• Schlagwort: 

    Christentum

  • Franziskus und Erdoğan: Was der eine vom anderen will

    Franziskus und ErdoğanWas der eine vom anderen will

    28.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der Papst hat in der Türkei die Muslime zum Widerstand gegen den IS aufgerufen. Erdoğan erwartet von Franziskus Unterstützung für ein positives Image des Islam im Westen.

  • EuropaparlamentDer abgeordnete Franziskus

    27.11.2014, DIE ZEIT, Marco Ansaldo

    Kirche ist nicht das Gegenteil weltlichen Übels: Der Papst tritt als Europapolitiker auf.

  • Franziskus in StraßburgWas ist eure Seele?

    27.11.2014, DIE ZEIT, Wolfgang Thierse

    Der Mann aus Rom beschwört die Parlamentarier.

  • Sterbehilfe: Wem gehört mein Tod?

    SterbehilfeWem gehört mein Tod?

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Nils Markwardt

    Die Debatte über Sterbehilfe ist einer der letzten Verteidigungskämpfe des politischen Christentums. Neben Würde und Selbstbestimmung geht es auch um Macht.

  • ARD-Themenwoche: Der Zeigefinger hinterm Jägerzaun

    ARD-ThemenwocheDer Zeigefinger hinterm Jägerzaun

    12.11.2014, ZEIT ONLINE, Klaus Raab

    Die ARD veranstaltet eine Themenwoche zur "Toleranz" und macht gleich klar, wer da wen toleriert und wer sich fügen muss, um auf gesellschaftliche Toleranz zu hoffen.

  • Katholizismus: Hilfe, unser Sohn ist Katholik

    KatholizismusHilfe, unser Sohn ist Katholik

    08.11.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Marlin Lyte

    Mein Vater ist Heavy-Metal-Gitarrist, meine Mutter Künstlerin. Niemand in meiner Familie ist Christ. Trotzdem bin ich der Katholischen Kirche beigetreten.

  • Leseraufruf: Jenseits des Christentums

    LeseraufrufJenseits des Christentums

    05.11.2014, ZEIT ONLINE

    Sind Sie Muslim, Jude, Buddhist oder Angehöriger einer anderen nicht christlichen Religion? Dann erzählen Sie uns von Ihrem Glauben.

  • Flüchtlinge: Christlich abschieben

    FlüchtlingeChristlich abschieben

    05.11.2014, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Die Kanzlerin hat sich endlich zur Flüchtlingspolitik geäußert. Das, was sie dann aber sagte, klang leider überhaupt nicht nach Empathie, sondern nach großem Misstrauen.

  • "Islamischer Staat": "Wir können uns nicht wie Lämmer zur Schlachtbank führen lassen"

    "Islamischer Staat""Wir können uns nicht wie Lämmer zur Schlachtbank führen lassen"

    26.10.2014, ZEIT ONLINE, Andrea Böhm

    Auch Christen kämpfen im Irak mit der Waffe gegen die Angreifer des IS. Simon Jacob, Vorsitzender vom Zentralrat der Orientalischen Christen, hält das für richtig.

  • Wochenmarkt: Für einen kühlen Sonntag

    WochenmarktBlut und Birne

    25.10.2014, ZEIT MAGAZIN, Elisabeth Raether

    Der Mensch ist hochkultiviert, aber sein Appetit ist der eines Raubtiers. Wie sonst ließe sich der Genuss von Blutwurst erklären? Mit Birne schmeckt sie besonders gut.

  • Christentum: Glaube ist Urvertrauen

    ChristentumGlaube ist Urvertrauen

    23.10.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Thomas Jakob

    Ich habe lange einen Weg gesucht, Glaube und Vernunft zu verbinden. Nach einer Rundreise durch verschiedene Religionen und Philosophien habe ich ihn gefunden.

  • Religion und Moderne: Glauben ja, aber nicht an Gott

    Religion und ModerneGlauben ja, aber nicht an Gott

    17.10.2014, ZEIT ONLINE, Daniel Herbstreit

    Vorstellungen wie Gott und Jenseits verhindern eine moderne Religiosität. Die großen Religionen sollten sich endlich von ihrem metaphysischen Ballast befreien.

  • René GirardIch begehre, was du begehrst

    01.10.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Der Religionswissenschaftler René Girard erklärt, warum gerade die Welt explodiert.

  • IdeologieGrenzen des Multikulturalismus

    05.09.2014, DIE ZEIT, Slavoj Žižek

    1.400 Kinder wurden im britischen Rotherham sexuell ausgebeutet – von Mitgliedern pakistanischer Gangs. Wer das verschweigt, handelt rassistisch. Ein Aufschrei

  • FlüchtlingeDer Feind im Wohnheim

    16.08.2014, DIE ZEIT, Stefan Meining

    Verfolgte Christen fliehen vor dem Krieg nach Deutschland. Doch auch hier sind sie nicht sicher – islamistische Flüchtlinge mobben sie.

  • Christenvertreibung: Kopfsteuer für Christen

    ChristenvertreibungKopfsteuer für Christen

    14.08.2014, DIE ZEIT, Hamed Abdel-Samad

    Im Irak fliehen Christen und Jesiden vor den IS-Terroristen. Die Verfolgung "Ungläubiger" hat im Islam Tradition – schon früher mussten sie bezahlen, um zu überleben.

  • Lesezeichen: Guru to go

    LesezeichenGuru to go

    08.08.2014, DIE ZEIT, Henning Sußebach

    Timm Kruses "Roadtrip mit Guru" bietet pointierte Einblicke in den indischen Aschram-Tourismus und eine selbstkritische Auseinandersetzung mit der Erleuchtungsindustrie.

  • Römisches Reich: "Es begab sich aber zu der Zeit ..."

    Römisches ReichDer junge Jesus macht Ärger im Kaiserreich

    07.08.2014, ZEIT GESCHICHTE, Rainer Riesner

    Während der Kaiser Frieden nach Rom bringt, kommt im Osten des Reiches der spätere Messias der Christen zur Welt. Wo sich die Lebenswege von Jesus und Augustus kreuzten.

  • Sudan: Verfolgte Christin in den USA angekommen

    SudanVerfolgte Christin in den USA angekommen

    01.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die Sudanesin Meriam Ibrahim ist mit ihrer Familie in den USA gelandet. Sie war in ihrer Heimat zum Tode verurteilt worden, weil sie keine Muslima mehr sein wollte.

  • IrakFliehen oder sterben!

    31.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Islamisten haben 25.000 Christen aus Mossul vertrieben. Wer steht ihnen jetzt bei?

  • Irak: Die verfolgten Christen von Ninive

    IrakDie verfolgten Christen von Ninive

    28.07.2014, ZEIT ONLINE, Carolina Ambrosi

    Die Terrorgruppe IS will das Christentum im Irak ausrotten. Erzdiakon Youkhana fordert Hilfe für die Gläubigen auch aus Deutschland – aber nicht in Form von Asyl.

  • IrakTausende Christen fliehen aus Mossul

    19.07.2014, ZEIT ONLINE

    Die Dschihadisten des Islamischen Staats im Nordirak hatten Christen ein Ultimatum gestellt: fliehen oder konvertieren. Die Hauptstadt erschütterte eine Anschlagserie.

  • Johanna Rahner"Zum Amen gehört das Aber"

    10.07.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Ein Gespräch mit Johanna Rahner, die den Tübinger Lehrstuhl des großen katholischen Kirchenkritikers Hans Küng übernimmt.

  • Terrorismus: Boko-Haram-Islamisten töten viele Kirchgänger in Nigeria

    TerrorismusBoko-Haram-Islamisten töten viele Kirchgänger in Nigeria

    29.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die Terrorgruppe Boko Haram hat im Norden Nigerias Christen auf dem Weg zum Gottesdienst getötet und Kirchen angezündet. Die Angst der Bürger vor den Islamisten wächst.

  • Khartum: Freigelassene Christin im Sudan vor Ausreise festgenommen

    KhartumFreigelassene Christin im Sudan vor Ausreise festgenommen

    24.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die am Montag freigelassene Christin Mariam Jahia Ibrahim Ischag ist erneut inhaftiert worden. Die Verfolgte wollte mit ihrer Familie offenbar den Sudan verlassen.

  • Abonnieren: RSS-Feed