoll. Ein paar Vorschläge zur Verbesserung

  • Abitur nachholen: Der Traum vom Neustart

    Abitur nachholenDer Traum vom Neustart

    13.12.2014, DIE ZEIT, Christopher Piltz

    Mit knapp 40 Jahren das Abi nachholen? Kerstin Till hat es gewagt, als ihr die großen Projekte verweigert wurden. Mit knapp 50 ist sie nun Diplom-Psychologin.

  • Chancengleichheit: Der Schulerfolg hängt vom Wohnort ab

    ChancengleichheitDer Schulerfolg hängt vom Wohnort ab

    11.12.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Nicht nur die Bundesländer entscheiden über die Chancen von Schülern, zeigt eine Studie: Von Landkreis zu Landkreis variiert, wie viele es aufs Gymnasium schaffen.

  • Frankfurter Allgemeine Zeitung: Jürgen Kaube wird neuer Herausgeber der FAZ

    Frankfurter Allgemeine ZeitungJürgen Kaube neuer Herausgeber der FAZ

    09.12.2014, ZEIT ONLINE

    Ab Januar wird Kaube einer von vier Herausgebern sein und so die Nachfolge von Frank Schirrmacher antreten. Zuletzt war er stellvertretender Leiter des Feuilletons.

  • Beziehung: Hinaus in die Freiheit

    BeziehungDie Liebe vom Pausenhof wird erwachsen

    22.11.2014, DIE ZEIT, Pia Volk

    Gemeinsam in einer Stadt oder ohne den anderen ans Ende der Welt? Wir haben sechs Schulpärchen gefragt, wie das Leben nach dem Abitur für sie weitergeht.

  • Spezial: Studieren: "Viel mehr Fantasie entwickeln"

    Spezial: Studieren"Akademikereltern wünschen sich Akademikerkinder"

    11.11.2014, DIE ZEIT, Martin Spiewak

    In Deutschland gibt es so viele Studenten wie nie. Bildungsforscher Andrä Wolter plädiert dafür, Studium und Ausbildung nicht mehr gegeneinander auszuspielen.

  • DDRABI '89

    06.11.2014, DIE ZEIT, Kathrin Fromm

    Drei prominente Ostdeutsche erzählen von ihrem Abitur kurz vor dem Mauerfall und erlauben einen Einblick in ihr letztes DDR-Zeugnis.

  • SchweizGebildete Einwanderer

    23.10.2014, DIE ZEIT, Joel Weibel

    Die Schweizer schätzen die berufliche Bildung hoch. Doch auf dem Arbeitsmarkt fehlen akademische Fachkräfte. Sie müssen aus dem Ausland angeworben werden.

  • Stadtteilschulen: Der Klassenkampf geht weiter

    StadtteilschulenDer Klassenkampf geht weiter

    19.10.2014, DIE ZEIT, Oliver Hollenstein

    Seit es in Hamburg Stadtteilschulen gibt, ist die Anzahl an Schülern ohne Abschluss um ein Drittel gesunken. Ihr Ruf ist trotzdem miserabel. Das haben sie nicht verdient!

  • OrientierungGut zu wissen

    09.10.2014, DIE ZEIT, Claudia Füssler

    Das Ende der Schulzeit bringt jede Menge Fragen: Studium oder Ausbildung? Zu Hause wohnen oder in die Ferne ziehen? Warum lassen die Eltern nicht mal los?

  • Schulnoten: Der macht das schon!

    SchulnotenDer macht das schon!

    01.10.2014, DIE ZEIT, Silke Burmester

    Er hat angeblich keine Hausaufgaben auf. Der Lehrer hat keine Ahnung. Jahrelang bangte unsere Autorin um die Schulnoten des Sohnes. Bis sie erkannte: völlig überflüssig.

  • G-9-Volksbegehren: Haken Sie dieses Jahr ab!

    G-9-VolksbegehrenG 8 ist die richtige Lösung

    18.09.2014, DIE ZEIT, Oliver Hollenstein

    In Hamburg läuft ein Volksbegehren gegen das Abitur nach 12 Jahren. Die G-8-Gegner argumentieren, dass die Schüler überlastet sind. Nur: Die Fakten sagen etwas anderes.

  • Harald Martenstein: Über die vielen Universalgenies an deutschen Schulen

    Harald MartensteinBerlin, die Geniehauptstadt

    26.08.2014, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Seit Jahren heißt es, die Ausgaben für Bildung müssten steigen. Dabei werden die Zensuren der Schüler immer besser. Nur Lehrer schaden dem Notenniveau.

  • Abitur"Mein Kopf war total leer"

    09.08.2014, DIE ZEIT, Nicola Meyer

    Mit dem Abitur beginnt die große Freiheit – wenn man es besteht. Bianca Kämmerer ist durchgefallen. Wie hat sie das erlebt?

  • AbschlussredeDas Wort zum Abi

    07.08.2014, DIE ZEIT, Winfried Kretschmann

    Was die Ansprachen des späteren Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann und der diesjährigen Scheffel-Preisträgerin Sophie Jochems über ihre Generation erzählen

  • Bildung"Jugendliche halten Ausbildung für eine Sackgasse"

    02.08.2014, DIE ZEIT, Inge Kutter

    Es gibt immer mehr Akademiker, aber Fachkräfte in Ausbildungsberufen fehlen. Was läuft schief? Darüber streiten die Experten Felix Rauner und Andreas Schleicher.

  • MedizinstudiumDer Sinn des Wartens

    31.07.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Kira Schwen

    Mit einem Abiturschnitt von 2,2 hatte ich keine Chance darauf, sofort Medizin zu studieren. Jetzt bin ich 26 und warte immer noch auf einen Studienplatz.

  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf: Teilzeit bleibt Frauensache

    Vereinbarkeit von Familie und BerufTeilzeit bleibt Frauensache

    30.07.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Die Kinderbetreuung erledigen weiterhin vor allem Mütter. Das zeigt der neue Report zur Gleichberechtigung. Kaum ein Mann mit minderjährigen Kindern arbeitet Teilzeit.

  • Inklusion"Wir gehen aufs Gymnasium!"

    25.07.2014, DIE ZEIT, Stefanie Otto

    Höhere Schulen tun sich schwer mit der sogenannten Inklusion. Doch es gibt welche, die ermutigende Zeichen setzen, wie die Beispiele auf dieser Seite zeigen.

  • Das war meine Rettung"Der Mangel an Loyalität in der Partei hat mich überrascht"

    20.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Herlinde Koelbl

    Als seine SPD-Parteigenossen gegen ihn intrigierten, war Kurt Beck tief getroffen. Aber er schaffte es, zu verzeihen.

  • Das war meine Rettung: "Ich habe im Grunde zwei Mütter"

    Das war meine Rettung"Ich habe im Grunde zwei Mütter"

    16.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Ijoma Mangold

    Hatice Akyün war drei Jahre alt, als sie aus der Türkei nach Deutschland kam. Hier fühlte sie sich zerrissen zwischen zwei Welten. Bis eine Lehrerin ihr Vorbild wurde.

  • Pisa-StudieErschöpfte polnische Gewinner

    04.07.2014, DIE ZEIT, Alexandra Rojkov

    Polen hat in den Pisa-Tests Spitzenplätze erreicht. Doch die Bildungsrevolution hat einen hohen Preis.

  • Bildung: Schulbildung legt den Karriereweg fest

    BildungSchulbildung legt den Karriereweg fest

    02.07.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    In kaum einem EU-Land entscheidet die Bildung so stark über die Karriere wie in Deutschland. Welchen Bildungsstand die Deutschen haben, zeigt unsere Infografik.

  • Marcus H. Rosenmüller"Ich will immer dran erinnert werden, wer ich war"

    27.06.2014, TAGESSPIEGEL, Martin Schwickert

    In seiner Filmtrilogie "Beste Zeit, Beste Gegend, Beste Chance" erzählt Marcus H. Rosenmüller von einer Jugend auf dem Dorf. Ein Gespräch über Kindheit in Bayern

  • Abitur: Glaubenskrieg um vier Stunden

    AbiturGlaubenskrieg um vier Stunden Unterricht

    12.06.2014, DIE ZEIT, Martin Spiewak

    In 12 oder 13 Jahren zum Abitur? Das Hickhack um G 8 oder G 9 ist eine Armutserklärung für die Bildungspolitik – und eine der dümmsten Debatten der Schulgeschichte.

  • Abonnieren: RSS-Feed