• Schlagwort: 

    Evolution

  • "Wolfskinder": Kinder zwischen den Fronten

    "Wolfskinder"Kinder zwischen den Fronten

    29.08.2014, TAGESSPIEGEL, Kaspar Heinrich

    Rick Ostermanns Spielfilmdebüt rückt das Schicksal deutscher Waisen ins Licht. Die "Wolfskinder" schlugen sich nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Wälder Litauens.

  • "Planet der Affen": Die Andersmenschen

    "Planet der Affen"Die Andersmenschen

    07.08.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Der berühmte Roman "Planet der Affen" erzählt vom Verschwinden der Zivilisation. Nun versucht sich auch der Filmregisseur Matt Reeves an dem Stoff.

  • Ute Kunzmann: "Weise Menschen wollen über das Gegebene hinausgehen"

    Ute Kunzmann"Weise Menschen wollen über das Gegebene hinausgehen"

    01.08.2014, ZEIT WISSEN, Susanne Schäfer

    Mit allen Wassern gewaschen und nie aus der Ruhe zu bringen. Zu weisen Menschen blicken stets alle auf. Die Psychologin Ute Kunzmann erklärt, wie man selbst einer wird.

  • Evolution: Wie rasant Dinos zu Vögeln schrumpften

    EvolutionWie rasant Dinos zu Vögeln schrumpften

    31.07.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Dinos und Vögel sind ein ungleiches Gespann und doch eng verwandt. Die Verwandlung vom laufenden Riesen zum fliegenden Winzling dauerte gerade mal 50 Millionen Jahre.

  • Astronomie: Junge Erde, umgepflügt und sterilisiert

    AstronomieJunge Erde, umgepflügt und sterilisiert

    30.07.2014, ZEIT ONLINE, Rainer Kayser

    In ihren jungen Jahren war die Erde nicht lebensfreundlich, sondern eine glühende Hölle. Ein Modell gibt jetzt detaillierten Einblick ins Chaos vor 4,5 Milliarden Jahren.

  • Irland: Der ganz andere Aldi

    IrlandDer ganz andere Aldi

    25.07.2014, ZEIT ONLINE, Derek Scally

    In Irland ist die Supermarktkette Aldi extrem erfolgreich, aber mit einer ganz anderen Strategie als hierzulande. Taugt das Vorgehen auch für Deutschland?

  • AnthropologieIm Höhenrausch

    24.07.2014, DIE ZEIT, Anne Bäurle

    Der Urmensch in uns: Wie sein Erbe unser Verhalten prägt

  • Paläontologie: Der neue König der Lüfte hat Stummelbeine

    PaläontologieDer neue König der Lüfte hat Stummelbeine

    07.07.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    Riesenschwingen und doppelt so groß wie ein Albatros: "Pelagornis sandersi" war keine Schönheit, aber der größte flugfähige Vogel, der je gelebt hat.

  • EvolutionSex in der Zone

    03.07.2014, DIE ZEIT, Fritz Habekuß

    Manche Krähenarten vermischen sich nur in begrenzten Gebieten. Warum?

  • Akademische Affenliebe

    18.06.2014, DIE ZEIT, Thomas Assheuer

    Menschen und Menschenaffen sind einander fremder, als man denkt: Eine Diskussion zwischen dem Philosophen Jürgen Habermas und dem Kulturanthropologen Michael Tomasello.

  • Neuer Realismus (5)Wir Verblendeten

    05.06.2014, DIE ZEIT, Markus Gabriel

    Früher wurde das Schicksal beschworen, um uns von den Zumutungen der Freiheit zu entlasten. Heute glauben wir an die Genforschung und die Neurowissenschaft.

  • Persönlichkeitsstörung: "Auffällig viele Psychopathen werden Chef"

    Persönlichkeitsstörung"Auffällig viele Psychopathen werden Chef"

    26.05.2014, ZEIT ONLINE, Tina Groll

    Sie manipulieren andere, sind erfolgreich – und gefährlich. Überdurchschnittlich viele Psychopathen schaffen es ins höchste Management, sagt der Psychologe Jens Hoffmann.

  • Evolution: Die Urahnen der Laufvögel hoben noch ab

    EvolutionDie Urahnen der Laufvögel hoben noch ab

    22.05.2014, ZEIT ONLINE, Alina Schadwinkel

    DNA-Untersuchungen legen nahe, dass die Vorfahren von Strauß und Kiwi sehr wohl die Flügel schwingen konnten. Ihre komplexe Familiengeschichte scheint dies zu belegen.

  • BMW-Roller: Lautlos durch den Stau geschlängelt

    BMW-RollerLautlos durch den Stau geschlängelt

    13.05.2014, ZEIT ONLINE, Ralf Schütze

    BMW bringt jetzt den ersten Elektro-Großroller auf den Markt, zum stolzen Preis von 15.000 Euro. Ist der Preis gerechtfertigt?

  • Dinosaurier: Zu groß, um zu überleben

    DinosaurierZu groß, um zu überleben

    06.05.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Habekuß

    Vögel sind die Nachfahren der Dinosaurier und heute überall zu finden. Warum haben sie überlebt und sind heute so erfolgreich? Englische Forscher haben eine Antwort.

  • ZEIT Wissen Podcast: "Wir sind in einem erbärmlichen anterotischen Zustand"

    ZEIT Wissen Podcast"Wir sind in einem erbärmlichen anterotischen Zustand"

    28.04.2014, ZEIT ONLINE

    Die Deutschen sprechen über Sex ohne einen Funken Leidenschaft, sagt der berühmte Sexualforscher Volkmar Sigusch. Was sich ändern muss, erzählt er im ZEIT-Wissen-Podcast.

  • PaläogenetikHomo sapiens, du rätselhaftes Wesen

    28.04.2014, DIE ZEIT, Ulrich Bahnsen

    Hat der Homo sapiens seine primitiven Vorfahren verdrängt – oder hat er sich mit ihnen kreuz und quer gepaart? Genetische Analysen sorgen für neue Spekulationen.

  • Evolution: Der Penis für die Frau

    EvolutionDer Penis für die Frau

    17.04.2014, ZEIT ONLINE, Fritz Habekuß

    Eine Entdeckung aus einer Höhle Brasiliens platzt in die Debatte um Geschlechterrollen: Frauen, sagen wir besser Staublaus-Weibchen, können einen Penis haben.

  • Drogen: Alles so bunt hier

    DrogenAlles so bunt hier

    06.03.2014, ZEIT ONLINE, Kathrin Zinkant

    Warum nehmen Menschen überhaupt Drogen? Ein Teil der Antwort liegt in der Funktionsweise des menschlichen Gehirns. Den anderen hält die gute alte Evolution bereit.

  • Genomanalyse: Wir sind mit Haut und Haar Neandertaler

    GenomanalyseWir sind mit Haut und Haar Neandertaler

    30.01.2014, TAGESSPIEGEL, Roland Knauer

    Aktuelle Analysen zeigen: In unserem Erbgut steckt weit mehr Neandertaler als bisher vermutet. Vor allem Haut, Haare und Nägel sind wohl vom Urmenschen beeinflusst.

  • Evolution: Der Mensch ist noch nicht fertig

    EvolutionDer Mensch ist noch nicht fertig

    22.01.2014, ZEIT WISSEN, Niels Boeing

    Sind wir die Krone der Schöpfung? Längst nicht. Von Generation zu Generation wandelt sich die DNA schneller als je zuvor. Forscher denken bereits über Supermenschen nach.

  • Paläontologie: Vierbeiner entwickelten sich schon im Meer

    PaläontologieVierbeiner entwickelten sich schon im Meer

    14.01.2014, spektrum.de, Anna Klinger

    Aus Fisch wurde einst Landtier. Aber wie? Der urzeitliche Fleischflosser Tiktaalik hatte wohl bereits hintere Extremitäten, ehe seine Nachfahren aus dem Wasser krochen.

  • Frost in den USA: Droht New Yorks Kakerlaken der Kältetod?

    Frost in den USADroht New Yorks Kakerlaken der Kältetod?

    10.01.2014, ZEIT ONLINE, Dena Kelishadi

    Sie überstehen Atombomben-Angriffe, Hunger und Vergiftungen. Nur wenn es kalt wird, bekommen Schaben Probleme. So reagieren New Yorks Kakerlaken auf den harten Winter.

  • Evolution: Männer sind nicht totzukriegen

    EvolutionMänner sind nicht totzukriegen

    10.01.2014, ZEIT ONLINE, Sven Stockrahm

    Hartnäckig hält sich das Gerücht, das männliche Geschlecht verschwinde. Angeblich verkümmere das Y-Chromosom. Nun wissen Forscher, was den Erbgutfaden überleben lässt.

  • Fischerei: Wasserschlacht mit den roten Amazonas-Riesen

    FischereiWasserschlacht mit den roten Amazonas-Riesen

    26.12.2013, ZEIT ONLINE

    Pirarucu nennen die Amazonas-Anwohner ihre riesigen Raubfische. Einmal im Jahr werden die silbern und neonrot schimmernden Kolosse gefangen. Ein Fest – und harte Arbeit.

  • Abonnieren: RSS-Feed