• Schlagwort: 

    Ethik

  • Daniel DefoeDer reuige Pirat

    27.11.2014, DIE ZEIT, Behrang Samsami

    Daniel Defoes Klassiker "Kapitän Singleton" erzählt die Lebensgeschichte eines englischen Piraten, der zum Musterbürger wird.

  • Drohnenkrieg: Überwachen und Vernichten

    DrohnenkriegÜberwachen und Vernichten

    27.10.2014, ZEIT ONLINE, Nils Markwardt

    Der Tod kommt von oben: Der Einsatz von Drohnen hat nicht nur die moderne Kriegsführung verändert, sondern auch die Bedeutung des Tötens an sich.

  • Dilma Rousseff: Brasiliens Präsidentin wehrt sich gegen Korruptionsvorwurf

    Dilma RousseffBrasiliens Präsidentin wehrt sich gegen Korruptionsvorwurf

    26.10.2014, ZEIT ONLINE

    Kurz vor der Wahl in Brasilien wird Amtsinhaberin Dilma Rousseff Geldwäsche vorgeworfen. Ihr Herausforderer versucht, die Vorwürfe im letzten TV-Duell für sich zu nutzen.

  • Religion: Auch Atheisten brauchen ein Weltbild

    ReligionAuch Atheisten brauchen ein Weltbild

    22.10.2014, ZEIT ONLINE Leserartikel, Jan Dieckhöfer

    Mit ihrer Kritik an Religionen machen es sich Atheisten oft zu einfach. Statt die Gläubigen zu verunglimpfen, sollten sie ihnen ein eigenes Weltbild entgegensetzen.

  • Gleichberechtigung: Nigerianischer Theologe rechtfertigt Bestrafung Homosexueller

    GleichberechtigungNigerianischer Theologe rechtfertigt Bestrafung Homosexueller

    22.10.2014, ZEIT ONLINE

    Aus Sicht von Obiora Ike gefährdet die Gleichberechtigung von Homosexuellen den Zusammenhalt in der Gesellschaft. Diese Meinung sei Konsens in Nigeria.

  • "Islamischer Staat"Nachdenken über Kobani

    16.10.2014, DIE ZEIT, Jens Jessen

    Angesichts des IS-Terrors versagt jeder moralische Appell

  • Vatikan: Mit Homophobie lässt sich keine Karriere mehr machen

    VatikanMit Homophobie lässt sich keine Karriere mehr machen

    14.10.2014, ZEIT ONLINE, Christiane Florin

    Der Papst verlangt von seinem Personal echtes Interesse an Menschen und spricht über Homosexuelle. Das könnte das Machtgefüge im Vatikan ins Wanken bringen.

  • Tierrecht: Mit Farbe, Sprengstoff und Brandbeschleuniger

    TierrechtMit Farbe, Sprengstoff und Brandbeschleuniger

    10.10.2014, ZEIT ONLINE, Christian Fuchs

    Über 2.000 Mal sollen militante Tierrechtler Ställe angezündet, Hochsitze zerstört und Tiere befreit haben. Wir zeigen die bekannten Taten in einer interaktiven Karte.

  • Vatikan: Ende der Heuchelei

    VatikanEnde der Heuchelei

    05.10.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Endlich diskutiert der Vatikan offen über Ehe und Familie. Über moralische Ansprüche, die keiner mehr erfüllen will. Doch revidiert er auch seine Sexualmoral?

  • Bettina Suleiman: Im Paradies mit King Kong

    Bettina SuleimanIm Paradies mit King Kong

    04.10.2014, ZEIT ONLINE, Björn Hayer

    Moralische Bildung im besten Sinne. Dazu noch visionär. Bettina Suleiman lotet in ihrem Debütroman "Auswilderung" die Möglichkeiten der Tierethik aus.

  • SchuleIm Wunschkonzert

    01.10.2014, DIE ZEIT, Jenny Fadranski

    Über Schulfächer-Albträume und unglückliche Schüler.

  • Martin SeelLauter schöne Explosionen

    01.10.2014, ZEIT ONLINE, Eva Weber-Guskar

    In seinen eleganten Essays zur Ästhetik, Ethik und Erkenntnistheorie erklärt der Philosoph Martin Seel, warum wir auch ziemlich aktiv sind, wenn wir passiv bleiben.

  • "Sto Spiti": Ethik in Zeiten der Wirtschaftskrise

    "Sto Spiti"Ethik in Zeiten der Wirtschaftskrise

    02.09.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    "Sto Spiti" ist mehr als das Drama zur Griechenlandpleite. Er erforscht am Beispiel einer widerrechtlich entlassenen Haushälterin die Mechanismen subtiler Machtausübung.

  • Wolfgang Huber"Pazifismus heißt nicht Passivität"

    29.08.2014, DIE ZEIT, Evelyn Finger

    Wer tötet, bleibt nicht frei von Schuld, sagt der evangelische Theologe Wolfgang Huber. Dennoch sollten Christen Waffenlieferungen in den Irak befürworten.

  • InformatikEthik für Nerds

    17.08.2014, DIE ZEIT, Gero von Randow

    Auch Informatiker brauchen einen hippokratischen Eid. Sie könnten sich darauf berufen, wenn sie ethische Zweifel bekommen an dem, was sie da programmieren.

  • NSA-Affäre: Einen Diplomaten ausweisen? Wie niedlich.

    NSA-AffäreEinen Diplomaten ausweisen? Wie niedlich.

    10.07.2014, ZEIT ONLINE, Kai Biermann

    Die Bundesregierung fordert als Reaktion auf Spionage einen US-Beamten zur Ausreise auf. Würde sie es ernst meinen, müsste sie Hunderte NSA-Spione des Landes verweisen.

  • Manipulation: Wissenschaftsjournal zieht 60 Studien zurück

    ManipulationWissenschaftsjournal zieht 60 Studien zurück

    09.07.2014, ZEIT ONLINE

    In dem "Journal of Vibration and Control" sollen bis zu 60 manipulierte Studien veröffentlicht worden sein. Ein Autor hat dafür offenbar das Gutachtersystem missbraucht.

  • Auslandseinsätze der BundeswehrKäßmanns angestaubte Argumente

    05.07.2014, ZEIT ONLINE, Tilman Steffen

    Die frühere Bischöfin greift den Bundespräsidenten für seine Haltung zu Militäreinsätzen an. Doch ihre Begründung ist überholt und ihr fehlt Vertrauen in die Demokratie.

  • Erster Weltkrieg: Alfred Grosser würdigt Deutschlands Weg aus dem Militarismus

    Erster WeltkriegAlfred Grosser würdigt Deutschlands Weg aus dem Militarismus

    03.07.2014, ZEIT ONLINE

    Der Bundestag hat des Beginns des Ersten Weltkriegs gedacht. Die Deutschen dürften im Gegensatz zu 1914 heute stolz auf ihr Land sein, sagte der Redner aus Frankreich.

  • Serie Studium Generale: Einführung in die Ethik

    Serie Studium GeneraleEinführung in die Ethik

    16.06.2014, ZEIT ONLINE, Muriel Reichl

  • TierrechteEin deutsches Tierleben

    21.05.2014, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Wir verhätscheln Hund und Katze und kaufen billiges Schweinefleisch. Unser Verhältnis zu Tieren ist voller Widersprüche. Wir müssen etwas grundlegend ändern.

  • Tierethik: Debatte zum Thema Tierrechte

    TierethikDebatte zum Thema Tierrechte

    19.05.2014, ZEIT ONLINE

    Brauchen Tiere Menschenrechte? Müssen wir unsere Einstellung Tieren gegenüber grundlegend ändern? Unsere Leser haben das Thema mit zwei Experten diskutiert.

  • Nutztiere: Die Ethik des Schinkenbrots

    Nutztiere"Für ein Schinkenbrot werden Tiere eingesperrt und verstümmelt"

    19.05.2014, DIE ZEIT, Martin Spiewak

    Was schulden wir Huhn, Schwein und Co? Ein Gespräch zweier Philosophen über Essgewohnheiten, den Tierverbrauch von Veganern und das Lebensrecht von Ratten.

  • Lehrermangel"Es war niederschmetternd"

    08.05.2014, DIE ZEIT, Eva Thöne

    Vor zwei Jahren formulierten vier junge Referendare auf diesen Seiten ihre Forderungen für ein besseres Schulsystem. Wie geht es ihnen heute?

  • EthikunterrichtKirchen raus aus den Schulen

    16.04.2014, ZEIT ONLINE, Parvin Sadigh

    Einen Anspruch auf Ethikstunden in der Grundschule gibt es laut Gericht nicht. Besser wäre: Schluss mit den Privilegien der Kirchen und ein Religionsunterricht für alle.

  • Abonnieren: RSS-Feed