• Schlagwort: 

    DDR

  • Stasi-Akten: Das fetzt

    Stasi-AktenDas fetzt

    27.11.2014, DIE ZEIT, Björn Menzel

    Tausende Säcke zerrissener Stasi-Akten sind bis heute nicht sortiert. Was wurde eigentlich aus dem Plan, diese Arbeit eine Maschine machen zu lassen?

  • Biografie: Die gierige Suche nach Naschwerk

    BiografiePhänomenologie des Einmachgummis

    26.11.2014, DIE ZEIT, Ursula März

    Zwillingsforschung mit Mauer dazwischen: Jochen Schmidt und David Wagner erinnern sich in dem gemeinsamen Buch "Drüben und Drüben" an ihre Kindheiten in Ost und West.

  • Ukraine-Krise: Egon Bahr plädiert für Respektierung der Krim-Annexion

    Ukraine-KriseEgon Bahr plädiert für Respektierung der Krim-Annexion

    26.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Krim sollte so behandelt werden wie die DDR, rät der SPD-Politiker Egon Bahr. So sei man damals mit der Sowjetunion ins Gespräch gekommen.

  • "Deutschstunde": Deutsche Identität auf der schiefen Ebene

    "Deutschstunde"Deutsche Identität auf der schiefen Ebene

    23.11.2014, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Im Oktober starb der große Siegfried Lenz, jetzt feierte sein Roman "Deutschstunde" Uraufführung als Theaterstück am Hamburger Thalia. Ein gelungenes Denkmal.

  • Paranormales im Sozialismus: "DDR-Bürger machten Nahtoderfahrungen, hatten Geistererscheinungen"

    Paranormales im Sozialismus"DDR-Bürger machten Nahtoderfahrungen, hatten Geistererscheinungen"

    20.11.2014, ZEIT ONLINE, Claudia Füßler

    Spuk und Gläserrücken – für esoterische und okkulte Themen gab es in der DDR wenig Raum. Ina Schmied-Knittel erforscht, wie viel Unerklärliches der Sozialismus zuließ.

  • Alexander Gauland: Verbannt aus  dem Salon

    Alexander GaulandVerbannt aus dem Salon

    20.11.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Alexander Gauland galt lange als Vorzeige-Intellektueller. Nun führt er die AfD im Potsdamer Landtag. Warum hat er sich freiwillig zum Außenseiter gemacht?

  • Johannes Hegenbarth: Abschied vom Märchenkönig

    Johannes HegenbarthAbschied vom Märchenkönig

    20.11.2014, DIE ZEIT, Christoph Dieckmann

    Johannes Hegenbarth, der Schöpfer des »Mosaik«-Comics, ist gestorben. Er war ein Wundertäter der DDR.

  • Thüringen: Rot-Rot-Grün schreibt den Unrechtsstaat in den Koalitionsvertrag

    ThüringenRot-Rot-Grün schreibt den Unrechtsstaat in den Koalitionsvertrag

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Rolle der Linken in der neuen Thüringer Koalition ist hart umstritten. Ein Bekenntnis dazu, das Unrecht der DDR aufzuarbeiten, soll den Konflikt entschärfen.

  • Homosexualität: Altwerden unter der Regenbogenfahne

    HomosexualitätAltwerden unter der Regenbogenfahne

    19.11.2014, ZEIT ONLINE, Lucas Riemer

    Viele Homosexuelle fürchten sich im Alter vor Isolation und Ausgrenzung. Schwul-lesbische Wohnprojekte bieten Hilfe – aber keinen Familienersatz.

  • Thüringen: Der Kunde ist Zaunkönig

    ThüringenDer Kunde ist Zaunkönig

    18.11.2014, TAGESSPIEGEL, Hella Kaiser

    Die wohl älteste deutsche Autobahnraststätte an der A9 ist ein Kuriosum. Man kriegt zwar Thüringer Bratwurst, es gibt aber keinen Zugang über die Autobahn. Wie kommt das?

  • Kommunalpolitik: "Was ist daran verwerflich?"

    Kommunalpolitik"Was ist daran verwerflich?"

    16.11.2014, DIE ZEIT, Anne Hähnig

    Die Konservativen Gerald Wahrlich und Angela Mühlmeyer aus Sachsen-Anhalt wagen auf lokaler Ebene eine Koalition mit der Linken. Berührungsängste haben sie keine.

  • Thüringen: Ramelow attackiert Merkel und Gauck

    ThüringenRamelow attackiert Merkel und Gauck

    16.11.2014, ZEIT ONLINE

    Der Linke wehrt sich gegen Kritik an der geplanten rot-rot-grünen Koalition. Der Kanzlerin hält er ihre FDJ-Vergangenheit vor, den Bundespräsidenten lädt er zum Gespräch.

  • Mauerfall: Am westlichen Ende der Ackerstraße

    MauerfallIn der Zeitkapsel von Westberlin

    15.11.2014, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Bis zum Mauerfall war die Ackerstraße im Zentrum Berlins das Ende der Welt. Im Osten ist viel passiert, aber im alten Westen scheint die Zeit stehen geblieben zu sein.

  • Zeitgeist: Der böse Kapitalismus

    ZeitgeistDer böse Kapitalismus

    15.11.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Deutschland ist die viertgrößte Wirtschaftsmacht der Welt. Doch die Zustimmung zum Kapitalismus sinkt. Und das, obwohl sein Gegenmodel im eigenen Land gescheitert ist.

  • Hannes Hegen: Erfinder der Digedags gestorben

    Hannes HegenErfinder der Digedags gestorben

    13.11.2014, ZEIT ONLINE

    Johannes Hegenbarth alias Hannes Hegen ist tot. Der Schöpfer der "Mosaik"-Comics und "Eulenspiegel"-Karikaturist war einer der populärsten Künstler der DDR.

  • Reiner Calmund: "Vielleicht waren wir ein bisschen forsch"

    Reiner Calmund"Vielleicht waren wir ein bisschen forsch"

    13.11.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Fritsch

    Reiner Calmund ging nach dem Mauerfall auf Einkaufstour im Ostfußball. Er schickte Unterhändler bis auf die Auswechselbank. Und wurde von Helmut Kohl zurückgepfiffen.

  • MauerfallDie Fronten der Stadt

    13.11.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    In Berlin wird die Vertreibung des Sozialismus gefeiert, jetzt soll auch der Kapitalismus besiegt werden. Ob das gut geht?

  • Hans MeyerBloß keine Schwäche zeigen

    13.11.2014, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Trainerlegende Hans Meyer, 72, über die Verlockung von Millionengagen, den überschätzten Kader des FC Schalke 04 und eine Reise nach Französisch-Polynesien

  • Wolf Biermann: Soll er etwa nur singen?

    Wolf BiermannSoll er etwa nur singen?

    12.11.2014, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Wolf Biermanns Auftritt im Bundestag wurde zum Eklat. Lädt die Linkspartei beim nächsten Mal die Toten Hosen ein, um die CDU zu ärgern?

  • 25 Jahre Deutsche Einheit: Der Westen und sein Stasi-Problem

    25 Jahre Deutsche EinheitDer Westen und sein Stasi-Problem

    10.11.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Bis heute arbeitet Ex-IM Görlich an der Uni Braunschweig. Nicht er, sondern das Opfer seiner Bespitzelung hat nach Bekanntwerden der Stasi-Geschichte die Uni verlassen.

  • DDR-Design: Sandmännchen und Stasi-Mikrofone

    DDR-DesignSandmännchen und Stasi-Mikrofone

    10.11.2014, ZEIT ONLINE

    Das größte Museum für DDR-Design steht ausgerechnet in Los Angeles. Ein Buch über das Wende Museum zeigt, welche Schätze und Abgründe es dort zu entdecken gibt.

  • Fall der Berliner Mauer: Hunderttausende feiern in Berlin den Mauerfall

    Fall der Berliner MauerHunderttausende feiern in Berlin den Mauerfall

    09.11.2014, ZEIT ONLINE

    Auf der Abschlussfeier zum 25. Jahrestag des Mauerfalls feiern Hunderttausende mit Musik und Feuerwerk. 8.000 beleuchtete Luftballons stiegen in den Berliner Himmel auf.

  • Mauerfall: Wir wollten immer mehr sehen

    Mauerfall"Wir wollten immer mehr sehen"

    09.11.2014, DIE ZEIT, Christian Schwochow

    Der Regisseur Christian Schwochow ist froh, dass er die Träume seiner Eltern in der DDR noch teilen durfte – denn die Sehnsüchte seiner Generation findet er eher profan.

  • 25 Jahre Mauerfall: Mein Glück passt in keinen Ballon

    25 Jahre MauerfallMein Glück passt in keinen Ballon

    09.11.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Als die Mauer fiel, wurde ich gerade erwachsen. Plötzlich stand meiner Generation die Welt in doppelter Hinsicht offen. Eine Erinnerungsshow brauche ich nicht.

  • Berlin 1990: Das kurze Glück der Anarchie

    Berlin 1990Das kurze Glück der Anarchie

    08.11.2014, ZEIT ONLINE, Felix Denk

    Ekstase im Stroboskopgewitter: In Berliner Bunkern entsteht Anfang der Neunziger die Techno-Szene. Körper verschmelzen, Unterschiede zwischen Ost und West sind egal.

  • Abonnieren: RSS-Feed