• Schlagwort: 

    E-Mail

  • Verschlüsselung: Und täglich warnt der E-Mail-Anbieter

    VerschlüsselungUnd täglich warnt der E-Mail-Anbieter

    04.03.2014, ZEIT ONLINE, Torsten Kleinz

    GMX, Web.de, Telekom und Freenet verschlüsseln künftig den Transport von E-Mails. Ihre Kunden müssen jedoch mithelfen und werden nun täglich darauf hingewiesen.

  • E-Mails: Verdammt, gesendet!

    E-MailsVerdammt, gesendet!

    02.10.2013, ZEIT MAGAZIN, Matthias Stolz

    Die Autovervollständigung von E-Mail-Adressen – eine verhängnisvolle Funktion. Sie verrät viel über Privates, Floskeln und das Desinteresse der Absender.

  • E-Mail: Garantiert uns endlich Verschlüsselung

    E-MailGarantiert uns endlich Verschlüsselung

    28.06.2013, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Wer sichere E-Mails will, muss Provider zwingen, sie anzubieten. Bei Gurten im Auto geschah das, bei Verschlüsselung nicht. Das ist sträflich, kommentiert Kai Biermann.

  • Fehlendes ZertifikatDeutsche Post steigt bei De-Mail aus

    12.04.2013, ZEIT ONLINE

    Noch vor dem Start von De-Mail bei der Post steigt das Unternehmen aus der Entwicklung des elektronischen Datenbriefs aus. Datenschützer verweigern das nötige Zertifikat.

  • De-MailChaos Computer Club kritisiert Trickserei der Regierung

    20.03.2013, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die Verschlüsselung der De-Mail sei unzureichend, sagen Kritiker. Statt der Technik will die Bundesregierung aber nur ihre Definition von "sicher" anpassen.

  • Mein digitaler Schutzschild: OpenPGP – E-Mails verschlüsseln, damit sie keine Postkarten mehr sind

    Mein digitaler SchutzschildOpenPGP – E-Mails verschlüsseln, damit sie keine Postkarten mehr sind

    30.01.2013, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Die Verschlüsselung von E-Mails mit OpenPGP ist nicht einfach. Einmal eingerichtet ist es aber ein praktikabler Weg, die eigene Privatsphäre zu schützen.

  • Offline im Urlaub: Analog am Strand

    Offline im UrlaubAnalog am Karibik-Strand

    15.12.2012, DIE ZEIT, Karin Ceballos Betancur

    Selbst im Urlaub fällt es vielen schwer, auf Handy und Computer zu verzichten, sagt Louise Gillespie-Smith. Sie berät Reisende beim Entzug – als Digital-Detox-Coach.

  • E-Mails von Studenten: Hallöchen, Herr Professor

    E-Mails von StudentenHallöchen, Herr Professor

    24.11.2012, DIE ZEIT, Inge Kutter

    Unhöflich, anbiedernd, sprachlich mangelhaft: Professoren beklagen die E-Mails von Studenten. Viele wissen es einfach nicht besser, sagt ein Sprachwissenschaftler.

  • Wissenstest: Beherrschen Sie die Rechtschreibung?

    WissenstestBeherrschen Sie die Rechtschreibung?

    25.06.2012, ZEIT ONLINE, Tina Groll

  • Arbeitsrecht: Darf der Chef ständige Erreichbarkeit verlangen?

    ArbeitsrechtDarf der Chef ständige Erreichbarkeit verlangen?

    13.06.2012, ZEIT ONLINE, Ulf Weigelt

    Kann der Vorgesetzte erwarten, dass die Mitarbeiter ihre E-Mails auch nach Dienstschluss beantworten? Der Jurist Ulf Weigelt gibt Antwort in der Arbeitsrechtskolumne.

  • FührungskräfteWie Chefs virtuelle Teams lenken

    08.03.2012, DIE ZEIT, Liane Borghardt

    Chat, Videokonferenz, Skype: Immer häufiger arbeiten Teams virtuell zusammen. Das spart Kosten. Den Führungskräften fordert es aber ganz neue Kompetenzen ab.

  • E-Mail: Das Ende von @was

    E-MailDas Ende von @was

    04.11.2011, ZEIT MAGAZIN, Christoph Koch

    40 Jahre nach ihrer Erfindung erleidet die E-Mail das gleiche Schicksal wie der Brief: Sie wird selten, denn es gibt mittlerweile bessere Arten zu kommunizieren.

  • DE-Mail: Mitlesen unmöglich

    DE-MailMitlesen unmöglich

    26.02.2010, DIE ZEIT, Alexander Stirn

    Die Bundesregierung will uns mit dem neuen abhör- und fälschungssicheren "De-Mail"-System beglücken. Nutzen wird das wohl erst einmal vor allem Behörden.

  • KommunizierenIch maile, also bin ich

    08.05.2008, DIE ZEIT, Iris Mainka

    Sie sind überall, und sie werden immer mehr: Wie E-Mails unseren Arbeitsalltag stärker bestimmen, als uns lieb ist.

  • WeiterbildungSie haben zu viel Post

    25.04.2008, DIE ZEIT, Marc Hasse

    Wie man der täglichen E-Mail-Flut im Büro entkommt, kann man lernen

  • WeiterbildungSie haben zu viel Post

    02.12.2007, DIE ZEIT, Marc Hasse

    Wie man der täglichen E-Mail-Flut im Büro entkommt, kann man lernen

  • VirenschutzZu langsam

    25.01.2007, DIE ZEIT

    Aus dem Netz kommen immer härtere Angriffe auf die Computersicherheit. Ausgerechnet die Hersteller von Schutzprogrammen haben damit ein Problem

  • InternetDie Herren der Cyber-Zombies

    18.05.2006, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Unerwünschte Werbung bedroht die Entwicklung des Internet. Die Firma Blue Security wollte dem ein Ende bereiten – und wurde zum Opfer der Mafia

  • AnschriftenHilfe und Beratung

    13.03.2003, DIE ZEIT, manthe

    Adressenliste von Verbraucher-Zentralen, Patienteninitiativen und Patientenstellen

  • N E W   E C O N O M YSpaßverderber von Beruf

    29.11.2001, DIE ZEIT, Anja Haegele

    Nur eine von zehn Internet-Firmen überlebt. René Griemens tut alles, damit dooyoo dazugehört. Der Mann kam in der Krise und sollte CFO werden. Chief Financial Officer. Ihm eilte voraus: ein Ruf wie Donnerhall. Ein professioneller Manager sei er, gerade erst von McKinsey ausgespuckt, dazu noch ein Banker

  • Revolution? Geht nicht

    22.11.2001, DIE ZEIT

    Elisabeth von Thadden: "Gesucht: Fachkraft mit Familiensinn", ZEIT Nr. 46

  • P O R T R Ä TImmer etwas fixer

    18.10.2001, DIE ZEIT, Thomas Röbke

    Geschickt findet Andera Gadeib über das Internet heraus, was Konsumenten in ihrem Alltag mögen und kaufen

  • V E R S C H L Ü S S E L U N GHacker im Heiligen Krieg

    11.10.2001, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Die USA fürchten die nächste Terrorgeneration: Angreifer aus dem Cyberspace. Doch scharfe Gesetze könnten erst einmal die Falschen treffen

  • F E H L E R    I M    S Y S T E MDigitale Duftmarken

    20.09.2001, DIE ZEIT, Giesbert Damaschke

    Dümmliche Offerten im E-Mail-Postfach

  • Gibt es die Globalisierung wirklich?

    02.08.2001, DIE ZEIT

    Thomas Fischermann: "Der Staat bleibt stark", ZEIT Nr. 30

  • 12
  • Abonnieren: RSS-Feed