• Schlagwort: 

    Demokratie

  • Dialog mit Pegida: Wo es brodelt und stinkt

    Dialog mit PegidaWo es brodelt und stinkt

    29.01.2015, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Das widerstandslose Pegida-Zuhören mancher Politiker ist nur das jüngste Beispiel eines viel größeren Wandels: Die politische Öffentlichkeit wird zur Therapiesitzung.

  • Leserdiskussion zu Stasi-Akten: Nur verstaubtes Papier? Diskutieren Sie mit uns!

    Leserdiskussion zu Stasi-AktenNur verstaubtes Papier? Diskutieren Sie mit uns!

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Ist das Stasi-Thema schon erledigt? Unsere Geschichten von vier Menschen zeigen: Die Stasi-Akten können Leben verändern. Lohnt es sich, ihre Geheimnisse zu heben?

  • Pegida: Zahl rassistischer Übergriffe steigt

    PegidaZahl rassistischer Übergriffe steigt

    27.01.2015, ZEIT ONLINE

    Seit Beginn der Pegida-Demonstrationen hat die Gewalt gegenüber Flüchtlingen und Migranten zugenommen. Das legt die Auszählung von Polizeidaten und Medienberichten nahe.

  • Nigeria: Kerry: Wahlen schwächen Boko Haram

    NigeriaKerry: Wahlen schwächen Boko Haram

    26.01.2015, ZEIT ONLINE

    Trotz Gewalt von Boko Haram sollte Nigeria Wahlen abhalten, sagt der US-Außenminister. Fast zeitgleich zu seinem Besuch wird im Nordosten des Landes heftig gekämpft.

  • Pegida: Für Tillich gehört der Islam nicht zu Sachsen

    PegidaFür Tillich gehört der Islam nicht zu Sachsen

    25.01.2015, ZEIT ONLINE

    Außenminister Steinmeier befürchtet, dass Pegida dem Ansehen Deutschlands schadet. Sachsens Ministerpräsident nimmt die Demonstranten hingegen in Schutz.

  • SPD: Gabriel diskutiert mit Pegida-Anhängern

    SPDGabriel diskutiert mit Pegida-Anhängern

    24.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die SPD streitet über den Umgang mit den Islamkritikern: Während der Parteichef in Dresden das Gespräch sucht, warnt Generalsekretärin Fahimi vor aggressivem Rassismus.

  • Türkei: Gül sorgt sich um Demokratie in der Türkei

    TürkeiGül sorgt sich um Demokratie in der Türkei

    23.01.2015, ZEIT ONLINE

    Ex-Präsident Gül hat die Politik seines Nachfolgers kritisiert. Die Türkei brauche weniger Einfluss auf das Parlament und kein Präsidialsystem, wie von Erdoğan gewollt.

  • Pegida: Fast alle an einem Tisch

    PegidaFast alle an einem Tisch

    21.01.2015, ZEIT ONLINE, Christian Bangel

    In Dresden diskutieren Thomas de Mazière und andere über Pegida. Ein Dialog mit den Sympathisanten kommt in Gang, doch Dresdens Migranten bleiben außen vor.

  • SPD: Pegida darf nicht ausgegrenzt werden

    SPDPegida darf nicht ausgegrenzt werden

    20.01.2015, ZEIT ONLINE, Ludwig Greven

    Die Politik sollte die Pause der Pegida-Demonstrationen nutzen, um mit den Teilnehmern zu streiten. Sonst verabschieden sie sich von der Demokratie.

  • Ukraine-Konflikt: Kiew startet Bewaffnung von 50.000 Reservisten

    Ukraine-KonfliktKiew startet Bewaffnung von 50.000 Reservisten

    20.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Ukraine verstärkt ihre Truppen. Präsident Poroschenko verteidigt die Offensive: Man müsse auf Angriffe im Osten reagieren. Er fordert mehr Hilfe aus dem Westen.

  • Islam in Deutschland: Eine muslimische Atheistin

    Islam in DeutschlandEine muslimische Atheistin

    18.01.2015, ZEIT ONLINE, Deniz Baspinar

    Mit zehn Jahren entschied unsere Autorin, dass sie nicht an Gott glaubt. Nach 9/11 wurde sie jedoch ein zweites Mal ohne ihr Zutun zur Muslimin gemacht.

  • Mohammed-Karikaturen: "Charlie Hebdo"-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

    Mohammed-Karikaturen"Charlie Hebdo"-Chefredakteur kritisiert westliche Medien

    18.01.2015, ZEIT ONLINE

    Gerard Biard beklagt, dass einige Zeitungen das Titelbild der aktuellen Ausgabe nicht gezeigt haben. Sie verweigerten ein Symbol für Demokratie.

  • Politbarometer: Pegida nur bei AfD-Wählern beliebt

    PolitbarometerPegida nur bei AfD-Wählern beliebt

    16.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Bundesbürger lehnen Pegida mehrheitlich ab. Viel Zustimmung finden die islamfeindlichen Märsche nur unter AfD-Wählern. Geteilt ist die Meinung zum Islam.

  • Schweizer Milizsystem: Es bröckelt

    Schweizer MilizsystemEs bröckelt

    15.01.2015, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Das Milizsystem gehört zur Schweiz wie die direkte Demokratie, die Neutralität oder der Föderalismus. Aber immer weniger Bürger wollen sich daran beteiligen. Was tun?

  • Mahnwache: "Wir alle zeigen Gesicht!"

    Mahnwache"Wir alle zeigen Gesicht!"

    13.01.2015, ZEIT ONLINE

    Juden, Christen und Muslime sagen nach den Paris-Attentaten gemeinsam Nein zu Gewalt: In Berlin kamen Tausende Menschen zu einer Mahnwache am Brandenburger Tor zusammen.

  • Darmstadt: Lügenpresse ist Unwort des Jahres 2014

    DarmstadtLügenpresse ist Unwort des Jahres 2014

    13.01.2015, ZEIT ONLINE

    Mit dem Begriff Lügenpresse würden Medien pauschal diffamiert, hat die Jury ihr Urteil begründet. Gerügt wurden auch erweiterte Verhörmethoden und Russlandversteher.

  • Anschlag in Paris: Merkel sagt allen Glaubensrichtungen Schutz zu

    Anschlag in ParisMerkel sagt allen Glaubensrichtungen Schutz zu

    08.01.2015, ZEIT ONLINE

    Die Kanzlerin hat nach dem Anschlag auf "Charlie Hebdo" vor einer allgemeinen Debatte über den Islam gewarnt. Muslimverbände planen eine Kundgebung gegen den Terror.

  • Donnerstalk: Es juckt im Hirn

    DonnerstalkEs juckt im Hirn

    08.01.2015, DIE ZEIT, Alfred Dorfer

    Unser Kolumnist empfiehlt, vor jeder Lektüre die Warnhinweise zu beachten.

  • Ungarn: Tausende demonstrieren gegen Orbáns Demokratieabbau

    UngarnTausende demonstrieren gegen Orbáns Demokratieabbau

    02.01.2015, ZEIT ONLINE

    Seit Wochen demonstrieren Regierungsgegner in Ungarn. Aus dem Widerstand gegen Internetsteuern ist ein Protest gegen fehlende Demokratie und Rechtsstaatlichkeit geworden.

  • Afrika: Südsudans Präsident kündigt für den Sommer freie Wahlen an

    AfrikaSüdsudans Präsident kündigt für den Sommer freie Wahlen an

    01.01.2015, ZEIT ONLINE

    Instabilität und Gewalt herrschen im Südsudan seit einem Jahr. Nun soll gewählt werden – frei und fair, verspricht Präsident Salva Kiir. Rebellen wollen das boykottieren.

  • HongkongDemokratie aufs Auge

    30.12.2014, DIE ZEIT, Jörg Scheller

    Auf den Straßen von Hongkong entwickelten die Demonstranten von Occupy eine Ästhetik des Protests und der Demokratie. Dagegen ist die politische Kunst der Museen farblos.

  • HongkongPolizei verhaftet erneut Demokratie-Aktivisten

    26.12.2014, ZEIT ONLINE

    In Hongkong ist es wieder zu Ausschreitungen zwischen Demokratie-Aktivisten und Sicherheitskräften gekommen. Die Polizei nahm 37 Personen zwischen 13 und 76 Jahren fest.

  • Bürgerkrieg: Neustart für Syrien-Friedensgespräche

    BürgerkriegNeustart für Syrien-Friedensgespräche

    25.12.2014, ZEIT ONLINE

    Im syrischen Bürgerkrieg wollen sich Regierung und Opposition Ende Januar wieder zu Friedensverhandlungen treffen. Die Gespräche sollen in Moskau stattfinden.

  • DONNERSTALK: Das Verhältnis ist halt so

    DONNERSTALKDas Verhältnis ist halt so

    23.12.2014, DIE ZEIT, Alfred Dorfer

    Die Mysterien des kommunalen Wahlrechts in Wien

  • Tunesien: Ein alter Politveteran für die rebellische Jugend

    TunesienEin alter Politveteran für die rebellische Jugend

    22.12.2014, ZEIT ONLINE, Sarah Mersch

    Der neue tunesische Präsident Essebsi steht vor gewaltigen Aufgaben: Der 88-jährige Politiker muss Reformen auf den Weg bringen und die misstrauische Jugend erreichen.

  • Abonnieren: RSS-Feed