• Schlagwort: 

    Armut

  • Flüchtlingspolitik: Immer mehr Deutsche wollen Einwanderung begrenzen

    FlüchtlingspolitikImmer mehr Deutsche wollen Einwanderung begrenzen

    30.07.2015, ZEIT ONLINE

    Mittlerweile wollen mehr Deutsche die Aufnahmezahlen senken, als sie zu erweitern. Vor allem für Menschen, die vor Armut flüchten, haben nur wenige Deutsche Verständnis.

  • Afrikareise: Obama kritisiert machthungrige Dauer-Präsidenten

    AfrikareiseObama kritisiert machthungrige Dauer-Präsidenten

    28.07.2015, ZEIT ONLINE

    Der US-Präsident hat zum Abschluss seiner Afrikareise die Machtversessenheit einiger Amtskollegen kritisiert. Er rät der Welt aber auch zu einem neuen Blick auf Afrika.

  • Griechenland: Parlament stimmt Spar- und Reformprogramm zu

    GriechenlandParlament stimmt Spar- und Reformpaket zu

    16.07.2015, ZEIT ONLINE

    Die Abgeordneten in Athen haben das von den Gläubigern geforderte Gesetzespaket mehrheitlich angenommen. In der Partei von Regierungschef Tsipras gab es viele Abweichler.

  • Glauben: Wo ist Gott?

    GlaubenWo ist Gott?

    11.07.2015, ZEIT ONLINE, Heinrich Bedford-Strohm

    Für den Ratsvorsitzenden der Evangelischen Kirche ist Glaube bei allem Übel in der Welt ein Zukunftsmodell. Warum, das schilderte er jüngst in einer Predigt.

  • Entwicklungspolitik: Druck machen

    EntwicklungspolitikDie 17 Gebote

    10.07.2015, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Die Vereinten Nationen wollen die Welt verbessern. Armut und Hunger beenden, Klima und Meere schützen sind nur einige Entwicklungsziele. Realitätsfern? Nicht unbedingt

  • Integration: Die neue Generation kommt besser an

    IntegrationDie neue Generation kommt besser an

    02.07.2015, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Die OECD hat den Stand der Integration in ihren Mitgliedstaaten geprüft. Das Problem: Deutschland, Kanada oder Italien sind als Ziele von Einwanderern kaum vergleichbar.

  • Charity: Saudischer Prinz will 32 Milliarden Dollar stiften

    CharitySaudischer Prinz will 32 Milliarden Dollar stiften

    01.07.2015, ZEIT ONLINE

    Bill Gates: 28 Milliarden. Warren Buffett: 23 Milliarden. Nun hat Prinz Walid angekündigt, 32 Milliarden Dollar spenden zu wollen. Es wäre die größte Privatspende bisher.

  • Jerewan: Armenier gehen gegen Regierung auf die Straße

    JerewanArmenier gehen gegen Regierung auf die Straße

    24.06.2015, ZEIT ONLINE

    Es fing mit Protesten gegen Strompreise an, jetzt demonstrieren in Jerewan Tausende für einen Politikwechsel. Die Polizei setzte Wasserwerfer und Schlagstöcke ein.

  • Unicef: Ohne Hilfe sterben bis 2030 fast 70 Millionen Kinder

    UnicefOhne Hilfe sterben bis 2030 fast 70 Millionen Kinder

    23.06.2015, ZEIT ONLINE

    Das Kinderhilfswerk Unicef fordert mehr Hilfen für die Ärmsten. Sonst würden Millionen Kinder durch vermeidbare Ursachen sterben und chronisch unterernährt sein.

  • Griechenland: Das linke Märchen

    GriechenlandDer griechische Reformzirkus

    18.06.2015, DIE ZEIT, Michael Thumann

    Die Europäer machen Vorschläge, Griechenland weist sie als belehrend zurück. Jetzt reformiert die Syriza-Regierung nach eigenem Gusto. Besser wird es dadurch aber nicht.

  • Klimapolitik"Eine sehr romantische Vorstellung"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Christian Schwägerl

    Warum die Klimabeschlüsse der G 7 unrealistisch sind: Der frühere indische Umweltminister Jairam Ramesh über Fehler in der Klimapolitik und seine Hoffnungen.

  • TraumstückBlüht und strotzt nur!

    18.06.2015, DIE ZEIT, Lisa Zeitz

    Die große Porträtkunst der Alice Neel.

  • Papst Franziskus"Er geht hart zur Sache"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Papst Franziskus will, dass wir alle Umweltschützer werden. Aber wie? Der katholische Theologe Gerard Mannion analysiert die Enzyklika.

  • Ukraine: Der andere Staatsbankrott

    UkraineDer andere Staatsbankrott

    16.06.2015, ZEIT ONLINE, Andreas Stein

    Kriegskosten, Wirtschaftskrise, Inflation: Die Ukraine kann ihre Schulden nicht fristgerecht zurückzahlen. Eine Pleite hätte aber unvorhersehbare politische Folgen.

  • Bodo Ramelow: "Wir brauchen eine Ökumene gegen den Kapitalismus"

    Bodo Ramelow"Wir brauchen eine Ökumene gegen den Kapitalismus"

    14.06.2015, DIE ZEIT, Hannes Leitlein

    Der thüringische Ministerpräsident Bodo Ramelow ist Mitglied der Linkspartei und der evangelischen Kirche. Der wahre Protestant ist Papst Franziskus, sagt er.

  • Indien: Eine Zweitfrau zum Wasserholen

    IndienEine Zweitfrau zum Wasserholen

    11.06.2015, ZEIT ONLINE

    Im indischen Bundesstaat Maharashtra herrscht Dürre, der Brunnen des Dorfs Denganmal ist Kilometer entfernt. Männer heiraten dort mehrere Frauen – als Wasserträgerinnen.

  • Armut: Zu wenig zum Leben

    ArmutZu wenig zum Leben

    10.06.2015, ZEIT ONLINE

    Wer arbeitet, sollte davon vernünftig leben können. Doch wie viel Prozent leben trotz Arbeit in Armut? Unsere Infografik zeigt es für eine Reihe von Ländern.

  • G 7: Zehntausende Gipfelgegner demonstrieren in München

    G 7Zehntausende Gipfelgegner demonstrieren in München

    04.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der Protest gegen den G-7-Gipfel beginnt: In der Münchener Innenstadt haben sich mehr als 30.000 Menschen versammelt. "Es ist alles ruhig", meldet die Polizei.

  • Armut bekämpfen: "Besser als Sozialprogramme wären Arbeitsplätze"

    Armut bekämpfen"Besser als Sozialprogramme wären Arbeitsplätze"

    03.06.2015, ZEIT ONLINE, Christiane Grefe

    Bis in die Nacht gearbeitet und dann um fünf Uhr zur Schule: Daniel Dejapin war Straßenkind in Manila. Hier erzählt er, wie er es aus der Armut geschafft hat.

  • Hunger: "Erfolge sind auf kosmetische Mathematik zurückzuführen"

    Hunger"Erfolge sind auf kosmetische Mathematik zurückzuführen"

    03.06.2015, ZEIT ONLINE, Christiane Grefe

    Die globale Armutsstatistik ist geschönt, sagt der Philosoph Thomas Pogge. Am Ende stünden für die Mächtigen der Welt allein die Interessen die Wirtschaft im Vordergrund.

  • G-7-Gipfel: Gericht hebt Verbot des Protestcamps auf

    G-7-GipfelGericht hebt Verbot des Protestcamps auf

    02.06.2015, ZEIT ONLINE

    Kurz vor dem G-7-Gipfel haben Aktivisten einen juristischen Sieg errungen. Sie dürfen nun ein Zeltdorf wenige Kilometer von Schloss Elmau entfernt errichten.

  • Harald Martenstein: Über Armutsforschung und Nesthocker

    Harald MartensteinDie reichen Schlucker

    02.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    "Noch nie war die Armut in Deutschland so hoch", steht im Armutsbericht von 2014. Haben die Forscher den Hungerwinter von 1946 vergessen? Studenten zählen sie dafür mit.

  • Hygiene: Mr. Toilet

    Hygiene"Die Toilette braucht in Indien ein ganz neues Image"

    02.06.2015, DIE ZEIT, Nicola Meier

    In Indien gibt es mehr Handys als Latrinen. Hunderttausende sterben wegen mangelnder Hygiene. Jack Sim, Chef der Welttoilettenorganisation, will das ändern.

  • Bildband "Tracking Time": Amerika, du hast es schlechter

    Bildband "Tracking Time"Amerika, du hast es schlechter

    30.05.2015, ZEIT ONLINE

    Camilo José Vergara fotografiert seit 40 Jahren Problemviertel in den USA: In den Siebzigern waren es Harlem und die Bronx, heute die zerfallende Industriestadt Detroit.

  • Flüchtlinge: Mehr als 4.000 Menschen aus Seenot gerettet

    FlüchtlingeMehr als 4.000 Menschen aus Seenot gerettet

    30.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der Flüchtlingsstrom übers Mittelmeer hält an. Die italienische Küstenwache spricht von einem Rekord seit Jahresbeginn.

  • Abonnieren: RSS-Feed