• Schlagwort: 

    Arbeitslosigkeit

  • Arbeitslosigkeit: Südeuropa ohne Jobs

    ArbeitslosigkeitSüdeuropa ohne Jobs

    26.03.2015, ZEIT ONLINE

    In der Krise ist die Arbeitslosigkeit in vielen Ländern Europas stark gestiegen, wie unsere Infografik zeigt. Besonders schlecht ist die Lage in Spanien und Griechenland.

  • Alexis Tsipras: Krisengespräch im Kanzleramt bis Mitternacht

    Alexis TsiprasKrisengespräch im Kanzleramt bis Mitternacht

    24.03.2015, ZEIT ONLINE

    Unerwartet ausführlich haben die Bundeskanzlerin und der neue griechische Premier Tsipras die Lage in dessen Land erörtert. Heute trifft er sich mit der Opposition.

  • Griechenland: Juncker verspricht Griechenland zwei Milliarden

    GriechenlandJuncker verspricht Griechenland zwei Milliarden

    20.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU-Kommission will die soziale Not in Griechenland lindern und sagt der Athener Regierung zusätzliche Hilfen zu– unabhängig vom derzeitigen Rettungsprogramm.

  • Studie: Armut in Griechenland verschärft sich

    StudieArmut in Griechenland verschärft sich

    19.03.2015, ZEIT ONLINE

    Eine Studie belegt: Die Einschnitte in Griechenland treffen vor allem die Ärmsten. Forscher bezeichnen die Sparpolitik als unsozial und fordern einen Politikwechsel.

  • Wirtschaftswachstum: Ökonomen erwarten neuen Boom in Deutschland

    WirtschaftswachstumÖkonomen erwarten neuen Boom in Deutschland

    12.03.2015, ZEIT ONLINE

    Mehrere Wirtschaftsinstitute haben ihre Wachstumsprognose für Deutschland angehoben. Vor allem die geringe Arbeitslosigkeit und günstiges Geld schieben die Wirtschaft an.

  • Angela Merkel: Merkels Aufschwung?

    Angela MerkelMerkels Aufschwung?

    12.03.2015, DIE ZEIT, Philip Faigle

    Fast zehn Jahre ist Angela Merkel nun Kanzlerin. Das Land steht erneut vor einem großen Wirtschaftsaufschwung. Ist das langsam auch mal ihr Verdienst? Eine Debatte

  • FinisDas Letzte

    12.03.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über die Menschheitsgeschichte der Linksextremen.

  • Vollbeschäftigung: Arbeitsmarkt ohne Arbeitslose

    VollbeschäftigungArbeitsmarkt ohne Arbeitslose

    11.03.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Die Wirtschaft wächst bundesweit, Politiker schwärmen von der Vollbeschäftigung. Klingt gut. Freuen können sich aber nur wenige – und die breite Mitte am wenigsten.

  • Gerechtigkeit: Trotz Aufschwungs steigt die Armut

    GerechtigkeitTrotz Aufschwungs steigt die Armut

    27.02.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Immer mehr Bundesbürger gelten als arm. Wie passt das zum Aufschwung? Beschäftigungsforscher sagen: Der Boom war nur möglich, weil so viele in die Armut getrieben wurden.

  • "Loki Schmidt"Die drei Leben einer Hamburgerin

    26.02.2015, DIE ZEIT, Jeannette Otto

    In seiner Biografie "Loki Schmidt" zeichnet Reiner Lehberger das Porträt einer unbestechlichen Frau, die sich nie als emanzipiert verstand.

  • Arbeitslosigkeit: Kosovo braucht einen Beschäftigungspakt mit der EU

    ArbeitslosigkeitKosovo braucht einen Beschäftigungspakt mit der EU

    15.02.2015, ZEIT ONLINE, Dušan Reljić

    Arbeitslosigkeit und Armut im Kosovo werden auf lange Sicht nicht überwunden werden können. Die EU muss den Menschen eine geregelte Arbeitsmigration anbieten.

  • Zukunft: Griechenland ist nicht die größte Gefahr

    ZukunftGriechenland ist nicht die größte Gefahr

    05.02.2015, ZEIT ONLINE

    Eurokrise, die Staatsverschuldung, die Geldpolitik der EZB? Die wahren Risiken liegen anderswo, sagt das World Economic Forum. Welche es sind, zeigt unsere Infografik.

  • Zeitgeist: Die Erpressung

    ZeitgeistTsipras' Spiel mit der Angst

    05.02.2015, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Griechenland erpresst seine Partner – und die Strategie wird aufgehen: Europa wird zahlen und Athen in die Dauerkrise rutschen.

  • Griechenland: Der Bruch mit der Troika ist keine Tragödie

    GriechenlandDer Bruch mit der Troika ist keine Tragödie

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Die griechischen Wähler haben der neuen Regierung das Mandat zur Konfrontation erteilt. Aber Griechenland muss sich natürlich weiter reformieren – nur anders als bisher.

  • Neapel: Wir bleiben

    NeapelItaliens Jugend denkt um

    01.02.2015, DIE ZEIT, Barbara Bachmann

    Stillstand, Giftmüll und mafiöse Strukturen: Neapel gilt als kaputte Stadt, früher hieß es: weg hier. Doch die Jungen haben genug vom Gejammer ihrer Eltern und packen an.

  • Eurozone: Spanische Wirtschaft wächst überraschend stark

    EurozoneSpanische Wirtschaft wächst überraschend stark

    30.01.2015, ZEIT ONLINE

    Im letzten Quartal 2014 ist die spanische Wirtschaft stärker gewachsen als die deutsche. Das Bruttoinlandsprodukt stieg im vergangenen Jahr erstmals seit 2008 wieder an.

  • Eurokrise: Was von der Krise bleibt

    EurokriseWas von der Krise bleibt

    23.01.2015, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Die Griechen entscheiden bei der Wahl am Sonntag auch über den Reformkurs. Was haben die bisherigen Mühen an der Ägäis und anderswo in Europa eigentlich bewirkt?

  • EZB: Ein Programm für die Reichen?

    EZBEin Programm für die Reichen?

    23.01.2015, ZEIT ONLINE, Malte Buhse

    Vermögende freuen sich über steigende Aktienkurse, Arme bekommen weniger Zinsen und müssen mehr Miete zahlen. Über die möglichen Nebenwirkungen der EZB-Strategie

  • Frankreich: Premier Valls bescheinigt seinem Land Apartheid

    FrankreichPremier Valls bescheinigt seinem Land Apartheid

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Frankreichs Regierungschef benennt Übel seines Landes: Schon lange bauten sich Spannungen auf, Valls spricht von Ghettos am Stadtrand und erinnert an die Krawalle 2005.

  • Frankreich: Hollande ist plötzlich beliebt

    FrankreichHollande ist plötzlich beliebt

    19.01.2015, ZEIT ONLINE

    Frankreichs Präsident hat einen noch nie da gewesenen Popularitätssprung gemacht. Noch im Dezember war er der unbeliebteste Präsident der Fünften Republik.

  • Euro: Schwacher Euro? Gut so!

    EuroSchwacher Euro? Gut so!

    06.01.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Der Euro hat den tiefsten Stand seit fast neun Jahren erreicht. Ein Grund zur Sorge? Drei Gründe, warum die Euroschwäche von Vorteil ist.

  • Portugal: Es gibt keine Chance, aber wir nutzen sie

    PortugalEs gibt keine Chance, aber wir nutzen sie

    05.01.2015, ZEIT ONLINE, Viktoria Morasch

    Alle hauen ab, aber manche kommen wieder. Junge Portugiesen kehren aus dem Ausland zurück, um in der Heimat ihre verlorene Zukunft zu finden.

  • Arbeit: Ver.di-Chef Bsirske warnt vor Jobabbau

    ArbeitVer.di-Chef Bsirske warnt vor Jobabbau

    03.01.2015, ZEIT ONLINE

    Berufe fielen durch die Digitalisierung weg und es entstünden zu wenige neue, fürchtet der Gewerkschaftschef. Mit der Regierung wolle sich Ver.di um Ausgleich bemühen.

  • Hartz IVStütze für die Ewigkeit

    30.12.2014, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    Fast eine Million Menschen leben seit 2005 ununterbrochen von Hartz IV. Die Gründe dafür sind ganz verschieden. Viele von ihnen müssten gezielter gefördert werden.

  • Zehn Jahre SozialreformGewerkschaften fordern Korrekturen bei Hartz IV

    30.12.2014, ZEIT ONLINE

    Probleme bei der Vermittlung von Langzeitarbeitslosen, Mängel bei der statistischen Erfassung: Gewerkschaftsbosse gehen mit der Hartz-IV-Gesetzgebung ins Gericht.

  • Abonnieren: RSS-Feed