• Schlagwort: 

    DDR

  • Deutsche Einheit: Eine Zahl mit zwölf Nullen

    Deutsche EinheitEine Zahl mit zwölf Nullen

    23.10.2014, DIE ZEIT, Axel Hansen

    Was hat die Wiedervereinigung gekostet? Die Antwort ist politisch so heikel, dass viele Ökonomen lieber schweigen. Dabei wird es Zeit, eine Gegenrechnung aufzumachen.

  • Kosten der Einheit"Traumland aller Unternehmer"

    23.10.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    In den ersten Jahren nach 1990 gab es reichlich Prognosen zur Entwicklung des vereinigten Landes – auch falsche. Eine Presseschau.

  • 1989Wende? Revolution!

    23.10.2014, DIE ZEIT, Annette Simon

    1989 geschah in der DDR eine Revolution, keine Wende. Warum hat sich dieser Begriff im Alltag trotzdem durchgesetzt?

  • Helmut Kohl: Kanzler der Gemeinheit?

    Helmut KohlKanzler der Gemeinheit?

    19.10.2014, DIE ZEIT, Klaus Dreher

    Der Anteil der DDR-Bürger am Mauerfall ist klein, Angela Merkel fehlte die Kinderstube: Denkt Helmut Kohl schlecht über den Osten? Eine Einschätzung seiner Biografen

  • Friedrich Liechtenstein"Das Lachen ist genauer als der Kopf"

    16.10.2014, DIE ZEIT, Ijoma Mangold

    Viele kennen ihn nur aus der Edeka-Werbung, doch Friedrich Liechtenstein ist ein echter Künstler! Ein Gespräch.

  • Geheimdienste: BND setzte Spionin auf KGB-Agent Putin an

    GeheimdiensteBND setzte Spionin auf KGB-Agent Putin an

    15.10.2014, ZEIT ONLINE

    Der Geheimdienst hatte in den achtziger Jahren eine junge Übersetzerin bei dem heutigen russischen Präsidenten positioniert. Sie beschaffte auch private Informationen.

  • NSU-Prozess: Die Mütter der Wut

    NSU-ProzessDie Mütter der Wut

    12.10.2014, DIE ZEIT, Andrea Hanna Hünniger

    Im NSU-Prozess hat Andrea Hanna Hünniger die Eltern der Terroristen beobachtet und dabei ein Déjà-vu erlebt: Warum bloß erinnern sie uns so sehr an unsere eigenen Eltern?

  • Rock und Zensur: Tausend Augen auf dem Kassettenabspielgerät

    Rock und ZensurTausend Augen auf dem Kassettenabspielgerät

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Alle DDR-Rockbands mussten an der Zensur vorbei. Manchen fiel das leicht, doch wer kritisch sein wollte, brauchte Finten, um Männer wie Walter Cikan zu überlisten.

  • Festakt im Gewandhaus: Gauck fordert mehr Einsatz für die Demokratie

    Festakt im GewandhausGauck fordert mehr Einsatz für die Demokratie

    09.10.2014, ZEIT ONLINE

    Der Bundespräsident hat in einem Festakt die Initiatoren der Friedlichen Revolution gewürdigt. Er ermunterte die Menschen dazu, sich stärker ins Gemeinwesen einzubringen.

  • DDR: Knacken in der Leitung

    DDRKnacken in der Leitung

    09.10.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Wie die Stasi ihre Gegner am Telefon belauschte: Bislang unveröffentlichte Dokumente geben einen Einblick ins Innerste der DDR-Opposition

  • MontagsdemonstrationUnd wenn sie auf uns schießen?

    09.10.2014, DIE ZEIT, Thomas Ahbe

    Am 9. Oktober 1989 triumphierte in Leipzig die Friedliche Revolution. Innerhalb der Sicherheitskräfte herrschte bis zuletzt die Angst vor einer Eskalation

  • Deutscher BuchpreisDie Kruso-Energie strahlt weiter

    09.10.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Lutz Seiler gewinnt den Deutschen Buchpreis

  • Montagsdemonstration: Die 70.000 SanftMutigen von Leipzig

    MontagsdemonstrationDie 70.000 SanftMutigen von Leipzig

    09.10.2014, ZEIT ONLINE, Björn Menzel

    Die "Internationale" auf den Lippen, Kerzen in der Hand, ziehen Zehntausende über den Leipziger Stadtring. Die Montagsdemo vom 9. Oktober 1989 brach das DDR-Regime.

  • 1989Ein Schicksalsjahr versetzt die Welt in Aufruhr

    08.10.2014, DIE ZEIT, Heinrich August Winkler

    Offene Grenzen, wankende Mächte: Die friedlichen Revolutionen in Mitteleuropa setzten einen globalen Wandel in Gang, der so hoffnungsvoll war wie riskant.

  • Helmut Kohl: "Die Veröffentlichung der Gesprächsaufzeichnungen ist vertretbar"

    Helmut Kohl"Die Veröffentlichung der Gesprächsaufzeichnungen ist vertretbar"

    07.10.2014, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Es gehe nicht um den Intim- und Privatbereich von Helmut Kohl, sondern um seine öffentliche Tätigkeit, sagt der Historiker Andreas Wirsching. Das Interesse sei legitim.

  • Dresden 1989: DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    Dresden 1989DDR-Bürger entern die Züge in die Freiheit

    06.10.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Prager Botschaftsflüchtlinge dürfen ausreisen, ihre Züge halten in Dresden. In Tumulten am Bahnhof entlädt sich im Oktober 1989 der Hass gegen die DDR-Staatsgewalt.

  • Arbeitslosigkeit: Schlauer Osten

    ArbeitslosigkeitSchlauer Osten

    06.10.2014, ZEIT ONLINE

    Die Arbeitslosigkeit in den ostdeutschen Bundesländern ist immer noch hoch. An der Qualifizierung der Menschen kann es nicht liegen, wie unsere Infografik zeigt.

  • Wissenschaft: Soziologe M. Rainer Lepsius ist tot

    WissenschaftSoziologe M. Rainer Lepsius ist tot

    04.10.2014, ZEIT ONLINE

    Er beschäftigte sich intensiv mit der DDR, der Demokratie in Deutschland und dem Gesamtwerk von Max Weber. Nun ist Lepsius im Alter von 86 Jahren verstorben.

  • Deutsche Einheit: Gauck lobt afrikanische Lieder zur Einheitsfeier

    Deutsche EinheitGauck lobt afrikanische Lieder zur Einheitsfeier

    03.10.2014, ZEIT ONLINE

    Hymnen wie "Nkosi Sikelel'i" gehören zu Deutschland und machen die Party doppelt schön – das hat ein beschwingter Bundespräsident beim Festakt in Hannover klargestellt.

  • Tag der Deutschen Einheit: Meine Kindheit wurde abgerissen

    Tag der Deutschen EinheitMeine Kindheit wurde abgerissen

    03.10.2014, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Zentralheizung und in jeder Wohnung ein Bad: Cottbus-Sachsendorf war ein DDR-Vorzeigeviertel. Dann zog die Hälfte der Menschen weg. Unser Autor ist zurückgekehrt.

  • Elektro-Trabant: Es blieb bei einem Prototypen

    Elektro-TrabantEs blieb bei einem Prototypen

    03.10.2014, ZEIT ONLINE, Marie Löwenstein

    Auf der IAA 2009 sorgte der New Trabant mit Elektromotor für Wirbel. Mit dem nahenden Mauerfalljubiläum erhält der Erfinder wieder Anfragen. Doch was wurde aus der Idee?

  • 25 Jahre Mauerfall: Zum Glück hat er den Farbfilm nicht vergessen

    25 Jahre MauerfallZum Glück hat er den Farbfilm nicht vergessen

    02.10.2014, ZEIT ONLINE

    Ab 1974 reiste der Magnum-Fotograf Thomas Höpker für drei Jahre durch die DDR: Berlin, Harz, Ostsee, Thüringen. Festakte, Paraden, Platten. Sommer, Eis und laue Tage.

  • Thüringen: Die CDU darf wieder hoffen

    ThüringenDie CDU darf wieder hoffen

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Sebastian Haak

    Die rot-rot-grünen Sondierungen liefen zunächst überraschend reibungsarm. Doch seit die Linke über die DDR-Vergangenheit streitet, ist es mit der Eintracht vorbei.

  • NATOVersprochen und gebrochen?

    01.10.2014, DIE ZEIT, Mary Elise Sarotte

    Plötzlich steht die Frage wieder im Raum: Die USA sollen der Sowjetunion 1990 zugesagt haben, die Nato werde nicht nach Osten expandieren. Stimmt das?

  • OstkurveAm Soli gemästet

    01.10.2014, DIE ZEIT, Clemens Meyer

  • Abonnieren: RSS-Feed