• Schlagwort: 

    Energie

  • Energie: Steinkohle zum Ramschpreis

    EnergieSteinkohle zum Ramschpreis

    16.04.2014, ZEIT ONLINE

    Deutschland importiert immer mehr günstige Steinkohle, vor allem aus Russland. Die heimische Förderung geht dagegen zurück, wie unsere Infografik zeigt.

  • Russland: Putins Preisfrage

    RusslandPutins Preisfrage

    15.04.2014, ZEIT ONLINE, Axel Hansen

    Kurzfristig kann Europa nicht auf russisches Gas verzichten. Langfristig gibt es Chancen, sich aus der Abhängigkeit zu lösen. Aber welchen Preis will man dafür zahlen?

  • Energiewende: Eine überhastete Reform

    EnergiewendeEine überhastete Reform

    14.04.2014, ZEIT ONLINE, Felix Matthes

    Die Bundesregierung hat mit der EEG-Reform allein die Interessen der Industrie bedient. Der politische Schaden ist immens und gefährdet den Erfolg der Energiewende.

  • STIMMT'S?: Werden Menschen mit metallischen Implantaten besonders häufig vom Blitz getroffen?

    STIMMT'S?Werden Menschen mit Metallimplantaten häufiger vom Blitz getroffen?

    14.04.2014, DIE ZEIT, Christoph Drösser

    Metallteile, egal, ob außen oder innen am Körper, haben keine besonders anziehende Wirkung. Relevanter ist die Frage, ob die Verletzungsgefahr größer ist.

  • Gaskraftwerke: Verschmähter Weltmeister

    GaskraftwerkeDer verschmähte Umwelt-Champion

    14.04.2014, DIE ZEIT, Dirk Asendorpf

    Gaskraftwerke werden immer effizienter – und tragen immer weniger zur deutschen Stromerzeugung bei. Dabei können weder Atom noch Kohle die Erneuerbaren so gut ergänzen.

  • Erderwärmung: Weltklimarat fordert globale Energiewende

    ErderwärmungWeltklimarat fordert globale Energiewende

    13.04.2014, ZEIT ONLINE

    Nach Einschätzung der Wissenschaftler des Weltklimarats ist das Ziel in Gefahr, die Erderwärmung auf zwei Grad zu begrenzen. Es brauche eine Umkehr in der Energiepolitik.

  • Erneuerbare Energie: E.on verlässt Wüstenstromprojekt Desertec

    Erneuerbare EnergieE.on verlässt Wüstenstromprojekt Desertec

    11.04.2014, ZEIT ONLINE

    Deutsche Unternehmen finden immer weniger Gefallen am Plan der Energieerzeugung in Afrika. Nach Bosch und Siemens zieht sich nun auch E.on aus dem Projekt zurück.

  • EU-Energiepolitik: Abkehr von Russland hat ihren Preis

    EU-EnergiepolitikAbkehr von Russland hat ihren Preis

    09.04.2014, ZEIT ONLINE, Ralf Pauli

    Europa will sich mit Gasimporten aus dem Kaukasus von Russland unabhängiger machen. Doch das heißt auch: Die EU muss sich stärker um die Konflikte der Region bemühen.

  • Erneuerbare-Energien-Gesetz: Zweifel an Rechtmäßigkeit der Ökostrom-Reform

    Erneuerbare-Energien-GesetzZweifel an Rechtmäßigkeit der Ökostrom-Reform

    09.04.2014, ZEIT ONLINE

    Verbraucherschützer und die Solarbranche wollen vor das Verfassungsgericht ziehen. Die geplante Änderung des EEG widerspreche dem Recht auf Gleichbehandlung.

  • EEG: Kabinett verabschiedet Ökostrom-Reform

    EEGKabinett beschließt Ökostrom-Reform

    08.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Bundesregierung billigt die Ökostromreform von Wirtschaftsminister Gabriel. Im August soll sie in Kraft treten. Bis 2017 soll die Ökostrom-Umlage nicht steigen.

  • Energiewende: "Es gibt keine Monstertrassen"

    Energiewende"Es gibt keine Monstertrassen"

    03.04.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Auch ohne Energiewende bräuchte Deutschland neue Stromleitungen, sagt Netzagentur-Chef Jochen Homann. Und so teuer, wie viele behaupten, wird der Ausbau gar nicht.

  • EU-Bericht: Deutsche Kohlekraftwerke gehören zu den schmutzigsten Europas

    EU-BerichtDeutsche Kohlekraftwerke gehören zu den schmutzigsten Europas

    02.04.2014, ZEIT ONLINE

    Schlechte Noten für deutsche Kraftwerke: Laut EU-Kommission steht die Hälfte der zehn schädlichsten in Deutschland. Manche stoßen so viel CO2 aus wie ganze Staaten.

  • Klimaschutz: Länger zu warten können wir uns nicht leisten

    KlimaschutzLänger zu warten können wir uns nicht leisten

    31.03.2014, ZEIT ONLINE, Martin Schönberg

    Private Investoren wollen den Übergang Europas zur Klimaneutralität mitfinanzieren. Sie sagen: Die Politik setzt den Rahmen zu zögerlich. Der IPCC-Report bestätige das.

  • Krim-Krise: Gabriel sieht keine Alternative zu russischem Gas

    Krim-KriseGabriel sieht keine Alternative zu russischem Gas

    28.03.2014, ZEIT ONLINE

    Vizekanzler Gabriel hat in der Debatte um Europas Abhängigkeit von russischen Energielieferungen der Kanzlerin widersprochen. Viele andere Möglichkeiten gebe es nicht.

  • Sanktionen gegen Russland: "Gas wird nicht zum Mittel der Politik"

    Sanktionen gegen Russland"Gas wird nicht zum Mittel der Politik"

    24.03.2014, TAGESSPIEGEL, Christopher Ziedler

    EU-Energiekommissar Günther Oettinger kann sich vorstellen, die Ölimporte aus Russland zu drosseln. Aber beim Gas sieht es anders aus.

  • Ukraine: Putin sollte die EU nicht unterschätzen

    UkrainePutin sollte die EU nicht unterschätzen

    21.03.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Krupa

    Die Regierungschefs wissen: Putin wartet nur darauf, dass die EU Schwäche zeigt. Doch der Konflikt mit Russland hat die Reihen in Europa geschlossen.

  • Klimaschutz: Mehr Ökostrom kommt billiger

    KlimaschutzMehr Ökostrom kommt billiger

    20.03.2014, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Auf ihrem Gipfel beraten Europas Staats- und Regierungschefs auch über Klimaziele. Eine Greenpeace-Studie zeigt: Ehrgeiz hilft nicht nur dem Klima – er spart auch Geld.

  • Energie-Importe in Zeiten der Krimkrise: Gas für Europa

    Energie-Importe in Zeiten der KrimkriseDoch keine Gas-Alternative für Europa

    19.03.2014, DIE ZEIT, Heike Buchter

    Die USA haben riesige Öl- und Gasvorkommen. Und sie haben Fracking. Dennoch verringern Importe kaum die europäische Abhängigkeit von russischer Energie.

  • Willi Balz: Durch den Wind

    Willi BalzDer insolvente Patriarch

    18.03.2014, DIE ZEIT, Sascha Mattke

    Mit sauberem Strom wollte der Schwabe Willi Balz reich werden und die Energiewende voranbringen. Jetzt ist seine Firma Windreich insolvent und gegen Balz wird ermittelt.

  • Strompreise: Energiewende halbiert Gewinn von E.on

    StrompreiseEnergiewende halbiert Gewinn von E.on

    12.03.2014, ZEIT ONLINE

    Die deutsche Energiepolitik und die Konjunkturschwäche in Südeuropa machen dem Stromkonzern stark zu schaffen. Das werden auch die Aktionäre zu spüren bekommen.

  • China: Smog kehrt nach Peking zurück

    ChinaSmog kehrt nach Peking zurück

    11.03.2014, ZEIT ONLINE

    Die Werte in Chinas Hauptstadt liegen um das 14-Fache höher als der empfohlene Grenzwert. Wie nun bekannt wird, war die Luft in fast allen Großstädten 2013 katastrophal.

  • Streit mit der EU-Kommission: Die Bundesregierung kämpft zu Recht ums EEG

    Streit mit der EU-KommissionDie Bundesregierung kämpft zu Recht ums EEG

    06.03.2014, ZEIT ONLINE, Armin Steinbach

    Es ist gut, dass Deutschland sich im Streit um die Förderung der Erneuerbaren juristisch gegen die EU-Kommission wehrt. Die Klage vor dem EuGH hat Aussicht auf Erfolg.

  • Krim-Krise: Wer an Russlands Gashahn hängt

    Krim-KriseWer an Russlands Gashahn hängt

    04.03.2014, ZEIT ONLINE

    Für kaum ein Land sind Russlands Gaslieferungen so wichtig wie für Deutschland. Für Panik besteht trotz der Krim-Krise aber kein Grund.

  • EEG-Umlage: Bundesregierung klagt gegen EU-Verfahren

    EEG-UmlageBundesregierung klagt gegen EU-Verfahren

    28.02.2014, ZEIT ONLINE

    Der Streit um Ökostrom-Rabatte eskaliert: Nachdem die EU wegen der EEG-Umlage ein Verfahren gegen Deutschland eingeleitet hat, klagt die Bundesregierung nun ihrerseits.

  • Energiewende: Unter Strom

    EnergiewendeWer profitiert von der Energiewende?

    26.02.2014, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Das Erneuerbare-Energien-Gesetz läutete 2001 die Energiewende ein. Doch wie lange dauert sie, wer bezahlt sie und woran könnte sie scheitern? 13 Fragen zur Strom-Zukunft

  • Abonnieren: RSS-Feed