• Schlagwort: 

    Buch

  • Ulrike Almut Sandig: Der Verlust beginnt an den Rändern

    Ulrike Almut SandigDer Verlust beginnt an den Rändern

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Christoph Schröder

    Das "Buch gegen das Verschwinden" zeigt, wie Sprache vor Einsamkeit und Verlorensein schützt. Dann jedenfalls, wenn man so erzählen kann wie Ulrike Almut Sandig.

  • E-Books: Amazon will Autoren nach Seiten bezahlen

    E-BooksAmazon will Autoren nach Seiten bezahlen

    22.06.2015, DIE ZEIT, Werner Pluta

    Wer mehr schreibt und mehr gelesen wird, erhält mehr Geld: Amazon ändert das Entlohnungsmodell für seine E-Book-Autoren.

  • Frank Witzel: Reibe deine Seele

    Frank WitzelReibe deine Seele

    21.06.2015, ZEIT ONLINE, Fokke Joel

    Terrorismus als sinnvolle Beschäftigung für Depressive? Frank Witzel bohrt mit seinem Roman in den schmerzenden Tiefen der bundesrepublikanischen Vergangenheit.

  • Antiquare: Mit einem Buch Millionen verdienen

    AntiquareMit einem Buch Millionen verdienen

    16.06.2015, ZEIT ONLINE, Markus Schleufe

    Eine Erstausgabe von Goethes Faust, eine Bibel von 1880: Antiquare können mit alten Büchern viel Geld verdienen. Aber die Branche schrumpft, zeigt der Beruf der Woche.

  • Literarisches Quartett: "Die Leute kriegen jetzt erst mal mich"

    Literarisches Quartett"Die Leute kriegen jetzt erst mal mich"

    14.06.2015, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Das ZDF wird im Herbst das legendäre "Literarische Quartett" wieder auflegen. Der Literaturkritiker Volker Weidermann soll es leiten. Ein Gespräch

  • Nachhaltigkeit: Dieser Wald erscheint 2114

    NachhaltigkeitDieser Wald erscheint im Jahr 2114

    14.06.2015, DIE ZEIT, Lina Brion

    Die Künstlerin Katie Paterson plant die Zukunft des gedruckten Buches. Dafür hat sie unweit von Oslo erst mal einen Wald pflanzen lassen.

  • KrimizeitHektor und Achill

    11.06.2015, DIE ZEIT, Tobias Gohlis

    Don Winslows Thriller "Das Kartell" über den Drogenkrieg.

  • Journalismus: Boulevard-Reporter Paul Sahner ist tot

    JournalismusBoulevard-Reporter Paul Sahner ist tot

    08.06.2015, ZEIT ONLINE

    Fast ein halbes Jahrhundert arbeitete er als Journalist, unter anderem für die "Bunte". Jetzt ist Paul Sahner im Alter von 70 Jahren an einem Herzinfarkt gestorben.

  • Vea Kaiser: "Mir hilft es, mich in verschiedene Bilder von mir selbst hineinzuträumen"

    Vea Kaiser"Mir hilft es, mich in Bilder von mir selbst hineinzuträumen"

    06.06.2015, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Als Kind tagträumte sich die Autorin Vea Kaiser durch den Alltag in ihrem niederösterreichischen Dorf, um nicht verrückt zu werden. Sie durchträumt immer noch ihr Leben.

  • Krimi-Bestenliste: Die zehn besten Krimis im Juni 2015

    Krimi-BestenlisteDie zehn besten Krimis im Juni 2015

    04.06.2015, ZEIT ONLINE, Tobias Gohlis

    Jeden ersten Donnerstag im Monat geben Literaturkritiker und Krimispezialisten die Romane bekannt, die ihnen am besten gefallen haben.

  • Luchs Nr. 341Floyds großer Wurf

    03.06.2015, DIE ZEIT, Christian Staas

    Ein Bilderbuch über einen Jungen, seinen Drachen und die Kunst des Sturseins. Slapstick, aber philosophisch.

  • JugendbuchVon KOTZ bis WOW

    03.06.2015, DIE ZEIT, Anja Robert

    "Bäng!" verspricht Mutproben für junge Gefahrensucher, schielt dabei aber leider auf ängstliche Eltern.

  • ReisereportagenDas kalte Herz

    03.06.2015, DIE ZEIT, Martin Wein

    Jacek Hugo-Bader: "Ins eisige Herz Sibiriens. Eine Reise von Moskau nach Wladiwostok."

  • Andreas Dorau: "Schampus war der Standard"

    Andreas Dorau"Schampus war der Standard"

    31.05.2015, DIE ZEIT, Christoph Dallach

    Er hasst seinen Hit "Fred vom Jupiter" und fand die Hamburger Undergroundszene der Achtziger nicht so aufregend: Ein Gespräch mit Andreas Dorau, einstiger NDW-Superstar.

  • Vom StapelSparsamer Umgang mit Männern hilft

    28.05.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    Rosige Mittigkeit: Das Leben der Starköchin Léa Linster.

  • Wir raten zuReibgerührt ins All

    28.05.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Ashlee Vance: "Elon Musk. Tesla, PayPal, SpaceX - wie Elon Musk die Welt verändert"

  • Das war meine Rettung: "Mein Vater war ein Lebemann, der mit Models ausging"

    Das war meine Rettung"Mein Vater war ein Lebemann"

    28.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Louis Lewitan

    Wie der Vater so der Sohn? Die Werbung hat Frédéric Beigbeder fast zerstört. Drogen, Alkohol, Zynismus. Das Schreiben rettete ihn und brachte seine Frau in sein Leben.

  • Flüchtlinge: Auf Wogen von Schmiergeld

    FlüchtlingeAuf Wogen von Schmiergeld

    28.05.2015, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Das Geschäft der Schleuser ist milliardenschwer: In "Bekenntnisse eines Menschenhändlers" berichten ein Kriminologe und ein Journalist vom Schleppergeschäft.

  • Russische Revolution: Und bald ist 2017

    Russische RevolutionUnd bald ist 2017

    27.05.2015, DIE ZEIT, Gerd Koenen

    Russlands aggressive Unruhe beschäftigt die Welt derzeit mehr, als ihr lieb ist. Der Historiker Orlando Figes sucht in seinem neuen Buch nach der Geschichte des Landes.

  • Wir raten abNach oben gelabert

    21.05.2015, DIE ZEIT, Lars Weisbrod

    Hans Ulrich Obrist: "Kuratieren!"

  • "Charlie Hebdo"Verlassen

    21.05.2015, DIE ZEIT, Elisabeth von Thadden

    Der Karikaturist Luz trennt sich vom Satireblatt"Charlie Hebdo".

  • LesezeichenJapanversteher

    21.05.2015, DIE ZEIT, Werner Hornung

    Florian Coulmas: "Tokio. Vom Glück urbanen Lebens."

  • Schwangerschaft: "Wie kommen eigentlich Babys in den Bauch?"

    Schwangerschaft"Wie kommen eigentlich Babys in den Bauch?"

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Jochen König

    Wie erkläre ich, dass nicht alle Kinder innerhalb von Heterokleinfamilien entstehen? Unser Autor schreibt über seinen Alltag als Single-Dad und über Co-Elternschaft.

  • Ich habe einen Traum: Mia Hansen-Løve

    Ich habe einen Traum"Ich werde verfolgt von Männern mit Kalaschnikows"

    19.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Früher waren Nazis hinter ihr her, heute islamistische Terroristen: Die Regisseurin Mia Hansen-Løve träumt immer wieder denselben Traum. Er beeinflusst auch ihre Filme.

  • Christine Wunnicke: Der Fuchs quetscht sich vor bis zur Mundhöhle

    Christine WunnickeDer Fuchs quetscht sich vor bis zur Mundhöhle

    19.05.2015, ZEIT ONLINE, Ulrich Rüdenauer

    Was hat eine geheimnisvolle japanische Form der Hysterie mit Psychoanalyse zu tun? Christine Wunnicke erzählt, wie man in den Lücken des Wissens verloren gehen kann.

  • Abonnieren: RSS-Feed