• Schlagwort: 

    Archäologie

  • "Islamischer Staat": Das Ende von Palmyra

    "Islamischer Staat"Das Ende von Palmyra

    01.09.2015, ZEIT ONLINE, Nicolas Flessa

    Der IS zerstört wie blindwütig die Tempel der antiken Stätte Palmyra in Syrien. Doch hinter dieser Barbarei steckt ein perfider Propaganda-Gedanke.

  • "Islamischer Staat": Enthauptung eines syrischen Archäologen löst Entsetzen aus

    "Islamischer Staat"Enthauptung eines syrischen Archäologen löst Entsetzen aus

    19.08.2015, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    IS-Kämpfer haben den 82-jährigen früheren Antiken-Direktor von Palmyra ermordet. Statt vor den Terroristen zu fliehen, hatte er antike Kunstschätze gerettet.

  • ArchäologieSpurensuche in der Steinzeit

    21.05.2015, DIE ZEIT, Urs Willmann

    Deutsche Archäologen und Fährtenleser aus Namibia haben zusammen eiszeitliche Höhlen erforscht - zurüch in Afrika wollen sie eine uralte Kultur bewahren.

  • Evolution: Der erste Werkunterricht fand vor 3,3 Millionen Jahren statt

    EvolutionDer erste Werkunterricht fand vor 3,3 Millionen Jahren statt

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Sieht aus wie'n Stein, ist ein Stein – genau genommen ein Steinwerkzeug. Es zeigt: Der Mensch war früher Handwerker, als gedacht. Doch war ein Homo der erste Meister?

  • CyArk: Arche wie Archäologie

    CyArkDigitale Arche bewahrt bedrohte Bauwerke

    02.04.2015, DIE ZEIT, Anna Gielas

    Bevor es zu spät ist: 500 gefährdete Kulturstätten werden im Projekt CyArk digital erfasst, um sie zu erhalten. Die ersten 3-D-Modelle warten bereits auf Besucher.

  • Evolution: Unsere Ahnengalerie

    EvolutionVom Veggie zum Jäger

    20.03.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Unsere frühen Vorfahren waren Vegetarier. Dann entdeckten sie Aas für sich. Homo erectus schließlich machte den Schritt zum Jäger – und den Weg frei, die Welt zu erobern.

  • Zerstörtes Weltkulturerbe: Die Schlacht der Archäologen

    Zerstörtes WeltkulturerbeDie Schlacht der Archäologen

    12.03.2015, DIE ZEIT, Ronald Düker

    Rücksichtslos treibt der IS sein Zerstörungswerk an antiken Kunstwerken voran. Ein paar einsame Helden versuchen unter Lebensgefahr zu retten, was noch zu retten ist.

  • Islamischer StaatBlutige Kunst

    12.03.2015, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Ungehindert wütet der "Islamische Staat" gegen das Kulturerbe des Orients – und verkauft es auch in den Westen.

  • 20. Jahrhundert: Und morgen sind wir Geschichte

    20. JahrhundertUnd morgen sind wir Geschichte

    10.03.2015, DIE ZEIT, Eva Lindner

    Archäologen gelten als Experten für die Antike. Doch sie graben auch an der Berliner Mauer oder alten Kraftwerken – und suchen nach Relikten der jüngsten Vergangenheit.

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: "Sie entjungfern gerade mein neues Handy"

    "Tatort"-Kritikerspiegel"Sie entjungfern gerade mein neues Handy"

    08.03.2015, ZEIT ONLINE

    Akten statt Action: Die Wiener Ermittler müssen ihr Sommerloch mit Archivarbeit füllen. Der "Grenzfall", den sie finden, wird aber äußerst rasant. Unser Kritikerspiegel

  • SüdtirolFrozen Ötzi Superstar

    06.03.2015, DIE ZEIT, Bettina Gartner

    Vermisst jemand einen drahtigen Herrn mit Schuhgröße 38? Es gibt wohl weltweit kein archäologisches Fundstück, das so viel zu erzählen hat wie der "Eismann" aus Südtirol.

  • IrakIS-Extremisten legen bedeutende Kulturgüter in Trümmer

    26.02.2015, ZEIT ONLINE

    Anhänger des "Islamischen Staats" haben im Museum von Mossul und an einer Grabungsstätte vor allem antike Statuen zerstört. Nicht zum ersten Mal.

  • ArchäologieEingestürzte Weltbilder

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Sie sorgt für Kontroversen und ständig muss sie sich davor hüten, von der Politik vereinnahmt zu werden: Die Archäologie erstellt Bilder von der Vergangenheit.

  • Homo sapiensErst mal auf den Hund und die Flöte kommen

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Erfindergeist und große Kunst – der Homo sapiens macht sich weltweit auf den Weg in die kulturelle Moderne.

  • MetallhandwerkGriff nach den Sternen

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Mit neuen Verfahren verwandeln die Menschen Bodenschätze in Rohstoffe. Der Blick in den Himmel wirft Fragen auf – die Astronomie entsteht.

  • Geschichte ÄgyptensMachtrausch am Nil

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    In Ägypten entwickelt sich eine Hochkultur – mit Diktatoren, die sich für göttlich halten. In Mesopotamien entsteht mit Uruk die erste Stadt der Welt.

  • KeltenFratzen und Dämonen

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Sie wandern bis nach Asien, prägen Gold- und Silbermünzen und verzieren ihre Kunstobjekte mit wilden Fabelwesen: Die Kelten sind kulturelle Vorreiter ihrer Zeit.

  • ArchäologieWer trägt die Schuld an der Pest?

    26.02.2015, DIE ZEIT, Hermann Parzinger

    Die Latrinen des Mittelalters, die Schlachtfelder der Weltkriege – wo Menschen sind, hinterlassen sie Informationen. Die Archäologie beantwortet Fragen der Geschichte.

  • Goldfund in Israel: Ruhm muss reichen als Finderlohn

    Goldfund in IsraelRuhm muss reichen als Finderlohn

    20.02.2015, TAGESSPIEGEL, Lissy Kaufmann

    Zwei Taucher stießen vor der Küste Israels auf Gold. Ein Sensationsfund. Die vielen wertvollen Münzen sind in sehr gutem Zustand.

  • StrandgutDas Geheimnis der Gummitafeln

    05.02.2015, DIE ZEIT, Christina Rietz

    Wieso taucht an Stränden von Cornwall bis Deutschland die Inschrift "Tjipetir" auf? Eine Lektion in Meeresarchäologie.

  • RöntgenstrahlungVerkohlte Papyrusrollen endlich entziffert

    23.01.2015, DIE ZEIT, Johannes Mitterer

    Beim Ausbruch des Vesuvs verschmorten haufenweise Schriftrollen. Ihr Inhalt galt als verloren – bis jetzt. Forscher können die Papiere nun lesen, ohne sie auszurollen.

  • SachbuchGanz unten

    22.01.2015, DIE ZEIT, Martin Wein

    Leonie Hellmayr: "Unter dem Asphalt. Was unter den Metropolen der Welt verborgen liegt."

  • ÄgyptenArchäologen entdecken Königinnen-Grab

    05.01.2015, ZEIT ONLINE

    Jahrelang haben Forscher nach der Frau von Pharao Neferefre gesucht. Tschechische Wissenschaftler fanden ihr Grab beim Entziffern einer Inschrift.

  • Nord-Süd-Achse: Sorry, Herr Maissen

    Nord-Süd-AchseSorry, Herr Maissen

    17.12.2014, DIE ZEIT, Tito Tettamanti

    Auch Amateure dürfen Geschichte schreiben

  • Richard III.: Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    Richard III.Ende eines Königsdramas nach 529 Jahren

    04.12.2014, TAGESSPIEGEL, Hartmut Wewetzer

    2012 wurde unter einem Parkplatz in Leicester ein Skelett entdeckt. Es ist höchstwahrscheinlich das von Richard III. Das bestätigt nun eine genetische Analyse.

  • Abonnieren: RSS-Feed