• Schlagwort: 

    Diktatur

  • WiederentdecktKörper, Sex und Angelhaken

    13.05.2015, DIE ZEIT, Anke Leweke

    Koreanisches Meisterstück: Der lyrische Horrorfilm "The Isle" von Kim Ki-duk.

  • FlüchtlingspolitikDenkt bloß nicht, dass das aufhört

    23.04.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    Wie sollen wir den Flüchtlingen begegnen? Alle hereinlassen (denn sie sind in Not)? Oder Grenzen setzen (denn sie gefährden unseren inneren Frieden)?

  • Flüchtlinge: Nur noch übers Mittelmeer

    FlüchtlingeNur noch übers Mittelmeer

    22.04.2015, ZEIT ONLINE, Susanne Kaiser

    Schleuser gab es auch in Gaddafis Libyen. Doch er verhinderte, dass Flüchtlinge in Massen nach Europa aufbrachen. Heute regiert das Chaos – aus dem nur ein Weg bleibt.

  • MenschenrechteGegengewicht aus dem Norden

    09.04.2015, DIE ZEIT, Katharina Kühn

    Die schwedische Regierung hat sich mit Saudi-Arabien angelegt. Und gewinnt als moralische Instanz.

  • LeseraufrufMarion Dönhoff Preis 2015

    01.04.2015, DIE ZEIT

    Eine Auszeichnung für "Menschen, die wissen, worum es geht".

  • UkraineDer Untersteller

    26.03.2015, DIE ZEIT, Jörg Baberowski

    Unser Autor veröffentlichte vor zwei Wochen einen Text über das Imperium Putins, der bei seinem Kollegen, dem Historiker Gerd Koenen, auf blankes Unverständnis stieß.

  • SyrienSyrische Zivilisten fühlen sich im Stich gelassen

    24.03.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Bündnis aus 85 syrischen Organisationen hat einen eindringlichen Appell an die Weltgemeinschaft gesandt: "Manchmal fühlen wir uns wie auf einem anderen Planeten."

  • Saudi-ArabienGesicht wahren im Palast

    12.03.2015, DIE ZEIT, Bernd Ulrich

    In Saudi-Arabien wollte Sigmar Gabriel dem inhaftierten Blogger Raif Badawi helfen. Bloß wie?

  • Raif Badawi: Menschenrechte sind gut fürs Geschäft

    Raif BadawiMenschenrechte sind gut fürs Geschäft

    08.03.2015, ZEIT ONLINE, Bernd Ulrich

    Vizekanzler Gabriel wird in Riad den inhaftierten Blogger Badawi nicht freibekommen. Doch er macht den Saudis klar: Mehr Freiheit kann deutsche Investitionen erleichtern.

  • Russland"Putin hat Nemzow exekutieren lassen"

    06.03.2015, ZEIT ONLINE, Steffen Dobbert

    Was Putin mit Hitler verbindet, und weshalb nur Russlands Präsident hinter dem Tod von Nemzow stehen kann: der Kreml-Experte Juri Felschtinsky über Putins Politikwandel.

  • Historische AusstellungVerbrechen der Wehrmacht

    05.03.2015, DIE ZEIT, Benedikt Erenz

    Vor 20 Jahren wurde die Hamburger Ausstellung eröffnet – sogar der Bundestag diskutierte über sie.

  • Boris Nemzow: Bundesregierung beklagt Angst-Klima in Russland

    Boris NemzowBundesregierung beklagt Angst-Klima in Russland

    02.03.2015, ZEIT ONLINE

    Der Mord an Boris Nemzow stellt für den Menschenrechtsbeauftragten eine erschreckende Eskalation dar. Russlands Außenminister Lawrow verbittet sich Einmischung von außen.

  • Studie: Mehr als 60 Prozent bezweifeln Demokratie in Deutschland

    StudieMehr als 60 Prozent bezweifeln Demokratie in Deutschland

    23.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die Mehrheit der Deutschen hegt einer Studie zufolge Unbehagen gegenüber der derzeitigen Staatsform. Mehr als ein Viertel wähnt das Land gar auf dem Weg in eine Diktatur.

  • Deutsche EinheitDie Baustelle

    18.02.2015, ZEIT ONLINE, Christian Bangel

    Eine Studie zeigt, dass Ost und West sich nähergekommen sind. Doch zur Realität gehört auch: Der Glaube der Ostdeutschen an die deutsche Demokratie ist brüchig.

  • Ukraine-Gipfel: Warum ausgerechnet in Minsk?

    Ukraine-GipfelWarum ausgerechnet in Minsk?

    08.02.2015, ZEIT ONLINE

    Minsk soll den Frieden bringen, dort soll am Mittwoch der Vierer-Gipfel zur Ukraine-Krise tagen. Der Ort hat für die Beteiligten entscheidende Vorteile.

  • Griechenland: Tsipras' zweiter Sieg

    GriechenlandTsipras' zweiter Sieg

    03.02.2015, ZEIT ONLINE, Zacharias Zacharakis

    Die Stimmung wendet sich: Je heftiger der neue griechische Premier Alexis Tsipras um seine Politik streitet, desto mehr Anhänger gewinnt er. Warum ist das so?

  • Leserdiskussion zu Stasi-Akten: Nur verstaubtes Papier? Diskutieren Sie mit uns!

    Leserdiskussion zu Stasi-AktenNur verstaubtes Papier? Diskutieren Sie mit uns!

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Ist das Stasi-Thema schon erledigt? Unsere Geschichten von vier Menschen zeigen: Die Stasi-Akten können Leben verändern. Lohnt es sich, ihre Geheimnisse zu heben?

  • FremdenhassPegida ist überall

    30.12.2014, DIE ZEIT, Gesine Schwan

    Abstiegsangst ist die Ursache allen Fremdenhasses – so war es in der Weimarer Republik, als die Nazis ihre Anhänger fanden, und so ist es heute in Dresden.

  • Frauen im Krieg: Kleiner Bolzen aus Fett

    Frauen im KriegRettender Bolzen aus Fett

    12.12.2014, DIE ZEIT, Rabea Weihser

    Lippenstift hilft der Würde auf: Wenn die Welt im Krieg zerbirst, halten sich viele Frauen an ihren Schönheitsritualen fest. Warum? Davon erzählt ein neues Buch.

  • Thüringen: Gebt den Linken diese Chance!

    ThüringenGebt den Linken diese Chance!

    04.12.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die Dämonisierung der Linkspartei ist wirklichkeitsfremd und verhindert echte, programmatische Politik. Einen Ministerpräsidenten Ramelow hält die Demokratie locker aus.

  • "The Second Game"Wovor der schwarze Mann Angst hat

    27.11.2014, DIE ZEIT, Christof Siemes

    Der erstaunliche Fußball-Experimentalfilm "The Second Game" des Rumänen Corneliu Porumboiu.

  • SpanienImmer nur in die eigene Tasche

    13.11.2014, DIE ZEIT, Stefanie Claudia Müller

    Korruption, Parteispendenskandale, Zensur im Fernsehen: In Spanien rollt eine Welle der Empörung heran

  • Wolf Biermann: Soll er etwa nur singen?

    Wolf BiermannSoll er etwa nur singen?

    12.11.2014, ZEIT ONLINE, Mely Kiyak

    Wolf Biermanns Auftritt im Bundestag wurde zum Eklat. Lädt die Linkspartei beim nächsten Mal die Toten Hosen ein, um die CDU zu ärgern?

  • Jan Eckel: Es bleibt ein Kampf

    Jan EckelDas Virus der Freiheit

    09.11.2014, DIE ZEIT, Anja Mihr

    In seiner monumentalen Studie "Die Ambivalenz des Guten" beschreibt Jan Eckel den Kampf, den Bürger und Politik zwischen 1945 und 1990 um Menschenrechte gefochten haben.

  • ZeitgeistDas Wunder von Tunis

    06.11.2014, DIE ZEIT, Josef Joffe

    Warum die Demokratie nur überlebt, wo die Revolution begann.

  • Abonnieren: RSS-Feed