• Schlagwort: 

    Chancengerechtigkeit

  • Inklusion: Akademiker mit Trisomie 21

    InklusionAkademiker mit Trisomie 21

    31.07.2015, ZEIT ONLINE, Michael Zander

    Kann es gleiche Chancen für Menschen mit Behinderungen geben? Verändert lieber die Lebensbedingungen behinderter Menschen, statt immer nur neue Diskurse zu führen.

  • Inklusion: Wie Chancengleichheit und Kapitalismus sich in die Quere kommen

    InklusionWie Chancengleichheit und Kapitalismus sich in die Quere kommen

    15.07.2015, ZEIT ONLINE, Felix Ekardt

    Aktuell wird aufgeregt über Inklusion debattiert. Und mit der Forderung nach Chancengleichheit entstehen Grundsatzgefechte über Bildung und Kapitalismus.

  • Ungleichheit: Stillstand trotz Aufschwung

    UngleichheitStillstand trotz Aufschwung

    28.05.2015, DIE ZEIT, Kolja Rudzio

    In vielen Ländern wächst der Abstand zwischen Arm und Reich. Deutschland steht besser da – aber nur vordergründig. Die Politik muss für mehr Ausgleich sorgen.

  • Harald Martenstein: Über Erbschaftssteuern, Finderlöhne, seltene Papageien

    Harald MartensteinEin Papagei? Das lohnt sich nicht

    28.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Harald Martenstein

    Wenn keiner mehr was hat, und der Staat hat alles: Diesen Zustand nennt man "Gerechtigkeit". Harald Martensteins Interpretation der Debatte um die Erbschaftssteuer.

  • AufstiegschancenBildungsdiskriminierung ist überall

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Marco Maurer

    Immer mehr Schüler machen Abitur. Das ist ein Problem, denn Kinder aus bildungsfernen Schichten sind kaum darunter. Sie werden doppelt diskriminiert. Diskutieren Sie mit!

  • Bildung: "Mein Aufstieg war möglich, aber zu schwer"

    Bildung"Mein Aufstieg war möglich, aber zu schwer"

    01.04.2015, ZEIT ONLINE, Marco Maurer

    Bildungschancen sind in Deutschland ungerecht verteilt. Sieben prominente Arbeiterkinder, so etwa Cem Özdemir und Pinar Atalay, erzählen, wie sie es dennoch schafften.

  • ChancengleichheitDer Schulerfolg hängt vom Wohnort ab

    11.12.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Nicht nur die Bundesländer entscheiden über die Chancen von Schülern, zeigt eine Studie: Von Landkreis zu Landkreis variiert, wie viele es aufs Gymnasium schaffen.

  • Neue Liberale"Wir sehen Hartz IV sehr kritisch"

    23.10.2014, DIE ZEIT, Charlotte Parnack

    Der Harburger Kay Wolkau wechselt von den Grünen zur Neuen Liberalen. Eine politische Trotzreaktion? Nein, ein logischer Schritt, sagt der Anwalt

  • Soziale Gerechtigkeit: Im Norden ganz gerecht, im Süden sozial abgehängt

    Soziale GerechtigkeitIm Norden ganz gerecht, im Süden sozial abgehängt

    13.09.2014, ZEIT ONLINE

    Ob Bildung oder Chancengleichheit: In einer Studie warnen Experten vor einer sozialen Spaltung in Europa. Das sei Zündstoff für den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

  • Kinderbetreuung: Die miese Bilanz des Betreuungsgelds

    KinderbetreuungDie miese Bilanz des Betreuungsgelds

    28.07.2014, TAGESSPIEGEL, Robert Birnbaum

    Eine Studie scheint den Gegnern des Betreuungsgeldes recht zu geben: Es ist besonders populär bei Prekärbeschäftigten und Migranten. Die CSU verteidigt es dennoch tapfer.

  • Sinn der Arbeit: Ich arbeite, also bin ich

    Sinn der ArbeitIch arbeite, also bin ich

    21.07.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Spät

    Arbeit bestimmt, welche soziale Stellung wir haben. Wer nicht arbeiten will, gilt als Schmarotzer. Dieser Drill ist gegen die Natur. Diskutieren Sie mit!

  • Mindestlohn: Einmal Hartz IV, immer Hartz IV

    MindestlohnEinmal Hartz IV, immer Hartz IV

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Die Debatte um den Mindestlohn verdeckt die viel größeren Probleme auf dem Arbeitsmarkt. Sie zu lösen ist weitaus schwieriger. Die Politik versucht es nicht einmal.

  • Thomas Piketty: "Die politische Architektur der EU ist ein Monster"

    Thomas Piketty"Die politische Architektur der EU ist ein Monster"

    25.06.2014, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Der Ökonom Thomas Piketty rechnet mit der EU ab: Sie sei alles andere als demokratisch und müsse grundlegend reformiert werden. Ein Abgesang auf Europa? Von wegen.

  • VW-Betriebsrat"Herr Winterkorn ist jeden Cent wert"

    05.06.2014, ZEIT ONLINE, Marcus Gatzke

    Deutschland hat ein Gerechtigkeitsproblem, sagt der VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh. Das hohe Gehalt von VW-Chef Martin Winterkorn hält er trotzdem für gerechtfertigt.

  • Hamburg: Bücher für die Bessergestellten

    HamburgBücher für die Bessergestellten

    10.04.2014, ZEIT ONLINE, Hauke Friederichs

    Jugendclubs, Ärzte, Bücherhallen: Wer in ärmeren Stadtteilen lebt, erhält ein schlechteres Angebot. Die Politik reagiert nur sehr langsam auf die Missstände.

  • Chancengerechtigkeit: Kein Wohlstand für alle

    ChancengerechtigkeitKein Wohlstand für alle

    15.03.2014, DIE ZEIT, Marcel Fratzscher

    Fast nirgendwo sonst in Europas ist der soziale Aufstieg so schwer wie in Deutschland. Nötig sind Bildungsinvestitionen, aber auch private Vorsorge.

  • LiberaleLindner will FDP-Image aufpolieren

    04.12.2013, ZEIT ONLINE

    Kalt, abstoßend, mit Politikern als Ego-Taktiker: Der designierte FDP-Chef Christian Lindner geht mit seiner Partei hart ins Gericht. Er will sie grundlegend ändern.

  • Andreas Schleicher"Die besten Lehrer sollten an die schwierigsten Schulen gehen"

    03.12.2013, ZEIT ONLINE, Martin Spiewak

    Deutschland hat Pisa für Veränderungen genutzt. Schwache Schüler werden nicht mehr aufgegeben. Der Erfinder der Pisa-Studien, Andreas Schleicher, analysiert den Erfolg.

  • DiversityDie bunte Uni

    10.11.2013, DIE ZEIT, Christian Heinrich

    Die Universität Duisburg-Essen fördert Bildungsaufsteiger und Migranten. Treibende Kraft ist die Vizerektorin Ute Klammer. Ihr ständiger Begleiter ist die Sorge ums Geld.

  • Zukunft des LiberalismusWarum die Grünen die Partei der Freiheit sind

    18.10.2013, ZEIT ONLINE, Anton Hofreiter

    Bevormundungs- und Verbotspartei werden die Grünen oft genannt. Hier antwortet der neue Fraktionsvorsitzende der Partei, Anton Hofreiter, auf die Vorwürfe.

  • GeschlechterDas Modell Junge Frau

    26.09.2013, DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt

    Deutschland hat Angela Merkel, die mächtigste Frau der Welt. Was aber ist los mit den jüngeren Frauen? Wie steht es um ihre Macht?

  • Chancengleichheit: Wann macht Deutschland mobil?

    ChancengleichheitMacht den Aufstieg leichter!

    06.09.2013, DIE ZEIT, Uwe Jean Heuser

    Auch Arme haben in Deutschland eine Chance. Aber sie ist viel zu klein. Die Politik sollte gegensteuern: mit Ganztagsschulen und frühkindlicher Betreuung. Ein Kommentar

  • Hochschulfinanzierung: "Studiengebühren sind gerecht"

    Hochschulfinanzierung"Studiengebühren sind gerecht"

    29.06.2013, DIE ZEIT, Thomas Kerstan

    Die Hochschulen brauchen mehr Geld. Wer soll das bezahlen? Die Studenten, sagt der OECD-Bildungsexperte Andreas Schleicher im Interview, schließlich seien sie Nutznießer.

  • Bertelsmann-StudieBildungschancen an Deutschlands Schulen kaum verbessert

    24.06.2013, ZEIT ONLINE

    Im Schulsystem steigen deutlich mehr Kinder ab als auf, heißt es in einer Studie der Bertelsmann-Stiftung. Der Erfolg hängt stark vom Sozialstatus ab.

  • Generationen-SoliWir sind jung und brauchen das Geld

    11.06.2013, ZEIT ONLINE, Wolfgang Gründinger

    Es wird so viel vererbt wie noch nie. Doch nur einige wenige aus der angeblichen "Erbengeneration" profitieren. Plädoyer für einen Generationen-Soli. Von W. Gründinger

  • Abonnieren: RSS-Feed