• Schlagwort: 

    Fernsehen

  • Design: Das gibt's doch nicht!

    DesignDas gibt's doch nicht!

    28.05.2015, ZEIT ONLINE

    Laut ratternde Rollschuhe, ein dudelnder Gameboy, eine ratschende Pocketkamera. Es gibt Dinge, die gibt's nicht mehr. Nicht so schlimm? Doch! Bilder vermisster Objekte

  • ARD: Gottschalks Herdprämie

    ARDGottschalks Herdprämie

    26.05.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    Thomas Gottschalk soll 2,7 Millionen Euro Ausfallhonorar bekommen haben. Der Fall bringt das öffentlich-rechtliche Modell in Verruf. Dabei wird es dringend gebraucht.

  • "Tatort" Ludwigshafen: Lena Odenthal verhandelt die Quote

    "Tatort" LudwigshafenLena Odenthal verhandelt die Quote

    26.05.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Mord? Es geht mal wieder um mehr im "Tatort", der von übergriffigen Politikern handelt, ekligen Journalisten und Dienstmädchen: um die Frauenquote. Die Twittritik

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: DSK für Deutschland

    "Tatort"-KritikerspiegelDSK für Deutschland

    21.05.2015, ZEIT ONLINE

    Ein Europapolitiker kämpft selbstlos für die Frauenquote, Zimmermädchen und LKA-Beamtinnen sind davon jedoch ausgenommen. Der Ludwigshafener "Tatort" im Kritikerspiegel

  • Palmyra: IS erobert historische Stadt in Syrien

    PalmyraIS erobert historische Stadt in Syrien

    21.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der "Islamische Staat" hat die syrische Oasenstadt Palmyra eingenommen. Damit droht eine der bedeutendsten antiken Stätten des Nahen Ostens zerstört zu werden.

  • "Heute+": Plusminus Nachrichten

    "Heute+"Plusminus Nachrichten

    19.05.2015, ZEIT ONLINE, Jan Freitag

    Mit "heute+" will das ZDF junge Zuschauer übers Netz vor den Fernseher ziehen. Das Rezept: Infotainment im Pseudohipstersprech statt echter Nachrichten.

  • Deutschlandkarte: Die Herkunft der "Tatort"-Schauspieler

    DeutschlandkarteDie tun ja nur so!

    18.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Friederike Milbradt

    Der Sonntagskrimi als Heimatfilm: Der "Tatort" lebt vom Lokalkolorit. Nur kommen die Kommissare, die das vermitteln müssen, meist ganz woanders her.

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: Der Straßenköter von der Sitte

    "Tatort"-KritikerspiegelDer Straßenköter von der Sitte

    17.05.2015, ZEIT ONLINE

    Der Frankfurter "Tatort" hat neue Ermittler, gespielt von Wolfram Koch und Margarita Broich. Sie harmonisieren gut, vielleicht sogar zu gut? Der Krimi im Kritikerspiegel

  • SuedLink: Aigner will umstrittene Stromtrasse nach Westen verschieben

    SuedLinkAigner will umstrittene Stromtrasse nach Westen verschieben

    16.05.2015, ZEIT ONLINE

    Weil in Bayern die Bürger gegen SuedLink protestieren, soll die Trasse nun durch Hessen und Baden-Württemberg verlaufen. Dort stößt der Vorschlag auf wenig Gegenliebe.

  • Tatort zum Lesen: Wer war es denn nun?

    Tatort zum LesenWer war es denn nun?

    13.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Vor drei Wochen haben wir den "Tatort" vom kommenden Sonntag vorab erzählt – ohne den Täter zu verraten. Den sollten Sie ermitteln. Hier sind Ihre Ermittlungsergebnisse.

  • FC Bayern – FC Barcelona: 15 Minuten träumen vom Wunder

    FC Bayern – FC Barcelona15 Minuten träumen vom Wunder

    12.05.2015, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Der FC Bayern verabschiedet sich stolz aus der Champions League, das Finale war aber nicht drin. Der FC Barcelona hatte einfach die besseren Fußballer. Das Blog zum Spiel

  • "Polizeiruf 110"-Kritikerspiegel: Ikarus

    "Polizeiruf 110"-KritikerspiegelEine wohlverdiente Rente

    10.05.2015, ZEIT ONLINE

    26 Mal hat Horst Krause seit 1998 im "Polizeiruf 110" ermittelt. Für seinen letzten Fall lässt er noch mal sein Motorrad knattern. Der Krimi im Kritikerspiegel

  • Sexismus in Frankreich: "Das ist sehr traurig"

    Sexismus in Frankreich"Das ist sehr traurig"

    07.05.2015, TAGESSPIEGEL, Hans-Hagen Bremer

    Französische Politik-Journalistinnen begehren auf: Sie möchten von den Politikern in Zukunft nicht mehr unaufgefordert gestreichelt werden. Die reagieren verschnupft.

  • EinschaltquoteWissen, wer hinguckt

    07.05.2015, DIE ZEIT, Jana Gioia Baurmann

    Künftig sollen auch YouTube-Zahlen in die TV-Quote einfließen – auf Wunsch der Werbetreibenden.

  • Welt des GeldesDie Kiste voller Glück

    07.05.2015, DIE ZEIT, Thomas Fischermann

    Die Armen in Brasilien zahlen ihre Raten pünktlich – das liegt vor allem am Fernsehen.

  • re:publica: Wir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    re:publicaWir können unsere Überwacher zurücküberwachen

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Patrick Beuth

    Was können wir gegen Datenspäher tun? Wie sieht die Zukunft des Fernsehens aus? Und wieso gelten Anonymous nicht als Terroristen? Fünf steile Thesen von der re:publica

  • Flüchtlinge: "Im Gefängnis in Gambia überlebst du nicht lange"

    Flüchtlinge"Im Gefängnis in Gambia überlebst du nicht lange"

    05.05.2015, ZEIT ONLINE, Simone Gaul

    Tausende Flüchtlinge sitzen auf Sizilien fest und hoffen, zu bleiben. Warum sind sie gekommen? Und wie geht es ihnen?

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: Immer beleidigt, immer neben der Spur

    "Tatort"-KritikerspiegelImmer beleidigt, immer neben der Spur

    03.05.2015, ZEIT ONLINE

    Das Team des Dortmunder "Tatorts" ermittelt im Basejumper-Milieu. In schwindelerregenden Höhen und abgrundtiefen Seelen. Wo Kommissar Faber seine weiche Seite entdeckt.

  • Auf ein Frühstücksei mit...: Claudia Kleinert vom Wetter

    Auf ein Frühstücksei mit...Die Frau vom Wetter

    03.05.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Gerüchten zufolge erhält keine Frau im deutschen Fernsehen mehr Heiratsanträge als Claudia Kleinert. Ein Frühstücksei in München mit der ARD-Wetterfrau.

  • "Tatort" Leseraktion: Kommen Sie mal mit zum Tatort

    "Tatort" LeseraktionKommen Sie mal mit zum Tatort

    30.04.2015, ZEIT MAGAZIN, Matthias Kalle

    Eine tote Familie, zwei neue Ermittler, so beginnt "Kälter als der Tod", der "Tatort" am 17. Mai. Hier können Sie ihn lesen – und lösen! Erzählen Sie den "Tatort" zu Ende

  • Gesellschaftskritik: Was machst'n da für Sachen?

    GesellschaftskritikWas machst'n da für Sachen?

    30.04.2015, ZEIT ONLINE, Silke Janovsky

    Sophia Thomalla ist eine junge, engagierte Frau und setzt sich ihrer Mutter zuliebe gegen Altersdiskrimierung im "Tatort" ein. Sie fordert: Jedem Frodo seinen Gandalf.

  • FC Bayern München – Borussia Dortmund: Wie schießt man Elfmeter, Herr Abel?

    FC Bayern München – Borussia DortmundWie schießt man Elfmeter, Herr Abel?

    29.04.2015, ZEIT ONLINE, Christian Spiller

    Die Herren Lahm, Alonso, Götze und Neuer aufgepasst. Jochen Abel ist der sicherste Elfmeterschütze der Bundesligageschichte. Uns erklärt er sein Geheimnis.

  • TaschenbuchKein Platz im Himmel

    29.04.2015, DIE ZEIT, Franz Schuh

    Warum man sich um der Liebe Gottes willen besser nicht verliebt.

  • "Tatort"-Kritikerspiegel: Diesem "Tatort" ist nichts peinlich

    "Tatort"-KritikerspiegelDiesem "Tatort" ist nichts peinlich

    24.04.2015, ZEIT ONLINE

    Mit dem Psychodrama "Niedere Instinkte" um ein entführtes Kind verabschieden sich die Leipziger Ermittler Wuttke und Thomalla. Ihre Geschichte nimmt ein enthemmtes Ende.

  • John de Mol"Mein Kopf ist nicht leer"

    23.04.2015, DIE ZEIT, Jana Gioia Baurmann

    Fürs Fernsehen hat er die Shows "Big Brother", "The Voice" und "Newtopia" erfunden. Ein Gespräch mit Unternehmer John de Mol über ein Leben für die Glotze.

  • Abonnieren: RSS-Feed