• Schlagwort: 

    Depression

  • Burn-Out: "Wer nichts leistet, hat verloren"

    Burn-Out"Wer nichts leistet, hat verloren"

    06.04.2014, DIE ZEIT, Madlen Ottenschläger

    Warum haben schon Schüler einen Burn-out? Der Jugendpsychiater Michael Schulte-Markwort sagt, besonders Mädchen leiden unter dem gestiegenen Leistungsdruck.

  • Depressionen bei Führungskräften: "Ein Chef muss gewählt werden"

    Depressionen bei Führungskräften"Ein Chef hat niemanden, mit dem er reden kann"

    04.04.2014, DIE ZEIT, Marcus Rohwetter

    Je höher man in der Hierarchie kommt, desto stärker wird der Druck, sagt der Therapeut Thorsten Kienast. Er hilft Managern und Unternehmern bei Ängsten und Depressionen.

  • Sport: Wundermittel Bewegung

    SportWundermittel Bewegung

    02.04.2014, ZEIT WISSEN, Lydia Klöckner

    Sport macht nicht nur Spaß, wenn der innere Schweinehund erst einmal überwunden ist. Bewegung wirkt wie ein hoch dosiertes Medikament gegen Krebs und Depressionen.

  • Psychisch Krank: Quälend langes Warten auf die Therapie

    Psychisch KrankQuälend langes Warten auf die Therapie

    27.03.2014, ZEIT ONLINE, Stefanie Schramm

    Mehr als die Hälfte der schwer Depressiven wird laut einer Studie unzureichend behandelt. Besonders in Ostdeutschland und im Saarland ist die Situation kritisch.

  • Psychische Krankheiten: Seelenqual, die keinen kümmert

    Psychische KrankheitenWie lange mussten Sie auf einen Therapieplatz warten?

    20.03.2014, DIE ZEIT, Manfred Lütz

    Depression, Schizophrenie, Phobie – wer psychisch krank ist, muss oft auf Hilfe warten. Seit wann geht das Ihnen oder Ihrer Familie so? Schildern Sie uns hier Ihren Fall.

  • Mareike Carrière: Die Sensible vom Kiez

    Mareike CarrièreDie Sensible vom Kiez

    19.03.2014, ZEIT ONLINE, Giovanni di Lorenzo

    Ihren Rollen verlieh Mareike Carrière große Natürlichkeit und Feinheit. In ihrem eigenen Leben musste sie schon früh erfahren, was eine Lebenswunde ist. Ein Nachruf

  • Sachbuch "Du sollst nicht funktionieren": Meckerbürgers alte Leier

    Sachbuch "Du sollst nicht funktionieren"Meckerbürgers alte Leier

    03.03.2014, ZEIT ONLINE, Tina Klopp

    Geld, Gier, Getue. Ariadne von Schirach findet in ihrem neuen Buch alles ganz schön schlimm. Nur eines scheint sie nicht zu stören: ihre eigene Thesenarmut.

  • Merkel-Kritik: Soros versucht's mit Agitprop

    Merkel-KritikSoros versucht's mit Agitprop

    27.02.2014, ZEIT ONLINE, Josef Joffe

    George Soros, der brillante Finanzakrobat, möchte gerne große Politik in Europa machen. Er kritisiert Angela Merkel, fordert Eurobonds – und verkennt dabei die Fakten.

  • Psychologie: "Pessimisten haben recht, Optimisten den Spaß"

    Psychologie"Pessimisten haben recht, Optimisten den Spaß"

    17.02.2014, ZEIT WISSEN, Andreas Lebert

    Das Morgengrauen gehört den Pessimisten, sagt der Psychoanalytiker Wolfgang Schmidbauer – und erklärt, wie Angst und Zuversicht gleichermaßen unseren Alltag bestimmen.

  • Iran: Geschlechtsumwandlung oder Strafe

    IranGeschlechtsumwandlung oder Strafe

    14.02.2014, ZEIT ONLINE, Martin Gehlen

    In keinem Land gibt es so viele Geschlechtsumwandlungen wie im Iran. Für viele Homosexuelle ist die Operation der einzige Weg, um Stigmatisierung und Strafen zu entgehen.

  • Arbeitsmarkt: Psychisch Kranke gehen immer häufiger in Frührente

    ArbeitsmarktPsychisch Kranke gehen immer häufiger in Frührente

    28.01.2014, ZEIT ONLINE

    Deutschlands Psychotherapeuten warnen: Viele psychisch Kranke würden in die Frührente abgeschoben und seien von Armut bedroht. Dabei könnte ihnen häufig geholfen werden.

  • Urban OutfittersDepression ist Fashion, Baby

    06.01.2014, ZEIT ONLINE, Rabea Weihser

    Der Kleidermarkt Urban Outfitters steht in der Kritik wegen eines fragwürdigen T-Shirts. Dabei ist doch schlechter Geschmack sein stärkstes Verkaufsargument.

  • Europa 2014: Im Reich der Irrungen und Wirrungen

    Europa 2014Im Reich der Irrungen und Wirrungen

    25.12.2013, ZEIT ONLINE, Gustav Horn

    Die EU ist keine Gemeinschaft mit möglichst niedrigen Löhnen, Steuern und Sozialstandards. Erst wenn die Kanzlerin das verstanden hat, können wir die Krise beenden.

  • Amerikanische Notenbank: 100 Jahre billiges Geld

    Amerikanische Notenbank100 Jahre billiges Geld

    23.12.2013, ZEIT ONLINE, Volker Schmidt

    Im Jahr 1913 wurde die US-Notenbank gegründet. Ihre enge Verzahnung mit der Finanzindustrie war immer wieder Anlass für wilde Verschwörungstheorien.

  • Champions League: Klopp muss zaubern

    Champions LeagueKlopp muss zaubern

    26.11.2013, ZEIT ONLINE, Felix Meininghaus

    Der BVB braucht gegen Neapel einen Sieg, um nicht frühzeitig alle Saisonziele zu verspielen. Dabei macht nicht die malade Abwehr Sorgen, sondern die Offensive.

  • OECD-Gesundheitsbericht: Immer mehr Menschen nehmen Antidepressiva

    OECD-GesundheitsberichtImmer mehr Menschen nehmen Antidepressiva

    21.11.2013, ZEIT ONLINE

    Der Konsum von Antidepressiva in den OECD-Ländern ist stark gestiegen. Die meisten Pillen werden in Island geschluckt, in Deutschland haben sich die Zahlen verdoppelt.

  • Psychisch krank und berufstätig: Mitten ins Leben

    Psychisch krank und berufstätigKaum Jobchancen für psychisch Kranke

    16.11.2013, DIE ZEIT, Stefanie Schramm

    Sich abzugrenzen ist für psychisch Kranke oft der falsche Weg, Arbeit wäre beste Therapie. Doch weil ihnen kaum jemand bei der Jobsuche hilft, finden viele keinen Beruf.

  • Psychologie: "Die Stressepidemie halte ich für einen Mythos"

    Psychologie"Die Stressepidemie halte ich für einen Mythos"

    06.11.2013, ZEIT ONLINE, Martina Powell

    Wer heute gestresst ist, ist auch modern, sagt die Psychologin Fiona Jones. Im Interview erklärt sie, warum die negativen Folgen von Stress so schwer zu messen sind.

  • Psychologie: Langeweile ist ein Gesundheitsrisiko

    PsychologieLangeweile ist ein Gesundheitsrisiko

    06.11.2013, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Wer sich chronisch langweilt, ist anfällig für Bluthochdruck und psychische Krankheiten, sagen Forscher. Doch Langeweile in kleinen Dosen beflügelt die Kreativität.

  • Serie Psychisch Krank: Auf der Suche nach der gesunden Mitte

    Serie Psychisch KrankAuf der Suche nach der gesunden Mitte

    29.10.2013, ZEIT ONLINE, Julia Völker

    Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt: Menschen, die an einer Bipolaren Störung leiden, leben in den Extremen. Oft wird die Krankheit verkannt, das ist lebensbedrohlich.

  • Albert Camus – der Mann, der uns Gott nahmCamus beim "Combat"

    17.10.2013, DIE ZEIT, Iris Radisch

    Der 94-jährige Publizist Roger Grenier erinnert sich, wie er gemeinsam mit seinem Freund Albert Camus die wichtigste französische Nachkriegszeitung gemacht hat.

  • Euro-Krise: Die italienische Depression

    Euro-KriseDie italienische Depression

    14.10.2013, ZEIT ONLINE, Michael Braun

    Italien ist das größte Risiko in der Euro-Krise. Die Sparpolitik zeigt erste Erfolge, hat die Wirtschaft aber abgewürgt. Sogar der IWF sieht kaum Wachstumsperspektiven.

  • Roman "Das Ungeheuer"Aus dem Krisenzentrum der Gegenwart

    28.09.2013, DIE ZEIT, Katharina Döbler

    Furios, aber nicht vollkommen. In ihrem Roman "Das Ungeheuer" will Terézia Mora schwadronieren und amüsieren, psychologisieren und rühren. Das ist zu viel.

  • US-Notenbank: Bravo, Ben

    US-NotenbankBravo, Ben

    19.09.2013, ZEIT ONLINE, Mark Schieritz

    Entgegen aller Erwartungen flutet US-Notenbankchef Ben Bernanke die Märkte weiter mit Milliarden. Ein gutes Zeichen für die Unabhängigkeit der Notenbank. Ein Kommentar

  • Serie Psychisch krank: Das Leid der anderen

    Serie Psychisch krankDas Leid der anderen

    17.09.2013, ZEIT ONLINE, Julia Völker

    Die starke Schulter, der Fels in der Brandung: Von Angehörigen psychisch Kranker wird erwartet, dass sie stark sind und helfen. Dabei bräuchten sie selbst dringend Hilfe.

  • Abonnieren: RSS-Feed