• Schlagwort: 

    Autoimmunkrankheit

  • Autoimmunkrankheiten: Fatale Verwechslung

    AutoimmunkrankheitenKrebszellen verdrehen Immunsystem den Kopf

    21.08.2014, DIE ZEIT, Josephina Maier

    Sind Diabetes und Morbus Crohn Folge einer Krebsbekämpfung? Tumorzellen verwirren möglicherweise das Immunsystem so sehr, dass es sich gegen den eigenen Körper wendet.

  • Neurowissenschaften: "Der Körper ist eine Einheit"

    Neurowissenschaften"Der Körper ist eine Einheit"

    09.08.2014, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Die strikte Trennung zwischen Körper und Psyche löst sich in der Medizin auf. Der Psychiater Andreas Meyer-Lindenberg erklärt, welche Folgen das für den Klinikalltag hat.

  • SchizophrenieDas Hirn in Flammen

    24.07.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Sind auch Schizophrenien die Folge einer Entzündung? Eine Analyse des Genoms legt dies nahe.

  • ZoologieZehn Irrtümer über Parasiten und andere Plagegeister

    10.04.2014, spektrum.de, Daniel Lingenhöhl

    Der Mensch bietet manchem Tier ein lebensfreundliches Umfeld. Allerdings ranken sich allerhand Mythen um solche Kreaturen. Die wichtigsten haben wir aufgeklärt.

  • SelbstdiagnoseMeine Nacht als Hypochonder

    20.06.2013, ZEIT ONLINE, Nicole Sagener

    Es begann mit einer Beule am Fuß, ging weiter auf "netdoktor.de" und Google – und endete in Panik beim Arzt. Nicole Sagener über den Versuch einer Selbstdiagnose im Netz

  • Evolution: "Wir sind nicht dafür gebaut, gesund zu sein"

    EvolutionDie Evolution ging ins Auge

    06.03.2013, ZEIT MAGAZIN, Stefan Klein

    Unser Körper ist eine Katastrophe. Schuld daran ist unser Erbgut – etwa, wenn wir kurzsichtig werden. Es wird Zeit, daraus zu lernen, sagt der Mediziner Detlev Ganten.

  • Autoimmunkrankheiten: Wenn der Körper verrücktspielt, können Würmer helfen

    AutoimmunkrankheitenWenn der Körper verrücktspielt, können Würmer helfen

    09.11.2012, ZEIT ONLINE, Julia Völker

    Der Mediziner Joel Weinstock lässt Patienten mit entzündlichen Darmerkrankungen Wurmeier schlucken. Im Interview erklärt er, wie Wurminfektionen dem Immunsystem helfen.

  • Organspende"Beim Träumen kann ich mit meiner Schwester zusammenkommen"

    27.08.2012, ZEIT MAGAZIN, Nana Heymann

    Angela Kotters Schwester war schwer krank, sie starb jung. Kotter träumt nun von ihr – und freut sich darüber.

  • KinderwunschMultiple Sklerose muss die Mutterschaft nicht vereiteln

    04.07.2012, TAGESSPIEGEL, Adelheid Müller-Lissner

    Trotz MS Kinder bekommen? Viele erkrankte Frauen fürchten sich davor. Doch die Schwangerschaft kann Symptome lindern und Medikamente schaden dem Ungeborenen meist nicht.

  • Multiple Sklerose: Hilfe für Haut und Hirn?

    Multiple SkleroseMittel gegen Schuppenflechte hilft auch MS-Patienten

    17.11.2011, DIE ZEIT, Britta Verlinden

    Ein Wirkstoff gegen entzündliche Hauterkrankungen könnte das neue Standardmedikament werden, um multiple Sklerose zu behandeln. Dem Hersteller winken glänzende Geschäfte.

  • Medizinnobelpreis: Kommandeure der Selbstverteidigung

    MedizinnobelpreisKommandeure der Selbstverteidigung

    06.10.2011, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Die Dendritischen Zellen, die Ralph Steinman entdeckte, kämpfen in der Immunabwehr an vorderster Front gegen Viren, Bakterien oder Pilze. Von Harro Albrecht

  • Vakzine im Verdacht: Schlagartig todmüde

    Vakzine im VerdachtTodmüde durch die Schweinegrippe-Impfung?

    15.08.2011, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Zwei Jahre nach der Schweinegrippe-Pandemie häufen sich Hinweise, dass der Impfstoff Pandemrix krankhafte Schlafattacken auslösen könnte. Von H. Albrecht und S. Stockrahm

  • Christian Gerhaher: Fantasie in der Stimme

    Christian GerhaherFantasie in der Stimme

    18.06.2010, DIE ZEIT, Christine Lemke-Matwey

    Er hat es nicht leicht, weder mit sich noch mit der Musik. Hinter dem Star-Bariton Christian Gerhaher verbirgt sich ein grüblerischer Mensch. Von Christine Lemke-Matwey

  • Medizin: Das könnte wirken

    MedizinMedikamente gegen Multiple Sklerose zeigen Wirkung

    31.01.2010, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Neue Hoffnung für MS-Erkrankte: Gleich zwei neue Wirkstoffe erwiesen sich in Studien als äußerst effektiv - doch auch sie haben Nebenwirkungen. Von Ulrich Bahnsen

  • GesundheitDas Fremde in uns

    16.05.2009, ZEIT WISSEN, Kathrin Zinkant

    Viele Menschen tragen Zellen in ihrem Körper, die nicht ihre eigenen sind. Die Fremdlinge können tödliche Krankheiten auslösen – oder Leben retten.

  • ArzneimittelSchock in Phase 1

    23.03.2006, DIE ZEIT, Astrid Viciano

    Der Test eines Medikaments in Großbritannien endete beinahe tödlich. Nun werden Konsequenzen gefordert

  • Kloß im Hals

    11.08.2005, DIE ZEIT

    Harro Albrecht: Ist da was? und Jens Jessen: Im Land der Vorsorger, ZEIT Nr. 31

  • MedizinMaden unter der Haut

    01.07.2004, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Ein norddeutsches Unternehmen produziert Maden, Wurmeier und Blutegel für medizinische Zwecke. Das Getier soll Wunden säubern, Därme sanieren und das Immunsystem in Ordnung bringen /Von Stefan Schmitt

  • Essen kann tödlich sein

    01.04.2004, DIE ZEIT, Burger

    Viele Fettleibige ignorieren die enormen Risiken

  • Immunattacke gegen den Schwamm im Hirn

    25.07.2002, DIE ZEIT, Edda Grabar

    Deutsche Prionenforscher haben ein Therapiekonzept gegen die Creutzfeldt-Jakob-Krankheit entwickelt. Sie könnte auch BSE-Opfern helfen

  • Schrumpfkur bei Lungenkrebs

    29.05.2002, DIE ZEIT

  • Neustart im Knochenmark

    06.09.2001, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Eine Radikalkur könnte bei Autoimmunleiden helfen. Doch die Therapie ist riskant

  • Reservezellen aus dem Körper

    02.03.2000, DIE ZEIT, Harro Albrecht

    Mit Stammzellen aus Organen versuchen Forscher, die ethisch problematische Therapie mit embryonalen Zellen zu umgehen

  • Tricks der Abwehr

    11.10.1996, DIE ZEIT, Joerg Blech

    Die Entdeckung von Zinkernagel und Doherty hilft der Transplantationsmedizin

  • Irrtum des Immunsystems

    31.03.1995, DIE ZEIT, Gabrielle Strobel

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed