• Schlagwort: 

    Erdölförderung

  • Nachrichten heute: Das bringt der Mittwoch

    Nachrichten heuteDas bringt der Mittwoch

    10.09.2014, ZEIT ONLINE

    +++ Obama stellt Strategie gegen IS vor +++ EU-Botschafter beraten über Sanktionen +++ Juncker gibt Ressort-Verteilung in Kommission bekannt +++

  • Ukraine-Krise: EU schiebt Sanktionen gegen Russland um einige Tage auf

    Ukraine-KriseEU schiebt Sanktionen gegen Russland um einige Tage auf

    08.09.2014, ZEIT ONLINE

    Die EU-Staaten haben sich auf neue Sanktionen gegen Russland verständigt. Sofort in Kraft treten werden sie jedoch nicht. Präsident Putin soll noch etwas Zeit bekommen.

  • Geophysik: Der Mensch bohrt und die Erde bebt

    GeophysikDer Mensch bohrt und die Erde bebt

    03.07.2014, ZEIT ONLINE, Haluka Maier-Borst

    In Oklahoma steigt die Zahl der Erdbeben seit Jahren rapide. Geophysiker liefern neue Beweise dafür, dass wohl Öl- und Gasförderung die heftigen Erschütterungen auslösen.

  • Rohstoffe: Kanada genehmigt den Bau von Öl-Pipeline

    RohstoffeKanada genehmigt den Bau von Öl-Pipeline

    17.06.2014, ZEIT ONLINE

    Die Northern-Gateway-Leitung soll Öl aus der Provinz Alberta an die kanadische Pazifikküste transportieren. Umweltschützer protestieren gegen das Projekt.

  • Virunga-Nationalpark: Keine Ölförderung im Wald der Berggorillas

    Virunga-NationalparkKeine Ölförderung im Wald der Berggorillas

    11.06.2014, ZEIT ONLINE, Dagny Lüdemann

    Das Ölunternehmen Soco International gibt seine Pläne, im kongolesischen Virunga-Nationalpark nach Öl zu bohren, vorerst auf. Bedroht bleibt das Gebiet weiterhin.

  • Ecuador: Dem Erdöl geopfert

    EcuadorDem Erdöl geopfert

    30.05.2014, DIE ZEIT, Christiane Grefe

    Im Nationalpark Yasuní darf Erdöl gefördert werden, Ecuador gibt dabei eine innovative Idee zum Schutz des Waldes auf. Schuld trägt auch ein deutscher Politiker.

  • UmweltzerstörungEcuador genehmigt Ölförderung in Nationalpark

    23.05.2014, ZEIT ONLINE

    Ecuadors Klimaschutz-Initiative ist gescheitert. Vergeblich hatte das Land versucht, von anderen Staaten Geld einzusammeln, um im Gegenzug das Öl nicht zu fördern.

  • Ölindustrie: Die solitären Zapfsäulen des Tschad

    ÖlindustrieDie solitären Zapfsäulen des Tschad

    26.01.2014, ZEIT ONLINE

    Seit im Tschad im großen Stil Erdöl gefördert wird, erleben kleine Tankstellen einen Boom. Die Fotografin Annette Etges hat die Posten in der Landschaft porträtiert.

  • Energie: USA fördern mehr Erdöl als sie importieren

    EnergieUSA fördern mehr Erdöl als sie importieren

    13.11.2013, ZEIT ONLINE

    Die US-Regierung spricht von einem "Meilenstein": Fracking, Auflagen für Autohersteller und der Einsatz von Biosprit machen die USA von Erdölimporten unabhängiger.

  • Wissen in Bildern: Wem gehört die Arktis?

    Wissen in BildernWem gehört die Arktis?

    24.10.2013, DIE ZEIT, Nora Coenenberg

    Die Anrainerstaaten wollen nach Belieben Öl und Gas fördern, Umweltschützer fordern den Vorrang der Natur. Wir zeigen gegenläufige Interessen und bedrohte Tierarten.

  • Fossile Energien: Der Subventionswahn ist ungebrochen

    Fossile EnergienDer Subventionswahn ist ungebrochen

    14.10.2013, ZEIT ONLINE, Marlies Uken

    Mit Milliarden fördern Regierungen weltweit Kohle, Öl und Atomkraft. Ursprünglich wollten sie die Subventionen zurückführen – doch das gelingt nicht. Sie steigen rasant.

  • Erdgasförderung: Fabriken unter Wasser

    ErdgasförderungDie Unterwasserfabrik

    10.10.2013, DIE ZEIT, Felix Rohrbeck

    Auf der Suche nach Öl und Gas will der norwegische Energiekonzern Statoil ganze Förderanlagen auf dem arktischen Meeresgrund versenken. Doch wie riskant sind die Pläne?

  • Ölpest in Thailand: Schwarze Strände auf Koh Samet

    Ölpest in ThailandSchwarze Strände auf Koh Samet

    31.07.2013, ZEIT ONLINE

    Aus einem Förderrohr vor Thailands Ferieninsel Koh Samet sind 50.000 Liter Rohöl ausgelaufen. Inzwischen hat es den Strand erreicht. Fotos zeigen den Kampf gegen das Öl.

  • Dan Browns "Inferno": Kann die Überbevölkerung uns vernichten?

    Dan Browns "Inferno"Kann die Überbevölkerung uns vernichten?

    26.07.2013, ZEIT ONLINE, Volker Schmidt

    In Dan Browns "Inferno" will ein Irrer die Menschheit dezimieren, um den Weltuntergang aufzuhalten. Die Demografie-Apokalypse ist keineswegs nur Fiktion. Von V. Schmidt

  • Bilder aus Aserbaidschan: Die Ölarbeiter von Baku

    Bilder aus AserbaidschanDie Ölarbeiter von Baku

    18.02.2013, ZEIT ONLINE

    Das Erdöl hat in Aserbaidschan eine Elite reicht gemacht – doch das Land ist arm geblieben. Der Fotograf David Mdzinarishvili hat die Arbeiter der Ölindustrie begleitet.

  • Illegale Raffinerien: Überleben im Öl-Sumpf von Nigeria

    Illegale RaffinerienÜberleben im Öl-Sumpf von Nigeria

    18.01.2013, ZEIT ONLINE

    Im Niger-Delta klauben Männer Ölreste verlassener Förderanlagen zusammen. Sie arbeiten in giftigen Dämpfen und verseuchtem Wasser. Bilder der unendlichen Ölkatastrophe

  • Fracking: Im Rausch

    FrackingIm Rausch

    29.11.2012, DIE ZEIT, Dirk Asendorpf

    Fracking, eine neue Gas- und Ölfördertechnik verändert den Energiemarkt dramatisch – auf Kosten der Umwelt. Ein Bericht aus Texas. Von Dirk Asendorpf

  • ErdölmuseumDie Energiewende von 1899

    17.11.2012, DIE ZEIT, Frank Keil

    Das Deutsche Erdölmuseum in der Lüneburger Heide erzählt von der Zeit, als auch Deutschland vom Öl abhängig wurde, seinen Bedarf aber noch selber deckte. Von Frank Keil

  • USA: Der Ölboom von North Dakota

    USADer Ölboom von North Dakota

    26.10.2012, ZEIT ONLINE

    Amerika steckt in der Krise, doch North Dakota boomt. Es gibt Tausende neue Jobs, weil der US-Bundesstaat seine Ölreserven ausbeutet. Wir zeigen Bilder des Booms.

  • VenezuelaDer Wahlkampf läuft wie geschmiert

    05.10.2012, DIE ZEIT, Camilo Jiménez

    In Venezuela wächst der Widerstand gegen eine vierte Amtszeit von Präsident Hugo Chávez. Der wehrt sich – mit Petrodollar und Drohungen. Von C. Jiménez

  • Ölförderung: "Es geht nicht ohne Verluste"

    Ölförderung"Der Stoff der Stoffe wird knapper"

    15.09.2012, DIE ZEIT, Georg Etscheit

    Benzin wird teurer - weil das Maximum der Ölförderung erreicht sei, sagt der Energieforscher Werner Zittel. Neue, spektakuläre Funde änderten an der Knappheit nichts.

  • Sturm und Regen: Wirbelsturm Isaac setzt US-Südstaaten unter Wasser

    Sturm und RegenWirbelsturm Isaac setzt US-Südstaaten unter Wasser

    30.08.2012, ZEIT ONLINE

    Der Tropensturm Isaac wird vermutlich an New Orleans vorbeiziehen, hat aber das Umland mit Wucht getroffen. Tausende mussten fliehen, 700.000 Menschen sind ohne Strom.

  • Schwarzes Gold: Das Dorf, das Öl und das Böse

    Schwarzes GoldEin amerikanisches Dorf, das Öl und das Böse

    29.07.2012, DIE ZEIT, Martin Klingst

    Riesige Ölvorräte machen eine Kleinstadt im US-Bundesstaat Montana zum neuen Eldorado. Doch mit dem Geld kommt auch die Gier. Von Martin Klingst

  • Energiepolitik: Wird das Öl doch nicht knapp?

    EnergiepolitikWarum mehr Öl die Preise nicht einfach sinken lässt

    30.04.2012, DIE ZEIT, Michael Thumann

    Krisenaufschläge, künstliche Verknappung, Spekulation – das Spiel mit dem Ölpreis ist komplex. Die Erschließung neuer Vorkommen macht es nicht einfacher. Von M. Thumann

  • MDR-Intendantin Karola Wille"Wir können’s doch auch!"

    24.02.2012, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Im Wahlkampf war ihre DDR-Biografie heftig umstritten. Als Intendantin will sie nun davon profitieren, Ostdeutsche zu sein: Ein TV-Abend mit der neuen MDR-Chefin.

  • Abonnieren: RSS-Feed