• Schlagwort: 

    Erdöl

  • Alaska: Der einsamste Highway Amerikas

    AlaskaDer einsamste Highway Amerikas

    01.10.2014, ZEIT ONLINE

    Mehr als 660 Kilometer schlängelt sich der Dalton Highway durch die Einsamkeit Alaskas. Wir zeigen Bilder der verlassenen Route entlang der Trans-Alaska-Pipeline.

  • Energie: Europas nächste Ölquelle?

    EnergieEuropas nächste Ölquelle?

    26.09.2014, ZEIT ONLINE, Leslie Young

    Kanada spränge gerne ein, wenn Russlands Energielieferungen nach Europa ausfallen. Öl hat das Land genug. Doch der Transport ist ein Problem.

  • Russland-Sanktionen: Rosneft in Schwierigkeiten

    Russland-SanktionenRosneft in Schwierigkeiten

    12.09.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Bilger

    Russlands Ölkonzerne brauchen dringend Geld und Know-how aus dem Westen, um ihre Fördermethoden zu modernisieren. Sanktionen treffen sie hart – und damit das ganze Land.

  • BrasilienAngst in der Mittelschicht

    11.09.2014, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Kurz vor der Präsidentschaftswahl gerät Brasilien in die Rezession. Steht Lulas Modell vor dem Aus?

  • Menschenrechte: Kritik hat keine Stimme in Aserbaidschan

    MenschenrechteKritik hat keine Stimme in Aserbaidschan

    30.08.2014, ZEIT ONLINE, Hugh Williamson

    Internationales Prestige ist Aserbaidschan wichtig, nicht erst seit Austragung des Eurovision Song Contest. Doch die Realität ist autoritäre Unterdrückung, mehr denn je.

  • ANALYSEWas Autofahrer freut

    28.08.2014, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Die Rohölpreise sind gesunken, weil das Angebot die Nachfrage übersteigt. Doch das kann sich schnell ändern.

  • Biokraftstoff: Stroh zu Sprit

    BiokraftstoffStroh zu Sprit

    22.08.2014, DIE ZEIT, Hanno Charisius

    Aus Stroh und Holzresten soll bald Biokraftstoff entstehen. Forscher erproben derzeit Methoden, um einen Ersatz für das teure Erdöl herzustellen.

  • Was bewegt Jubril Adewale Tinubu?König Wale

    14.08.2014, DIE ZEIT, Andrzej Rybak

    Aus einem alten und rostigen Tankschiff formte der Nigerianer Jubril Adewale Tinubu den größten privaten Ölkonzern Afrikas.

  • Spanien: Repsol darf vor den Kanaren nach Öl bohren

    SpanienRepsol darf vor den Kanaren nach Öl bohren

    13.08.2014, ZEIT ONLINE

    Die spanische Regierung hat Repsol erlaubt, vor Lanzarote und Fuerteventura nach Erdöl zu suchen. In fast 7.000 Metern Tiefe soll gebohrt werden.

  • Exporthandel: Russlands Exporte fußen auf Gas und Öl

    ExporthandelRusslands Exporte fußen auf Gas und Öl

    24.07.2014, ZEIT ONLINE

    Russland exportiert vor allem fossile Brennstoffe. Erdgas spielt dabei eine untergeordnete Rolle, wie unsere Infografik zeigt.

  • Ukraine-Krise: Bundesregierung prüft Verkauf von RWE-Tochter nach Russland

    Ukraine-KriseBundesregierung prüft Verkauf von RWE-Tochter nach Russland

    15.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die Öl- und Gasfördersparte sollte für 5 Millarden Euro an einen russischen Investor verkauft werden. Womöglich werden die strategischen Interessen Deutschlands verletzt.

  • Ecuador: Dem Erdöl geopfert

    EcuadorDem Erdöl geopfert

    30.05.2014, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Im Nationalpark Yasuní darf Erdöl gefördert werden, Ecuador gibt dabei eine innovative Idee zum Schutz des Waldes auf. Schuld trägt auch ein deutscher Politiker.

  • NigeriaDen Aufschwung verschenkt

    22.05.2014, DIE ZEIT, Andrzej Rybak

    Nigeria genießt gerade hohe Aufmerksamkeit. Aber warum schafft es das afrikanische Land nicht, wirtschaftlichen Erfolg zum Nutzen seiner Bürger einzusetzen?

  • Pipeline Keystone XL: United States of Petroleum

    Pipeline Keystone XLUnited States of Petroleum

    30.04.2014, ZEIT ONLINE, Mark Hertsgaard

    Die Ölindustrie bestimmt in den USA die Politik. Das erklärt Obamas Zögern im Fall der umstrittene Ölpipeline Keystone XL. Längst sind die USA de facto ein Petro-Staat.

  • WachstumWorauf wollen wir verzichten?

    07.04.2014, DIE ZEIT, Marcel Hänggi

    Wir stecken in einem Dilemma: Die Wirtschaft muss wachsen, um unseren Lebensstandard zu sichern. Aber indem sie das tut, zerstört sie unsere Lebensgrundlage.

  • Energie-Importe in Zeiten der Krimkrise: Gas für Europa

    Energie-Importe in Zeiten der KrimkriseDoch keine Gas-Alternative für Europa

    19.03.2014, DIE ZEIT, Heike Buchter

    Die USA haben riesige Öl- und Gasvorkommen. Und sie haben Fracking. Dennoch verringern Importe kaum die europäische Abhängigkeit von russischer Energie.

  • Energiepolitik: Fossil ist autoritär, regenerativ ist demokratisch

    EnergiepolitikFossil ist autoritär, regenerativ ist demokratisch

    19.03.2014, ZEIT ONLINE, Robert Habeck

    Die Krise in der Ukraine zeigt: Energiepolitik ist immer auch Außenpolitik. Europa muss sich von zweifelhaften Regierungen unabhängig machen – mithilfe der Energiewende.

  • Energie-ImporteUnangenehm verflochten

    13.03.2014, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Könnte die EU auf Russlands Energielieferungen verzichten?

  • Energie-ImportePro Klima, contra Russland

    13.03.2014, DIE ZEIT, Fritz Vorholz

    Wären die Europäer mutiger bei erneuerbaren Energien, würden sie unabhängiger von russischem Gas.

  • Besetzte Häfen: Libysches Parlament setzt Regierungschef Seidan ab

    Besetzte HäfenLibysches Parlament setzt Ministerpräsident Seidan ab

    11.03.2014, ZEIT ONLINE

    Das Parlament in Tripolis hat Regierungschef Ali Seidan das Vertrauen entzogen. Er stand in der Kritik, die Sicherheitslage in Libyen nicht in den Griff zu bekommen.

  • Besetzter Hafen Al-Sidra: Nordkoreanischer Öltanker entkommt libyschem Militär

    Besetzter Hafen Al-SidraNordkoreanischer Öltanker entkommt libyschem Militär

    11.03.2014, ZEIT ONLINE

    Erst gestern hatte Libyens Militär den Öltanker aus Nordkorea gestoppt: Nun soll das Schiff mit einer von Rebellen verkauften Rohölladung der Eskorte entkommen sein.

  • Venezuela: Die goldene Gans kollabiert

    VenezuelaVenezuelas goldene Gans kollabiert

    07.03.2014, DIE ZEIT, Claus Hecking

    Venezuela könnte reich sein. Doch um ihre Sozialpolitik zu finanzieren, ruiniert die Staatsführung den wichtigsten Ölkonzern des Landes. Bald könnte er zusammenbrechen.

  • Schottland: Die Träume der stolzen Kelten

    SchottlandDie Träume der stolzen Kelten

    04.03.2014, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Wenn es nach dem Willen der Nationalpartei SNP geht, gibt Schottland die Union mit England auf. Ein unabhängiges Schottland wäre aber kaum überlebensfähig.

  • World Ocean Review: Jetzt geht's an die Energiereserven der Ozeane

    World Ocean ReviewJetzt geht's an die Energiereserven der Ozeane

    20.02.2014, ZEIT ONLINE

    In den Meeren steckt noch so viel Öl und Gas, dass sich selbst die extrem teure Förderung lohnt. Doch die Ausbeutung gefährdet die sensible Umwelt, warnt ein Report.

  • Streit um die ArktisKanadas neues Staatsgebiet am Meeresgrund

    10.12.2013, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    Das Meer gehört niemandem. Außer, das eigene Land geht unter Wasser weiter. Mit diesem Argument beansprucht Kanada nun mehr von der Arktis. Kein Quatsch, sagen Juristen.

  • Abonnieren: RSS-Feed