• Schlagwort: 

    Film

  • Filmfestspiele Cannes: Goldene Palme für die Geschichte, nach der wir nie fragen

    Filmfestspiele CannesGoldene Palme für die Geschichte, nach der wir nie fragen

    25.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Was tut eine Jury, die viel gehobene Mittelklasse zu beurteilen hatte? Sie rückt mit der Goldenen Palme die brandaktuelle Flüchtlingssituation in den Fokus.

  • Filmfestival Cannes: Goldene Palme für französischen Film "Dheepan"

    Filmfestival CannesGoldene Palme für französischen Film "Dheepan"

    24.05.2015, ZEIT ONLINE

    Das Flüchtlingsdrama "Dheepan" ist in Cannes mit der Goldenen Palme ausgezeichnet worden. Den Preis für die beste Darstellerin teilen sich zwei Schauspielerinnen.

  • Nobelpreisträger: US-Mathematiker John Nash ist tot

    NobelpreisträgerUS-Mathematiker John Nash ist tot

    24.05.2015, ZEIT ONLINE

    Im Jahr 2001 wurde seine Geschichte im Kinoerfolg "A Beautiful Mind" verfilmt. Am gestrigen Samstag kam der Nobelpreisträger John Nash bei einem Autounfall ums Leben.

  • Ich habe einen Traum: Laura Tonke

    Ich habe einen Traum"Immer wieder träume ich, dass Stars in mich verliebt sind"

    23.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Nana Heymann

    Manchmal lacht Laura Tonke nach dem Aufwachen erst mal laut. Weil sie wieder von Justin Bieber geträumt hat. Der Starrummel, der um ihn gemacht wird, befremdet sie.

  • Filmfestival Cannes: Manchmal entscheiden Millimeter

    Filmfestival CannesManchmal entscheiden Millimeter

    22.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Was macht eigentlich einen guten Schauspieler aus? Das Filmfestival in Cannes, wo die Besten der Branche aufeinandertreffen, liefert ein paar eindrucksvolle Antworten.

  • "A World Beyond": Lust auf Zukunft oder nicht?

    "A World Beyond"Lust auf Zukunft oder nicht?

    21.05.2015, TAGESSPIEGEL, Jörg Wunder

    Das Märchen von morgen: In Brad Birds Science-Fiction-Abenteuer "A World Beyond" spielt George Clooney einen herrlich knorzigen Erfinder.

  • Jörg Haider: Alles verspielt

    Jörg HaiderAlles verspielt

    21.05.2015, DIE ZEIT, Stefan Müller

    Die belgische Filmemacherin Nathalie Borgers über ihre neue Dokumentation und das bittere Erbe von Jörg Haider

  • Dokumentation "B-Movie": All die schönen Sonderstatus-Jahre

    Dokumentation "B-Movie"All die schönen Sonderstatus-Jahre

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Christian Meyer

    Die Dokumentation "B-Movie" erzählt von der Ära des Post-Punk im West-Berlin der Achtziger. Ob das alles stimmt, ist kaum zu prüfen: Keiner kann sich genau erinnern.

  • Filmfestspiele Cannes: Zwei großartige alte Männer

    Filmfestspiele CannesZwei großartige alte Männer

    20.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Der italienische Regisseur Paolo Sorrentino hat nach "La Grande Bellezza" wieder einen Film über einen alten Mann gedreht: "Youth" mit einem gänzenden Michael Caine.

  • Ich habe einen Traum: Mia Hansen-Løve

    Ich habe einen Traum"Ich werde verfolgt von Männern mit Kalaschnikows"

    19.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Früher waren Nazis hinter ihr her, heute islamistische Terroristen: Die Regisseurin Mia Hansen-Løve träumt immer wieder denselben Traum. Er beeinflusst auch ihre Filme.

  • Urheberrecht: YouTube darf Mohammed-Video doch wieder zeigen

    UrheberrechtYouTube darf Mohammed-Video doch wieder zeigen

    19.05.2015, ZEIT ONLINE, Eike Kühl

    Vor drei Jahren führte der islamfeindliche Film "Innocence of Muslims" weltweit zu Protesten. Jetzt hilft er Google und der Filmbranche in einem Urheberrechtsstreit.

  • Filmfestspiele Cannes: Cannes erreicht seinen Tiefpunkt

    Filmfestspiele CannesCannes erreicht seinen Tiefpunkt

    19.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Ungläubiges Staunen an der Côte d'Azur: Wie haben es der Drogenthriller "Sicario" und das Märchen "Marguerite und Julien" nur in den Wettbewerb geschafft?

  • Filmfestspiele Cannes: Löhne der Angst

    Filmfestspiele CannesLöhne der Angst

    18.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Es herrscht Krieg. Das zeigen die Filme "Lauter als Bomben" und "Das Gesetz des Marktes" in Cannes. Einmal im Nahen Osten und einmal auf dem französischen Arbeitsmarkt.

  • Filmfestspiele Cannes: Drei Rendezvous mit dem Tod

    Filmfestspiele CannesDrei Rendezvous mit dem Tod

    16.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Zur Mitte des Wettbewerbs werden drei Filme gezeigt, die von Tod und Trauer handeln: in Auschwitz, Japan und Italien. Das Ergebnis könnte nicht unterschiedlicher sein.

  • Filmfestspiele Cannes: Im Straflager für Singles

    Filmfestspiele CannesIm Straflager für Singles

    15.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Allzu oft wird die Liebe romantisch verklärt. Die tiefschwarze, bitterböse Filmkomödie "The Lobster" macht es in Cannes anders. Das könnte der Festivaljury gut gefallen.

  • Cannes: Das Kirschblütenglück einer Familie

    CannesDas Kirschblütenglück einer Familie

    14.05.2015, ZEIT ONLINE, Wenke Husmann

    Kore-eda Hirokazu beherrscht die Kunst, von Tragischem in lichten Bildern zu erzählen. Auch sein Wettbewerbsbeitrag "Our Little Sister" feiert das Glück des Augenblicks.

  • Kurzfilm: Das Paradies, das keines ist

    KurzfilmDas Paradies, das keines ist

    13.05.2015, ZEIT ONLINE

    Regisseurin Jayisha Patel ist in den Osten Kubas gereist. Sie trifft dort eine Familie, die den Tod ihres Sohnes betrauert, der sich mit zwölf Jahren selbst getötet hat.

  • Psychopharmaka: Ein Teufelskreis der Tabletten

    PsychopharmakaEin Teufelskreis der Tabletten

    13.05.2015, ZEIT ONLINE, Saskia Gerhard

    Psychopharmaka sollen psychisch kranken Menschen helfen. Oft gelingt das. In einem Dokumentarfilm beschreiben Betroffene, was aber auch schieflaufen kann.

  • "Mad Max: Fury Road": Comeback der Wüstenfreaks

    "Mad Max: Fury Road"Comeback der Wüstenfreaks

    12.05.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Fortsetzung eines Action-Klassikers: Poliert, tiefergelegt und mit mehr PS denn je geht ein neuer "Mad Max" an den Start. Statt Mel Gibson sitzt nun Tom Hardy am Steuer.

  • "Zweite Chance": Absturz der Hochseilartisten

    "Zweite Chance"Absturz der Hochseilartisten

    11.05.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Die Filme der dänischen Regisseurin Susanne Bier waren immer intensiv, erkenntnisreich und deprimierend. Ihr neuer Film "Zweite Chance" ist nur noch deprimierend.

  • Ich habe einen Traum: Hajo Gies

    Ich habe einen Traum"Dieser Horst Schimanski verkörperte, was ich gern gewesen wäre"

    09.05.2015, ZEIT MAGAZIN, Jörg Böckem

    Nach dem Studium bei Adorno revolutionierte der Regisseur Hajo Gies mit Horst Schimanski den "Tatort". Ein Traum erfüllte sich, andere zerplatzten – auch wegen der Quote.

  • "Die abhandene Welt": Ups, ich hab 'ne Schwester

    "Die abhandene Welt"Ups, ich hab 'ne Schwester

    07.05.2015, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    Sie ist die große Dame des deutschen Film-Feminismus. In ihrem neuen Werk erzählt Margarethe von Trotta eine sehr persönliche Geschichte.

  • Orson Welles: "Er war ein großer Märchenerzähler"

    Orson Welles"Er war ein großer Märchenerzähler"

    06.05.2015, ZEIT ONLINE, Thomas von Steinaecker

    Orson Welles war einer der wichtigsten Künstler des vergangenen Jahrhunderts. Nun wäre er 100 geworden. Die Schauspielerin Senta Berger über ihre Begegnungen mit ihm.

  • Sonja Heiss: "Ich war Angst"

    Sonja Heiss"Ich war Angst"

    04.05.2015, ZEIT ONLINE, Kaspar Heinrich

    Regisseurin Sonja Heiss zeigt in "Hedi Schneider steckt fest", wie eine Angststörung die Liebe belastet. Dazu verarbeitete sie auch eigene Erfahrungen – mit viel Humor.

  • Expo Mailand: "Der Appetit auf Discounter-Huhn ist mir vergangen"

    Expo Mailand"Der Appetit auf Discounter-Huhn ist mir vergangen"

    03.05.2015, ZEIT ONLINE, Alexandra Endres

    Wie kann man den Hunger der Welt stillen? Das ist das Thema der Expo in Mailand und auch des Filmemachers Valentin Thurn. Ein Gespräch über die Zukunft der Ernährung

  • Abonnieren: RSS-Feed