• Schlagwort: 

    Energiepolitik

  • SPD: Die Geduld des Sigmar Gabriel

    SPDDie Geduld des Sigmar Gabriel

    26.02.2015, ZEIT ONLINE, Lisa Caspari

    Auf einer Regionalkonferenz in Berlin dürfen die Genossen den SPD-Chef zur großen Koalition befragen. Nur auf ein Thema hat er keine Lust.

  • Sigmar Gabriel: Der Minigolfer

    Sigmar GabrielDer Minigolfer

    26.02.2015, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Kleine Erfolge, keine Linie: Als Wirtschaftsminister muss Sigmar Gabriel bei den Unternehmern gut ankommen, als SPD-Chef bei seinen Genossen. Geht das überhaupt?

  • Atomkatastrophe: Fukushima? Da war doch was

    AtomkatastropheFukushima? Da war doch was

    26.02.2015, TAGESSPIEGEL, Dagmar Dehmer

    Natürlich erinnert sich jeder an Japans Atomunglück. Still ist es um die Folgen geworden. Wie steht es fast vier Jahre später um die Reaktorruinen, was hat sich getan?

  • Gaslieferungen: EU-Energieunion soll Russlands Einfluss begrenzen

    GaslieferungenEU-Energieunion soll Russlands Einfluss begrenzen

    24.02.2015, ZEIT ONLINE

    Die EU-Kommission will die Energie-Nachfrage der Mitgliedsländer bündeln und Lieferverträge kontrollieren. Die geplante Energieunion soll Russlands Marktmacht brechen.

  • BraunkohleArbeit gegen Umwelt

    05.02.2015, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Der Streit um die Lausitzer Braunkohle steht für die Widersprüche der Energiewende.

  • EuropaAusweitung der Kampfzone

    29.01.2015, DIE ZEIT, Matthias Geis

    Die Politik predigt Alternativlosigkeit, und die Medien skandalisieren jede Tabuverletzung. Es ist kein Wunder, dass immer mehr Bürger vom "System" frustriert sind.

  • Keystone XL: US-Abgeordnete stimmen für umstrittene Pipeline

    Keystone XLUS-Abgeordnete stimmen für umstrittene Pipeline

    10.01.2015, ZEIT ONLINE

    Das Repräsentantenhaus hat den Bau der Pipeline Keystone XL gebilligt. Sollte auch der Senat für das Projekt stimmen, will Obama sein Veto einlegen.

  • Energiewende: Gabriel lobt E.on-Umbau als konsequent

    EnergiewendeGabriel lobt E.on-Umbau als konsequent

    01.12.2014, ZEIT ONLINE

    Der Energiekonzern entledigt sich seiner konventionellen Kraftwerke – das gefällt dem Aktienmarkt und dem Energieminister. Der Sozialdemokrat warnt aber vor Job-Abbau.

  • Sigmar Gabriel: Der grüne, schwarze Sozi

    Sigmar GabrielDer grüne, schwarze Sozi

    27.11.2014, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Sigmar Gabriel will ein Klimaheld sein und gleichzeitig der Industrie gefallen. Seine Strategie ist riskant und könnte am Ende peinlich für den Minister werden.

  • Konjunktur: Wirtschaftsweise senken Wachstumsprognose

    KonjunkturWirtschaftsweise senken Wachstumsprognose

    12.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Berater der Regierung erwarten einem Medienbericht zufolge für 2015 nur noch ein Wachstum von 1,0 Prozent. Für die Flaute machen sie auch die Politik verantwortlich.

  • EnergiewendeGabriel will keine Kohlekraftwerke schließen

    11.11.2014, ZEIT ONLINE

    Die Industrie soll nach Ansicht des Wirtschaftsministers entscheiden, wann ein Kohlekraftwerk abgeschaltet wird. Die Umweltministerin sieht das anders.

  • US-Wahlen: Republikaner wollen an Obamacare rütteln

    US-WahlenRepublikaner wollen an Obamacare rütteln

    06.11.2014, ZEIT ONLINE

    In den USA verlangen erste Republikaner die Abschaffung der Gesundheitsreform. Obama wiederum ruft die Opposition nach der Wahl zu guter Zusammenarbeit im Senat auf.

  • Ukraine-Konflikt: Europas Versorgung mit russischem Gas ist unsicher

    Ukraine-KonfliktEuropas Versorgung mit russischem Gas ist unsicher

    03.11.2014, ZEIT ONLINE, Hans-Jochen Luhmann

    Die EU-Kommission, Russland und die Ukraine haben ihren Streit ums Gas teilweise beigelegt. Das Risiko, dass die Osteuropäer im Winter frieren müssen, ist dennoch hoch.

  • EnergiepolitikJedem seine eigene Energie

    24.10.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Eine einheitliche Energiepolitik? Davon ist die EU auch nach dem jüngsten Gipfel weit entfernt. Jeder Staat will seine Pfründe schützen. Fünf Beispiele

  • EnergiepolitikEU-Kommission billigt umstrittene AKW-Finanzierung

    08.10.2014, ZEIT ONLINE

    Brüssel genehmigt Großbritannien milliardenschwere Beihilfen für das umstrittene Atomkraftwerk Hinkley Point. Kritiker warnen vor der Renaissance der Atomkraft.

  • Energiepolitik: Nordamerika im Ölrausch

    EnergiepolitikNordamerika im Ölrausch

    24.09.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Der Förderboom in den USA und in Kanada hat dramatische geopolitische Folgen – und vertreibt jeden Gedanken an eine Energiewende nach deutschem Muster.

  • Landtagswahl ThüringenRamelows Linke orientiert sich an der SPD

    11.09.2014, ZEIT ONLINE

    In ihrem 100-Tage-Programm geht die Linkspartei in Thüringen stark auf das Programm der SPD ein. Die Sozialdemokraten sehen sich kopiert, aber auch bestätigt.

  • Abhörskandal in Polen: Sikorskis Ausraster nutzt den Polen

    Abhörskandal in PolenSikorskis Ausraster nutzt den Polen

    28.06.2014, ZEIT ONLINE, Sebastian Płóciennik

    Haben es sich die Polen mit den USA verscherzt? Das Land müht sich mit den außenpolitischen Konsequenzen des Abhörskandals ab. Langfristig dürfte er Polen dienlich sein.

  • EnergiewendeDie Kommission versagt auf ganzer Linie

    27.06.2014, ZEIT ONLINE, Sabrina Schulz

    Auf dem EU-Gipfel beraten die Staatschefs eine neue Energiestrategie. Beeindruckende 500 Milliarden Euro gibt die EU jährlich für Energieimporte aus. Das geht günstiger.

  • Erdgas: 1,7 Billionen Euro für mehr Unabhängigkeit von Russland

    Erdgas1,7 Billionen Euro für mehr Unabhängigkeit von Russland

    25.06.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Europa will sich nur halbherzig unabhängig von russischem Gas machen, warnt Greenpeace. Ehrgeizigere Klimaziele und mehr Energiesparen könnten der EU Milliarden sparen.

  • Ukraine-Krise: Russische Spione verstärkt in Deutschland aktiv

    Ukraine-KriseRussische Spione verstärkt in Deutschland aktiv

    11.06.2014, ZEIT ONLINE

    Der Verfassungsschutz registriert derzeit Aufklärungsaktivitäten russischer Nachrichtendienste. Die Spione wollen wissen, wie Deutschland die Ukraine-Krise sieht.

  • D-Day: Freundschaft unter Brüdern, das war einmal

    D-DayFreundschaft unter Brüdern, das war einmal

    06.06.2014, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Für Russlands Präsidenten ist seit der Annexion der Krim einiges schiefgelaufen. Putins kleinen, vergänglichen Siegen steht der Verlust der Ukraine als Partner gegenüber.

  • G-7-TreffenDas leere Versprechen der USA

    04.06.2014, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Die USA wollen Europa helfen, unabhängiger von russischem Gas zu werden. Dafür brauche man das Handelsabkommen TTIP, sagt Präsident Obama. Kann das funktionieren?

  • EnergiewendeHört doch mal auf Brüssel!

    22.05.2014, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Deutschland droht ein Verfahren, wenn die Regierung nicht bald erklärt, wie sie den Energieverbrauch senken will.

  • Energiewende: Lasst die Preise sinken!

    EnergiewendeDie Strompreise müssen sinken

    09.05.2014, DIE ZEIT, Anton Hofreiter

    Lasst uns die Ökostromumlage abschaffen und lieber einen Fonds auflegen: Anton Hofreiter und Oliver Krischer von den Grünen wollen die Energiewende günstiger machen.

  • Abonnieren: RSS-Feed