• Schlagwort: 

    Belletristik

  • Bücher für Weihnachten: Welches Buch verschenken Sie?

    Bücher für WeihnachtenSchluss mit Verlegenheitsgeschenken!

    19.12.2014, DIE ZEIT, Heinz Strunk

    Was muss unter den Weihnachtsbaum? Daniel Kehlmann, Ildikó von Kürthy, Martin Walser und 17 weitere Schriftsteller verraten, welche Bücher besonders gut ankommen.

  • Lisa Kränzler: Kafka auf Speed

    Lisa KränzlerKafka auf Speed

    13.12.2014, DIE ZEIT, Hubert Winkels

    Lisa Kränzler ist Malerin und bildstarke Poetin. Ihr Roman "Lichtfang" sprüht vor Tempo. Mitreißend erzählt er von Jugendlichen, die an der bornierten Welt scheitern.

  • Krimi-Bestenliste: Die zehn besten Krimis im Dezember 2014

    Krimi-BestenlisteDie zehn besten Krimis im Dezember 2014

    04.12.2014, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Jeden ersten Donnerstag im Monat geben Literaturkritiker und Krimispezialisten die Romane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.

  • Bora CosicDer geheime Ehrgeiz der Räume

    27.11.2014, DIE ZEIT, Simon Strauss

    Bora Ćosić entdeckt Nebenschauplätze als Refugien einstiger Bürgerlichkeit.

  • Marcel BeyerWespe, stachel mich an!

    27.11.2014, DIE ZEIT, Tobias Lehmkuhl

    Marcel Beyers Gedichtband "Graphit" ist auch eine Verbeugung vor Thomas Kling.

  • Jenny OffillAchtung: Verletzungsgefahr

    27.11.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Jenny Offills Roman "Amt für Mutmaßungen" betreibt Seelenkunde mit dem Skalpell.

  • Daniel DefoeDer reuige Pirat

    27.11.2014, DIE ZEIT, Behrang Samsami

    Daniel Defoes Klassiker "Kapitän Singleton" erzählt die Lebensgeschichte eines englischen Piraten, der zum Musterbürger wird.

  • Karl KrausDer große Bruder

    27.11.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Die Schriftsteller Jonathan Franzen und Daniel Kehlmann sind Freunde, und beide verehren den genialen Satiriker Karl Kraus. Ein Gespräch

  • Arnon GrünbergSo hohl wie ein Spion

    27.11.2014, DIE ZEIT, Merten Worthmann

    Arnon Grünberg hat einen bitterbösen, raffinierten Roman vorgelegt.

  • Krimi-Bestenliste: Die zehn besten Krimis im November 2014

    Krimi-BestenlisteDie zehn besten Krimis im November 2014

    11.11.2014, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Jeden ersten Donnerstag im Monat geben Literaturkritiker und Krimispezialisten die Romane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.

  • David Vann: Jetzt bist du ein Mann

    David VannDie Sache mit Jesus

    08.11.2014, DIE ZEIT, Ina Hartwig

    David Vann erzählt in "Goat Mountain" von einem blutigen Ausflug. Der Roman ist ein zwiespältiges moralisches Lehrstück über das Töten als Urgrund des Lebens.

  • Benjamin Lebert: Wind und Watt

    Benjamin LebertDas Gespenst in meinem Bett

    02.11.2014, DIE ZEIT, Ulrich Greiner

    Benjamin Lebert hat sich mit "Mitternachtsweg" auf die Spuren von Theodor Storm begeben. Richtig gruselig ist das nicht. Aber auf verwirrende Weise anziehend.

  • Bodo Kirchhoff: Der stille Feind Erinnerung

    Bodo KirchhoffDer stille Feind Erinnerung

    01.11.2014, DIE ZEIT, Christoph Schröder

    Wie entkomme ich der Einsamkeit? Bodo Kirchhoffs neuer Roman "Verlangen und Melancholie" ist nicht so hochtönend, aber immer noch radikal.

  • Botho Strauß: Die Verteidigung der Einst-Welt

    Botho StraußDie Verteidigung der Einst-Welt

    28.10.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Botho Strauß ist unser wichtigster Autor. Jetzt hat er ein Buch über seine Kindheit geschrieben: "Herkunft". Es ist große Literatur.

  • B. J. Novak: So stellt man eine Story hin

    B. J. NovakSo stellt man eine Story hin

    25.10.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Jede Pointe sitzt: Der in Los Angeles lebende Schauspieler, Comedian und Drehbuchautor B. J. Novak hat einen Kurzgeschichtenband veröffentlicht.

  • Lena Dunham: Wer viel vögelt, lernt fliegen

    Lena DunhamWer viel vögelt, lernt fliegen

    20.10.2014, ZEIT ONLINE, Heike Kunert

    Versteht jemand den Hype um Lena Dunham? Ihr neues Buch "Not That Kind of Girl" ist eine naive, ungelenke Feier des Unperfekten – Pummeligkeit hin, Essstörungen her.

  • Thomas Melle: Die Welt draußen ist dein Feind

    Thomas MelleDie Welt draußen ist dein Feind

    03.10.2014, DIE ZEIT, David Hugendick

    Wie man in der Gosse landet: "3.000 Euro" heißt Thomas Melles aufregender, brutaler Roman. Er spielt zwischen Pornofilm, Gericht und Supermarkt.

  • Sofi OksanenWas wir erlebten

    01.10.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    Die finnisch-estnische Autorin Sofi Oksanen schreibt Romane über die Schrecken und Träume von Menschen in der Sowjet- oder Nazidiktatur. Eine Begegnung in Tallinn.

  • Black VodkaTotal da

    01.10.2014, DIE ZEIT, Andreas Schäfer

    Deborah Levy schreibt Erzählungen, in denen das Zeitgenössische und das Unheimliche ununterscheidbar werden.

  • John BurnsideEin monströser Faust

    01.10.2014, DIE ZEIT, Stephan Speicher

    John Burnside entwirft in seinem ersten Roman einen Helden, der zu einfältig für seine kalten Grausamkeiten ist.

  • Robert SeethalerDie Würde des Geringsten

    01.10.2014, DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt

    Robert Seethaler widmet sich dem Leben eines alpinen Kauzes.

  • Olga GrjasnowaSchneeflöckchen im Nussknacker

    01.10.2014, DIE ZEIT, Moritz Scheper

    Die Liebe in Berlin ist nach allen Seiten offen: Olga Grjasnowa erzählt kunstvoll von der Polyamorie.

  • AutorenDie Zukunft kommt aus Indien

    01.10.2014, DIE ZEIT, Jan Roß

    Unser Indien-Korrespondent traf vier Autoren, die alle über ein Land schreiben, das so zeitgenössisch ist wie kein zweites.

  • Bücher20 Bücher

    01.10.2014, DIE ZEIT

    Über diese Bücher wird gerade geredet und gestritten. Mit dieser Handreichung sind Sie für jeden intellektuellen Small Talk gerüstet.

  • Kristof MagnussonKommt er durch?

    01.10.2014, DIE ZEIT, Ursula März

    In Kristof Magnussons "Arztroman" sind die medizinischen Vorgänge tatsächlich einmal faszinierender als die amourösen.

  • Abonnieren: RSS-Feed