• Schlagwort: 

    Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

  • BIZ-Studie: Große Schwachstellen bei europäischen Banken

    BIZ-StudieGroße Schwachstellen bei europäischen Banken

    29.06.2014, ZEIT ONLINE

    Europas Banken sind zu hoch verschuldet und nicht robust genug, bemängelt eine Studie. Die EZB will nun jährlich einen "harten" Stresstest für Finanzhäuser durchführen.

  • SchweizSchweizer Banken verstärken Engagement in Singapur

    15.08.2012, ZEIT ONLINE

    Verschieben Schweizer Banken Steuergelder nach Asien? DIE ZEIT hat Daten ausgewertet, die zeigen, dass sie die Geldtransfers nach Singapur drastisch erhöht haben.

  • Euro-Krise: Banken fahren Kreditvergabe zurück

    Euro-KriseBanken fahren Kreditvergabe zurück

    04.06.2012, ZEIT ONLINE

    Das Misstrauen an den Finanzmärkten wächst, weltweit vergeben die Institute immer weniger Kredite. Ende 2011 waren es so wenige wie seit der Lehman-Pleite nicht mehr.

  • IndexfondsDer nächste Finanz-Sprengsatz

    15.06.2011, DIE ZEIT, Günter Heismann

    Experten warnen: Indexfonds könnten die nächste Krise auslösen. Sie gelten zu Unrecht als sichere Form der Geldanlage. Die Banken beschwichtigen. Von Günter Heismann

  • Euro-Zone: Krisenländer schulden deutschen Banken über eine halbe Billion Dollar

    Euro-ZoneKrisenländer schulden deutschen Banken über eine halbe Billion Dollar

    13.12.2010, ZEIT ONLINE, dpa

    Griechenland, Portugal, Irland und Spanien versinken in ausländischen Schulden. Nach einem neuen Bankenbericht kehren Kreditinstitute diesen Ländern zunehmend den Rücken.

  • Leitwährung unter Druck: Der Dollar – billig, aber unverzichtbar

    Leitwährung unter DruckDer Dollar – billig, aber unverzichtbar

    29.09.2010, HANDELSBLATT, Jörg Hackhausen

    Weil die US-Notenbank ungezügelt Dollar druckt, verliert die US-Währung an Wert. Die Finanzwelt wird langsam nervös. Doch eine Alternative ist nicht in Sicht.

  • Finanzmarkt: Die Schaltstelle der globalisierten Finanzwelt

    FinanzmarktDie Schaltstelle der globalisierten Finanzwelt

    05.09.2010, ZEIT ONLINE, Harald Schumann

    In der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich versuchen Experten, eine neue Finanzkrise zu verhindern. Eine Reportage aus Basel von Harald Schumann

  • Vor dem Millenniumsgipfel: Neue Allianz für Steuer auf Devisengeschäfte

    Vor dem MillenniumsgipfelNeue Allianz für Steuer auf Devisengeschäfte

    03.09.2010, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Frankreichs Außenminister verkündet, 60 Staaten seien für eine internationale Steuer auf Devisengeschäfte. Auch Großbritannien soll den Plan unterstützen. Von P. Faigle

  • FinanzkriseBanken fürchten sich vor dem Stresstest

    16.06.2010, HANDELSBLATT, Y. Osman

    Im Geldgewerbe herrscht Krisenstimmung: Die europäischen Banken wollen die Ergebnisse des staatlichen Stresstests geheim halten. Denn viele Institute stehen wackelig da.

  • Finanzkrise: Banken machen Front gegen Regulierung

    FinanzkriseBanken machen Front gegen Regulierung

    16.04.2010, ZEIT ONLINE

    Innerhalb der EU wird heftig über die Regulierung der Finanzmärkte debattiert. Der Streit kommt den Banken zupass: Im Gegensatz zur Politik zeigen sie Geschlossenheit.

  • Folgen der KriseBankenpleiten in Athen befürchtet

    12.04.2010, ZEIT ONLINE

    Geldhäuser in London, Paris und Frankfurt fahren Kreditlinien für griechische Banken zurück. Sollte Griechenland fremde Hilfe brauchen, hätte dies auch für sie Folgen.

  • Isaac Stone: "Dienste wie Twitter sind ein Triumph der Menschheit"

    Isaac Stone"Dienste wie Twitter sind ein Triumph der Menschheit"

    30.03.2010, ZEIT ONLINE, Julian Carl Jaursch

    Twitter-Gründer Isaac Stone erklärt im Interview, warum seine Firma uns hilft, bessere Menschen zu werden. Auftakt der Serie "Stimmen aus Amerika"

  • InternetTwitter erlaubt Werbung

    11.09.2009, ZEIT ONLINE

    Der Kurznachrichtendienst Twitter will künftig auch Reklame gestatten. Experten bezweifeln, dass die neue Funktion für Unternehmen attraktiv ist.

  • Wirtschaftskrise: Internationale Bankenaufsicht will Regeln verschärfen

    WirtschaftskriseInternationale Bankenaufsicht will Regeln verschärfen

    07.09.2009, ZEIT ONLINE

    Neue Auflagen sollen Banken vor künftigen Krisen schützen: Dazu gehören mehr finanzielle Rücklagen für Krisenzeiten und Obergrenzen bei Schuldenaufnahmen

  • EnergieMittags kein Licht

    18.08.2009, DIE ZEIT, Anna Marohn

    Japan war Weltmeister im Energiesparen. Doch der Elan schwindet. Der Ausstoß von Treibhausgas nimmt wieder zu.

  • InternetHacker legen Twitter lahm

    06.08.2009, ZEIT ONLINE, sse

    Der populäre Internet-Dienst Twitter konnte einem Hackerangriff nicht standhalten. Die Website war zeitweise nicht zu erreichen

  • FinanzkriseBanken mit der Regierung im Rücken

    05.08.2009, DIE ZEIT, Arne Storn

    Viele Staaten stützten Geldhäuser, indem sie deren Anleihen garantierten. Das half vor allem den großen Instituten, sagt die Bank für Internationalen Zahlungsausgleich

  • IdentitätsdiebstahlTwitter bekämpft gefälschte Konten

    08.06.2009, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Der Blogdienst hat Ärger durch gefälschte Accounts, die von der Berühmtheit anderer Leute leben. Eine Art Gütesiegel soll sie eindämmen.

  • G8-Gipfel»Das Spiel ist aus«

    04.05.2009, DIE ZEIT, Mark Schieritz

    William White, Chefvolkswirt der Bank für Internationalen Zahlungsausgleich (BIZ), über das Ende des Wachstums und turbulente Zeiten für die Weltwirtschaft. Ein Interview

  • EZBTrichet erwartet Erholung erst 2010

    15.01.2009, ZEIT ONLINE

    Für dieses Jahr rechnet der EZB-Chef mit einem Minus-Wachstum in allen wichtigen Industriestaaten. Die Antwort könnte eine weitere Zinssenkung sein

  • Vertrauen als Wettbewerbsvorteil

    29.09.2005, DIE ZEIT, Reinhard Blomert

  • finanzmärktenDer Entschleuniger

    01.07.2004, DIE ZEIT, Robert von Heusinger

    US-Notenbankchef Alan Greenspan muss die Zinsen erhöhen, ohne die Wirtschaft zu bremsen. Kehrt nun die Inflation zurück?

  • Das große Leid der Kleinen

    29.11.2001, DIE ZEIT, Marcus Rohwetter

    Rezession und Pleitewelle - dem Mittelstand gehen die Aufträge aus. Und nun das: Neue Gesetze und teure Kredite bedrohen Tausende von Unternehmen

  • Viele kleine Gläubiger

    23.08.2001, DIE ZEIT, Gerhard Maier

    Weil Banken weniger Kredite geben, müssen Firmen auf neuen Wegen zu Geld kommen

  • Abonnieren: RSS-Feed