• Schlagwort: 

    Film

  • Schauspieler: Gottfried John ist gestorben

    SchauspielerGottfried John ist gestorben

    02.09.2014, ZEIT ONLINE

    Bekannt wurde der Schauspieler durch Filme wie "James Bond 007 – Goldeneye" und Fassbinders "Berlin Alexanderplatz". Mit 72 Jahren erlag Gottfried John einem Krebsleiden.

  • "Sto Spiti": Ethik in Zeiten der Wirtschaftskrise

    "Sto Spiti"Ethik in Zeiten der Wirtschaftskrise

    02.09.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    "Sto Spiti" ist mehr als das Drama zur Griechenlandpleite. Er erforscht am Beispiel einer widerrechtlich entlassenen Haushälterin die Mechanismen subtiler Machtausübung.

  • Filmfestspiele Venedig: Der Skandal ist ein Märchen

    Filmfestspiele VenedigDer Skandal ist ein Märchen

    01.09.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Fatih Akins Film "The Cut" über den Völkermord an den Armeniern sorgt schon vor der Premiere für Aufregung. Der Regisseur aber? Zeigt sich in Venedig ganz entspannt.

  • Gesellschaftskritik: Über Kontrolle

    GesellschaftskritikAuf dem Olymp der Selbstvermarktung

    01.09.2014, ZEIT MAGAZIN, Christine Meffert

    Persönliche Gegenstände von Stars werden eigentlich erst posthum zu Geld gemacht. Doch Madonna lässt nun ein Scheidungsdokument versteigern. Was will sie damit sagen?

  • 71. Filmfestspiele von Venedig: Überdosis Wirklichkeit

    71. Filmfestspiele von VenedigÜberdosis Wirklichkeit

    30.08.2014, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Die ersten Tage der Biennale in Venedig: Die stärksten Beiträge laufen unter dem Etikett "Dokumentarfilm". Ulrich Seidl etwa sucht die österreichische Seele "Im Keller".

  • "Wolfskinder": Kinder zwischen den Fronten

    "Wolfskinder"Kinder zwischen den Fronten

    29.08.2014, TAGESSPIEGEL, Kaspar Heinrich

    Rick Ostermanns Spielfilmdebüt rückt das Schicksal deutscher Waisen ins Licht. Die "Wolfskinder" schlugen sich nach dem Zweiten Weltkrieg durch die Wälder Litauens.

  • Beatles: Kollektive Verzückung

    BeatlesKollektive Verzückung

    29.08.2014, ZEIT ONLINE

    Vor 50 Jahren befanden sich die Beatles auf dem Zenit ihrer Karriere. Ihr Film "A Hard Day's Night" schrieb Geschichte. Magnum-Fotos dokumentieren die Dreharbeiten.

  • "Diplomatie": Sie also retteten Paris

    "Diplomatie"Sie also retteten einst Paris

    28.08.2014, DIE ZEIT, Thomas E. Schmidt

    Volker Schlöndorffs Kriegsdrama "Diplomatie" feiert die deutsch-französische Aussöhnung. Es ist ein Kammerspiel, das das Gewissen feiert – und dabei ein wenig langweilt.

  • "Guardians of the Galaxy": Charmantester Weltraum-Hallodri seit Han Solo

    "Guardians of the Galaxy"Charmantester Weltraum-Hallodri seit Han Solo

    27.08.2014, TAGESSPIEGEL, Jörg Wunder

    Der neue Marvel-Film "Guardians of the Galaxy" zeigt wieder Superhelden und sexy Mittdreißiger. Dennoch ist er ein Meilenstein des aktuellen Unterhaltungskinos.

  • Filmpreis: "Die geliebten Schwestern" ist deutscher Oscar-Beitrag

    Filmpreis"Die geliebten Schwestern" ist deutscher Oscar-Beitrag

    27.08.2014, ZEIT ONLINE

    Dominik Grafs Dreiecksgeschichte um Friedrich Schiller geht ins Rennen um die Oscars. Für "Die geliebten Schwestern" ist die Nominierung allerdings nur die erste Hürde.

  • "Can A Song Save Your Life?": Spiel’s noch mal, John

    "Can A Song Save Your Life?"Spiel’s noch mal, John

    27.08.2014, ZEIT ONLINE, Julia Dettke

    Nach dem Überraschungserfolg "Once" legt John Carney wieder einen Musikfilm vor. Diesmal allerdings aus Hollywood. Mit Keira Knightley an der Gitarre. Kann das gut gehen?

  • Zum Tod von Richard Attenborough: Teddybär und Altmeister

    Zum Tod von Richard AttenboroughTeddybär und Altmeister

    25.08.2014, TAGESSPIEGEL, Gunda Bartels

    Er drehte "Gandhi" und "A Chorus Line", spielte in "Gesprengte Ketten" und "Jurassic Park". Richard Attenborough war vor und hinter der Kamera eine Ausnahmeerscheinung.

  • 20. Filmfestival von Sarajewo: Bosnien und der Wind der Veränderung

    20. Filmfestival von SarajewoBosnien und der Wind der Veränderung

    25.08.2014, TAGESSPIEGEL, Nadine Lange

    Beim 20. Filmfestival in Sarajewo dominierten in diesem Jahr sozialrealistische und intime Dramen. Am Schluss überzeugte der türkische Beitrag "Songs of My Mother".

  • "Die langen hellen Tage": Leben, bis ein Schuss fällt

    "Die langen hellen Tage"Leben, bis ein Schuss fällt

    20.08.2014, ZEIT ONLINE, Frauke Fentloh

    Der georgische Film "Die langen stillen Tage" erzählt von zwei Mädchen, die in den Wirren nach der Unabhängigkeit ihres Landes erwachsen werden müssen.

  • Immobilienmarkt: Sie müssen leider draußen bleiben

    ImmobilienmarktSie müssen leider draußen bleiben

    20.08.2014, ZEIT ONLINE, Lenz Jacobsen

    Frontbericht vom entfesselten Kapitalismus: Eine ARD-Doku über den Berliner Wohnungsmarkt zeigt von der Gier verzehrte Verkäufer-Gesichter und verzweifelte Mieter.

  • "Sag nicht wer Du bist": Jagd auf ein Ich

    "Sag nicht wer Du bist"Jagd auf ein Ich

    19.08.2014, ZEIT ONLINE, Oliver Kaever

    In dem atemraubenden Psychothriller des gefeierten Regisseurs Xavier Dolan verheddert sich ein Mann in den Geheimnissen auf einer Farm – und den Lügen um seine Identität.

  • Digitalisierung des Filmerbes: Streifen in Dosen

    Digitalisierung des FilmerbesStreifen in Dosen

    19.08.2014, TAGESSPIEGEL, Christiane Peitz

    Sichern und sichtbar machen: Die deutschen Archive wollen das Filmerbe ins digitale Zeitalter retten. Aber das Geld für die Rettung der Schätze reicht noch lange nicht.

  • "When Animals Dream": Monströse Emanzipation

    "When Animals Dream"Monströse Emanzipation

    18.08.2014, ZEIT ONLINE, Frauke Fentloh

    Der dänische Film "When Animals Dream" verbindet Coming-of-Age mit Werwolf-Horror. Zum Glück macht er das ganz anders als puritanische Teenie-Filme wie "Twilight".

  • Serien: "Psycho" mit Cliffhanger

    Serien"Psycho" mit Cliffhanger

    18.08.2014, ZEIT ONLINE, Marcus Posimski

    Früher wurden Fernsehserien zu Filmen. Heute adaptieren die Produzenten verstärkt Kinoerfolge als Serien. Warum eigentlich?

  • Filmfestival: Hauptpreis von Locarno geht an Lav Diaz

    FilmfestivalHauptpreis von Locarno geht an Lav Diaz

    16.08.2014, ZEIT ONLINE

    Der philippinische Regisseur wird für sein Historiendrama "From what is before" ausgezeichnet. Die Jury folgt damit den Erwartungen von Publikum und Kritikern.

  • Filmfinanzierung: Flucht aus der Förderung

    FilmfinanzierungFlucht aus der Förderung

    15.08.2014, TAGESSPIEGEL, Jörg Seewald

    Heiner Lauterbach hat es bei "Harms" getan: Immer mehr Schauspieler wollen die Finanzierung durch TV-Sender umgehen und produzieren ihre Filme selbst.

  • Ken Loach: Teuflische Tänze

    Ken LoachTeuflische Tänze

    15.08.2014, DIE ZEIT, Susanne Mayer

    In seinem neuen Film "Jimmy’s Hall" erzählt Ken Loach erneut von einem Schmerzenspunkt der irischen Gesellschaft: dem Fanatismus der Katholischen Kirche.

  • "Lucy": Scarlett Johansson löst sich von ihrem Körper

    "Lucy"Scarlett Johansson löst sich von ihrem Körper

    14.08.2014, ZEIT ONLINE, Andreas Busche

    In Luc Bessons Sci-Fi-Spektakel "Lucy" treibt Scarlett Johansson ihre Verwandlung von der Männerfantasie zum körperlosen Star voran. Diesmal endet sie als höherer Unsinn.

  • Nachruf Robin WilliamsRettung war nur im Witz

    14.08.2014, DIE ZEIT, Peter Kümmel

    Zum Tod des amerikanischen Komikers Robin Williams.

  • Amazon-ProtesteBücher sind auch nur Bohrmaschinen

    14.08.2014, DIE ZEIT, David Hugendick

    Was bringt der Autorenprotest gegen den Amazon-Konzern?

  • Abonnieren: RSS-Feed