• Schlagwort: 

    Crowdsourcing

  • Tisa: Ein Abkommen gegen Open Source

    TisaEin Abkommen gegen Open Source

    04.06.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Bedrohen Open-Source-Software, Datenschutz und Netzneutralität den freien Handel? WikiLeaks hat Entwürfe für das Handelsabkommen Tisa veröffentlicht.

  • BildungSo geht Schule

    29.05.2015, DIE ZEIT, Alexandra Endres

    Viele Schulen in Deutschland sind marode, es fehlt Geld. Schule kann trotzdem gelingen: wenn engagierte Lehrer, Eltern und Lokalpolitiker die Dinge in die Hand nehmen.

  • Wortschöpfung: Unsourcing

    WortschöpfungUnsourcing

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Stefan Schmitt

    Wenn Firmen Prozesse auslagern, ist das Outsourcing. Wenn ein Schwarm Freiwilliger outgesourcte Aufgaben erledigt, ist das Crowdsourcing. Nächster Schritt: Unsourcing

  • Google Maps: Der pinkelnde Androide war zu viel

    Google MapsDer pinkelnde Androide war zu viel

    12.05.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Witzischkeit kennt keine Grenzen? Doch. Weil in Google Maps zuletzt Scherzbolde ihr Unwesen trieben, sperrt Google die Community nun aus. Eine Lösung ist das aber nicht.

  • Megastädte: Mit einer App gegen den Verkehrsinfarkt

    MegastädteMit einer App gegen den Verkehrsinfarkt

    10.04.2015, ZEIT ONLINE, Marie Löwenstein

    Ob Manila, São Paulo oder Mexiko-Stadt: In Megacitys weltweit steht der öffentliche Verkehr vor dem Kollaps. Ein Berliner Start-up will das verhindern.

  • Innosabi: Frag die Crowd

    InnosabiFrag die Crowd

    10.01.2015, ZEIT ONLINE, Ingrid Weidner

    Welcher Gummibär schmeckt besser? Welcher Nagellack kommt gut an? Auf der Plattform des Unternehmens Innosabi entwickeln Firmen gemeinsam mit ihren Kunden neue Produkte.

  • Crowdworking: Die ganze Welt als Konkurrenz

    CrowdworkingKlick, Klick, Job

    27.11.2014, DIE ZEIT, Anja Reiter

    Das Internet steckt voller Jobs für Designer und Programmierer, die schnell und billig arbeiten – und als Freelancer. Vernichtet das in Zukunft massenweise Arbeitsplätze?

  • Google Maps: Wie Betrüger den Kartendienst von Google manipulieren

    Google MapsWie Betrüger den Kartendienst von Google manipulieren

    10.07.2014, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Jeder kann Einträge in Google Maps ändern. Manche nutzen das aus, um Konkurrenten zu schädigen. Dagegen tut Google zu wenig, sagt einer, der ständig Karten manipuliert.

  • Kolumne von Kathrin Passig: Ewig währt die Internetpubertät

    Kolumne von Kathrin PassigEwig währt die Internetpubertät

    03.02.2014, ZEIT ONLINE, Kathrin Passig

    Wer eine Technik für sich entdeckt, erlebt Euphorie. Wir sollten nachsichtig sein mit jenen, die jetzt in der Netzpubertät sind – wir durchleben sie selbst immer wieder.

  • App Instabridge: Heimat ist dort, wo freies WLAN ist

    App InstabridgeHeimat ist dort, wo freies WLAN ist

    21.11.2013, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die App Instabridge macht es möglich, sein heimisches WLAN mit anderen Nutzern der App zu teilen. Das deutsche Konzept der Störerhaftung ignorieren die Macher.

  • Fairphone: Keines wie alle andern

    FairphoneWas ist am Fairphone fair?

    18.10.2013, DIE ZEIT, Stefan Schmitt

    Ein Smartphone ethisch korrekt zu produzieren, ist schwierig. Die Macher des Fairphones achten zumindest auf Arbeitsbedingungen, Rohstoffe, Lebensdauer und Recycling.

  • Citizen Science: Zocken für die Forschung

    Citizen ScienceZocken für die Forschung

    21.09.2013, DIE ZEIT, Tim Haarmann

    Mithilfe von Onlinespielen spannen Wissenschaftler Laien für ihre Projekte ein. Aber was bringt diese Gamification der Forschung? Und was denjenigen, die mitmachen?

  • Fahrzeugentwicklung: Autos aus der Cloud

    FahrzeugentwicklungAutos aus der Cloud

    04.03.2013, ZEIT ONLINE, Susanne Kilimann

    In den USA wird Jay Rogers als neuer Henry Ford gefeiert. Er nutzt für die Autoentwicklung Crowdsourcing, mit Zehntausenden freien Mitarbeitern weltweit. Von S. Kilimann

  • Lobbyismus: Gegen die Copy-Paste-Politik

    LobbyismusGegen die Copy-Paste-Politik

    11.02.2013, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die Plattform Lobbyplag vergleicht Anträge von EU-Abgeordneten zum Datenschutz mit den Lobbypapieren von Unternehmen und Verbänden. Und findet diverse Übereinstimmungen.

  • Filmfestival Rom: Viele Nackte, aber kaum Neues

    Filmfestival RomViele Nackte, aber kaum Neues

    19.11.2012, TAGESSPIEGEL, Sebastian Handke

    Junge Menschen beim Reden, Vögeln und Skateboarden: Regisseur Larry Clark filmt, was er immer filmt, und gewinnt damit den Hauptpreis des höhepunktarmen Festivals in Rom.

  • Prima Praktika: "Für ein Start-up arbeitet man nicht, man lebt dafür"

    Prima Praktika"Für ein Start-up arbeitet man nicht, man lebt dafür"

    02.11.2012, ZEIT ONLINE Leserartikel, Annika Neujahr

    Unternehmensgründung auf kalifornisch: Die Mitarbeiter arbeiten, wohnen und leben zusammen. Leserin Annika Neujahr war Praktikantin in einem Start-up in Silicon Valley.

  • Crowdsourcing: Ein Tüv für AGB will für schnellen Überblick sorgen

    CrowdsourcingEin Tüv für AGB will für schnellen Überblick sorgen

    07.08.2012, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Kaum jemand liest Nutzungsbedingungen. Das Projekt Terms of Service; Didn't Read will sie daher bewerten. Einfache Symbole sollen sofort zeigen, wie gut ein Dienst ist.

  • RadfahrenFahrradkarte per Crowdsourcing

    31.07.2012, ZEIT ONLINE, Matthias Breitinger

    Wie fahrradtauglich sind Berlins Straßen? Das können Radler jetzt im Internet auf einer Karte eintragen – im weltweit ersten Rad-Projekt dieser Art. Von M. Breitinger

  • CrowdsourcingMücken einfangen, einfrieren und einschicken

    27.04.2012, ZEIT ONLINE

    Mückenjagd im Netz: Zwei deutsche Forschungsinstitute rufen die Bürger auf, Stechmücken zu fangen. Welche Arten wo gesichtet wurden, erfasst ab sofort der Mückenatlas.

  • NetzutopienUnerkannte Talente

    24.11.2011, DIE ZEIT, Alexandra Rojkov

    Welchen Denkern die Demonstranten von Occupy folgen – eine Ideenkunde

  • Fukushima: Strahlenmessung dank Crowdsourcing

    FukushimaStrahlenmessung dank Crowdsourcing

    21.11.2011, ZEIT ONLINE, Verena Dauerer

    Japans Regierung bietet noch immer keine sauberen Daten zur Radioaktivität um Fukushima an. Freiwillige erledigen das indessen – und kommen zu erstaunlichen Ergebnissen.

  • Perfektionismus: Der Stress, vollkommen zu sein

    PerfektionismusDer Stress, vollkommen zu sein

    19.09.2011, DIE ZEIT, Jochen Mai

    Perfektionismus führt zum Tunnelblick und damit zum beruflichen Scheitern. Meist steckt ein Wunsch nach Anerkennung hinter dem Leistungsstreben. Wie man gegensteuert.

  • Frauen in Ägypten: Mit Crowdsourcing gegen sexuelle Übergriffe

    Frauen in ÄgyptenMit Crowdsourcing gegen sexuelle Belästigung

    17.08.2011, ZEIT ONLINE, Viktoria Kleber

    In Ägypten ist sexuelle Belästigung alltäglich. Auf einer Website können betroffene Frauen die Übergriffe jetzt melden. "Harassmap" greift dann ein. Von Viktoria Kleber

  • Bakterien-Analyse: Ein ganzes Ehec-Erbgut in 62 Stunden

    Bakterien-AnalyseEin ganzes Ehec-Erbgut in 62 Stunden

    21.07.2011, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Den Ursprung einer Epidemie künftig schneller finden – das ist ein Ziel Münsteraner Forscher, die das Ehec-Genom jetzt in Rekordzeit entziffert haben. Von Dagny Lüdemann

  • CrowdsourcingDie Formel GuttenPlag

    17.03.2011, ZEIT ONLINE, Martin Ganteföhr

    Die öffentliche Fahndung könnte zum Trend werden. Allerdings funktioniert die Jagd auf Plagiate nur unter bestimmten Bedingungen so gut wie bei Guttenberg.

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed