• Schlagwort: 

    Atomausstieg

  • Energiewende: Koalition will Freileitungen zu Erdkabeln machen

    EnergiewendeKoalition will Freileitungen zu Erdkabeln machen

    02.07.2015, ZEIT ONLINE

    Ein langer Streit ist beendet: Kohlekraftwerke werden abgeschaltet, Stromtrassen unterirdisch verlegt. Und die Kohleabgabe ist vom Tisch – eine Niederlage für Gabriel.

  • Energiewende: Klimaschutz und Kohlenutzung sind unvereinbar

    EnergiewendeKlimaschutz und Kohlenutzung sind unvereinbar

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Die Einschüchterungsversuche der Kohlelobby wirken. Dabei wäre Sigmar Gabriels Klimaabgabe für Kohlekraftwerke nur ein Minischritt. Das große Thema gerät aus dem Blick.

  • GriechenlandDer große Moment

    18.06.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    An der Griechenfrage entscheidet sich das Format der Kanzlerin. Sie muss Probleme bannen, die sie selbst mit verursachte.

  • EndlagersucheTrauerarbeit nach dem Atomausstieg

    18.06.2015, DIE ZEIT, Dirk Asendorpf

    Nur ein radikaler Schritt führt zum Erfolg bei der Endlagersuche.

  • Rheinsberg: Der Osten strahlt – Ausflug in ein stillgelegtes Kernkraftwerk

    RheinsbergDer Osten strahlt – Ausflug in ein stillgelegtes Kernkraftwerk

    05.06.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Burgard

    Vögel zwitschern, die Sonne scheint, und irgendwo auf dem Gelände tragen Menschen noch immer Schutzkleidung gegen die Radioaktivität.

  • Freihandelsabkommen: Investorenschutz? Nein danke!

    FreihandelsabkommenInvestorenschutz? Nein danke!

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Petra Pinzler

    Italien will nicht vor Schiedsgerichten verklagt werden und hat als erstes EU-Land die Energiecharta gekündigt. Mögliche Folgen als Investitionsstandort sieht man nicht.

  • UmweltschutzÖko ist (noch) nicht out

    30.03.2015, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Umweltschutz? Gibt Wichtigeres: Nur noch jeder fünfte Deutsche findet, dass die Umweltqualität problematisch sei. Soziale Sicherung sei das drängendste Problem im Land.

  • Atomausstieg22-Milliarden-Frage

    19.03.2015, DIE ZEIT, Daniel Erk

    Steht E.on und RWE eine Atom-Entschädigung zu?

  • AtomausstiegEin Erkenntnisgewinn, der Milliarden kostet

    12.03.2015, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Erst die Laufzeiten verlängern, dann doch aussteigen. Mittlerweile ist klar: Merkels Atomausstieg kann teuer werden – sage und schreibe mehr als 30 Klagen sind anhängig.

  • JapanMerkel verteidigt in Tokio den Atomausstieg

    09.03.2015, ZEIT ONLINE

    Sie tätschelte einem Roboter die Schulter und traf Kaiser Akihito: In Japan wirbt die Kanzlerin für Klimaschutz und Frauenförderung. Auch heikle Themen sprach sie an.

  • HandelsabkommenWildwuchs stoppen

    26.02.2015, DIE ZEIT, Sebastian Dullien

    Investoren müssen vor übergriffigen Staaten geschützt werden – auch im Handelsabkommen TTIP. Zugleich brauchen beide Seiten unabhängige Richter. Aber wie?

  • Kohlekraftwerk: Die Schlotlösung

    KohlekraftwerkDer Drei-Milliarden-Euro-Fehler

    13.02.2015, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    Groß, teuer, schmutzig – und unrentabel. Dennoch geht das Kraftwerk Hamburg-Moorburg jetzt ans Netz. Wie konnte es dazu kommen?

  • Energiewende: Netzausbau ist die mit Abstand günstigste Option

    EnergiewendeNetzausbau ist die mit Abstand günstigste Option

    07.02.2015, ZEIT ONLINE, Michael Sterner

    Ohne mindestens eine neue Stromautobahn durch Bayern ist die Energiewende nicht zu schaffen. Der Bau neuer Gaskraftwerke ist auch nicht günstiger.

  • TTIP: Europas Bürger bremsen Investorenschutz aus

    TTIPEuropas Bürger bremsen Investorenschutz aus

    13.01.2015, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Eine Befragung der EU zu TTIP hat gezeigt: Die Bürger wollen keine Sonderrechte für Konzerne. Deshalb klammert die Kommission das Thema aus den Verhandlungen aus.

  • Energiewende: Großstädter profitieren, Ostdeutsche zahlen drauf

    EnergiewendeGroßstädter profitieren, Ostdeutsche zahlen drauf

    08.12.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Die Energiewende wird immer ungerechter, warnt der Think-Tank Agora Energiewende. Den Ausbau des Stromnetzes zahlen vor allem Menschen auf dem Land und Ostdeutsche.

  • Energiewende: Die große Luftnummer

    EnergiewendeDie große Luftnummer

    03.12.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Vage Pläne, Luftbuchungen: Mit diesem Aktionsprogramm wird die Bundesregierung ihre Klimaschutzziele nur mit Glück erreichen. Schwarz-Rot wärmt nur alte Vorschläge auf.

  • Freihandel: Gabriel wird wortbrüchig

    FreihandelGabriel wird wortbrüchig

    28.11.2014, ZEIT ONLINE, Petra Pinzler

    Vizekanzler Gabriel will das Handelsabkommen Ceta unterzeichnen. Damit spielt er allen in die Hände, die die EU für eine Verschwörung des Großkapitals halten.

  • EnergiepolitikKumpels vom Rhein

    13.11.2014, DIE ZEIT, Bärbel Höhn

    Warum E.on und RWE der SPD wichtiger sind als die Umwelt

  • EnergiewendeAuf dem Weg zum Kohlekumpel

    11.11.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Natürlich müssen Kohlemeiler vom Netz gehen – alles andere gefährdet die Energiewende. Das weiß auch Vizekanzler Gabriel. Lieber aber verbreitet der Horrorszenarien.

  • Ceta»Die ganze Sache kann scheitern«

    16.10.2014, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Der kanadische Chefunterhändler Steve Verheul warnt davor, das Handelsabkommen Ceta noch zu verändern

  • "Schoßgebete": Sex als Traumatherapie

    "Schoßgebete"Sex als Traumatherapie

    15.09.2014, ZEIT ONLINE, Sarah Schaschek

    Die Verfilmung von Charlotte Roches Roman "Schoßgebete" erklärt sexuelle Besessenheit auf bedrückende Weise. Mit "Feuchtgebiete" hat das so gut wie nichts gemein.

  • Alexander Gauland„Wir haben Russland falsch behandelt“

    11.09.2014, ZEIT ONLINE, Carsten Luther

    In Brandenburg liegt die AfD bei acht Prozent. Spitzenkandidat Alexander Gauland über Einwanderung, den Flughafen, seine alte Partei CDU und Verständnis für Russland.

  • Gas: Gefährdet Russland die Energiewende?

    GasGefährdet Russland die Energiewende?

    05.09.2014, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Ein knappes halbes Jahr kämen die Deutschen ohne russisches Gas aus. Und dann? Eine Analyse der langfristigen Folgen.

  • Angela Merkel: Der schwarze Schwan

    Angela MerkelDer schwarze Schwan

    16.07.2014, ZEIT ONLINE, Jochen Wegner

    Angela Merkel wird 60. Im Vorbeigehen hat sie eine moderne Politik für das 21. Jahrhundert definiert. Darin liegt ihr Vermächtnis, vielleicht auch ihr Verhängnis.

  • Atomausstieg: Deutschland patzt bei der Energiewende

    AtomausstiegDeutschland patzt bei der Energiewende

    14.07.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Vorholz

    Die Energiewende wird von der Politik nicht mit dem notwendigen Ehrgeiz betrieben. Eine Studie kommt zum Schluss: Die selbstgesteckten Ziele werden verfehlt.

  • Abonnieren: RSS-Feed