• Schlagwort: 

    Demokratie

  • Spionage: Der BND, ein gefährlicher Staat im Staat

    SpionageDer BND, ein gefährlicher Staat im Staat

    23.04.2015, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Der Bundesnachrichtendienst hat einen Pakt mit dem Teufel geschlossen. Er muss reformiert werden, und seine Aufsichtsbehörde, das Kanzleramt, gleich mit.

  • Völkermord an den Armeniern: "Seit die AKP an der Regierung ist, herrscht hier mehr Toleranz"

    Völkermord an den Armeniern"Seit die AKP an der Regierung ist, herrscht hier mehr Toleranz"

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Özlem Topçu

    War es ein Genozid an den Armeniern? Etyen Mahçupyan, armenischer Chefberater des türkischen Premiers, über die Folgen von 1915 und darüber, wie Erdoğan das Land umbaut.

  • Bundesverfassungsgericht: Lammert will Einfluss der Karlsruher Richter eindämmen

    BundesverfassungsgerichtLammert will Einfluss der Karlsruher Richter eindämmen

    19.04.2015, ZEIT ONLINE

    Kopftuchverbot, Wahlrecht und Erbschaftssteuer: Bei der Union wächst der Unmut über Urteile in Karlsruhe. Bundestagspräsident Lammert fordert eine Grundgesetzänderung.

  • Türkei: Erdoğan wird laut Gül zu mächtig

    TürkeiErdoğan wird laut Gül zu mächtig

    16.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der türkische Ex-Präsident Gül warnt vor einem zu starken Machtzuwachs von Staatschef Recep Tayyip Erdoğan. Zudem müsse sich die Wirtschaftspolitik ändern.

  • PräsidentschaftswahlNigeria erteilt Afrika eine Lektion

    09.04.2015, DIE ZEIT, Ulrich Ladurner

    Der demokratische Machtwechsel hat geklappt, Präsident Jonathan ging nach seiner Niederlage freiwillig.

  • Rechtsextremismus: Politiker verurteilen Brandanschlag in Tröglitz

    RechtsextremismusPolitiker verurteilen Brandanschlag in Tröglitz

    05.04.2015, ZEIT ONLINE

    Der Generalsekretär des Europarats sieht die Demokratie in Europa als zunehmend gefährdet. Mit Blick auf das Feuer in dem künftigen Flüchtlingsheim sprach er von Hass.

  • Griechenland: Schulz warnt vor einer Spaltung der EU

    GriechenlandSchulz warnt vor einer Spaltung der EU

    04.04.2015, ZEIT ONLINE

    Die Russland-Reise von Alexis Tsipras stößt in Europa auf Kritik. Griechenland dürfe seine Partner durch die Nähe zum Kreml nicht verprellen, mahnt EU-Politiker Schulz.

  • Peter Gauweiler: Ein Herz für Querköpfe

    Peter GauweilerEin Herz für Querköpfe

    01.04.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Der Rückzug von Gauweiler ist bedauerlich, denn eine lebendige Demokratie braucht Politiker wie ihn. Doch ganz ohne Unterordnung funktionieren Parteien auch nicht.

  • VolksentscheideStille Revolution

    01.04.2015, DIE ZEIT, Frank Drieschner

    Hamburg hat wieder einen Schritt zu direkter Demokratie vollzogen. Die Volksgesetzgebung wird zur Waffe im Parteienstreit.

  • FinisDas Letzte

    01.04.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über das Wesen der Marshmallows.

  • Départementswahlen: Frankreich rückt nach rechts

    DépartementswahlenFrankreich rückt nach rechts

    30.03.2015, ZEIT ONLINE

    Die regierenden Sozialisten verlieren die Hälfte der Landkreise an Sarkozys UMP. Für den rechtsextremen Front National reicht es in keinem Département zur Mehrheit.

  • Nigeria: Nigeria hofft auf friedliche Wahlen

    NigeriaIn Nigeria wählt die Angst mit

    28.03.2015, ZEIT ONLINE

    70 Millionen Wahlberechtigte sind an die Urnen gerufen. Es wird ein knapper Wahlausgang zwischen Präsident Jonathan und seinem Herausforderer Buhari erwartet.

  • Terrorismus: De Maizière verbietet deutsche Dschihad-Gruppe

    TerrorismusDe Maizière verbietet deutsche Dschihad-Gruppe

    26.03.2015, ZEIT ONLINE

    Im Kampf gegen Unterstützer der Terrormiliz IS hat der Innenminister eine deutsche Organisation verboten. In vier Bundesländern laufen Razzien gegen "Tauhid Germany".

  • Nachruf Lee Kuan Yew: Der brutale Visionär

    Nachruf Lee Kuan YewDer brutale Visionär

    25.03.2015, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Fleißig und gehorsam, so sah Lee Kuan Yew den perfekten Bürger. Disziplin war dem Begründer Singapurs wichtiger als Demokratie. So machte er das kleine Land erfolgreich.

  • SyrienSyrische Zivilisten fühlen sich im Stich gelassen

    24.03.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Bündnis aus 85 syrischen Organisationen hat einen eindringlichen Appell an die Weltgemeinschaft gesandt: "Manchmal fühlen wir uns wie auf einem anderen Planeten."

  • Ukraine: Freiheit gibt es nicht umsonst

    UkraineFreiheit gibt es nicht umsonst

    22.03.2015, DIE ZEIT, Lisa Batiashvili

    Wenn Europa die Ukraine im Stich lässt, verliert es die Achtung vor sich selbst und schottet sich ab. Ein Leben wie das unserer georgischen Autorin wäre dann undenkbar.

  • Demokratie: "Politiker wagen sich heutzutage seltener aus der Deckung. Wer aneckt, wird bestraft"

    DemokratieWer aneckt, wird bestraft

    20.03.2015, DIE ZEIT, Ulrich Wilhelm

    Für den Diskurs in einer Demokratie ist das offene Wort unerlässlich, aber heute kaum noch möglich. Ein Essay des BR-Intendanten und ehemaligen Regierungssprechers

  • DemokratieTief beglückt im Wahllokal

    12.03.2015, DIE ZEIT, Joachim Gauck

    Wie wir Ostdeutschen an einem Sonntag im März aus Staatsinsassen zu begeisterten Demokraten wurden – und was das ganze Land heute daraus lernen kann

  • T.C. Boyle: "Wie viel Mist haben wir heute!"

    T.C. Boyle"Wie viel Mist haben wir heute!"

    28.02.2015, ZEIT ONLINE, David Hugendick

    Der Held in T.C. Boyles neuem Roman "Hart auf hart" radikalisiert sich in der Natur. Liegt in der Wildnis noch das größte Versprechen von Freiheit?

  • Währungsunion: Europa, nächstes Level

    WährungsunionEuropa, nächstes Level

    27.02.2015, ZEIT ONLINE, Philip Faigle

    Auch wenn der Bundestag heute erneut für die Griechenland-Hilfen gestimmt hat: Europa kann nicht weitermachen wie bisher.

  • Klaus Schroeder: "Die Gesellschaft ist nach links gerückt"

    Klaus Schroeder"Die Gesellschaft ist nach links gerückt"

    23.02.2015, ZEIT ONLINE, Till Schwarze

    Ansätze linksextremen Denkens sind weit verbreitet, zeigt eine Studie. Warum das kein Problem ist und wir uns trotzdem sorgen müssen, erklärt Mitautor Klaus Schroeder.

  • Studie: Mehr als 60 Prozent bezweifeln Demokratie in Deutschland

    StudieMehr als 60 Prozent bezweifeln Demokratie in Deutschland

    23.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Mehrheit der Deutschen hegt einer Studie zufolge Unbehagen gegenüber der derzeitigen Staatsform. Mehr als ein Viertel wähnt das Land gar auf dem Weg in eine Diktatur.

  • Ungarn: Orbán-Partei Fidesz verliert Zweidrittelmehrheit

    UngarnOrbán-Partei Fidesz verliert Zweidrittelmehrheit

    22.02.2015, ZEIT ONLINE

    Ungarns Regierungspartei Fidesz hat eine entscheidende Nachwahl um ein vakantes Mandat verloren. Der Verlust des Parlamentssitzes trifft Orbán unerwartet.

  • FinisDas Letzte

    19.02.2015, DIE ZEIT, Finis

    Unser Kolumnist über Yasmin Fahimi und den griechischen Mindestlohn.

  • Deutsche Einheit: Die Baustelle

    Deutsche EinheitDie Baustelle

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Christian Bangel

    Eine Studie zeigt, dass Ost und West sich nähergekommen sind. Doch zur Realität gehört auch: Der Glaube der Ostdeutschen an die deutsche Demokratie ist brüchig.

  • Abonnieren: RSS-Feed