• Schlagwort: 

    Film

  • Heil: "Dummheit ist per se lustig"

    Heil"Dummheit ist per se lustig"

    02.07.2015, DIE ZEIT, Martin Machowecz

    Eine Komödie über ostdeutsche Neonazis – Regisseur Dietrich Brüggemann hat sich das getraut. Und er findet: Besser als mit Witz kann man sich diesem Problem kaum nähern.

  • Mads Mikkelsen: "Ich habe keine guten Manieren"

    Mads Mikkelsen"Ich bin ein schrecklicher Verlierer"

    02.07.2015, ZEIT MAGAZIN, Anna Kemper

    Und ein noch schrecklicherer Gewinner. Der Schauspieler Mads Mikkelsen liebt das Radikale, nicht nur in seinen Rollen. Ein Mann auf der Suche nach seinem Limit.

  • Gesellschaftskritik: Nachricht von Sean

    GesellschaftskritikNachricht von Sean

    01.07.2015, ZEIT ONLINE, Eva Biringer

    Charlize Theron hat sich von Sean Penn getrennt. Ohne brennende Briefe, ohne fliegende Teller. Beim "Ghosting" verschwinden Partner einfach aus dem Leben des anderen.

  • "Ich seh Ich seh": Mami, wer bist du?

    "Ich seh Ich seh"Mami, wer bist du?

    29.06.2015, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    Die Mutter kommt nach einer Gesichts-OP heim, und ihre beiden Söhne spüren: Sie ist nicht mehr dieselbe. Eine bürgerliche Horrorvision aus Österreich.

  • "Underdog": Beiß die Hand!

    "Underdog"Beiß die Hand!

    28.06.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Der Film "Underdog" von Kornél Mundruczó erzählt von einem gespenstischen Aufstand der Hunde – und von der ungarischen Gegenwart.

  • "Polizeiruf 110": Die Liebenden verändern die Welt

    "Polizeiruf 110"Die Liebenden verändern die Welt

    26.06.2015, ZEIT ONLINE, Anke Sterneborg

    Dominik Graf dreht schon seit Jahren Krimiserien fürs deutsche Fernsehen. Jetzt feiert auch Christian Petzold mit einem glänzenden Münchner "Polizeiruf" sein ARD-Debüt.

  • Filmfest München: Zwei Männer im Gebirge

    Filmfest MünchenZwei Männer im Gebirge

    26.06.2015, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Das zweitgrößte deutsche Filmfest eröffnet mit der subtil poetischen Camus-Adaption "Den Menschen so fern". In der Hauptrolle: ein großartiger Viggo Mortensen.

  • "Dior und ich": Ein schlecht sitzender Film aus dem Hause Dior

    "Dior und ich"Ein schlecht sitzender Film aus dem Hause Dior

    25.06.2015, ZEIT ONLINE, Felix Stephan

    Eine Dokumentation zeigt das Entstehen der ersten Dior-Kollektion von Modedesigner Raf Simons. Doch während dessen Schnitte brillant sind, verliert der Film seinen Faden.

  • Fernsehen: Bayerischer Rundfunk streicht Ramadan-Logo

    FernsehenBayerischer Rundfunk streicht Ramadan-Logo

    24.06.2015, ZEIT ONLINE

    Der BR hat während seines Schwerpunktes Ramadan ein Symbol mit Halbmond gezeigt. Nach heftigen Protesten wird das Logo in künftigen Sendungen nicht mehr zu sehen sein.

  • "Freistatt": In die Aufmüpfigkeit geprügelt

    "Freistatt"In die Aufmüpfigkeit geprügelt

    23.06.2015, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    "Freistatt" erzählt vom Schicksal deutscher Heimkinder. Oft spielt er vorhersehbar mit den Gefühlen. Doch die Widerspenstigkeit der Hauptfigur macht ihn sehenswert.

  • Filmmusik: "Titanic"-Komponist Horner stirbt bei Flugzeugabsturz

    Filmmusik"Titanic"-Komponist Horner stirbt bei Flugzeugabsturz

    23.06.2015, ZEIT ONLINE

    Für mehr als 100 Filme komponierte er den Soundtrack, darunter "Braveheart" und "Avatar": Nun starb James Horner, als sein Kleinflugzeug in Kalifornien abstürzte.

  • Deutscher Filmpreis: Triumphaler Sieg für Echtzeit-Thriller "Victoria"

    Deutscher FilmpreisTriumphaler Sieg für Echtzeit-Thriller "Victoria"

    20.06.2015, ZEIT ONLINE

    Bei der Verleihung des Deutschen Filmpreises ist "Victoria" von Sebastian Schipper als herausragendster Film gekürt worden – mit insgesamt sechs Lolas.

  • "Die Lügen der Sieger": Im Visier der Macht

    "Die Lügen der Sieger"Im Visier der Macht

    18.06.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Christoph Hochhäuslers Journalismus-Thriller "Die Lügen der Sieger" erzählt von einer Republik der Lobbyisten. Darin ist unabhängige Berichterstattung wichtiger denn je.

  • Dokumentarfilm"In losem Kontakt"

    18.06.2015, DIE ZEIT, Ursula März

    Dominik Grafs bewegender Dokumentarfilm über seinen Freund, den früh verstorbenen Filmkritiker Michael Althen.

  • Christopher Lee: Das Böse stand ihm gut

    Christopher LeeDas Böse stand ihm gut

    11.06.2015, ZEIT ONLINE

    Dracula, Frankenstein, Fu Manchu: In mehr als 250 Rollen war Christopher Lee zu sehen. Er steht damit im Guinness Buch der Rekorde. Bilder einer schaurig-schönen Karriere

  • "Jurassic World": Das Brüllerchen

    "Jurassic World"Das Brüllerchen

    11.06.2015, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    22 Jahre nach dem ersten Angriff gehen in "Jurassic World" wieder die Dinos durch. Die Frage, die Produzent Spielberg lösen musste: als Spektakel oder als Persiflage?

  • Deutscher FilmpreisNeue Männer im Tigerfell

    11.06.2015, DIE ZEIT, Ingeborg Harms

    Unsere Kolumnistin über einen Cocktailempfang mit den Nominierten des Deutschen Filmpreises.

  • KurzfilmfestivalAußerirdische im Stimmbruch

    11.06.2015, DIE ZEIT, Christoph Twickel

    Das Hamburger Kurzfilmfestival: Toll kuratiert, mit Party-Garantie.

  • Frederick LauDer Wilde

    11.06.2015, DIE ZEIT, Moritz von Uslar

    Das Echte hat nicht immer ein freundliches Gesicht. Der junge Schauspieler Frederick Lau glänzt in Sebastian Schippers Film "Victoria".

  • "Love & Mercy": Das Klangbild eines bröckelnden Ichs

    "Love & Mercy"Das Klangbild eines bröckelnden Ichs

    10.06.2015, ZEIT ONLINE, Christian Meyer

    Brian Wilson leitete mit den Beach Boys eine der erfolgreichsten Bands aller Zeiten. Der Film "Love & Mercy" zeigt aber auch, wie zerbrechlich dieses Musikgenie war.

  • Fifa-Film "Vereinte Leidenschaft": Ganz kleines Kino

    Fifa-Film "Vereinte Leidenschaft"Ganz kleines Kino

    09.06.2015, ZEIT ONLINE, Arndt-Fabian Rohlfing

    Sepp Blatter ist ein Genie. Jetzt, wo die Fifa in aller Munde ist, bringt er ein Fifa-Epos in die US-Kinos. Mit vielen Hollywoodstars und komplett ohne Zuschauer.

  • Agentenkomödie "Spy": Die Büromaus kommt groß raus

    Agentenkomödie "Spy"Die Büromaus kommt groß raus

    04.06.2015, TAGESSPIEGEL, Jörg Wunder

    Wer braucht schon eine stählerne Superagentin wie Angelina Jolie als Lara Croft, wenn er auch Melissa McCarthy haben kann: witzig und feministisch in der Parodie "Spy".

  • Theater und Film: Schauspielerin Edith Hancke ist tot

    Theater und FilmSchauspielerin Edith Hancke ist tot

    04.06.2015, ZEIT ONLINE

    Die "Königin des Boulevard-Theaters" ist im Alter von 86 Jahren gestorben. Im Jahr 2000 wurde Edith Hancke mit der Goldenen Kamera für ihr Lebenswerk ausgezeichnet.

  • "Kung Fury": Es lebe der Trash

    "Kung Fury"Es lebe der Trash

    02.06.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Laserspuckende Saurier, Nazi-Roboter, Hasselhoff und Synthesizer-Musik: Der YouTube-Film "Kung Fury" ist schrecklich schön und steckt voller Anspielungen und Easter Eggs.

  • Rainer Werner Fassbinder: Wer hat Angst  vor diesem Mann?

    Rainer Werner FassbinderWer hat Angst vor diesem Mann?

    31.05.2015, DIE ZEIT, Katja Nicodemus

    Er war das wilde Wunderkind des deutschen Kinos. Nun wäre Rainer Werner Fassbinder siebzig Jahre alt geworden. Und noch immer fürchten sich die Deutschen vor ihm.

  • Abonnieren: RSS-Feed