• Schlagwort: 

    Europapolitik

  • Bayern: Seehofer macht Europapolitiker zu neuen CSU-Vizes

    BayernSeehofer macht Europapolitiker zu neuen CSU-Vizes

    11.06.2015, ZEIT ONLINE

    Manfred Weber und Angelika Niebler sollen Peter Ramsauer und Peter Gauweiler als CSU-Vize folgen. Weber ist Fraktionschef der EVP, Niebler ist Chef der CSU-Europagruppe.

  • Großbritannien: Kommt Cameron entgegen!

    GroßbritannienKommt Cameron entgegen!

    18.05.2015, ZEIT ONLINE, Nicolai von Ondarza

    Die Briten werden 2016 über ihre Mitgliedschaft in der EU abstimmen. Europa muss um Großbritannien werben – und kann ruhig auf manche Forderungen der EU-Gegner eingehen.

  • Rechtspopulismus in der Schweiz: Bloß keine Panik!

    Rechtspopulismus in der SchweizBloß keine Panik!

    10.04.2015, DIE ZEIT, Matthias Daum

    Seit Jahren diktieren in der Schweiz Rechtspopulisten die Agenda. Sie profitieren von den Fehlern ihrer Gegner.

  • Peter GauweilerAbtritt eines Unbeugsamen

    31.03.2015, ZEIT ONLINE, Katharina Schuler

    Nörgler, Polterer, Querulant: So wurde CSU-Vize Gauweiler wahrgenommen. Doch er ist eben auch ein leidenschaftlicher Demokrat. Sein Rückzug ist für die CSU ein Problem.

  • Sigmar GabrielDer Minigolfer

    26.02.2015, DIE ZEIT, Petra Pinzler

    Kleine Erfolge, keine Linie: Als Wirtschaftsminister muss Sigmar Gabriel bei den Unternehmern gut ankommen, als SPD-Chef bei seinen Genossen. Geht das überhaupt?

  • Griechenland-Hilfe: Helft den Griechen, nicht dem griechischen Staat

    Griechenland-HilfeHelft den Griechen, nicht dem griechischen Staat

    26.02.2015, ZEIT ONLINE, Elisabeth Niejahr

    Die mit Griechenland verabredeten Regeln für die Hilfsmaßnahmen müssen gelten. Aber das sollte nicht alles sein, es ist Zeit für einen neuen Ansatz.

  • Wirtschaftspolitik"Das rächt sich irgendwann"

    12.02.2015, DIE ZEIT, Marc Brost

    Mindestlohn, Russland-Sanktionen, Euro-Schwemme: Brun-Hagen Hennerkes, Chef der Stiftung Familienunternehmen, rechnet mit der Wirtschaftspolitik in Europa ab.

  • Eurokrise: Es wird kritisch in Europa

    EurokriseEs wird kritisch in Europa

    28.01.2015, ZEIT ONLINE, Nadine Oberhuber

    Nicht nur in Griechenland wächst der Widerstand: In vielen EU-Staaten scharen europakritische Parteien Millionen Bürger hinter sich. Wie gefährlich ist das für die EU?

  • GriechenlandÖsterreich kritisiert Deutschland wegen Grexit-Debatte

    06.01.2015, ZEIT ONLINE

    Finanzminister Schelling hat Deutschland davor gewarnt, vorschnell über einen Austritt Griechenlands aus der Eurozone zu diskutieren. Auch die Koalition streitet weiter.

  • Krim-Krise: Es gibt kein Zurück zur alten Ostpolitik

    Krim-KriseEs gibt kein Zurück zur alten Ostpolitik

    28.11.2014, ZEIT ONLINE, Michael Thumann

    Breschnew war berechenbar, Putin ist es nicht. Deshalb bringt es nichts, die Krim-Annexion anzuerkennen. Wichtiger ist, dass EU und Russland offen miteinander reden.

  • Brendan SimmsLandmacht mit Seemacht

    27.11.2014, DIE ZEIT, Herfried Münkler

    Nicht Werte und Ideologien, sondern Geopolitik verändert die Welt: In "Kampf um Vorherrschaft" wirft Brendan Simms einen kühlen Blick auf die europäische Geschichte.

  • Welt des GeldesWenn das Wenn nicht wäre

    13.11.2014, DIE ZEIT, John F. Jungclaussen

    Vor Unternehmern präsentieren sich britische Politiker als EU-Fans

  • Philosophie-KongressSpäte Verneigung vor Jürgen Habermas

    06.11.2014, DIE ZEIT, Georg Blume

    Paris widmet dem deutschen Philosophen erstmals einen Kongress. Und was sagt der Gefeierte? Dass die deutsch-französischen Beziehungen »desolat« seien Von georg blume

  • Wirtschaftspolitik: Mitleidsloser ökonomischer Purismus schadet Europa

    WirtschaftspolitikMitleidsloser ökonomischer Purismus schadet Europa

    21.10.2014, ZEIT ONLINE, Theo Sommer

    Deutschland sollte weniger orthodox Wirtschaftspolitik betreiben und mehr Nachsicht mit den Nachbarn haben. Rigides Sparen allein hilft nicht und nützt den Europhoben.

  • Wie kann man die SVP stoppen?Begriffe erobern

    09.10.2014, DIE ZEIT, Michael Hermann

    Mythenzertrümmerung und Faschismusvergleiche bringen nichts. Es gilt Köpfe und Herzen zu gewinnen.

  • Schweiz und die EUEs wird schwierig

    18.09.2014, DIE ZEIT, Matthias Daum

    An der ETH Zürich haben Forscher die Verhandlungen der Schweiz mit der EU in einem Rollenspiel simuliert. Ihr Fazit ist ernüchternd.

  • Gesellschaftskritik: Über Alkohol bei der Arbeit

    GesellschaftskritikEin Kenner der Etikette

    14.07.2014, ZEIT MAGAZIN, Jens Jessen

    Jean-Claude Juncker soll während der Arbeit zwei Campari, drei Gläser Wein und drei Sambuca getrunken haben. Und befindet sich damit in bester Gesellschaft.

  • Hans-Ulrich WehlerStreiter für Deutschlands Demokratie

    07.07.2014, ZEIT ONLINE, Alexander Cammann

    Hans-Ulrich Wehler scheute keine Debatte. Er mischte sich ein, um Erkenntnis zu fördern. Gesellschaftshistoriker dieses Formats gibt es hierzulande keine mehr.

  • Jürgen HabermasHerr der großen Debatten

    29.06.2014, DIE ZEIT, Alexander Cammann

    Zum 85. Geburtstag des unabhängigen Denkers Jürgen Habermas erscheint eine Biografie, die zeigt, wie eng Philosophie und Engagement miteinander verbunden werden können.

  • BundestagDie Generaldebatte ist kaputt

    25.06.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Vier Stunden überparteiliche Langweile: Was einst der Höhepunkt des politischen Streits war, ist heute sehr egal. Warum eigentlich?

  • Rot-RotRaus aus Müntes Schatten

    25.06.2014, ZEIT ONLINE, Michael Schlieben

    Die SPD nähert sich der Linken an. In Berlin wie in Thüringen. Das zeugt von Weitsicht, ein Politikwechsel steht deswegen nicht unmittelbar bevor.

  • Kolumne Fünf vor 8:00: Europas Parlament macht Ernst

    Kolumne Fünf vor 8:00Europas Parlament macht Ernst

    28.05.2014, ZEIT ONLINE, Matthias Naß

    Diese Europawahl hat das europäische Machtgefüge verändert. Die Parlamentarier trumpfen mit neuem Selbstbewusstsein auf. Zu Recht!

  • Wer hat die Macht in Europa?: Deutsche Beamten hoffen auf Brüsseler Logenplätze

    Wer hat die Macht in Europa?Deutsche Beamten hoffen auf Brüsseler Logenplätze

    21.05.2014, TAGESSPIEGEL, Albrecht Meier

    Nach der Europawahl werden in der EU wichtige Positionen neu besetzt. Deutsche Spitzenbeamte machen sich Hoffnungen.

  • Europawahl: Stoppt die Rechtspopulisten

    EuropawahlStoppt die Rechtspopulisten

    15.05.2014, ZEIT ONLINE, Henning Meyer

    Die gemäßigten Parteien sollten den Europa- und Ausländerfeinden offen entgegentreten. Sonst erodiert das europäische politische Fundament.

  • Europapolitik: Grünen-Chefin wirft Wagenknecht Nationalismus vor

    EuropapolitikGrünen-Chefin wirft Wagenknecht Nationalismus vor

    13.02.2014, ZEIT ONLINE

    Die Abschaffung des Euro würde die Stabilität Europas gefährden, sagt Simone Peter. Wagenknecht begebe sich mit ihrem Vorschlag auf eine Ebene mit D-Mark-Nationalisten.

  • Abonnieren: RSS-Feed