• Schlagwort: 

    ARTE

  • Bundesgerichtshof: Etappensieg für Kabel Deutschland im Streit über Einspeisegebühren

    BundesgerichtshofEtappensieg für Kabel Deutschland im Streit über Einspeisegebühren

    16.06.2015, ZEIT ONLINE

    Eine Revision von Kabel Deutschland gegen die ARD-Sender SWR und den BR war erfolgreich. Die Anstalten müssen weiterhin Gebühren an den Netzbetreiber zahlen.

  • Tour Bueno: Ein Roadtrip durch die Indie-Szene

    Tour BuenoEin Roadtrip durch die Indie-Szene

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Die Jungs von Major Bueno touren im Kleinbus durch Europa und programmieren in jeweils 48 Stunden Videospiele. Eine Web-Dokumentation begleitet die Jagd nach Inspiration.

  • "Tandem"Spaltende Verbindung

    08.01.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Jan Seibel

    Ein deutscher Thriller und eine französische Komödie über Atomkraft: Mit der Doppelproduktion "Tandem" will Arte TV-Grenzen überschreiten. Das geht nur halb auf.

  • PolitthrillerIm Glutkern der Risikogesellschaft

    08.01.2015, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Wenn sich im Fernsehen ein deutscher Thriller und eine französische Komödie auf das Thema Atomenergie werfen – kann diese Euro-Vision gut gehen?

  • Whistleblower: Tötet den Boten!

    WhistleblowerTötet den Boten!

    17.12.2014, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Vom NSA-Skandal bis zur CIA-Folter: Ohne Whistleblower wäre Unrecht kaum je publik geworden. Die Arte-Doku "Schweig, Verräter!" zeigt, wie sie dafür büßen müssen.

  • "Berlin Stories": Bummeln mit Herrn Lehmann

    "Berlin Stories"Bummeln mit Herrn Lehmann

    26.11.2014, TAGESSPIEGEL, Gerrit Bartels

    Eine so wandelbare Stadt wie Berlin hat keine spezifische Literatur. Der Arte-Film "Berlin Stories" sucht trotzdem nach einem erzählerischen Fußabdruck der Hauptstadt.

  • ZeitgeistDer gute Mafioso

    30.10.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Mit "Lilyhammer" knackt Arte die dröge deutsche Fernsehwelt.

  • Arte: Unsere Anti-Anstalt

    ArteUnsere Anti-Anstalt

    27.09.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Neue Serien, mehr Zuschauer, noch mehr Facebook-Fans: Was ist los bei Arte? Auf der Suche nach dem Geheimnis eines TV-Senders, der nach eigenen Gesetzen funktioniert.

  • "Selbstporträt Syrien"Aufstand auf YouTube

    15.09.2014, ZEIT ONLINE, Sascha Lübbe

    Die arte-Doku "Selbstporträt Syrien" erzählt den Verlauf der syrischen Revolution anhand von Handybildern – und sprengt dabei die Grenzen des Genres.

  • Filmfestspiele von VenedigSchwedischer Sketch-Film gewinnt Goldenen Löwen

    06.09.2014, ZEIT ONLINE

    "A Pigeon Sits on a Branch Reflecting on Existence" von Roy Andersson ist der beste Film in Venedig. Der Spezialpreis der Jury geht nach Berlin, Fatih Akin geht leer aus.

  • Film "Das Donald Duck-Prinzip"Entenfremdung

    31.07.2014, ZEIT ONLINE, Gero von Randow

    Soziologen erklären die Disney-Enten und dann kommt auch noch Hella von Sinnen. Wie arte Donald Duck schändet.

  • Multimedialer RückblickFlashback 1914 – dem Krieg mit jedem Tag näher

    22.07.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Heute vor 100 Jahren: Wie war der Alltag am Vorabend der Katastrophe? Mit dem TV-Sender Arte dokumentiert ZEIT ONLINE multimedial den Weg in den Weltkrieg – Tag für Tag.

  • "24 Stunden Jerusalem"Im gelobten Land

    10.04.2014, DIE ZEIT, Nina Pauer

    So gut kann Fernsehen sein: Am 12. April berichten Arte und der BR 24 Stunden lang aus dem Alltag der Bewohner von Jerusalem.

  • "Secret State": Durch Gestrüpp und Unterhaus

    "Secret State"Durch Gestrüpp und Unterhaus

    06.02.2014, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Ein toter Premierminister, skrupellose Unternehmer und missgünstige Parteifreunde: Die britische Politserie "Secret State" trägt dann doch etwas zu dick auf.

  • Kolumne Auf ein Frühstücksei mit…: Friedrich von Borries

    Kolumne Auf ein Frühstücksei mit…Der smarte Stadtverschönerer

    02.02.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Architekt, Design-Professor, Kurator, Neomarxist. Friedrich von Borries zelebriert das richtige Leben im falschen. Ein Treffen im gediegenen Einstein Unter den Linden.

  • JubiläumHeino, made in Germany

    12.12.2013, DIE ZEIT, Nina Pauer

    Der Sänger Heino wird 75. Arte gratuliert ihm mit einem skurrilen Porträt.

  • Film "Am Hang": Liebesdrama im Sofa-Format

    Film "Am Hang"Liebesdrama im Sofa-Format

    28.11.2013, ZEIT ONLINE, Olaf Tarmas

    Die Romanverfilmung "Am Hang" scheitert an papierenen Dialogen, künstlichen Spannungsverstärkern – und daran, dass sie am falschen Ort zu sehen ist: im Kino.

  • Serie "Top of the Lake"Epos im Serienformat

    07.11.2013, ZEIT ONLINE, Lara Sielmann

    Die neuseeländische Oscarpreisträgerin Jane Campion hat eine außergewöhnliche Crime-Mystery-Serie geschaffen. "Top of the Lake" ist poetisch, abgründig und skurril.

  • Deutscher FernsehpreisComédie humaine

    02.10.2013, DIE ZEIT, Christiane Grefe

  • "Die Gentlemen baten zur Kasse": Der erste reale TV-Krimi

    "Die Gentlemen baten zur Kasse"Der erste reale TV-Krimi

    02.08.2013, TAGESSPIEGEL, Thomas Gehringer

    "Die Gentlemen bitten zur Kasse" über den spektakulären Postzug-Raum in England 1963 hat Fernsehgeschichte geschrieben. Über Film und Fall berichtet nun eine Doku.

  • Doku "Gangsterläufer"Der kleine Boss von der Sonnenallee

    19.06.2013, TAGESSPIEGEL, Thomas Gehringer

    Jahre lang hat Christian Stahl den Intensivtäter Yehya mit der Kamera begleitet. Sein Film, der heute auf arte läuft, zeigt Neuköllner Alltag und ein Familiendrama.

  • Einfach mehr verstehenFleißige Biene

    10.06.2013, ZEIT WISSEN

    Welche Folgen hat das Bienensterben für unsere Ernährung? Quellenangabe zum ZEIT Wissen-Artikel.

  • TV-Serie "Parade's End"Ist der Gentleman erregt, zittert nur die Teetasse

    06.06.2013, TAGESSPIEGEL, Joachim Huber

    Brit-Fans, vergesst "Downton Abbey"! Die neue Arte-Serie "Parade's End" erzählt stilvoll und intelligent von einem Beziehungsdreieck Anfang des 20. Jahrhunderts.

  • TV-Serie "Hatufim"Homeland Israel

    09.05.2013, ZEIT ONLINE, Annette Walter

    Mit "Hatufim" kommt die israelische Vorlage von "Homeland" ins deutsche TV. Die Ur-Serie setzt mit dokumentarischen Szenen weniger auf Spannung als auf Authentizität.

  • Mario Vargas Llosa: Man liest nur unter Schmerzen gut

    Mario Vargas LlosaMan liest nur unter Schmerzen gut

    19.04.2013, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Mit Plattitüden offene Türen einrennen: Der Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa fürchtet die Trivialisierung der Kultur und leistet seinen Beitrag dazu. Von D. Hugendick

  • Abonnieren: RSS-Feed