• Schlagwort: 

    Berufsanfänger

  • AUFSTIEG • JOB • VERDIENST

    15.10.1971, DIE ZEIT

    Die Berufschancen für Politologen haben sich verbessert. Das stellte der Deutsche Politologenverband fest. Rund 1500 Politologen sind in der Bundesrepublik und in West-Berlin in führenden Positionen tätig.

  • Recht und WirtschaftVersicherung bleibt Pflicht

    08.01.1971, DIE ZEIT

    Ohne Rücksicht auf die Höhe ihres Verdienstes bleiben alle Angestellten versicherungspflichtig. Diese Entscheidung fällte das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe auf Grund von Verfassungsbeschwerden mehrerer Angestellter, die durch das Gesetz vom 21.

  • KrankenversicherungDen Privaten ein Ärgernis

    06.11.1970, DIE ZEIT

    Das jetzt mit Zustimmung der Opposition beschlossene Krankenversicherungsänderungsgesetz wird erhebliche und sozialpolitisch bedeutsame Neuerungen bringen.

  • Ruhm ohne Bleistift

    13.04.2000, DIE ZEIT, Tanja Herdt

    Jeder Architekt wäre gerne ein genialer Baukünstler. Doch das Berufsbild verändert sich. Die Branche ruft nach Dienstleistern, Managern und Moderatoren

  • Bis 900 Mark pflichtversichert

    27.08.1965, DIE ZEIT, Hans Meenzen

    In einer turbulenten Schlußphase seiner Gesetzgebungsarbeit hat das Parlament die Krankenversicherungspflichtgrenze für Angestellte abermals angehoben und zwar ab 1.

  • Zeitraffer

    05.04.1963, DIE ZEIT

    Die Einwohner Großbritanniens haben im vergangenen Jahr nach einem vom Schatzamt veröffentlichten Bericht mit insgesamt 22,752 Mrd.

  • Drang zum Kaufmann

    28.10.1960, DIE ZEIT, Hanne Huber

    Laute Klage wird schon seit Jahren über den immer schlimmer werdenden Lehrlingsmangel geführt. Eindrucksvolle Zahlen über unbesetzte Ausbildungsstellen jagen einander.

  • Der Nachwuchs bleibt knapp

    14.03.1957, DIE ZEIT

    Seit 1954, dem Jahr mit der Nachkriegs-Höchstzahl von rund 950 000 Schulentlassenen, sinkt im Bundesgebiet die Zahl der von den allgemeinbildenden Schulen Abgehenden stetig.

  • Abonnieren: RSS-Feed